Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Maxi cosi cabriofix oder pebble?

Maxi cosi cabriofix oder pebble?

24. Juni 2012 um 22:42

Frage steht ja schon da? Welcher ist besser, welche erfahrungen habt ihr gemacht? Werde ihn auf jeden fall gebraucht kaufen, muss aber einer von beiden sein weil die family base schon vorhanden ist!
Danke

Mehr lesen

24. Juni 2012 um 22:47

Cabriofix
war der Testsieger, aber der Pebble hat auch gut abgeschnitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 22:51

Pebble
Den der ist deutlich größer udn das Kind passt länger rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 22:51

Achja,
Finde den pabble schwerer! Habe schon eine 2,5 jährige tochter und werde öfters auch mit ihr und baby mal schnell wohin müssen!
Soll aber nicht die sicherheit wegen dem gewicht zurück stecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 22:58
In Antwort auf sandie_12531990

Achja,
Finde den pabble schwerer! Habe schon eine 2,5 jährige tochter und werde öfters auch mit ihr und baby mal schnell wohin müssen!
Soll aber nicht die sicherheit wegen dem gewicht zurück stecken!

Ich
habe die Babyschale nicht mehr aus dem Auto ausgebaut seit der Kleien 3 Monate alt war. Sollte nochmal ein Baby kommen bleibt sie von Anfang an drinnen. Für kurze Strecken kommt das Kind in den Sling und für lange Strecken ins Tuch oder die Tragehilfe.

Eine Hebamme meinte letztens so schön: Eine Mutter ist eine Königin und eine Königin schleppt keine Babyschale.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 22:58
In Antwort auf sandie_12531990

Achja,
Finde den pabble schwerer! Habe schon eine 2,5 jährige tochter und werde öfters auch mit ihr und baby mal schnell wohin müssen!
Soll aber nicht die sicherheit wegen dem gewicht zurück stecken!

Stimmt
Pebble hat 4,1 KG
und
Cabriofix 3,5 KG

Gerade mal 600 Gramm unterschied... find ich nicht viel.
Aber wenn der Pebble größer ist macht der sicher mehr Sinn, das Kind soll ja so lang wie möglich drin sitzen weils wohl am sichersten ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 23:00
In Antwort auf lela_12725663

Stimmt
Pebble hat 4,1 KG
und
Cabriofix 3,5 KG

Gerade mal 600 Gramm unterschied... find ich nicht viel.
Aber wenn der Pebble größer ist macht der sicher mehr Sinn, das Kind soll ja so lang wie möglich drin sitzen weils wohl am sichersten ist.

Genau
Lange rückwärtsfahren ist ganz wichtig:
http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 23:36
In Antwort auf noah_12558413

Ich
habe die Babyschale nicht mehr aus dem Auto ausgebaut seit der Kleien 3 Monate alt war. Sollte nochmal ein Baby kommen bleibt sie von Anfang an drinnen. Für kurze Strecken kommt das Kind in den Sling und für lange Strecken ins Tuch oder die Tragehilfe.

Eine Hebamme meinte letztens so schön: Eine Mutter ist eine Königin und eine Königin schleppt keine Babyschale.


Toller Spruch

Ich hab die Babyschale auch fast nie ausgebaut, außer er ist auf dem Weg zum einkaufen drin eingeschlafen, dann hab ich ihn mit Schale auf den Babysafeaufsatz am Einkaufswagen gestellt damit ich ihn nicht wecken musste. Aber sonst eigentlich nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 0:06

pebble
Kann ich nur bestens weiter empfehlen. Da er größer ist hast du länger davon. Und du misst darauf achten, da es ja 2 bases gibt, bei der einen kannst du den CabrioFix nicht drauf machen.
Schau mal bei Quoka und Ebay Kleineinzeigen. Da sind immer schöne und gunstige zu finden.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 4:57

Das was mir noch einfällt
Falls du den pebble verkaufst kriegst du so um die 100 oder mehr bei ebay fur ein carbriofix nur noch 50 oder of auch nicht.
Obwohl bei der anschaffung nur 20-30 euro spielen.

Pebble verliert den wert nicht so schnell da es neuer ist.find ihn übrigens auch schôner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 8:56

Mein Kleiner
saß 19 Monate in der Babyschale.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 9:18

Also
ich kann den Pebble weiterempfehlen!!!
Unsere Kleine saß bis sie 13 Monate alt war da drin und seit dem sitzt sie in dem nächst grossen Kindersitz - dem "Pearl" ! Hat alles super funktioniert mit der Base und auch so war ich super zufrieden mit dem Pebble: Gross genug, sicher und sieht gut aus- was will man mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 10:27

Ich
würde eher den günstigen nehmen und den dafür neu wenns ums Geld geht!

Da können die Verkäufer 100 mal hin schreiben der Sitz ist Unfall frei aber ne Garantie hast du nicht.

Ein Unfall mit einem beschädigten Autositz (Auch Schäden die man nicht sieht) kann ganz böse aus gehen.

PS ich hab den Pebble gekauf aber noch keine Erfahrungen damit das Baby kommt im Dezember

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2015 um 19:18

Cabriofix
Hallo Mery,

unsere Kleine war mit dem Maxi Cosi Cabriofix super zufrieden. Freunde von uns nutzen den Pebble und sind auch sehr zufrieden. Du kannst also nicht viel falsch machen.

Haben auch zwischen den beiden Modellen geschwankt und haben diese Infos verglichen:
http://www.kindersitztests.com/maxi-cosi-cabriofix-test-easyfix-anleitung/
bzw.
http://www.kindersitztests.com/maxi-cosi-pebble-test-anleitung/

Ist am Ende Geschmackssache.

Viele Grüße
Carla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2015 um 20:07

Ich
Glaub mit beiden machst du nichts falsch.
Aber hab schon oft gehört, dass man den pebbels länger verwenden kann also den cabriofix, da er grösser ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2015 um 23:25

Cabriofix
Wir haben den und unsere Große saß 20 Monate drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2015 um 0:29


Kommt auf die jeweilige Airline an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 8:23
In Antwort auf noah_12558413

Ich
habe die Babyschale nicht mehr aus dem Auto ausgebaut seit der Kleien 3 Monate alt war. Sollte nochmal ein Baby kommen bleibt sie von Anfang an drinnen. Für kurze Strecken kommt das Kind in den Sling und für lange Strecken ins Tuch oder die Tragehilfe.

Eine Hebamme meinte letztens so schön: Eine Mutter ist eine Königin und eine Königin schleppt keine Babyschale.

Super
Das hört sich nach einer guten Hebamme an!
Und wir machen es auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club