Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Mein freund, sein Sohn und ich

Letzte Nachricht: 12:04
22.05.21 um 14:14

Momentan bin ich echt unglücklich. Da ich jetzt einen großen Kinderwunsch habe (ich war schon 2 mal Schwanger aber es hat nie geklappt) versuche ich mich abzulenken aber es kommt trotzdem immer hoch. Und dann wenn wir zu 3 was gemeinsam spielen will sein Sohn immer (wie Kinder halt so) sind im Gewinnerteam mitspielen. Aber auch so will er immer mit sein Papa im Team mitspielen was ja nicht schlimm ist. Gestern zum Beispiel wollte er mit sein Papa im Team sein und mein Freund sagte so: oh mein Schatz willst mit mir spielen? Oder so ähnlich sagte er das und ich hab mich dann so komisch gefühlt! Irgendwie so ausgeschlossen klingt dumm ich weiß. Mein Kinderwunsch ist gerade so groß aber mein Freund will gerade kein Kind. Ich geb zu das es für ein momentan nicht passt. Zuerst muss ich alles regeln. Aber dann nervt mich sein Sohn. Ich bin immer so froh wenn er von seiner Mama abgeholt wird die immer ins Haus geht die aber nichts mehr verloren hat da. Oder wenn er bei seiner Oma liegt. Das Problem (eigentlich ist das gut für mein Freund) ist er wohnt mit seiner Mama im selben Ort und oft ist das so das er dann sein Sohn anruft und fragt ob er bei ihm schlafen darf oder ob er kommen darf und ich bin genervt. Jede Woche ist er von Donnerstag bis Sonntag da und unter der Woche auch oft. Anfang unserer Beziehung hat mich das nicht so gestört aber mittlerweile nervt es. Ich hab sein Sohn schon gern aber irgendwie nervt er mich und mein Freund denkt natürlich nur an ihn und beachtet mich oft nicht wenn er da ist. Ich weiß nicht wie ich das Gefühl los werden kann. Es ist schon mal besser geworden aber jetzt ist es wieder so stark das ich irgendwie unglücklich bin. 

Mehr lesen

05.06.21 um 1:29

Hey!!
Ich verstehe dich da total! Bei uns war es genauso. Mein Freund und sein Sohn. Klar der kleine will ständig nur sein Papa und seine Aufmerksamkeit und nicht deine. Da fühlt man sich schon bisschen blöd. Du darfst ihn nicht als Bedrohung ansehen in eurer Beziehung, natürlich nervt er dich - es ist ja nicht dein Kind aber es ist sein Kind und er will ihn bei sich haben. Und wenn er dir nicht die Aufmerksamkeit gibt die du möchtest während sein Sohn da ist darfst du nicht sauer sein.. Das ist völlig normal. Er möchte einfach seinem Kind Liebe und Aufmerksamkeit schenken, er hat ihn ja nicht jeden Tag. Und ich kenn das total mit der Ex. Sorry aber die hat wirklich nichts in der Wohnung verloren. Sie kann das Kind genauso an der Tür abholen oder er kann das Kind raus bringen. Sie sind beide Eltern und sollen ein gutes Verhältnis haben aber das kann auch Grenzen haben.Du musst ihm klar sagen das dich es stört wenn sie in die Wohnung kommt. Dein kinderwundch ist völlig normal, sprech ihn nochmal drauf an. Wenn er absolut nicht möchte und du unbedingt ein Kind willst dann seid ihr leider nicht füreinander bestimmt. Auf Dauer wird es dich sehr unglücklich machen

Lg

Gefällt mir

05.06.21 um 20:59

Sein Sohn nimmt mich oft nicht ernst lacht mich meistens aus oder über das was ich sage und das verletzt mich halt. Ich will mich schon gut verstehen mit ihm aber er macht es mir nicht leicht. Wenn wir zu 3 im Bett liegen und ein Film schauen und sein Sohn nebenbei was nascht fragt er immer mein Freund ob er was haben möchte und er kann ruhig was essen, ich liege neben ihn und mich fragt er nicht. Das sind so Kleinigkeiten, ich wünsche mir halt das er mich akzeptiert und mich mag. Wie mein freund ihn gefragt hat ob ich cool bin hat er nicht so begeistert gesagt ja gesagt. Wahrscheinlich weil er mich erst über 2 Jahr kennt und er hat mir schon oft gesagt er wohnt länger da als ich, oder das ist sein und seiner Mama ihrer Hund. Mittlerweile fängt er an frech zu mir zu werden 

Gefällt mir

06.06.21 um 14:40

Hallo!
Tut mir leid, dass du so eine angenehme Situation hast. Ja, das ist immer nicht so leicht mit Kinds deines Partners. Kann ich aber ihn gut verstehen. Er ist doch ein Kind. Und es ist ganz okay, dass er dich nicht akzeptieren kann. Du bist grob gesagt fremde Person für ihn. Nicht mehr als nur eine Frau, die mit deinem Papa wohnt.
Außerdem geht es auch ja um Eifersucht. Er ist noch klein. Und natürlich kann er nicht verstehen, warum Papa noch eine Frau hat.
Aber die Situation an sich ist echt traurig.
Einerseits verstehe ich deinen Mann auch, dass er manchmal bei seiner Ex-Frau schläft halt nur wegen seinem Sohn. Er will doch manchmal Papa zu Hause sehen. Aber das ist irgendwie komisch, dass er so oft da bleibt. Von Donnerstag bis Sonntag... Mehr als die Hälfte der Woche.. Hier bin einverstanden. Das würde mich auch nerven.
Aber hast du ihm nicht gesagt, dass du das nicht ok findest? Wenn nein, dann warum? Wenn ja, wie war seine Erklärung?
Was Kind angeht....
Ich kann es auch verstehe, dass es wirklich ein bisschen zu früh für noch ein Baby für ihn ist. Vielleicht will es jetzt mehr Zeit seinem Sohn widmen.
Er hat doch nicht gesagt, dass er überhaupt keine Kids von dir will.
Aber er muss es ja verstehen und respektieren, dass du auch ein Baby haben willst. Und ich würde mal mit ihm dieses Thema noch einmal besprechen und entscheiden, wann es passieren soll. Sag ihm, dass du ihn z.B. noch einen Jahr gibst.
Und dann wenn er in einem Jahr wieder nicht bereit für gemeinsames Kind sein wird, dann macht es vielleicht Sinn Schluss zu machen?

Gefällt mir

06.06.21 um 15:13
In Antwort auf

Hallo!
Tut mir leid, dass du so eine angenehme Situation hast. Ja, das ist immer nicht so leicht mit Kinds deines Partners. Kann ich aber ihn gut verstehen. Er ist doch ein Kind. Und es ist ganz okay, dass er dich nicht akzeptieren kann. Du bist grob gesagt fremde Person für ihn. Nicht mehr als nur eine Frau, die mit deinem Papa wohnt.
Außerdem geht es auch ja um Eifersucht. Er ist noch klein. Und natürlich kann er nicht verstehen, warum Papa noch eine Frau hat.
Aber die Situation an sich ist echt traurig.
Einerseits verstehe ich deinen Mann auch, dass er manchmal bei seiner Ex-Frau schläft halt nur wegen seinem Sohn. Er will doch manchmal Papa zu Hause sehen. Aber das ist irgendwie komisch, dass er so oft da bleibt. Von Donnerstag bis Sonntag... Mehr als die Hälfte der Woche.. Hier bin einverstanden. Das würde mich auch nerven.
Aber hast du ihm nicht gesagt, dass du das nicht ok findest? Wenn nein, dann warum? Wenn ja, wie war seine Erklärung?
Was Kind angeht....
Ich kann es auch verstehe, dass es wirklich ein bisschen zu früh für noch ein Baby für ihn ist. Vielleicht will es jetzt mehr Zeit seinem Sohn widmen.
Er hat doch nicht gesagt, dass er überhaupt keine Kids von dir will.
Aber er muss es ja verstehen und respektieren, dass du auch ein Baby haben willst. Und ich würde mal mit ihm dieses Thema noch einmal besprechen und entscheiden, wann es passieren soll. Sag ihm, dass du ihn z.B. noch einen Jahr gibst.
Und dann wenn er in einem Jahr wieder nicht bereit für gemeinsames Kind sein wird, dann macht es vielleicht Sinn Schluss zu machen?

Hallo! Ich glaube du hast es ein bisschen falsch verstanden. Nicht mein Freund schläft von Do - So bei seiner Ex Freundin sondern der Sohn von meinen Freund schläft bei uns. Und unter der Woche ist er auch oft da weil seine Mama Krankenschwester ist und sie die ganze Woche arbeitet und meistens mein Freund sein Sohn ihn von der Nachmittagsbetreuung abholt. Aber ich muss es akzeptieren, manchmal nervt es mich manchmal nicht so! Mein Freund sagt immer er weiß nicht wann er ein Kind möchte aber nicht jetzt weil wir kein Geld haben. Das stimmt schon, bevor ich ein Kind in die Welt setzte muss ich schauen ob es finanziell geht. Momentan geht es nicht was mich manchmal traurig macht weil der Wunsch so groß ist. Und wenn man noch in Facebook Schwangere Frauen sieht oder in echt dann denk ich mir auch oft wann ist es endlich bei mir so soweit. Und vor 2 Wochen war Erstkommunion von seinen Sohn. Wie er dann nach Hause kam hat er mir dann das Foto gezeigt was die 3 gemacht haben. Wie ich das gesehen habe was ich sauer und hat mich verletzt. Ich weiß das ist nur für seinen Sohn trotzdem ist es komisch das zu sehen. Nicht das Sohn sich wünscht das seine Eltern wieder zusammen kommen sollen 

Gefällt mir

06.06.21 um 15:34
In Antwort auf

Hallo! Ich glaube du hast es ein bisschen falsch verstanden. Nicht mein Freund schläft von Do - So bei seiner Ex Freundin sondern der Sohn von meinen Freund schläft bei uns. Und unter der Woche ist er auch oft da weil seine Mama Krankenschwester ist und sie die ganze Woche arbeitet und meistens mein Freund sein Sohn ihn von der Nachmittagsbetreuung abholt. Aber ich muss es akzeptieren, manchmal nervt es mich manchmal nicht so! Mein Freund sagt immer er weiß nicht wann er ein Kind möchte aber nicht jetzt weil wir kein Geld haben. Das stimmt schon, bevor ich ein Kind in die Welt setzte muss ich schauen ob es finanziell geht. Momentan geht es nicht was mich manchmal traurig macht weil der Wunsch so groß ist. Und wenn man noch in Facebook Schwangere Frauen sieht oder in echt dann denk ich mir auch oft wann ist es endlich bei mir so soweit. Und vor 2 Wochen war Erstkommunion von seinen Sohn. Wie er dann nach Hause kam hat er mir dann das Foto gezeigt was die 3 gemacht haben. Wie ich das gesehen habe was ich sauer und hat mich verletzt. Ich weiß das ist nur für seinen Sohn trotzdem ist es komisch das zu sehen. Nicht das Sohn sich wünscht das seine Eltern wieder zusammen kommen sollen 

Aja und sein Sohn ist 9. Keine Ahnung wie lange er noch warten will.

Gefällt mir

06.06.21 um 17:47

Du willst ein Kind also nutzen, um die Aufmerksamkeit deines Freundes auf dich zu ziehen, habe ichdas richtig verstanden?  Einen schlechteren und fieseren Grund für ein Kind gibt es ja wohl nicht. Wie stellst du dir das denn vor? Du bekommst ein Kind und plötzlich spielt sein Sohn keine Rolle mehr? Fändest du das gut, einem Kind seinen Vater zu nehmen?

All das ganze Drumherum, die familienkosntellation sprechen mehr als dagegen, dass du ein Kind mit dem Mann bekommst. Da sind Probleme von allen Seiten vorprogrammiert.

1 -Gefällt mir

06.06.21 um 18:20
In Antwort auf

Du willst ein Kind also nutzen, um die Aufmerksamkeit deines Freundes auf dich zu ziehen, habe ichdas richtig verstanden?  Einen schlechteren und fieseren Grund für ein Kind gibt es ja wohl nicht. Wie stellst du dir das denn vor? Du bekommst ein Kind und plötzlich spielt sein Sohn keine Rolle mehr? Fändest du das gut, einem Kind seinen Vater zu nehmen?

All das ganze Drumherum, die familienkosntellation sprechen mehr als dagegen, dass du ein Kind mit dem Mann bekommst. Da sind Probleme von allen Seiten vorprogrammiert.

Nein ich will ein Kind weil ich es mir von Herzen wünsche. Da ich schon 2 mal schwanger war ist der Wunsch einfach größer geworden. Und auch wahrscheinlich weil mein Freund ein Kind hat und ich mir mit ihn auch ein Kind wünsche. Das heißt nicht das ich sein Sohn weg haben möchte. Ich hab mit mein Freund oft über Aufmerksamkeit gesprochen, er ist nicht so ein Typ der mit Blumen nach Hause kommt. Trotzdem wünsche ich mir manchmal kleine Überraschungen oder Aufmerksamkeiten. Er denkt nur an seinen Sohn. Er hat zu Weihnachten eine Xbox bekommen. Dann einen gebrauchten PC, zur Erstkommunion bekommt er ein Motocross. Ich sage nicht das ich mir was teures wünsche. Sondern das er mir auch mal eine Freude macht vl mit Frühstück machen oder so. Wir sind 1,5 Jahre zusammen und er hat mir noch nie Überraschungen gemacht. 

Gefällt mir

06.06.21 um 20:00

Würdest du denn ein Kind mit einem Mann wollen, dem sein Sohn NICHT wichtiger wäre als alles andere. Sorry, wenn das hart klingt, aber du bist "nur" die Freundin er ist sein verdammtes Kind, das wird IMMER an erster Stelle stehen.
Finde es völlig normal und ok, wenn der Sohn und der Papa sich oft sehen, denn eine gesunde ausgewogene Beziehung zu beiden Elternteilen ist sehr wichtig.

Gefällt mir

06.06.21 um 20:02
In Antwort auf

Sein Sohn nimmt mich oft nicht ernst lacht mich meistens aus oder über das was ich sage und das verletzt mich halt. Ich will mich schon gut verstehen mit ihm aber er macht es mir nicht leicht. Wenn wir zu 3 im Bett liegen und ein Film schauen und sein Sohn nebenbei was nascht fragt er immer mein Freund ob er was haben möchte und er kann ruhig was essen, ich liege neben ihn und mich fragt er nicht. Das sind so Kleinigkeiten, ich wünsche mir halt das er mich akzeptiert und mich mag. Wie mein freund ihn gefragt hat ob ich cool bin hat er nicht so begeistert gesagt ja gesagt. Wahrscheinlich weil er mich erst über 2 Jahr kennt und er hat mir schon oft gesagt er wohnt länger da als ich, oder das ist sein und seiner Mama ihrer Hund. Mittlerweile fängt er an frech zu mir zu werden 

Warum sollte er dich auch fragen, du bist weder seine Mutter, noch seine Erziehungsberechtigte?
Wenn dich das Essen im BETT prinzipiell stört, dann solltest du das mit deinem Freund besporechen, aber bitte nicht vor dem Kind.

Gefällt mir

06.06.21 um 20:07
In Antwort auf

Nein ich will ein Kind weil ich es mir von Herzen wünsche. Da ich schon 2 mal schwanger war ist der Wunsch einfach größer geworden. Und auch wahrscheinlich weil mein Freund ein Kind hat und ich mir mit ihn auch ein Kind wünsche. Das heißt nicht das ich sein Sohn weg haben möchte. Ich hab mit mein Freund oft über Aufmerksamkeit gesprochen, er ist nicht so ein Typ der mit Blumen nach Hause kommt. Trotzdem wünsche ich mir manchmal kleine Überraschungen oder Aufmerksamkeiten. Er denkt nur an seinen Sohn. Er hat zu Weihnachten eine Xbox bekommen. Dann einen gebrauchten PC, zur Erstkommunion bekommt er ein Motocross. Ich sage nicht das ich mir was teures wünsche. Sondern das er mir auch mal eine Freude macht vl mit Frühstück machen oder so. Wir sind 1,5 Jahre zusammen und er hat mir noch nie Überraschungen gemacht. 

Wow, also ich finde es jetzt langsam schon etwas erbärmlich, dass du dich auf so eine Weise mit seinem Sohn vergleichst. 

Für mich liest sich das auch so, als würdest du den Kleinen am liebsten aus dem Weg haben um deine eigene glückliche Familie zu gründen. Schäbig.

Was mich da auch noch interessiert: Warum muss denn dein Freund DIR die ganze Zeit Aufmerksamkeiten machen? Weil du die Frau bist? Machst DU ihm denn öfter mal Aufmerksamkeiten und Geschenke?

2 -Gefällt mir

06.06.21 um 22:52
In Antwort auf

Wow, also ich finde es jetzt langsam schon etwas erbärmlich, dass du dich auf so eine Weise mit seinem Sohn vergleichst. 

Für mich liest sich das auch so, als würdest du den Kleinen am liebsten aus dem Weg haben um deine eigene glückliche Familie zu gründen. Schäbig.

Was mich da auch noch interessiert: Warum muss denn dein Freund DIR die ganze Zeit Aufmerksamkeiten machen? Weil du die Frau bist? Machst DU ihm denn öfter mal Aufmerksamkeiten und Geschenke?

Omg! Erbärmlich finde ich es wenn man denkt ich will den Sohn von meinen Freund weg haben. Ich geb zu ich genieße die Zeit wenn er nicht da ist, aber auch wenn er da ist versuche ich das ihn gut geht und stecke zurück. Das mach ich alles für meinen Freund und auch für seinen Sohn weil ich mich mit ihn gut verstehen möchte. Also die Aussage ich möchte ihn nicht da haben verstehe ich nicht! 

Gefällt mir

07.06.21 um 11:24

All das, was du schreibst, liest sich aber so, als würde dich sein Sohn stören und du wünschen, er wäre nicht da. Du vergleichst, wie viel Aufmerksamkeit er bekommt und wie viel du, was der Junge alles geschenkt bekommt und was du nicht... Das liest sich schon ziemlich, wie eine der Vorschreiberinnen sagte, erbärmlich und so, als würdest du hoffen, es würde sich mit einem Kind von dir ändern. Spoiler: Das wird es nicht, im Gegenteil. Am Ende kümmerst du dich allein um das Kind, Streit und eine Trennung sind da vorprogrammiert.

1 -Gefällt mir

07.06.21 um 12:58
In Antwort auf

All das, was du schreibst, liest sich aber so, als würde dich sein Sohn stören und du wünschen, er wäre nicht da. Du vergleichst, wie viel Aufmerksamkeit er bekommt und wie viel du, was der Junge alles geschenkt bekommt und was du nicht... Das liest sich schon ziemlich, wie eine der Vorschreiberinnen sagte, erbärmlich und so, als würdest du hoffen, es würde sich mit einem Kind von dir ändern. Spoiler: Das wird es nicht, im Gegenteil. Am Ende kümmerst du dich allein um das Kind, Streit und eine Trennung sind da vorprogrammiert.

Ich geb zu manchmal nervt es mich das er so oft da ist bei uns. Aber dann wenn ich mehr auf ihn eingehe und mit ihm zusammen was spiele denk ich mir oft das ich übertreibe und nicht alles so ernst nehmen soll. Aber ich will aufkeinenfall das er nicht mehr da ist, ich merk wie mein Freund glücklich ist wenn sein Sohn da ist und wir uns gut verstehen. Voriges Jahr zum Beispiel hat mich das gar nicht gestört das er fast jeden Tag da ist. Mittlerweile ist das einfach so, und ich möchte das Gefühl selbst nicht haben weil es mich ziemlich fertig macht. Jetzt am Wochenende war er da und hab mit ihm fangen gespielt oder zusammen Fortnite gespielt. Also vl lest es sich so heraus das ich ihn nicht da haben möchte wahrscheinlich auch weil ich genervt bin und mein Freund bis jetzt davon nichts gesagt habe. Und das sein Sohn die Nummer 1 ist mit klar. Trotzdem tut es irgendwie weh wenn er mit mir kein Kind (noch) möchte obwohl er sagt er liebt mich aber mit seiner Ex die er ja angeblich nie geliebt hat ein Kind hat. Die haben es geplant gehabt. Aber egal es ist so. Und weil seine Ex immer ins Haus geht ist weil seine Oma im gleichen Haus lebt und sie meistens zur Oma geht Cafe trinken reden usw. Trotzdem nervt es mich weil man sie immer hört und schreit dann rauf 'ich bin da'. Und ich glaub das spielt alles zusammen gerade. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

08.06.21 um 13:33
In Antwort auf

Hallo! Ich glaube du hast es ein bisschen falsch verstanden. Nicht mein Freund schläft von Do - So bei seiner Ex Freundin sondern der Sohn von meinen Freund schläft bei uns. Und unter der Woche ist er auch oft da weil seine Mama Krankenschwester ist und sie die ganze Woche arbeitet und meistens mein Freund sein Sohn ihn von der Nachmittagsbetreuung abholt. Aber ich muss es akzeptieren, manchmal nervt es mich manchmal nicht so! Mein Freund sagt immer er weiß nicht wann er ein Kind möchte aber nicht jetzt weil wir kein Geld haben. Das stimmt schon, bevor ich ein Kind in die Welt setzte muss ich schauen ob es finanziell geht. Momentan geht es nicht was mich manchmal traurig macht weil der Wunsch so groß ist. Und wenn man noch in Facebook Schwangere Frauen sieht oder in echt dann denk ich mir auch oft wann ist es endlich bei mir so soweit. Und vor 2 Wochen war Erstkommunion von seinen Sohn. Wie er dann nach Hause kam hat er mir dann das Foto gezeigt was die 3 gemacht haben. Wie ich das gesehen habe was ich sauer und hat mich verletzt. Ich weiß das ist nur für seinen Sohn trotzdem ist es komisch das zu sehen. Nicht das Sohn sich wünscht das seine Eltern wieder zusammen kommen sollen 

Ach so sieht es aus! Alles klar!
Das würde mich auch nerven, wenn der Sohn meines Partners so oft bei uns schlafen würde. Einerseits verstehe ich das, weil seine Mutter arbeitet. In diesem Fall ist es logisch, dass sein Papa ihn abholt. Aber so oft, 4 Tage pro Woche...
Hast du Kontakt mit Ex deines Partners?

Aber das mit dem Foto war wirklich heftig. Mich würde das auch seht verletzen.
Hast du ihm gesagt, dass es sehr schwer für dich ist, das zu sehen?
Was finanzielle Seite angeht.

Ich finde es gut, dass er versteht, dass Geld wichtig ist. Natürlich kostet Baby auch Geld.
Aber nicht so viel, um auf Baby zu verzichten. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes, brauchen Eltern 500 bis 550 Euro pro Monat, um ein Kind zu unterhalten. Bei meinen Bekannten war das sogar bis 420. Also sehr teuer ist es nicht.

Und wenn ein Mann wirklich einen Kinderwunsch hat, findet er sogar Nebenjob oder halt andere Arbeit...


 
 

Gefällt mir

09.06.21 um 14:48
In Antwort auf

Ach so sieht es aus! Alles klar!
Das würde mich auch nerven, wenn der Sohn meines Partners so oft bei uns schlafen würde. Einerseits verstehe ich das, weil seine Mutter arbeitet. In diesem Fall ist es logisch, dass sein Papa ihn abholt. Aber so oft, 4 Tage pro Woche...
Hast du Kontakt mit Ex deines Partners?

Aber das mit dem Foto war wirklich heftig. Mich würde das auch seht verletzen.
Hast du ihm gesagt, dass es sehr schwer für dich ist, das zu sehen?
Was finanzielle Seite angeht.

Ich finde es gut, dass er versteht, dass Geld wichtig ist. Natürlich kostet Baby auch Geld.
Aber nicht so viel, um auf Baby zu verzichten. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes, brauchen Eltern 500 bis 550 Euro pro Monat, um ein Kind zu unterhalten. Bei meinen Bekannten war das sogar bis 420. Also sehr teuer ist es nicht.

Und wenn ein Mann wirklich einen Kinderwunsch hat, findet er sogar Nebenjob oder halt andere Arbeit...


 
 

Ich hab ihm das gesagt das mich das Foto verletzt hat und es war sogar seine Idee das Foto zu machen.
Und nein ich hab kein Kontakt zur seiner Ex.

Momentan hat ein kein Kinderwunsch weil er für sein Sohn da sein möchte obwohl er 9 ist. Versteh ich nicht 

Gefällt mir

10.06.21 um 9:58

Na ja, 9 ist nicht 19. Warum solte der Sohn ihn mit 9 Jahren nicht mehr brauchen?

Gefällt mir

10.06.21 um 10:26

Dienstag war er von 3 bis 20 Uhr da,
Mittwoch war er von 6 bis halb 4 da,
Heute ist er an ganzen Tag da
Morgen auch, Sa und So auch.
Es ist mir einfach zu viel das er so oft da ist. Das heißt nicht das ich ihn weg haben möchte aber er ist nicht mein Kind da ist das was anderes. Es genügt 2 oder 3 Tage aber doch nicht so viel. 1 Tag wird er bei seiner Oma schlafen wahrscheinlich. Ich mach das alles nur für mein Freund. Es tut mir leid das ich mich aufrege weil er so oft da ist aber ich kann es nicht abschalten. 

Gefällt mir

10.06.21 um 11:44
In Antwort auf

Omg! Erbärmlich finde ich es wenn man denkt ich will den Sohn von meinen Freund weg haben. Ich geb zu ich genieße die Zeit wenn er nicht da ist, aber auch wenn er da ist versuche ich das ihn gut geht und stecke zurück. Das mach ich alles für meinen Freund und auch für seinen Sohn weil ich mich mit ihn gut verstehen möchte. Also die Aussage ich möchte ihn nicht da haben verstehe ich nicht! 

Du verstehst die Aussage nicht? Dann lies mal genau deine eigenen Postings und was du Außenstehenden damit vermittelst.

Gefällt mir

10.06.21 um 11:49
In Antwort auf

Ich hab ihm das gesagt das mich das Foto verletzt hat und es war sogar seine Idee das Foto zu machen.
Und nein ich hab kein Kontakt zur seiner Ex.

Momentan hat ein kein Kinderwunsch weil er für sein Sohn da sein möchte obwohl er 9 ist. Versteh ich nicht 

Warum verstehst du das nicht? Vielleicht ist er mit einem Kind total glücklich. Nur weil man jemanden liebt, heißt das nicht automatisch, dass man unbedingt mit ihm ein Kind bekommen muss oder möchte.

Schonmal daran gedacht, dass eure Zukunftsvorstellungen vielleicht einfach nicht zusammen passen? Du willst unbedingt ein Kind, er nicht. Einen kompromiss gibt es da nicht. Du hast nur zwei Möglichkeiten:
Warten und warten bis du immer älter wirst und es immer schwierig wird, schwanger zu werden, in der Hoffnung, dass er seine Meinung noch ändert. Und ich habe so das dumpfe Gefühl, wenn er erstmal ein erwachsenes Kind hat, wird er wenig Lust haben, das alles nochmal "von vorn" zu machen.

oder dich trennen und dir einen passenden Partner suchen, der ebenfalls einen Kinderwunsch hegt.
 

Gefällt mir

11.06.21 um 12:46
In Antwort auf

Ich hab ihm das gesagt das mich das Foto verletzt hat und es war sogar seine Idee das Foto zu machen.
Und nein ich hab kein Kontakt zur seiner Ex.

Momentan hat ein kein Kinderwunsch weil er für sein Sohn da sein möchte obwohl er 9 ist. Versteh ich nicht 

Ja, das alles ist irgendwie komisch! Der Sohn ist schon relativ groß. Ich verstehe, dass er für ihn sein will. Aber wie lange dauert noch?? Bis er 18 ist?
Und wie war seine Reaktion darauf, dass du ihm gesagt hast, dass dieses Foto dich verletzt? Hat er sich entschuldigt? Oder war das ihm überhaupt egal, was du fühlst?
Wenn ja, dann ich es Zeit, zu bedenken, ob diese Beziehung überhaupt Zukunft hat. Wenn einem Gefühle seines Partners egal sind, dann is es Schluss. Wäre für mich.

Gefällt mir

11.06.21 um 18:40
In Antwort auf

Ja, das alles ist irgendwie komisch! Der Sohn ist schon relativ groß. Ich verstehe, dass er für ihn sein will. Aber wie lange dauert noch?? Bis er 18 ist?
Und wie war seine Reaktion darauf, dass du ihm gesagt hast, dass dieses Foto dich verletzt? Hat er sich entschuldigt? Oder war das ihm überhaupt egal, was du fühlst?
Wenn ja, dann ich es Zeit, zu bedenken, ob diese Beziehung überhaupt Zukunft hat. Wenn einem Gefühle seines Partners egal sind, dann is es Schluss. Wäre für mich.

Er kann auch für sein Sohn da sein wenn man ein 2 Kind hat, für mich ist das eine Ausrede.

Er hat nur gesagt ich soll mich nicht so anstellen das ist wegen Fabio (sein Sohn) und es hat keine Bedeutung. Trotzdem verletzt das einen weil sogar er gesagt hat das die zu 3 ein Foto machen. Und am gestrigen Tag haben wir noch darüber geredet das das wahrscheinlich so sein wird aber es muss ja nicht so sein. Ich dann gesagt er soll das an Fabio schicken und es dann löschen, er hats gemacht aber das Foto hat er immer noch nicht gelöscht, vielleicht hat er es vergessen keine Ahnung. Und entschuldigt hat er sich nicht, ich hab ihn nur runter gezogen hat er gemeint. Und dann hab ich mich sogar entschuldigt das ich so reagiert habe, habe das Foto hat mich verletzt. 

Gefällt mir

14.06.21 um 14:35
In Antwort auf

Er kann auch für sein Sohn da sein wenn man ein 2 Kind hat, für mich ist das eine Ausrede.

Er hat nur gesagt ich soll mich nicht so anstellen das ist wegen Fabio (sein Sohn) und es hat keine Bedeutung. Trotzdem verletzt das einen weil sogar er gesagt hat das die zu 3 ein Foto machen. Und am gestrigen Tag haben wir noch darüber geredet das das wahrscheinlich so sein wird aber es muss ja nicht so sein. Ich dann gesagt er soll das an Fabio schicken und es dann löschen, er hats gemacht aber das Foto hat er immer noch nicht gelöscht, vielleicht hat er es vergessen keine Ahnung. Und entschuldigt hat er sich nicht, ich hab ihn nur runter gezogen hat er gemeint. Und dann hab ich mich sogar entschuldigt das ich so reagiert habe, habe das Foto hat mich verletzt. 

Ja eben! Ich sehe das genauso wie du. Du verstehst ja das auch!
Es ist schon die beste Zeit zu bedenken, ob diese Beziehung überhaupt Zukunft hat.
Mich interessiert auch wie seine Reaktion darauf war, dass du ihm gesagt hast, dass dieses Foto dich verletzt? Diese war für mich schon entscheidend.
Und diese Ausrede wäre für mich schon ein Grund zur Trennung.
Was denkst du? Was hast du vor?

1 -Gefällt mir

Gestern um 9:21

Ja, das ist wirklich eine nicht so angenehme Situation.
An deiner Stelle würde ich noch einmal mit deinem Mann reden. Wenn er dich wirklich liebt, dann würde er einen Schritt auch machen.
In der Beziehung geht es immer um Kompromisse.
Entscheide dich, wie lange du noch warten kannst, bis er bereit ist, Vater zu werden. Sei es z.B. 1 Jahr noch sein.
Sag ihm, dass du 1 Jahr wartest. Wenn er nach einem Jahr immer noch nicht bereit dafür ist, dann macht es vielleicht Sinn, verschiedene Wege zu gehen?
 

Gefällt mir

Gestern um 14:09
In Antwort auf

Ja, das ist wirklich eine nicht so angenehme Situation.
An deiner Stelle würde ich noch einmal mit deinem Mann reden. Wenn er dich wirklich liebt, dann würde er einen Schritt auch machen.
In der Beziehung geht es immer um Kompromisse.
Entscheide dich, wie lange du noch warten kannst, bis er bereit ist, Vater zu werden. Sei es z.B. 1 Jahr noch sein.
Sag ihm, dass du 1 Jahr wartest. Wenn er nach einem Jahr immer noch nicht bereit dafür ist, dann macht es vielleicht Sinn, verschiedene Wege zu gehen?
 

Ich hab ihn gesagt 1 Jahr warte ich und dann hat er die Augen verdreht. Jetzt heißt es abwarten 

Gefällt mir

Gestern um 15:14

Also ehrlich gesagt habe ich immer noch das Gefühl, es egeht vor allem darum, dass du willst, was andere haben. Andere werden schwanger und bekommen ein Kind? Ich wdu bist insgesamt gesehen vor allem eifersuchtsgetrieben. Du willst all das, was andere auch haben und im Mittelpunkt stehen. Und deswegen jetzt die Kinderidee.

Gefällt mir

12:04
In Antwort auf

Ich hab ihn gesagt 1 Jahr warte ich und dann hat er die Augen verdreht. Jetzt heißt es abwarten 

Einfach nur Augen verdreht? Echt jetzt? Krass! Einfach krass!
Und das war es? Hat er nichts dafür gesagt? Nicht, dass er einverstanden ist, noch 1 Jahr zu warten?
Hat nur Augen verdreht?
In diesem Fall  heißt es für mich nicht abwarten. Für mich würde es bedeuten, einfach Ciao zu sagen.
Weil wenn ein Mann, ein erwachsener Mann so auf deine Wünsche reagiert... Dann würde ich ihn einfach verlassen.
Verstehst du oder nicht, aber du bist ihm nicht wichtig.
Es schein so zu sein, als ob du nur eine "bequeme Frau" für ihn bist. Du kochst, schläfst mit ihm, machst für ihn alles. Sogar akzeptierst seinen Sohn. Also wirklich alles für ihn. Und er? Was macht er?
Er zeig nur, dass ihm deine Pläne und Wünsch egal sind. Einfach toll!
Es frustriert mich so, dass es Millionen von "bequemen Frauen"  wie du gibt, die alles für ihre Männer machen, ihre Männer aber nichts.
Ich hoffe, dass du verstehst, dass "bequeme Frau" nicht deine Rolle ist. Glücklich Frau - so ist deine Rolle.
Das ist dein Leben. Du entscheidest, wie du leben wirst. Aber mein Rat wäre, diesen komischen Typ zu verlassen bevor es zu spät ist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers