Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Matjesbrötchen

Matjesbrötchen

19. Dezember 2007 um 12:27 Letzte Antwort: 19. Dezember 2007 um 17:05

Hallo,

ich habe gestern ein Matjesbrötchen gegessen. Ich dachte das ich das essen dürfte. Jetzt hab ich aber im Internet gelesen dass man das eigentlich nicht sollte. Stimmt das? Kann mir jemand weiterhelfen? Ich mache mir jetzt voll sorgen. Danke

Jenny 19. SSW

Mehr lesen

19. Dezember 2007 um 13:10

Hey
ja, rohen fisch sollte man vermeiden...leider! aber wegen dem einen brauchst du dir keine sorgen machen - war ja sicher frisch!

lg kerstin 38. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 15:35

Nicht so schlimm
Ich esse sehr gern Fisch und vor allem auch Matjesbrötchen und Sushi. Darauf kann ich auch in der SS nicht verzichten. Meinem Baby geht es gut.
Der Fisch ist doch frisch, die Wahrscheinlichkeit das was passiert ist so gering.
Wenn dann verdirbst du dir böse den Magen bei Fisch und das hättest du gemerkt. Davon geht das Baby aber nicht gleich kaputt.
Toxoplasmose und Listerien sind nicht im Fisch.
Am Freitag gibt's bei mir wieder Sushi, mmhhh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 17:05

Hallo
mach dich da nicht verrückt. Vielleicht solltest du da in Zukunft die Finger von lassen, wegen der Salmonellengefahr. Aber mal ehrlich. Wie oft hast du dich in deinem Leben schon mit Salmonellen infiziert, wenn du etwas gegessen hast was nicht ganz durchgegart worden ist. Also ich bis jetzt noch nicht.
Das genau wie mit der Toxoplasmose. Ich lebe seit ich ein Kleinkind bin mit Katzen zusammen (meine Eltern haben früher sogar Perserkatzen gezüchtet, also hatten wir immer so um die 20 Katzen zu Hause) und habe auch häufiger mal ein Mettbrötchen gegessen. Ich habe noch keinen Immunschutz, was bedeutet das ich in meinem Leben trotz der vielen Katzen noch keine Toxoplasmose hatte.
Warum sollte man sich also gerade jetzt infizieren. Das wäre ja echt ein ganz schöner Zufall.

LG Rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook