Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Maxi Cosi gebraucht?

Maxi Cosi gebraucht?

7. Dezember 2006 um 11:54

Würdet ihr auch einen Maxi Cosi gebraucht kaufen? Bin grade immer mal wieder bei Ebay am Stöbern. Ich sehe da eigentlich kein Problem oder denkt ihr, einen Maxi Cosi sollte man unbedingt neu kaufen (wegen Sicherheit etc.)? Kann man den Bezug abmachen und waschen?

LG Pünktchen (18. SSW)

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 11:56

Huhu
Bei Ebay würde ich keinen gebraucht kaufen, da du nicht weißt, ob der wirklich unfallfrei ist.

Ich hab auch zwei gebraucht gekauft, allerdings weiß ich da, dass da wirklich nichts dran ist!! Vielleicht hast du auch im Umfeld einige Mamas, die "ausmisten" da bekommt man die meist noch billiger, als bei Ebay und du kannst sie dir vorher genau angucken!

Viel Glück bei der Suche!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 12:06

Hallo!

also wir haben einen neuen Maxi Cosi gekauft!
Die die Sicherheit meines Kindes geht mir vor da ist mir kein Geld der WElt zu schade........
Ich mein du weißt ja wirklich nicht ob das Teil auch unfallfrei ist! Also bei uns in der Gebrauchsanweisung steht das man niemals eine gebrauchten Maxi Cosi kaufen sollte wenn man nicht 100% weis ob der auch in Ordnung ist!
ich würde das Geld investieren und eine neuen kaufen, aber das bleibt jedem selbst überlassen

lg meuschen 32+6

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 12:16

Hallo
Also ich habe mir meinen maxi cosi bei ebay ersteigert. Der hat mich 20 euro gekostet und ist super in ordnung. Den Bezug habe ich abgemacht und gewaschen alles bestens. Und meine Bruder ist jetzt am Freitag erst Papa geworden die haben den maxi cosi auch gebraucht gekauft.

LG Darky 26+1SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 12:22

Hallo
ich verstehe nicht wie man NICHT erkennen soll, das ein maxi einen unfall hinter sich hat?!
denn ich habe meinem den bezug abgezogen zum waschen und konnte mir das innenleben von dem ding angucken (maxi cosi cabrio, mit den seiten-aufprallschutz-dingern):
es besteht aus der hartschale außen und einer styropor oder styrodur einlage innen. dat wars.
wenn eine schale einen unfall erleben würde, würde man es sofort sehen, denke ich...

was ich damit sagen will, ich habe nicht den eindruck das die schalen gebaut sind wie motorradhelme (die ja z.b. nach einem sturz unbrauchbar sind)

ich würde mich an deiner stelle nicht verrückt machen, man kann die dinger ehh gerade mal 6-7 monate nutzen...dann wollen die kleinen sitzen und gucken.
auf der anderen seite gibt es den einfachen maxi cosi ja schon ab 50euro neu...

viele liebe grüße: mihri+babytom (26.woche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 12:27
In Antwort auf hettie_12521649

Hallo
ich verstehe nicht wie man NICHT erkennen soll, das ein maxi einen unfall hinter sich hat?!
denn ich habe meinem den bezug abgezogen zum waschen und konnte mir das innenleben von dem ding angucken (maxi cosi cabrio, mit den seiten-aufprallschutz-dingern):
es besteht aus der hartschale außen und einer styropor oder styrodur einlage innen. dat wars.
wenn eine schale einen unfall erleben würde, würde man es sofort sehen, denke ich...

was ich damit sagen will, ich habe nicht den eindruck das die schalen gebaut sind wie motorradhelme (die ja z.b. nach einem sturz unbrauchbar sind)

ich würde mich an deiner stelle nicht verrückt machen, man kann die dinger ehh gerade mal 6-7 monate nutzen...dann wollen die kleinen sitzen und gucken.
auf der anderen seite gibt es den einfachen maxi cosi ja schon ab 50euro neu...

viele liebe grüße: mihri+babytom (26.woche)

Wenn man bei Tüv Berichten
nachliest, raten die einem sehr davon ab gebrauchte Fahrradhelme oder Kindersitze zu kaufen, da oft nur feine Risse im Material durch einen Unfall verursacht werden. Passiert noch ein Unfall sind diese Risse lebensgefährlich, da der Sitz (oder der Helm) das Kind nicht mehr schützen kann, sondern kaputt geht.
Sicher muß das nicht sein, aber diese Tests haben erschreckende Beispiele gezeigt, die nicht allzu selten vorkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 13:10
In Antwort auf meera_12570684

Wenn man bei Tüv Berichten
nachliest, raten die einem sehr davon ab gebrauchte Fahrradhelme oder Kindersitze zu kaufen, da oft nur feine Risse im Material durch einen Unfall verursacht werden. Passiert noch ein Unfall sind diese Risse lebensgefährlich, da der Sitz (oder der Helm) das Kind nicht mehr schützen kann, sondern kaputt geht.
Sicher muß das nicht sein, aber diese Tests haben erschreckende Beispiele gezeigt, die nicht allzu selten vorkommen.

Man muss sich allerdings
auch mal die Wahrscheinlichkeiten vor Augen halten.

Der Maxi Cosi muss:
1. einen Unfall gehabt haben, der
2. so doll war, dass er Schäden davon getragen hat, aber
3. nicht so doll, dass man es sieht (ansonsten ließe es sich nicht verheimlichen bzw. er sich nicht verkaufen) und muss
3. dann auch noch zum Verkauf angeboten werden von
4. Eltern, denen es egal ist, dass sie unsichere Kinderware feil bieten.

Der TÜV oder auch Stiftung Warentest testet Helme und auch Sitze, die vorher präpariert wurden.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 13:35
In Antwort auf runa_12850644

Man muss sich allerdings
auch mal die Wahrscheinlichkeiten vor Augen halten.

Der Maxi Cosi muss:
1. einen Unfall gehabt haben, der
2. so doll war, dass er Schäden davon getragen hat, aber
3. nicht so doll, dass man es sieht (ansonsten ließe es sich nicht verheimlichen bzw. er sich nicht verkaufen) und muss
3. dann auch noch zum Verkauf angeboten werden von
4. Eltern, denen es egal ist, dass sie unsichere Kinderware feil bieten.

Der TÜV oder auch Stiftung Warentest testet Helme und auch Sitze, die vorher präpariert wurden.

lg
kratzamkopp

Also...
Ich werde wohl wirklich einen bei Ebay ersteigern. Das was *kratzamkopp* stimmt ja irgendwie Also werd eich mal schauen, ob ich einen schönen Maxi Cosi finde!

Danke für eure Antworten!

LG Pünktchen (18. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 14:51

Maxi Cosi
ist ja nicht so teuer. Bei SCHLECKER online hab ich schon einen für 50 gesehen und der sah gut aus. Ich persönlich würde auch keinen gebrauchten kaufen, man weiß ja nie.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 19:49

Mach es besser nicht.
Also ich würde keinen geb Maxi Cosi kaufen. Du weißt ja nicht was damit schon alles passiert ist und die sicherheit des Kindes geht ja vor. Es liegt natürlich an die aber gersáde das würde ich neu kaufen und so teuer sind die ja auch nicht.
Liebe grüße
Schokomami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 0:32

Ich habe auch einen
gebrauchten maxi cosi gekauft da war bei einer kinder kleider börse!der hat 20 euro gekostet das ist bald über die hälfte weniger!wenn du ihn nicht neu kaufst,also gebraucht,dann würde ich das allerdings nicht bei e.bay machen!weil da kannst du dir den nicht genau ansehen!und den bezug kann man sehr gut abnehmen und waschen!gruss.jassy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 7:48
In Antwort auf yelena_12119032

Maxi Cosi
ist ja nicht so teuer. Bei SCHLECKER online hab ich schon einen für 50 gesehen und der sah gut aus. Ich persönlich würde auch keinen gebrauchten kaufen, man weiß ja nie.

Gruß

Re: Maxi Cosi
Hast Du mal genau nachgeguckt, ob's wirklich ein ECHTER Maxi Cosi (oder Römer...) ist??? Denn grade solche Märkte wie Schlecker oder so, die eigentlich ja was ganz anderes verkaufen als Babyzubehör, haben manchmal echten Billigramsch - und hast Du Dir schon mal die Testergebnisse von so einem Taiwan-Teil durchgelesen??? EBEN!!!!

Also dann lieber einen gebrauchten, dafür original Maxi Cosi (oder andere Marke wie Römer, etc.) - ich bin übrigens auch der Meinung, dass man einen Unfall auf jeden Fall an dem Teil sieht...
Und was man auch ab und an mal hört, dass die Gurte nach einer bestimmten Zeit ausleiern würden, ist totaler Quatsch - ich habe extra bei Maxi Cosi angerufen und die meinten, ihre Gurte wären aus exakt dem gleichen Material wie Autogurte, und wenn Du Dir ein 10 Jahre altes Auto kaufst, rennst Du ja auch nicht gleich in die Werkstatt und lässt die Gurte austauschen, oder???

LG Kessa + Klein-W. (25. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 14:32

Also
ich habe auch schon bei ebay reingeschaut,da einfach einen 25 km umkreis eingegeben.hab mich gewundert,wieviele aus meiner stadt sind,die man sich ja anschauen könnte. ansonsten stehen bei uns auch immer einige im wochenblättchen von privat.meinen 1. hatte ich damals auch von ner bekannten. lg,welshie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 21:37

Hallo!
Also ich glaub ich würde auch eine neue Babyschale kaufen. Ob jetzt Maxi-Cosi oder Römer sei jetzt mal dahin gestellt.
Aber es gibt ja den Maxi-Cosi City (den hab ich) und den Nachfolger M-C Cabrio. Und den City bekommt man jetzt teilweise echt schon "nachgeschmissen".

Grund weshalb ich ihn neu kaufen würde:
Nicht mal unbedingt der Unfälle wegen (wobei man Haarrisse NICHT erkennen kann), sondern einfach weil das Material altert und porös wird. Eine Babyschale sollte (hab ich mal gelesen) nicht älter als 6-8 Jahre sein. Der Verschluss oder die Schale selber kann sonst viel leichter brechen als bei einem neuen Produkt.

Und wann genau die Schale hergestellt wurde kann man nachschauen. Da muss man den Bezug abnehmen und irgendwo (müsste jetzt selber nachscahuen) steht das Herstellerdatum. Und danach würde ich einfach gehen. SChon alleine wenn du nicht nur ein Kind möchtest und die Schale vielleicht beim nächsten auch noch nutzen willst würde ich in jedem Fall eine neue kaufen.

LG und noch ne schöne SS

Christiane (32.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook