Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ♥ Mehrfachmamis mit ihren Winterwundern ♥ Der Countdown läuft, der Winter ist da! ♥

♥ Mehrfachmamis mit ihren Winterwundern ♥ Der Countdown läuft, der Winter ist da! ♥

21. November 2013 um 14:25

Herzlich Willkommen bei uns ♥ Mehrfachmamis ♥ die im Winter 2013/2014 ihre weiteren Wunder erwarten! Wir sind jetzt schon ganz gespannt auf unsere kleinen Winterwunder und können es kaum erwarten dass sie unsere kalten Wintermonate mit Sonne & Wärme erfüllen!

♥ Und das sind wir: ♥
(Sortiert nach ET!)

-DEZEMBER- 2013

♥ ღ lisa13810 ღ ♥
Alter: 23
Kinder: 1 Tochter (August 2010)
-ET: 20.12.2013-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ missmeed ღ ♥
Alter: 34
Kinder: 1 Tochter (01.09.2010)
-ET: 22.12.2013-
Outing: Es wird ein Mädchen!

♥ ღ schnuckeweide ღ ♥
Alter: 29
Kinder: 1 Tochter (August 2010)
2 FG
-ET: 31.12.2013-
Outing: Ü-Ei!

-JANUAR- 2014

♥ ღ guinnessa ღ ♥
Alter: 32
Kinder: 1 Tochter (März 2010)
-ET: 01.01.2013-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ sonne832009 ღ ♥
Alter: 30
Kinder: 1 Tochter (fast 4 Jahre)
-ET: 01.01.2014-
Outing: Ü-Ei!

♥ ღ jele90 ღ ♥
Alter: 22
-ET: 03.01.2014-
Outing: Ü-Ei!

♥ ღ hokuspokus26 ღ ♥
Alter: 33
Kinder: 1 Sohn (10.11.2011)
-ET: 06.01.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ mutterliebe2 ღ ♥
Alter: 25
Kinder: 1 Sohn (August 2012)
1 FG
-ET: 07.01.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ nantin87 ღ ♥
Alter: 26
Kinder: 1 Junge (Mai 2012)
-ET: 10.01.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ strawberrycat90 ღ ♥
Alter: 23
Kinder: 1 Sohn (Aaron Elias 25.09.2010)
-ET: 17.01.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ kitt88 ღ ♥
Kinder: 1 Tochter (September 2011)
-ET: 30.01.2014-
Outing: Es wird ein Mädchen!

-FEBRUAR- 2014

♥ ღ mortischa31 ღ ♥
Alter: 33
Kinder: 1 Sohn (Juli 2012)
-ET: 01.02.2014-
Outing: Ü-Ei!

♥ ღ babysmile09 ღ ♥
Alter: 29
Kinder: 1 Tochter (September 2009)
-ET: 09.02.2014-
Outing: Es wird ein Mädchen!

♥ ღ mamavonmausi ღ ♥
Alter: 23
Kinder: 1 Tochter (März 2011)
-ET: 14.02.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

♥ ღ melekkiz ღ ♥
Alter:38
Kind: 1 Sohn 14.6.12
-ET: 19.02.2014-
Outing: Es wird ein Junge!

________________________________________________

Vermisst wird:
(Bitte melden!)

♥ ღ prinzessinheidi3 ღ ♥

♥ ღ mina19827 ღ ♥



Haut in die Tasten ihr lieben!

Mehr lesen

21. November 2013 um 14:27

Nochmal mein Beitrag aus dem alten Thread
Damit hier nix unter geht.

Hallo Mädels,
Sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe, hier geht es mal wieder drunter & drüber. Seit gestern bin ich auch wieder dick erkältet und hab echt keine Lust mehr. Ich vermute mal das mein kleiner das immer schön von den anderen Kindern bei der Tagesmutti mitbringt, denn irgendjemand hat ja immer Schnupfen. Er hat zwar nur die laufende Nase, was ihn nicht weiter stört, aber ich bekomme dadurch dann so 'ne halbe Grippe mit dick Halsschmerzen, Husten usw.
Ich kam gestern gar nicht hoch. Die Gliederschmerzen waren bombastisch!
Sind sogar abends noch in die Notfallpraxis weil ich mir was stärkeres geben lassen wollte, als Paracetamol welches NULL half.
Da ich schon bei jedem schlucken fast weinen musste und alles dachte ich, Ok, diesmal geben sie dir ein Antibiotikum. Auch nicht toll in einer SS, aber diese Schmerzen, dieses Gekämpfe, ich dachte echt Ok das wäre das geringere Übel.
Aber nix, nada. Ich habe eine homöopathische Gurgellösung bekommen, mehr nicht. Und Meersalznasenspray!!
Nun sitze ich hier, immer noch Halsschmerz geplagt, traue mich kaum zu schlucken, zu trinken, zu essen. =(
Bohhh so schlimm. Das schlimmste daran ist, dass ich echt zu NIX zu gebrauchten bin UND Paracetamol überhaupt nicht hilft.

Aber ansonsten ist hier alles Tutti, dem großen und dem kleinen geht es gut, werde oft von innen getreten und geboxt... Bin sehr zufrieden momentan, abgesehen von den paar Geldproblemchen...

@guinnessa: Ich freue mich dass ihr euch nun für einen KS entschieden habt und ihr euch nun quasi "vorbereiten" könnt =). Ich hätte es nicht anders gemacht.
Und Glückwunsch zur 34+0 Woche ! Das ist ja schon mal viel wert. Ich selber kam bei 36+0 zur Welt und war direkt topfit, musste nur ganz kurz beatmet werden.
Meine Mutter konnte mich mit 2400 Gramm nach 5 Tagen mit nach Hause nehmen.
Ich wünsche euch alles Gute und genieße trotz allem deinen 1. Mutterschaftstag... den haste dir ja auch mehr als verdient!

@Kopfkissen: Meiner schläft seit er 1,5 Jahre alt ist mit seiner eigenen Bettwäsche. Ein 40x60 Kopfkissen. Ohne kann er gar nicht mehr... am liebsten hätte er ja unsers... 80x80- Aber da hat er ja noch Zeit zu. =)

@schlafen: Unser kleiner schläft schon seit er 4 Monate alt ist in seinem Gitterbettchen und alleine. Hatten da nie groß Probleme... mit 6 Monaten war er in seinem Zimmer und das klappte super.
Heute hat er ein Junior-Autobett und wird bald schon ein kleines Hochbett bekommen (Kura, von Ikea)

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, mehr fällt mir gerade nicht ein, tut mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 17:01

@mutterliebe:
Oh wie weit verkürzt ist dein GMH denn jetzt? Meiner hat sich durch das liegen und schonen wieder stabilisiert, letzten Donnerstag lag er bei 3, 4 cm, was schon mal recht schön ist. (Im Gegensatz zu den 2, 4 cm die ich noch vor knapp 4 Wochen im KH hatte) bei mir bewirkt liegen wahre Wunder, allein die 4 Tage KH haben schon gereicht um 0.6cm wett zu machen.

Ich war ja an der Tokolyse und da will ich niewieder hin. Ich hoffe sehr das ich nicht nochmal ins KH muss! Klar, zum Wohl meines Kindes würde ich das alles eingehen aber ich vermeide ws natürlich wo es geht. Bin ja auch erst 32. Ssw und der kleine ist vom Bauchumfang knapp 1 Woche, fast sogar 2 zurück und eher zierlich. Daher sollte er natürlich noch lange drin bleiben...

Paracetamol hilft mir leider gar nicht :'(
Habe jetzt neue Globuli aus der Apotheke und Lutschtabletten. Aber wirklich helfen tun die auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 19:41

34+1
Hallöchen ihr Lieben,

danke für eure guten Wünsche und fürs Daumendrücken. Ich hatte heute den ganzen Tag echt Schiss, weil sich Bambam seit heute früh total wenig und schwach bewegt hat. Aber was soll ich sagen? Vorhin im KH beim CTG hat er alles wieder wett gemacht und da war richtig Ramba Zamba, Gott sei Dank. Wahrscheinlich wußte er schon was kommt (er hasst CTG!!!) und hat sich tagsüber seine Kräfte aufgespart um es dem doofen Apparat mal so richtig zu zeigen
Der Befund ist GSD unverändert und dem kleinen Mann geht es total prächtig. Die Ärztin sagt, mit so einem super CTG und Doppler würde sie ein normales/gesundes Kind bis zur Entbindung fröhlich nach Hause schicken Sie war sehr zufrieden mit Bambam, weil er sich offensichtlich nicht an der Flüssigkeit stört. Er darf weiter drin bleiben, Sonntag ist wieder Kontrolle. Sie hat mir auch große Hoffnung auf das Erreichen meines Mindestzieles 35+0 gemacht. Wenn er und ich weiter so durchhalten, auch noch länger. Spätestens bei 37+0 wäre dann aber Schluss, klaro. Also kommt er spätestens am 11.12. raus. Für mich wäre es schon ein Wunder,wenn wir es bis in den Dezember schaffen.
Interessant fand ich ihre Aussage, dass ein guter Doppler viel wichtiger sei als ein CTG, weil der Doppler etwa 2 Wochen eher anzeigt, wenn es einem Kind nicht gut geht. Auf die Herztöne hätte das erst viel später Auswirkungen und damit ginge es dem Kind dann schon länger nicht gut. Also Mädels, im Zweifel den Doppler fordern
Wir haben sie auch gelöchert, ob sie nicht ne eigene Tendenz zu der Ursache hat, aber sie sagt sie tappen wirklich völlig im Dunkeln, vor allem weil die Komplikation erst so spät in der SS aufgetreten ist (was ja erstmal eher gut ist). Auf mein Nachfragen hin gab sie aber auch zu, dass selbst in ihrer großen Klinik ein Hydrops fetalis nur 1-2 Mal pro Jahr vorkommt.... Deshalb gibt es auch so wenig Wissen darüber und wir müssen uns dann ganz auf die Diagnose der Kinderärzte verlassen. Umso mehr ein Wunder, dass meine Praxis-FÄ das Problem erkannt hat (bestimmt auch ein gutes Omen!!!).
Ich fühle mich erleichtert, dass mit Bambam erstmal alles gut ist, wir weiter Zeit haben und dass wir da auch an so eine tolle und einfühlsame Oberärztin gekommen sind, der vertraue ich und die ist wirklich Spitze.

@strawberry: Vielen lieben Dank für den neuen Thread und ich freue mich, dass es dir GMH mäßig wieder gut geht. Was ist eine Tokolyse? Gute Besserung wegen deiner Erkältung, sowas ist in der SS immer doof. Manchmal hilft auch ein Inhalationsbad mit Kamillentee.

@Mutterliebe: Oh je, ich hoffe dein Murkelchen bleibt auch noch ne Weile drin,weil 35+x ist ja auch noch nicht ganz unbedenklich. Ich würde auch ruhig die Wehenhemmer weiter nehmen. Verstehe da deine Klinikärzte nicht. Musst du jetzt so lange stationär bleiben? Wie machst du das mit deinem Großen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2013 um 23:45

Elli Sophie ist da
@strawberry, vielen Dank für den neuen Thread

@me., ich möchte euch das erste Threadbaby vorstellen. Heute um 16.28 uhr kam nach nur einer Stunde und 15 Minuten mit 2810 gramm und 47 cm Elli Sophie auf die Welt. leider musste sie auf die Frühchenstation, aber es geht ihr gut. Melde mich morgen ausführlich.

Lgmiss 35 und 5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 7:21

36 0
Missmeed- meinen herzlichsten glückwunsch , das war ja eine wahnsinns schnelle geburt? Ich wünsche euch eine schöne kennenlernzeit!

Jetzt wird einem nochmal bewusst das wir uns alle dem ende nähern

Melde mich später nochmal um auf alles einzugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 11:28

32+0
Juchu 33. SSW

@missmeed: Herzlichen Glückwunsch !!! TOLLE Werte habt ihr da. Warum musste sie auf die Frühchenstation? Freue mich auf einen Bericht von euch ! Aber jetzt erstmal viel Spaß beim Kennenlernen... wahnsinn!

@guinnessa: Vielen Dank für die Besserungswünsche! Leider gehts mir immernoch nicht viel besser. Ich muss aber auch sagen das ich diesmal kaum Geduld hab! Das macht's nicht leichter.
Tokolyse ist der wehenhemmende Tropf - nochmal ein bisschen krasser als die Tabletten. Wird direkt intravenös verabreicht. Hat sehr viele Nebenwirkungen, ich hing zB auf Betablockern fest weil ich Herzrasen bis zu den Ohren hatte! Niewieder

Auf einen Doppler würde ich gerne "bestehen" meinst du denn man hat da Chancen? Mein FA vertritt immernoch die Meinung dass man den US selber zahlen muss wenn keine "Indikation" besteht.
Jetzt war mein kleiner aber immer so 1-2 Wochen zurück, von Größe und Gewicht her, vor allem aber der Bauchumfang (so ähnlich war es beim Großen auch schon).
Oder kann man da ggf mit der Krankenkasse sprechen wenn der Arzt sich quer stellt? Denn jedesmal 35 Euro zahlen seh ich jetzt auch nicht ein, wenn es andere umsonst kriegen. Und den FA wechseln möchte ich jetzt noch ungern.

Aber ich drücke euch weiterhin ganz fest die Daumen dass es vllt sogar der 11.12 wird ! Wenigstens das. Bis dahin werdet ihr es schon schaffen!
Und supertoll das es dem kleinen da drin soo gut geht!
Dann hast du Weihnachten dein Würmchen also schon gesehen und bewundern dürfen... <3 Wahnsinn

@mutterliebe: Ui, 2 cm. Und auch Trichter?
Naja sooo lange ist es bei uns beiden ja auch nicht mehr, gell. Das werden wir schon schaffen! Das Gewicht ist wahnsinn, meiner ist sehr zierlich. 31. SSW 1150 gramm. Ich denke bei 2 Kilo sind wir noch nicht.
Das macht mir alles ein bisschen Sorgen...
Mein kleiner drückt auch extrem nach unten, der FA konnte beim 3. Screening das Köpfchen "ertasten" so tief liegt er schon.
Kissen unten Popo hilft!

Und Juchu Mädels, wenigstens Wochenende. Freue mich schon die Zeit mit meiner Familie zu verbringen, mein Männe ist doch sehr viel arbeiten im Moment. Ich fühle mich öfter mal etwas alleine.
Aber wenn ich krank bin darf ich ja eh nicht viel machen. Aber die Nähe tut schon gut!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 12:47

@ strawberry: danke für den neuen thread
und dann erstma an missmeed - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und trotz der frühchenstation eine wundervolle kennenlernzeit!

@strawberry: dir ne gute besserung! meine hebi hatte als tipp gegen halsschmerzen, zwiebel zerkleinern, in ei handtuch wickeln und als umschlag um den hals wickeln... ob es hilft, weiß ich allerdings nicht. hab es noch nie ausprobiert.

@me: wenn ich das hier und im alten thread so lese, sollte ich mal nicht über ab und an ziehen im bauch oder rückenschmerzen beklagen... wünsche allen von herzen, die große beschwerden haben, im bett liegen müssen oder im kh etc, dass eure zwerge so lang wie möglich drin bleiben und es euch und ihnen damit gut geht!
wir haben nächsten donnerstag das 3. sceening, die große darf dann auch mit und is jetzt schon ganz aufgeregt.

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 13:14

34+2
@missmeed: Herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen Elli Sophie Da hatte es die kleine Maus ja doch ziemlich eilig. Ich wünsche euch das Allerbeste und eine schöne Kennenlernzeit. Braucht sie noch etwas Atemhilfe? Wenn du mal Zeit hast zwischendurch, würde ich mich freuen, wenn du ein bisschen von der Frühchenstation erzählst, wie das dort so läuft und auch mit dem Stillen und so. Wird bei uns ja wahrscheinlich auch so kommen. Ich hoffe dass wir es auch bis 35+5 schaffen.

@Strawberry: Also wenn der Kleine eher zurück ist würde ich einen Doppler fordern. Ich glaube der Weg führt aber nur über deinen FA. Kannst aber gern bei der Kasse nachfragen. Ein 3D Farbdoppler kostet etwa 150,- Euro. Und das sind für eine KK doch Peantus am Ende. Verstehe da deinen FA nicht, dass er dich da nicht überweist. Kostet ihn selber am Ende doch nix.

@Mutterliebe: Schon dich schön und ich drück dir die Daumen, dass dein Mäuschen auch noch ein bisschen drin bleibt. Wird ja ein richtiges Wettrennen hier, welches Baby am längsten im Bauch durchhält... Die wollen alle nicht bei Mama bleiben.....

@me: Mein Mann rasiert sich seit über einer Woche nicht. Er ist jetzt abergläubisch. So lange der Bart wächst geht es hier bei uns in allen Bereichen irgendwie aufwärts. Er will sich erst wieder rasieren, wenn Bambam da ist und wir wissen, dass es ihm gut geht....

So ich werde jetzt mal einen Mini-Spaziergang versuchen, um meinen Kreislauf ein bissel in Schwung zu bringen und was gegen meine ätzenden Rückenschmerzen zu tun,

Habt einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 13:51


@guinnessa: Das ist ja süß von deinem Mann, ich hoffe es bringt auch was Dabei sind Männer ja eher selten abergläubisch, aber da sieht man mal wieder, wenn ihnen etwas wirklich wichtig ist dann zeigen sie solch süße Gesten... toll.
Ja ich fürchte nur es endet dann in einer Diskussion mit meinem FA, ich bin ihm ja eh immer zu ängstlich. Es gab schon zwei Situationen wo ich am liebsten gewechselt hätte... ansonsten macht er seinen Job super, er ist sorgfältig, ansonsten echt freundlich und ja, Nur das mit den seltenen US regt mich echt auf.
Ich werde es nächste Woche nochmal "ansprechen" und wenn da nichts kommt, sage ich das ich für den US wohl dann ins KH muss oder ich mal mit der KK reden muss, denn ich möchte mein Kind ja nicht gefährden und gerne wissen wenn es unterversorgt ist.
Sein Argument beim letzten mal war: Sie sind ja auch nicht die größte und breiteste, dann haben sie halt eher ein zierliches Kind dadrin und seien sie doch froh, eine natürliche Geburt ist so ja viel einfacher.

*no comment*

@babysmile: Sehr gerne, ich glaube nur das ich dein neues Alter? vergessen habe. Oder? Ohweh.
Das mit den Zwiebeln habe ich auch schon gehört, aber ich glaube dann muss ich alleine sitzen und schlafen weil ich so nach Dönerbude rieche das sich alle von mir entfernen

Ja irgendwie habens hier viele Winterbabys eilig, schon merkwürdig denn es ist doch soooo kalt, da würde ich als Baby doch lieber im kuscheligen warmen Bauchi bleiben wollen! hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 14:16

@strawberry
Dann erzähl deinem FA doch mal die Story von uns. 3. Screening war schon vorbei und da war alles schön, und nur weil meine FÄ bei jeder Untersuchung immer US macht, hat sie die schwere Komplikation Hydrops fetalis 2 Wochen später erkannt. Beim 3. Screening war ja noch alles perfekt. Ohne ihren US nach dem 3. Screening würde der Kleine bei der Geburt in jedem Fall ersticken!!! Das muss man sich mal vorstellen. Vielleicht rüttelt das deinen FÄ ja ein bisschen wach.
Ich drücke dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 15:23

29+6
@missmeed: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!!! Wie schön!!! Freu mich sooo für euch!!!

@me: Sind wieder aus dem KH daheim! Alles bestens!!! CTG unauffällig und der Doppler auch! Baby hat sich allerdings wieder in Querlage gedreht, aber die Ärztin meinte, das könne sich mom. noch alle 5 min ändern...

Als ich eben am CTG saß, war plötzlich voll der Aufruhr im Gang, alle sind rumgewuselt und haben eine Frau im KH-Bett reingefahren, starke Blutungen hab ich noch gehört... Und dann ist eine Hebamme über den Flur gelaufen! DAS zeigt ja immer, dass es wirklich pressiert!
Aber war zum Glück alles halb so schlimm! Die Ärztin sagte mir dann, dass die Frau 10 Tage vor ET sei und der MuMu ganz offen sei. Meinte so ganz trocken zu mir: Die Frau kriegt jetzt ihr kind!
Aber klar, bei Blut werden erstmal alle nervös!!!

Ich musste währed des US nochmal aufs Klo gehen, weil durch die volle Blase das Baby so zusammengequetscht war und die Gyn nichts sehen konnte is mir auch noch nie passiert Aber die waren alle ganz entspannt und gelassen da im KH! sooo nett!!! Ich weiß schon, warum ich diese Klinik so gern mag, oder zumindest die vom Kreissaal!!! Auf der Kinderstation ist ein Drachen!!! Aber vielleicht hat die ja Anfang Feb. Urlaub

Baby ist jetzt total unruhig, ich glaub dem hat das ganze heut auch nicht sooo gefallen, erst war ich schrecklich aufgeregt, dann ist es während dem CTG eingeschlafen und die Hebamme hat es wieder aufgeweckt und dann beim US war es eh seeeeehr lebhaft und wollte immer wegschwimmen


@Strawberry: So unterschiedlich ist das, ist doch komisch! Ich muss jetzt alle 4 Wochen zum Doppler US im KH erscheinen! Alles 2 Wochen CTG und Baby ausmessen!

Wegen der Halsschmerzen: Probier mal die Sinusitis Hevert. Die sind auch homöopathisch, darf man auch in der SS nehmen, hab extra nachgefragt. Mir haben die super geholfen!!! Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 1:39

27 3
@missmeed
OmG Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Prinzessin, gott wie süss muss die jetzt sein, beneide dich, daß du es geschafft hast, kannst du schon stillen???

@strawberry
Gute besserung mich hat es auch erwischt, sch... halsschmerzen, das tut irgendwie weh irgendwie sehr trocken alles, nehmen darf man nix, salbeitee und salzgurgeln hilft auch net, dann kommen noch meine Rls beine hinzu und perfekt ist die schlaflose nacht

@guinessa, mutterliebe und mortischa
Mädels mumu fest zukneifen, behaltet die würmchen noch bischen drin, wobei ab wann sinds keine frühchen, weiss das einer von euch?

Bin wohl die letzte im bund die ihr baby bekommt, so eilig wie ihr es hier habt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 10:29

32+1
Guten morgen,
mir geht es von den Schmerzen her besser, aber dafür fängt jetzt der richtig dicke Kopp mit Schnupfen an ! Klar, besser als Aua, aber nervig trotzdem.
Eine Schwangere hat wohl echt länger mit so 'ner Erkältung zutun. Furchtbar...

@melekkiz: Dir auch gute Besserung! Ja schon schlimm wenn man nix nehmen darf, dabei bin ich es eigentlich so gewohnt das ich mir immer schnell die Chemiekeulen reinhau damit ich wieder fit bin und für meine Familie da sein kann. Aber in der SS merkt man mal dass es auch so gehen muss. Dem Baby zuliebe. Aber der Rest der Familie leidet darunter.
Mein kleiner hustet auch schon wieder. Wenn dann steckene wir uns auch immer schön an.

@schnucke: Hey du Das mit dem Kreuz hatte ich in meiner 1. SS sehr arg. Wärme hatte toll geholfen.

Also soweit hatte mein kleiner nichts, nur seit er 7 Wochen alt ist Neurodermitis! Aber glaube das habe ich hier noch nicht erwähnt.
Eine Blockade (Kiss-Syndrom) hatte er auch noch, wurde aber spät diagnostiziert (mit fast 6 Monaten) weil der alte KiA unfähig war. Er war dadurch ein Schreibaby... abends 3-4 Stunden am Stück geschrien, durch nichts hat er sich beruhigen lasse. Klar, wenn man bedenkt das er wohl Schmerzen im Rücken und an der linken Schulter hatte durch die Blockade!
Wir sind dann 2 x die Woche zum Osteopathen und dann zur KG und nach 'nem Jahr war wieder alles so weit gut <3
Es hätte nur nicht SO weit kommen müssen, hätte der alte KiA das alles mal früher erkannt. (Und es war schon recht offensichtlich, da er immer nur auf einer Seite lag von Geburt an und sehr beklemmend schaute. Die eine Seite tat ihm wohl höllisch weh.)

@Kliniktasche: Ich wollte jetzt die nächsten Tage mal meine Kliniktasche packen, für den Fall der Fälle! Seid ihr schon so weit, und was tut ihr alles rein? Gibts noch nen Geheimtipp?
Ich habe gehört weiches Toilettenpapier im KH das ist ja meist so rau.

Jaaa Mädels, es wird langsam aber sicher ernst...
Ich persönlich glaube nicht das ich es bis zum ET schaffe, ich habe das Gefühl das es Anfang Januar sein wird.
Aber das ist nur ein Gefühl!

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 14:39

34+3
@Schnucke: Nee der Spaziergang war nicht so gut, hatte so fiese Schmerzen und konnte nur in Zeitlupe watscheln wie ne Ente. Auch heute geht es mir nicht so gut, hab nur kurz Brötchen geholt und war bissel was einkaufen, da wurde mir im Supermarkt schwummerig. Mußte mich zuhause sofort hinlegen wegen Kreislauf und hab erstmal richtig viel getrunken. Die Beschwerden werden echt mit jedem Tag schlimmer
Wärme ist immer gut, ich gehe keinen Schritt mehr ohne mein Kirschkernkissen,

@Schreibaby: Hannah war auch als Baby sehr unruhig und unzufrieden und hat ja dann die Brust verweigert, weil sie auch in den Wirbeln verzogen war und Schmerzen hatte. Hat aber auch niemand erkannt, ich wurde statt dessen als hysterische Mutter hingestellt. Bis es jemand erkannt hat war es fürs Bruststillen zu spät. Diesmal gehe ich auch vorsorglich zum Osteopathen...kann ich nur jedem raten!

@Kliniktasche: Haben wir ja schon routinemäßig bei jeder Untersuchung im Auto dabei....

@Melek: Hab Schiss da aufm OP Tisch Panik zu kriegen wegen der ganzen Situation. Werde das vorher dem Anästhesisten auch sagen, damit er ggf reagieren kann.

Ab 37+0 sind die Babys keine Frühchen mehr.

Schönes Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2013 um 23:21

Abend Mädels
so jetzt zu meinem Bericht.

Am Donnerstag vormittag, hatte ich vermehrt ausfluss Hab mich dann über mich selbst geärgert, dass ich aus lauter Geiz die ph-Handschuhe letzte Woche nicht gekauft habe. Eine Freundin war aber noch zu besuch und so habe ich es verdrängt. Um halb zwei ging sie dann und ich machte mir noch schnell Mittag essen und beschloss doch noch mal zur Apotheke zu fahren um die ph-handschuhe zu holen, also noch kurz auf toilette. Da hat es kurz geknackt und die ph-handschuhe konnte ich mir definitiv sparen. FB geplatzt. Ich rief meine Mutter an, dass sie die große zum kiga holt und danach meinen Mann, dass er doch nach hause kommt. Bin noch schnell unter die dusche, rasieren und tasche packen. werd ich nie lernen, bei der großen war sie auch noch nicht fertig. Schatzi kam dann um kurz vor drei. da hatte ich schon wehen. um viertel nach drei waren wir im kh. Im kreissaAl sagte ich noch zur hebamme, ich glaube die maus ist noch schneller wie ihre große schwester. Sie mich dann erstmal untesucht, mumu - 2-3 cm Die ärztin hatte dann noch versucht die größe zu messen, aber der kopf lag schon so tief, dass sie ihn nicht mehr messen konnte. Ich bekam natürlich ctg, aber ohne kabel und ich durfte mich frei bewegen. war das toll. bei der großen durfte ich nur auf der seite liegen schrecklich. so hab ich es richtig ausgenutzt, im stehen veratmet, im vierfüssler, so wie es mir angehnem war und ich hatte pausen zwischen den wehen, dass war bei meiner ersten auch nicht. so ging es ca. eine dreiviertelstunde bis ca. 20 nach vier. dann bekam ich auch schon presswehen. aslos schnell das schicke netzhöschen runter, viermal pressen und er kopf war da, noch weitere 2 mal und unsere maus erblickte um 16.28 Uhr das Licht der welt. Leider wollte der kinder arzt sie gleich mitnehmen, aber meine tolle hebamme hat sich sozusagen dazwischengeworfen und meinte nur, jetzt bekommt sie erstmal die mama. dann durfte ich kurz kuscheln bevor der kia sie mitnahm. Schatzi ist dann erstmal eine rauchen gegangen. die hebamme hat versucht die plazenta zu lösen, aber diese hing leider fest. dazu habe ich wohl ziemlich viel blut verloren und auf einmal wurde es hektisch. ausschabung noch im kreissaal, plötzlich stande 7 leute im raum, lauter geräte wurden reingebracht, mir noch in aller kürze die risiken aufgezählt und den wisch zum unterschreiben hingehalten. die ganzen zeit lag die ärtzin fast auf mir dRAUF um auf die gebährmutter zu drücken um die blutung zu stillen. ich hätte sie erwürgen können. in dem moment kommt natürlich mein mann rein, sieht die menschenmenge, die blutigen tücher und wird grad hochkant rausgeschmissen. ihr könnt euch sicher vorstellen, wie er sich gefühlt hat. dann wurde auch schon die narkose eingeleitet und ich wachte eine kurz darauf wieder auf. die hebamme brachte uns dann erstmal auf die früchenstation und so konnten wir endlich unsere kleine maus in ruhe betrachten. sie hatte probleme beim halten der temperatur und der blutzuckerwert war nicht ok. aber sonst schlägt sie sich super.

@früchenstation, also die eltern dürfen ja immer rein. und bei uns dürfen 2 personen pro tag zu besuch kommen. sie hat ihre festen zeiten, alle 4 stunden, an denen ich dann zum stillen, windeln wechseln etc. komme. falls es mit dem stillen nicht klappt, bekommt sie ein fläschen. ich pumpe dann danach ab und die milch wird dann beim nächsten mal verwendet. da stillen deutlich anstrengenden ist, bekommt sie 1 bis 2 mal nur fläschen, da sie noch etwas schwierig wach zu bekommen ist und dann das stillen gar nicht funktioniert. heute hab ich es aber zuerst immer mit stillen probiert. hat heute nacht gar nicht geklappt und heute abend wieder super. am montag werde ich entlassen und ich werde die 3 mal am Tag zum stillen ins kh FAHREN und für die nacht abpumpen. ich könnte auch in der kinderklinik eine begleitbett bekommen, aber dann müsste ich die große eine woche wieder unterbingen und das möchte ich nicht. habe das glück, dass wir nur 5 minuten vom kh entfernd wohnen.

@stillen, klappt von der milchmenge her super. so wie es sich anfühlt bekomme ich heute oder spätestens morgen meinen einschuss. also 2-3 tage nach der geburt. bei der großen war es deutlich später.

so muss jetzt wieder zu kleinen, essenszeit. falls ihr noch was wissen möchtet thema früchenstation oder so, dann fragt gerne. hab wahrscheinlich die häfte vergessen zu schreiben.

lg miss mit elli sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 14:47

30+1
@miss: WOAH!!! WOAH!!! WOAH!!!! also praktisch gesagt, super Geburt, aber sch... Abschluss, oder???

Aber sooo schön, dass es dir und der Kleinen gut geht!!! Freu mich so für euch!

Obwohl bei mir ja noch massig Zeit ist und laut DopplerUS auch alles im grünen Bereich ist, hab ich mom auch immer das Gefühl, das Baby kommt bald... Ganz seltsam! Aber vielleicht weil hier im Thread ja schon so viele so kurz davor sind! Soll mal noch schön drinnen bleiben, auch wenn es mom. mega anstrengend ist mit dem Babybauch!!!

@miss: wie ist das mit den Nachwehen? Weil doch alle sagen, die werden bei jedem Kind stärker??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 16:45

Abend
@mortischa, ja Geburt sofort wieder. Aber es ist total komisch, du hast ein Kind geboren und es ist nicht da. aUF DER Wochenstation hat fast jeder ihren Babybay mit ihrem Kind und du hockst alleine da Ich konnte nicht Kuscheln nach der geburt und war bei keiner u-untersuchung dabei. hoffe einfach nur, dass sie bald mit mir nach hause kann.

@nachwehen, ja sie sind deutlich stärker als beim ersten kind.

lg miss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2013 um 21:01

Hallo,
@miss: Aber es geht ihr gut, oder??? Natürlich ist das total besch... das Gefühl, wenn du sie nicht bei dir haben darfst! Glaub ich kann es mir gar nicht vorstellen.
Du darfst praktisch nicht immer bei ihr auf der Frühchenstation sein? Das ist schade!
ich drück euch ganz fest die Daumen, dass alles glatt läuft und du sie ganz bald fest in die Arme schließen kannst!!!
Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 6:29

34 ssw - guten morgen zusammen!
Sorry, dass ich mich nicht gemeldet hab, hab total viel um die ohren.... Mein kleiner war andauernd krank....

Inzwischen ist alles wieder gut! Bei mir und unseren zwergi ist such alles top!

Ich hoffe, dass ich demnächst mal öfters rein scjauen kann
Lg nantin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 13:03

34+5
Hallo zusammen,

gestern war wieder Kontrolle, dem kleinen Mann gehts im Bauchi bestens. Diesmal war auch der Oberarzt der Neonatologie da, um uns über den bevorstehenden Eingriff und mögl. Komplikationen aufzuklären. Wir wußten das zwar alles schon, aber so wie er es formuliert hat, klang es einfach so krass und schlimm und schwierig und sie wissen nicht, wie seine Chancen sein werden. Es hängt wohl fast alles davon ab, ob unser Kind leben WILL. Durch die Punktion verändert sich der Druck im ganzen Körper, die räumliche Veränderung durch die Geburt kommt dazu und das kann Bambams Kreislauf zum Zusammenbrechen bringen und noch so ein paar andere schlimme Sachen. Sie werden ihn eine ganze Weile intensivmedizinisch betreuen, das heißt nix mit Sehen, Bonding usw.
Scheint irgendwie doch alles noch schwieriger zu werden als wir bisher gedacht hatten. Ich dachte der Eingriff als solches sei technisch Routine, aber es gibt zu viele unbekannte Faktoren, die da mit rein spielen.
Deshalb will der Kinderarzt sogar bis SSW 38+1 warten, wenn vorher nicht noch was dazwischen kommt. Dann ist Bambam so robust wie ein normales Kind und seine Chancen verbessern sich. In dem Stadium werden ja auch "normale" Kaiserschnitte gemacht, 2 Wochen vor ET. Es spricht einerseits für Bambam, dass sie ihm zutrauen, bis 38+1 fit zu bleiben und zu werden. Andererseits zeigt das auch wieder, wie brenzlig das alles wird... ich weiß nicht, wie ich die Zeit im OP durchstehen soll.

Ich war danach wieder fix und fertig, mich wühlen diese KH Termin immer sehr auf. Konnte auch die halbe Nacht nicht schlafen und hatte auch ständig Ü-Wehen. Dazu muss ich jetzt noch 3,5 Wochen durchhalten und weiß nicht wie. Hab ständig Schmerzen, kann mich kaum bewegen, dazu dieser psychische Druck und die Angst.... auch die Angst vor einem Blaensprung oder Geburtswehen macht mich fertig.... Jeder Tag schleichrt nur so dahin. Seit der Diagnose sind erst 2,5 Wochen vergangen und die kommen mir vor wie eine Ewigkeit.
Es ist ein wirklich zermürbender Kampf, und ich kann nur hoffen, dass Bambam ihn am Ende gewinnen wird....
KS-Termin wäre dann der 19.12., also ist Weihnachten im Großen und Ganzen zumindest für mich auch gestrichen.

Tja, aber da müssen wir durch. Ohne dieses Wissen hätte Bambam keine Chance, er würde in jedem Fall sterben. Und nun hat er immerhin eine Chance und die Wahl zwischen Leben und Tod. Aber so wie er im Bauch sich entwickelt, hat er sich schon fürs Leben entschieden....

Die Schmerzen werden täglich schlimmer, ich komme kaum noch eine Treppe hoch. Die Ärztin hat mir angeboten, durch Amniozentese Fruchtwasser abzulassen und mich quasi zu erleichtern, aber das birgt auch wieder Risiken (Wehen etc), die ich nicht eingehen möchte.

Wenigstens scheint hier heute mal die Sonne, ein winziger Lichtblick, der ganze November war hier grau in grau. Von Schnee ist bei uns hier noch weit und breit nichts zu sehen.

@missmeed: Die Geburt als solches hört sich ja bis auf das Ende echt schön an, herzlichen Glückwunsch nochmal. Aber das mit der Frühchenpflege klingt ja auch sehr nervenraubend, aber so wird es bei uns leider auch sein. Davor graut es mir auch total, dass der Kleine dann nicht bei mir sein darf. Aber deiner Maus gehts soweit gut und du darfst heute nach Hause, das ist doch schonmal toll. Haben die Ärzte sagen können, warum die Kleine so früh raus wollte?

So und nun werde ich in die Wanne und versuchen etwas zu entspannen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 13:59

36 4
Hallo ihr lieben,

Hoffe ihr habt alle das wochenende gut überstanden? Meins war eher turbulent mit familienproblemen bestückt das ich auch echt drauf hätte verzichten können

Guinessa- das war bestimmt alles andere als schön sich das alles nochmal anzuhören, aber immerhin geht es dem kleinen noch soweit gut, daumen sind weiter gedrückt das die 3,5 wochen nichts weiter passiert!

Miss- wie lange muss sie denn noch auf der frühchenstation bleiben?

Kliniktasche- hab ich immernoch keine gepackt und kann mich auch immernoch nicht dazu aufraffen...

Morgen hab ich geburtsplanung im Kh mal sehen wie das wird...

Wünsch euch noch einen schönen resttag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 14:54


Da ist man mal ein paar tage nicht da und schon haben wir hier ein baby! herzlichen glückwunsch liebe miss!

@guinessa: die risiken, die der arzt nennt hören sich natürlich erstmal gruselig an. aber er sagt dir ja den schlimmsten fall und das ist vielleicht auch gut, denn es kann ja eigentlich nur besser werden als das. wegen der woche würde ich mir jetzt nicht soviel gedanken machen.ich bin ja auch, wie du 34+5 heute. meine tochter ist 36+6 geboren und war ein fertiges kind von 3500g. sie hat sofort geatmet und war super vital, musste nicht besonders behandelt werden. in zwei wochen hast du diesen tag schon errreicht, auch wenn es schöner wäre, wenn dein kleiner dann noch ne woche länger drin bleibt, sollte er trotzdem schon genug kraft haben um die geburt und die strapazen mit dem absaugen zu überstehen. er hat auch den vorteil, dass du ja schon wehen hast, die ihn auf die geburt vorbereiten. die ganz schlimmen kreislauf- und anpassungsschwierigkeiten haben ja oft auch die kinder, die ohne "vorwarnung" per kaiserschnitt geholt wurde.

@me:nix neues. wehen ab und zu aber nicht unnormal oft, das kind fühlt sich schon unheimlich groß an im vergleich zu meiner tochter damals in der woche aber vielleicht ist das auch einbildung....wir werden es sehen. kreislauf besser, eisen immernoch niedrig aber nicht schlechter geworden. heute abend der erste geburtsvorbereitungsabend. bin gespannt.

mehr habe ich jetzt nicht gelesen, nur überflogen. bis später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 0:03

27 6
@guinessa
Oh, hört sich alles sehr anstrengend an, aber wenn zum schluss alles gut geht hat es sich doch gelohnt oder nicht, ich drück euch alle daumen.

@miss
Wie du wirst entlassen und baby bleibt dort, musst du dann tâglich zum stillen ims krankenhaus? Ist abzusehen wie lange sie da bleibt?

@strawberry
Wie gwhts dir, bei mir ist der nâchtliche Husten so schlimm, hab schmerzen in der brust, tausend hausmittelchen probiert und nix hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 14:21

32+4
Puuuuh...

@melek: Ohje du arme mir geht es nicht anders..... ich krieche wirklich auf dem Boden, dusel immer wieder weg, bin schlapp, Nase zu, Halsschmerzen und nun auch noch Husten mit Schmerzen. Renne jetzt ne Woche damit rum und nichts, gar nichts, hilft.
Ich mache mir langsam große Sorgen das ich es verschleppe und es dem Baby gar nicht gut tut......
Aber noch strampelt er sehr aktiv und es scheint ihn nicht groß zu stören. Das beruhigt mich.

@guinnessa:
Das sind Neuigkeiten die mir gefallen, mit dem 38+1!!! Das ist wunderbar. Ich finde es toll das du so kontrolliert wirst und was ich so lese, anscheinend bist du in den besten Händen!!
Ich kann mir vorstellen das du schwache Momente hast die sind wohl ganz normal. Höre trotzdem niemals auf positiv zu denken. Es wird alles gut. Es drücken sooo viele Menschen die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 16:29

Mutterliebe
Oh je drücke die Daumen das alles gut ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 16:44

@mutterliebe
Alle Daumen sind ganz fest gedrückt!!! Bei mir hat die FÄ heute nochmal kontrolliert, Mumu fest zu und GMH 3,7cm. Scheint ok zu sein für 34+6,kenn mich da nicht so aus.
Toi toi toi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 11:34

32+5
Guten morgen,

ich bin gestern noch in der HNO-Klinik unserer Uni gelandet. Habe wohl die Erkältung verschleppt und zu den Viren haben sich nun auch noch Bakterielle Erreger versammelt... also ich hab das Glück mal wieder gepachtet!
Geht leider nichts an einem Antibiotikum vorbei, aber das ist halt immer so 'ne Sache. Bevor es ne Lungenentzündung wird nehme ich doch lieber das Zeug. Kann dem Baby auf Dauer ja auch nicht gut tun, wenns der Mami so schlecht geht.
Es war leider sogar schon Eiter zu erkennen.

Also... ich hoffe das ich es dann bis zum Schluss ohne Medikamente "aushalte" so lange ist es ja nicht mehr! Nehme echt ungerne was ein! =(

@GMH: Meiner war beim letzten mal 3,4 cm also auch voll Ok!
3,7 cm ist natürlich Topp! für die Woche erst recht!

@mutterliebe: Wahnsinn das du jeden Tag damit rechnen musst, wie fühlt man sich denn so dabei?
Bin gespannt wie lange dein kleines schlussendlich noch drin bleibt.
Du hattest auch nen Trichter gell?
Aber wichtig ist ja das der MuMu noch zu ist.
Ist schon recht Schade, wenn man die letzten Wochen seiner SS nicht mehr genießen "darf".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 13:25

Endlich 35+0
Moin,
ich habe mit Bambam jetzt abgemacht, dass wir noch mindestens bis 37+0 durchhalten und idealerweise bis 38+1, wo der KS gemacht werden soll. Kein Blasensprung oder andere Pannen vorher Drückt mir die Daumen!

Mensch Leute, was ist das denn bloss für ein beschissener November? So viele Leute müssen hier leiden, Babys wollen raus, und jetzt hat es auch noch Strawberry erwischt. Ehrlich, der Dezember kann nur besser werden!

@Strawberry: Guuuuute Besserung und keine Sorge, das Antibiotikum kann dein Kind ab. Wichtig ist, dass du gesund wirst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 13:50

@mutterliebe
Zu Größe und Gewicht von Bambam können sie nix sagen, weil durch das viele Wasser und den aufgeblähten Körper die Messwerte falsch werden. Er wird aber schon etwa 2500g haben, denke ich.

Kann dich verstehen, mir gehts auch scheiße. Habe tierische Panik vor nem Blasensprung, Der Druck ist ja durch das viele Fruwa erhöht... aber tschakka, wir sind Mamas un halten durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 14:14

Danke,
für eure Besserungswünsche!
Ich traue mich einfach mal zu sagen das es schon ein bisschen gewirkt hat. Mir geht es heute insgesamt schon etwas besser... habe es wohl wirklich gebraucht.
Klar hab ich irgendwo ein schlechtes Gewissen sowas starkes einzunehmen, aber andererseits: Was hätte ich von einer Lungenentzündung die mein und das Leben meines Babys im Endeffekt gefährdet?! So sollte ich denken. Und extra habe ich mir die Bakterien ja nicht zugelegt, hätte dankend abgelehnt...
Ach schlimm diese Erkältungen. Bin zur Zeit richtig wehleidig, und ja ihr habt Recht, das liegt mitunter sicher am November!
Mag den Monat auch überhaupt nicht, finde ihn von allen 12 Monaten den allerschlimmsten! Dieser fiese Übergang in den Winter, die erste absolute Kälte, der erste Schnee, Krankheitswellen, sehr frühe dunkle Abende und tristes Wetter. Pfui!
Aber: Hey wir haben den Monat bald geschafft Mädels!!!
Und Dezember finde ich auch allemal schöner. Adventszeit und die Freude auf Weihnachten ist Supi, hat was richtig gemütliches, und überall geschmückte Fenster und Häuser, romantisch... der Duft von Weihnachten liegt in der Luft *schwärm*.
Ich hoffe ich schaffe es auf den Weihnachtsmarkt, bin ein großer Fan von sowas, ich liebe es normalerweise Glühwein zu trinken und mich mit Süßkram vollzustopfen (gebrannte Mandeln, Crêpes, Waffeln etc... mmmmh)
Aber dann auch nur dick eingepackt ! =)
Und Glühwein fällt dieses Jahr ja sowieso aus, hihi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 14:16

Achja sagt mal,
ist euch auch SO kalt?? Ich habe grundsätzlich in einigen Räumen die Heizung an, aber ich friere ständig. Ganz besonders meine Füße. Wenn das so weiter geht frieren sie mir ab.
War eigentlich immer schon 'ne Frostbeule aber jetzt in der Schwangerschaft fällt es mir ganz besonders auf. Kann mich gar nicht dick genug anziehen.

Michellinmännchenstyle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 14:28

30+4
@ strawberry: Schön dass es dir besser geht, das ist ja auch der Sinn von den Antibiotika, denk ich mal.
und wegen frieren, wem sagst du das??? War aber bei mir beim ersten Kind auch schon so.
Hier im Büro ist es nicht warm, aber Laptop hab ich keinen, also was hilft es... Hab auch schon im Bett die Winterdecke mit eingezogen ist jetzt so richtig kuschelig!

Sorry, ich bin mom. nicht so viel da, weil ich ständig Weihnachtsgeschenke am pc gestalten (muss) darf! Also Kalender etc. und danach bin ich immer so groggy, dass ich nicht mehr schreiben mag! Aber ich les fleissig mit und bin in Gedanken bei euch allen!

Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 16:46

@strawberry
Weihnachtsmarkt und Advent fällt bei mir dieses Jahr leider aus, ich komme ja kaum noch vom Sofa hoch Dabei liebt meine Große den W-Markt. Werde wohl Oma oder Tante verhaften, mit ihr hinzugehen.
Schön dass es dir wieder besser geht Kalte Füße habe ich übrigens auch ständig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 12:27

30+5
@me: So glaub jetzt hats mich auch erwischt mit krank werden... Bin heut schon den ganzen Tag so "ÄÄÄHHH" kennt ihr das? So lustlos und matt und müde! Gut, gestern abend war ich GVK, wurde auch später bis ich heim kam und in der Nacht hab ich dann sowas dummes geträumt und konnte danach nicht mehr richtig einsc hlafen! Vielleicht ist es auch deswegen!
Werd mir aufalle Fälle in der Apo noch diese Globuli von Weleda holen bei grippalem Infekt! Und mein Bub darf heut nachmittag zu meiner Schwester, weil ich eigendlich einen Termin bei der Diabetologin hatte, den ich aber abgesagt habe.
heiße Badewanne ich komme!!!!

Also gute Besserung an alle Kranken hier!!! Und an alle ungeduldigen Babys: haltet noch aus und bleibt in Mamis Bauch!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 13:04

35+1
hallo ihr kranken und geschwächten....es stimmt wohl doch, dass schwanger sein anfällig macht...

mir geht es zur zeit super. ich friere nicht, ich habe das gefühl, dass es mit blutdruck und kreislauf bergauf geht.vorlezte nacht hatte ich so dolle senkwehen, dass ich nicht schlafen konnte, jetzt ist der bauch (glaube ich) ein stück tiefer. dafür habe ich kein sodbrennen mehr, liege wieder besser und kriege besser luft. zagsüber gelegentlich wehen, nachts und abends öfter aber viel energie. ich arbeite ja noch ein paar stunden am tag und habe danach auch nicht das gefühl gleich aufs sofa zu müssen. morgen muss ich alleine den kindergeburtstag mit 6 kindern wuppen, danach werde ich wohl müde sein...

wie sieht es bei euch mit gewicht und streifen aus? also ich hab jetzt 12 kilo mehr....bisschen wasser in den beinen aber nicht störend viel. und noch! keine neuen streifen, nur die paar wenigen aus der ersten ss am unterbauch. befürchte aber, dass sie noch kommen, die haut spannt und juckt so fürchterlich und sieht sehr,sehr gedehnt aus, bauchumfang 1,12.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 14:00

32+6
Huhu,

heute habe ich wieder Kontrolltermin beim FA. Ich bin gespannt, vermute wieder Kontraktionen zu haben, vllt durch die Erkältung...
Hab ehrlich gesagt etwas Angst. Aber muss ja kontrolliert werden...

@kitt: Ja das stimmt, Antibiotikum ist nicht so schlimm wie viele immer meinen - zumindest nicht wenn es wirklich indiziert ist und es ist wohl allemal besser als schwere Infektionen.
Gute Besserung dir!

@sonne: Wie spürst du die Senkwehen denn genau`? Tun die auch weh? Denn ich habe jetzt schon seit Tagen immer mal wieder verstärkt nen seeeehr harten Bauch. Noch härter als sonst, und das trotz Magnesium. Bin sogar einmal davon nachts aufgeschreckt... Weh tut aber nix. Es ist nur sehr unangenehm :/

@mortischa: Die Globuli hatte ich auch! Leider haben sie mir nicht geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 16:43

Elli schon eine Woche alt
Hi Mädels,

Meldd mich auch kurz. Ich bin js seid Montag zu hause und fahre 4 bis 5 mal am Tag ins Krankenhaus. Klappt eigentlich ganz gut. Gestern war mein absoluter Heultag. Heute geht es aber schon wieder. Ich hoffe die kleine darf morgen heim.

@all, den kranken gute Besserung und Daumen ganz fest gedrückt, dass die babys noch nicht ganz so eilig kommen.

Lg misd

Lg miss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 19:45

AUUUA
hab sooo Zahnschmerzen!!!! Muss morgen unbedingt den Zahnarzt überzeugen, dass er mich noch dran nimmt!!! So ein Sch...
Glaub das war heute gar keine Erkältung etc. ,sondern eben diese fiesen Zahnschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 20:04

36 6
Abend Mädels ,

Erkältung- ist bei mir seid paar tagen zum glück rum, wünsche euch allen ganz liebe und gute besserung

Strawberry- wie war der arzt besuch heute?

Kalte füße- hab ich gar nicht eher im gegenteil die sind immer heiß

Mutterliebe, Guinessa- wie schauts aus? Alles noch soweit gut bei euch?

Miss- na dann mal hoffen das es morgen heim geht

Hatte am dienstag ja im kh meine geburtsplanung, hab mich dann jetzt für den Ks entschieden weil ich echt angst habe über den termin zugehen und es dann wieder auf eine einleitung hinausläuft, und da hab ich echt angst vor! Am 9.12 ist es dann soweit...
Montag ist dann auch bei mir FA termin freu mich schon

Schönen abend euch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 20:50

35+1
Heute war wieder Kontrolle. Befund hat sich leicht verschlechtert, aber wir können weiter abwarten. Der Kleine war aufm 3D so süß und sieht seiner Schwester so ähnlich. Ich bin dann erstmal während der Untersuchung in Tränen ausgebrochen, weil es alles so schlimm ist und der kleine Mann es einfach schaffen MUSS! Leider ist unsere Ärztin jetzt 1 Woche im Urlaub und wir werden von einer anderen betreut. Ich hoffe es gibt in der Zeit keinen "Zwischenfall". Sollte es zu Wehen oder Blasensprung kommen, wird die Geburt nicht aufgehalten Muss mir jetzt auch Thrombosespritzen setzen, weil ich so viel liege...

@Lisa: Was war nochmal das Problem bei dir und die Schwierigkeit mit dem Einleiten? Könnten die den KS nicht am ET machen, wenn es bis dahin noch nicht los gegangen ist?

@Miss: Drücke die Daumen, dass eure Maus morgen mit euch heim kann.

@Mortischa: Gute Besserung. Manchmal können Zahnschmerzen auch von einer Erkältung kommen, dann sind die Nerven gereizt.

@Strawberry: Und wie wars beim FA? Hab ja auch ständig Ü-Wehen,viel mehr als normal (liegt wohl an dem vielen Fruchtwasser). Da wird auch alles ganz hart und unangenehm, so ein Drücken. Aber ohne Schmerzen. Und Magnesium nehme ich die Höchstdosis, hilft nix. Hab sobald ich ne Treppe laufe sofort nen harten Bauch.

@Sonne: Hab auch ca. 12-13 kg zugenommen und trotz mega Bauch (108cm) noch keine Streifen.

Gute Besserung an alle Kranken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 20:53

@Mutterliebe
Ja bleib schön weiter liegen. Musst du auch Thrombose Spritzen nehmen? Meinem Mann und mir gehts den Umständen entsprechend gut. Er ist natürlich viel tougher als ich. Ich spüre den Kleinen ständig und werde deshalb auch laufend an die sache erinnert. Mein Mann wuppt das so klasse: Vollzeit-Job, Tochter, Haushalt und mich und überhaupt alles. Bin so wahnsinnig stolz auf ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 21:56

Guinessa
Die haben damals bei 40 1 angefangen einzuleiten mit tabletten weil ich eiweis im urin hatte, schon wo die die tablette gelegt haben hätte ich heulen können weil es echt weh tat! Dann haben auch nach dem 2 tabletten legen die wehen angefangen und die waren von jetzt auf gleich echt stark! Hab dann nach paar stunden auch eine pda bekommen die aber nur 2 std gewirkt hatte und danach nicht mehr weiter gespritzt werden konnte nach insgesamt 14 std hat sich auch nichts mehr am mm getan und die wehen waren nur noch unerträglich das ich nach einem ks gebettelt habe und den dan auch iwann bekam! Die ärzte meinten ich hätte mich richtig entschieden da auch das fw schon grün war ! Vielleicht bin ich auch zu wehleidig für eine normale geburt? Mir wurde auch mal gesagt das bei dem einleiten die wehen schlimmer sind wie wenn der körper alles von alleine macht, ob es stimmt weiß ich natürlich nicht! Aber ich hab schon echt wahnsinns angst das es bei einem wieder einleiten auch so wird! Bei 40 2 kam die kleine dann morgends um 6:02 auf die welt!

Gewicht- hab ich jetzt 11kg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 22:18

@Lisa
Du bist bestimmt nicht zu wehleidig für ne normale Geburt. Ne Einleitung ist ja auch nicht normal. Ich wurde damals bei ET+8 eingeleitet mit Cytotec Tabletten oral. Bei der 3. Tablette ging es dann auch echt flott und mächtig los, alle 1,5 Minuten dolle Wehen, die ich aber in der Wanne aushalten konnte (woanders nicht). Zum Glück war auch der MM nach 3 Std. voll offen, das motiviert einen dann, sodass ich die Einleitung ok fand.
Ich denke mal dein Körper war noch nicht bereit, deshalb die schlimmen Schmerzen. Ich verstehe deinen Wunsch daher nach einem KS. Wie weit wärst du, wenn der gemacht wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 22:24

@Mutterliebe
Aufstehen tue ich auch, für Toilette, Essen oder was holen. Aber 80% ist schon liegen, ich schlafe auch viel und lange, weil ich dann keine Schmerzen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 22:41

28 1
Hallo mädels sorry hab mich ne weile nicht gemeldet, war so krank, der husten war so fies hab auch antibiotika bekommen und siehe da endlich wieder schlaf, hab euch aber verfolgt, hier geht es richtig ab, da ich übers handy schreibe hoffe ich, ich vergesse jetzt keinen

@miss
Ohhhh, hoffentlich kommt die kleine morgen raus, so schön du hast dein würmchen dann bei dir, drück dir die daumen.

@ mortischa
Gute besserung, zahnschmerzen hab ich auch, sind aber auszuhalten, hoffe du kriegst deinen termin, was hast du denn?

@lisa
Wahnsinn 9.12. ist ja nicht mal mehr 2 wochen, hab meinen sohn vor knapp 18 monaten auch per KS bekommen und wünsvh mir jetzt auch einen, ich fand die Geburt so cool, an schmerzen kann ich mich garnicht erinnern, du wuppst das schön

@ mutterliebe
Schön das bei dir alles in ordnung ist- weiter so

@ strawberry
Schön das es dir auch schon besser geht, hab ja gleichzeitig gelitten, aber was zählt ist das es rum ist.

Ihr alle habt euer baby bald, bin die letzte freu mich aber für jede einzelne von euch und bin bei euch, haltet durch ihr lieben, es lohnt sich ja, bin schon so gespannt wie das baby aussehen wird- ihr auch? Mein sohn ist ja bald 18 monate und grade soooo süss, das macht lust auf mehr, heute nacht ist er wieder bei seinem opa, der freut sich auch wenn er seinen enkel hat, sind ein richtiges dreamteam nur meine schwiegermutter die grad zu besuch ist, ist total traurig ohne den kleinen, brauche dringend nachschub

Gute nacht/ schicke jedem von euch nen schutzengel der auf euch und die baby achten soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 22:43

@guinessa
Hab dich vergessen meine liebe, dir drück ich auch alle daumen, tapfer weiterliegen, ich würde wohl verrückt werden, meinen repekt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2013 um 7:28

37 0
Guten morgen ihr lieben,

Guinessa - wäre dann bei 38 3 .

Melekkiz- ich fand den ks damals auch absolut nicht schlimm, konnte am gleichen tag wieder aufstehen und hatte so gut wie keine schmerzen! Hoffe disesmal wird es auch so

Wünsche euch allen ein schönes wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2013 um 8:03

33+0
Guten morgen!

Der FA Termin war Ok aber mein kleiner ist immer noch zu klein. Er hatte bloß 1800 gramm...
Sonst geht es ihm gut, Ctg war auch super. Die Plazenta altert langsam - das macht mir etwas Sorgen, aber der FA meinte das sei normal und zeigt einfach das es zum Ende zu geht. :/
Was mich noch stutzig machte: er möchte den Gmh nun nicht mehr messen weil ein KH nun eine Geburt kaum noch aufhalten würde, der Wert also nichts mehr zur Sache tut??
MuMu hat er getastet, leider ist der innere bereits leicht auf?? Er meinte das sei nicht schlimm sei bei Mehrgebärenden öfter so früh so. Der hatte echt die Ruhe weg... und in dem Moment machte ich mir auch noch keine Gedanken, die kommen jetzt erst!
Ich soll mich weiterhin so gut es geht schonen. Aber bisschen laufen darf ich.
Ansonsten gehts mir ganz gut, Erkältung wird immer besser.

Ohje soviele die hier Antibiotika nehmen müssen... erschreckend :/ typisch Erkältungwelle!

@KS: ich hab tierisch Angst vor einem KS ich glaube mir würde auch dieses Geburtserlebnis fehlen, aber wenn es nicht anders geht ist es für mich immer noch absolut Ok.
Weiss ja auch noch nicht ob ich einen bekomme.
Mein Ekg war ja scheußlich... muss nächste Woche zum Kardiologen. Mal schauen was der sagt!

@guinnessa: süss ich liebe 3D ja wahnsinn wie ähnlich sie ihren Geschwistern sehen oder? Hatte das auf meinem us Bild auch schon erkannt.

@all: sorry ihr lieben konnte mir kaum was merken, bin am Handy
Werde später nochmal per Laptop schauen und nachlesen.
Allen Kranken weiterhin gute Besserung!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2013 um 8:14

28 2
@strawberry
Schlechts EKG wie kommst du dazu, hattes du vor der SS schon probleme?
Ah Ich hoffe jeder bekommt seine traumgeburt, wie frau sich das wünscht, wenns bei dir spontan sein soll alles gute damit!

@ lisa
Du teilst ja meine meinung, daher freu ich mich auch auf deinen geburtsbericht. KS war für mich beim grossen die absolut richtige entscheidung und meinem Sonnenschein gehts auch prima.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen