Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Märzmamis 2020

Märzmamis 2020

8. Juli um 19:06

Hallöchen ihr Lieben 🤰

Nachdem ich mein Sternchen gehen lassen musste vor etwas über 6 Wochen bin ich wieder schwanger geworden und freue mich natürlich total darüber 😊
Welche Mamis gibt es denn hier noch die im März ihr Wunschkind schlüpfen lassen?

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Juli um 19:43

Hi,
ich bin wahrscheinlich auch eine Märzmama 2020. Habe heute pos getestet 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 5:56

Hallo,
ich habe gerade positiv getestet. ET wäre der 20.03.2020.
Habe schon einen kleinen Jungen (16 Monate) zuhause. Darf ich mich euch anschließen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 8:17
In Antwort auf user219106

Hi,
ich bin wahrscheinlich auch eine Märzmama 2020. Habe heute pos getestet 

Oh wie toll 😊 Herzlichen Glückwunsch 💐 war es geplant bei euch?Wenn ja wie viele ÜZ habt ihr gebraucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 8:20
In Antwort auf zazou8812

Hallo,
ich habe gerade positiv getestet. ET wäre der 20.03.2020.
Habe schon einen kleinen Jungen (16 Monate) zuhause. Darf ich mich euch anschließen ?

Oh supi dir auch herzlichen Glückwunsch 💐😊 sind Beides denn Wunschkinder bei dir?
Na klar👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:58

Ja sind beides absolute wunschkinder. Sind dann beide exakt zwei Jahre auseinander - was ein Glück
wie alt seid ihr so? Ich bin 28! Habt ihr schon Termine beim Frauenarzt gemacht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:43
In Antwort auf zazou8812

Ja sind beides absolute wunschkinder. Sind dann beide exakt zwei Jahre auseinander - was ein Glück
wie alt seid ihr so? Ich bin 28! Habt ihr schon Termine beim Frauenarzt gemacht ?

Das ist ja sehr schön wenn es beides Wunschkinder sind 😊👏 und zwei Jahre auseinander passt doch super.
Ich bin 30,war wie gesagt schon schwanger und bekam unseren Jungen der dann ein Engel wurde im Mai.Ist also auch meine 2. Schwangerschaft.
Ja,ich musste aufgrund der Ausschabung zur Kontrolle und dabei wurde festgestellt,dass ich wieder schwanger bin 😊😊😊
Wie ist es bei dir?Wann hättest du deine Periode bekommen sollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 9:49

Guten Morgen
Und herzlichen Glückwunsch an alle frisch Schwangeren. 

lexi:
das tut mir sehr leid für euch. Was hat man denn schon im US gesehen ?

zazou: 
2 Jahre Unterschied sind toll. Habe ich mit meiner Schwester auch. Haben fast alles gemeinsam gemacht. 

Ich bin 32 und wir haben bereits Zwillinge. 
Unsere Mädels werden bald 6. 
Heute bin ich bei 7+0. Laut dem hcg und dem US. Rechnerisch aber erst 6+2. Mein ES war aber wohl schon am 10 zt. 
Nächste Woche haben wir wieder einen US Termin. Dann bekomme ich den Mutterpass und erfahre dann auch den ET. 
Er wird irgendwo zwischen 26.2 und 3.3 liegen. 

Seit Anfang der Woche habe ich echt mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. 
Ich nehme jetzt Vomex weil es anders nicht geht. 

Wie geht es euch? Was habt ihr für beschweren ?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 9:50

* Beschwerden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 17:15

Hallo juli

Dankeschön 😊 die herzlichen Glückwünsche kann ich dir gleich zurück geben!Und Herzlich Willkommen in der Gruppe 🙋🏼‍♀️.
Leider hat man bei dem Kleinen schon eine leicht auffällige Nackenfalte gesehen und der Harmony Test war positiv bei Trisomie 18.Leider musste ich auch dann auch noch eine Fruchtwasserpunktion über mich ergehen lassen 😔 die T18 wurde bestätigt.Im Ultraschall hat man wenig Auffälligkeiten entdeckt(außer einem Nabelbruch und der Kleine hatte Wachstumsverzögerungen)
Nun bin ich aber wieder in der 6+6 Ssw.☺️
Ach wie schön das auch schon Zwillinge hast !Wieso hast du die nächste Woche gleich noch einen Termin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 17:21

Hab was vergessen 🤦🏼‍♀️🤭
Dein ES war ja super früh.Kennst du das?
Oh du Arme!Vomex ist super!
​Mir geht's gut,bin nur müde und etwas
schlapp!Und bekomme leider Pickel auf der Nase und am Kinn 😔
Hatte ich in der letzten Schwangerschaft selten und wenn nur mal einen,der ging dann wieder weg.Und dann irgendwie kam der Nächste.

Liebe Grüße Lexi

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 15:01

Hallo ihr lieben ich habe zwar noch nicht positiv getestet denke aber bzw bin sicher schwanger zu sein. Teste am samstag odrt sonntag. Im mom bin ich 5 Tage vor nmt. Erwarte mein 4 Kind und et wäre der 25.3.2020

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 18:59
In Antwort auf lexi0409

Oh wie toll 😊 Herzlichen Glückwunsch 💐 war es geplant bei euch?Wenn ja wie viele ÜZ habt ihr gebraucht?

Huhuu
Ja es war geplant und es hat auf Anhieb geklappt.  Habe schon 2 Mädels (8 und 4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 8:06

Lexi: nein im Gegenteil. Normalerweise waren meine Zyklen immer länger. Bis zu 45 Tage war alles dabei. 
Diesen Monat hatten wir eigentlich mit dem Thema abgeschlossen.
Im Monat davor musste ich clomifen nehmen, auslösen und anschließend Progesteron nehmen. Ich musste 6 Tage auf meine Periode warten. Glaube das hat einiges durcheinander gebracht. Aber im positiven Sinne. 

Mir geht es weiterhin überhaupt nicht gut. 
Diese übelkeit... 

kyvsti: was fühlst du denn ?? 
Dss ist ja interessant 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 11:36

Huhu, 
ich werde auch eine März Mami 🙋‍♀️
Ich bin ausgerechnet für den 12.03.20 ☺️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 14:23

Hallo ihr lieben

Mir geht es wie kyvsti. Ich hab auch noch nicht positiv getestet bin mir aber eigentlich ziemlich sicher.. Laut Mens bin ich jetzt be Es + 8 weiß aber mein Zyklus nicht genau da wir jetzt erst mit der Babyplanung angefangen haben und ich davor meine Mens nicht so genau beobachtet habe. 
Auf jeden Fall habe ich seit Tagen reichlich Symptome. Meine Brust spannt, ziehen im Unterleib, gestern den ganzen Tag im Bauch das Gefühl wie Muskelkater usw. 

Ganz liebe Grüße an euch und alles Gute für eure Kugelzeit 😍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 13:18

Hallooo, ich will mich gerne ein wenig mit euch austauschen und würde mich freuen, wenn ich hier dabei sein darf. Bin aktuell in der 7.Woche und der ET ist voraussichtlich am 3.3.20. Mir ist ziemlich oft übel und ich kann auch gar nicht mehr richtig essen, weil mich so vieles anekelt. Wir haben beim letzten Termin schon die Fruchthöhle gesehen, leider war diese aber noch leer. Ich hoffe, dass wir am Fr. das Herzchen hören. Wenn alles gut ist, gibt's dann auch endlich den Mutterpass. Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 16:36

Skyler: herzlichen Glückwunsch. 
Ist es eher erstes Kind ?
Am Freitag habe ich auch meinen nächsten Termin. 
Laut Periode ist mein ET sich der 3.3. 

ich weis genau wie du dich fühlst. 
Mein Mann ist schon echt genervt. 
Aber das bin ich von mir auch gerade. 
Meine Mädels denken ich wäre krank. Sie wissen es ja noch nicht. Die armen. Fragen mich ständig wann ich wieder gesund bin. 

Wie gehts euch sonst so? 

Ich kann nichts essen aber sobald das Vomex wirkt aber richtig Gelüste auf ganz bestimmte Sachen ?!

spürt ihr am Bauch schon eine Veränderung ?? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 21:37
In Antwort auf lexi0409

Hallöchen ihr Lieben 🤰

Nachdem ich mein Sternchen gehen lassen musste vor etwas über 6 Wochen bin ich wieder schwanger geworden und freue mich natürlich total darüber 😊
Welche Mamis gibt es denn hier noch die im März ihr Wunschkind schlüpfen lassen?

Liebe Grüße 

Hallo ihr lieben,
was eine aufregung bei uns... ich war gestern im krankenhaus wegen starkem stechen auf der linken seite.... war richtig unangenehm... US hat ergeben dass die fruchthöhle zwar existiert aber nicht da ist wo sie hin soll.... leichter Verdacht auf eileiter ss.... am montag soll ich zu meiner FÄ zur Kontrolle... oh gott... ich kann gerade an nix anderes denken.... das macht mich fertig.... die wollten mich eigentlich dort behalten..aber ich wollte einfach nur heim..... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 22:20
In Antwort auf lexi0409

Hallöchen ihr Lieben 🤰

Nachdem ich mein Sternchen gehen lassen musste vor etwas über 6 Wochen bin ich wieder schwanger geworden und freue mich natürlich total darüber 😊
Welche Mamis gibt es denn hier noch die im März ihr Wunschkind schlüpfen lassen?

Liebe Grüße 

Hi, habe diesen Montag auch positiv getestet ET ist auch der 20.3
bin total aufgeregt, es wäre unser drittes Kind😁
Hatte bereits drei Aborte und hoffe mein Krümel bleibt bei mir!
und habt ihr schon irgendwelche Symptome?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:18
In Antwort auf kyvsti_18452256

Hallo ihr lieben ich habe zwar noch nicht positiv getestet denke aber bzw bin sicher schwanger zu sein. Teste am samstag odrt sonntag. Im mom bin ich 5 Tage vor nmt. Erwarte mein 4 Kind und et wäre der 25.3.2020

Und hast du schon getestet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:24
In Antwort auf user272591

Hallo ihr lieben

Mir geht es wie kyvsti. Ich hab auch noch nicht positiv getestet bin mir aber eigentlich ziemlich sicher.. Laut Mens bin ich jetzt be Es + 8 weiß aber mein Zyklus nicht genau da wir jetzt erst mit der Babyplanung angefangen haben und ich davor meine Mens nicht so genau beobachtet habe. 
Auf jeden Fall habe ich seit Tagen reichlich Symptome. Meine Brust spannt, ziehen im Unterleib, gestern den ganzen Tag im Bauch das Gefühl wie Muskelkater usw. 

Ganz liebe Grüße an euch und alles Gute für eure Kugelzeit 😍

Hey hey

ES+8 ist ja noch sehr früh,kann man meistens noch nicht sagen,obwohl du Symptome hast können das auch Vorboten für die Mens sein,weiß man halt nicht.Ähnelt sich alles sehr.Hab ich auch schon so erlebt
Aber ich drücke dir ganz doll die Daumen und hoffe,dass du bald positiv testen kannst 😊 ich würde nur noch nicht zu früh testen,dann ist man meistens immer sehr enttäuscht wenn das Ergebnis anders als erwartet ist.

Danke dir 🤗 (und berichte bitte bald wieder) liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:33
In Antwort auf elisa_18456023

Hallooo, ich will mich gerne ein wenig mit euch austauschen und würde mich freuen, wenn ich hier dabei sein darf. Bin aktuell in der 7.Woche und der ET ist voraussichtlich am 3.3.20. Mir ist ziemlich oft übel und ich kann auch gar nicht mehr richtig essen, weil mich so vieles anekelt. Wir haben beim letzten Termin schon die Fruchthöhle gesehen, leider war diese aber noch leer. Ich hoffe, dass wir am Fr. das Herzchen hören. Wenn alles gut ist, gibt's dann auch endlich den Mutterpass. Lg.

Hallo Skyler,

na klar bist herzlich Willkommen 💐!
ET ist am 3.3.2020 bei dir wie witzig,bei mir am 06.03(7+3Ssw.) ☺️👍
Das ist normal das man so empfindlich auf Gerüche reagiert und die Übelkeit da ist.Immer ein gutes Zeichen.Aber auch wenn man keine Übelkeit hat und weniger Symptome oder kaum welche ist es auch normal.
In der 1.Schwangerschaft ging es mir genauso wie dir.Jetzt hab ich nur einen extremen Blähbauch/Völlegefühl,Pickelchen im Gesicht und immer mal wieder ein kleines Pieksen im Unterleib.
Wichtig für dich ist,dass du trotzdem etwas isst und auch trinkst.
Wann warst du denn beim Frauenarzt also in welcher Schwangerschaftswoche warst du,dass man erstmal nur eine Fruchthöhle gesehen hat?
Ich drücke euch die Daumen 👊🍀

Liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:37
In Antwort auf 1987juli

Skyler: herzlichen Glückwunsch. 
Ist es eher erstes Kind ?
Am Freitag habe ich auch meinen nächsten Termin. 
Laut Periode ist mein ET sich der 3.3. 

ich weis genau wie du dich fühlst. 
Mein Mann ist schon echt genervt. 
Aber das bin ich von mir auch gerade. 
Meine Mädels denken ich wäre krank. Sie wissen es ja noch nicht. Die armen. Fragen mich ständig wann ich wieder gesund bin. 

Wie gehts euch sonst so? 

Ich kann nichts essen aber sobald das Vomex wirkt aber richtig Gelüste auf ganz bestimmte Sachen ?!

spürt ihr am Bauch schon eine Veränderung ?? 
 

Hallo 1987Juli,

dein Mann  weiß es aber schon?
Ach Mensch du Arme!
Kleine Mahlzeiten nach dem Vomex,dass geht immer ganz gut so.
Ja,schon er wirkt aufgebläht und größer und bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:45
In Antwort auf user219106

Hallo ihr lieben,
was eine aufregung bei uns... ich war gestern im krankenhaus wegen starkem stechen auf der linken seite.... war richtig unangenehm... US hat ergeben dass die fruchthöhle zwar existiert aber nicht da ist wo sie hin soll.... leichter Verdacht auf eileiter ss.... am montag soll ich zu meiner FÄ zur Kontrolle... oh gott... ich kann gerade an nix anderes denken.... das macht mich fertig.... die wollten mich eigentlich dort behalten..aber ich wollte einfach nur heim..... 

Oh je,dass tut mir richtig Leid für dich 😔😔😔.Aber die Natur entscheidet manchmal auch nicht richtig.
Ich selber musste das leider auch schon erfahren,aber erst viel später als du (in der 17.Ssw.) sei sehr froh,dass es jetzt so ist,als später.
Mit einer Eileiterschwangerschaft ist auch wirklich nicht zu spaßen,die Diagnose muss schnell gestellt werden und es muss auch schnell gehandelt werden,weil es sonst super schwer wird dann später wieder schwanger zu werden.Ich will dir keine Angst machen,aber nimm das bitte Ernst auch wenn es noch so traurig ist.

Ganz ganz liebe Grüße an dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli um 14:47

Gibt es euch noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli um 17:21

Ich hatte am Freitag meinen ersten richtigen Termin mit US. 
Das kleine war zu dem Zeitpunkt 16 mm Gros, vom Kopf bis Po gemessen. 
Das Herz hat fleißig geschlagen. 
Der Größe nach bin ich heute bei 8+4. 
Den Mutterpass habe ich auch bekommen. 

ET wäre der 27.2
Was ein krasser Zufall ist, letztes Jahr hatte ich eine MA in der 11ssw und die AS war am 27.2
Eins musste ich leider gehen lassen, das andere hoffentlich gesund in den Armen halten. 
Die Übelkeit und das Erbrechen haben mich weiterhin stark im Griff. Ich bin schon ziemlich geschwächt... 

wie geht es euch ?? 
Macht jemand Urlaub jetzt im Sommer ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 16:50

Hallo Ihr Lieben,

ich würde mich euch gern anschließen... mein FA hat heute meine Schwangerschaft bestätigt 6+3, konnten den Krümel schon sehen und den Herzschlag hören. ET ist der 20.3. Nächste Woche habe ich Termin für die erste Vorsorge und soll dann auch meinen Mutterpass bekommen.

Ich bin 38 und es ist mein erstes Kind. Bis Anfang dieser Woche ging es mir bis auf ein leichtes flaues Gefühl im Magen und Müdigkeit ziemlich gut - seit ein paar Tagen ist mir nun furchtbar schlecht (bisher ohne Spucken), mein Kreislauf spielt verrückt und meine Brüste bringen mich um. Nehme jetzt Ingwerkapseln gegen die Übelkeit, so dass ich zumindest das Haus verlassen kann und nicht nur auf dem Sofa vor mich hin leide... es tröstet zwar, hier zu lesen, dass es euch auch so geht, aber am Ende hilft uns das allen ja nicht wirklich Glücklicherweise habe ich aktuell Urlaub und muss im Job keine AU einreichen und mich mit Fragen bombardieren lassen.

Ansonsten lese ich mich gespannt durch alles rund um die Schwangerschaft und versuche, mir nicht zu viele Gedanken zu machen, was aber gar nicht so einfach ist.... wie geht ihr damit um? 

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

GLG, Bluemchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 19:16

Hey, da sind wir ja recht nah beieinander mit dem ET 😃.

Mir ist seit etwa 2 Wochen immer wieder übel. Brechen musste ich noch nicht, teilweise ist das aber schon echt heftig gewesen. Fängt meist vormittags an und zieht sich dann mit kleinen Unterbrechungen bis in den Abend.
Habe festgestellt das ich kein Wasser mehr trinken kann. Trinke normalerweise nichts anderes. Jetzt muss ich das immer mit was mischen. 
Und gesundes Essen kann ich auch nicht mehr sehen. Am liebsten esse ich gerade Pommes oder Nudeln.

Bei meinem Sohn war das echt ganz anders. Da war ich richtig heftig geruchsempfindlich. Das hab ich jetzt überhaupt nicht. Übel war mir da nie.

Zu allem Überfluss hab ich mir jetzt auch noch eine fette Erkältung/Bronchitis eingefangen. Und das bei der Hitze 🙄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 19:21
In Antwort auf 1987juli

Ich hatte am Freitag meinen ersten richtigen Termin mit US. 
Das kleine war zu dem Zeitpunkt 16 mm Gros, vom Kopf bis Po gemessen. 
Das Herz hat fleißig geschlagen. 
Der Größe nach bin ich heute bei 8+4. 
Den Mutterpass habe ich auch bekommen. 

ET wäre der 27.2
Was ein krasser Zufall ist, letztes Jahr hatte ich eine MA in der 11ssw und die AS war am 27.2
Eins musste ich leider gehen lassen, das andere hoffentlich gesund in den Armen halten. 
Die Übelkeit und das Erbrechen haben mich weiterhin stark im Griff. Ich bin schon ziemlich geschwächt... 

wie geht es euch ?? 
Macht jemand Urlaub jetzt im Sommer ?

Das war meine Antwort darauf 😃

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 19:22
In Antwort auf 1987juli

Ich hatte am Freitag meinen ersten richtigen Termin mit US. 
Das kleine war zu dem Zeitpunkt 16 mm Gros, vom Kopf bis Po gemessen. 
Das Herz hat fleißig geschlagen. 
Der Größe nach bin ich heute bei 8+4. 
Den Mutterpass habe ich auch bekommen. 

ET wäre der 27.2
Was ein krasser Zufall ist, letztes Jahr hatte ich eine MA in der 11ssw und die AS war am 27.2
Eins musste ich leider gehen lassen, das andere hoffentlich gesund in den Armen halten. 
Die Übelkeit und das Erbrechen haben mich weiterhin stark im Griff. Ich bin schon ziemlich geschwächt... 

wie geht es euch ?? 
Macht jemand Urlaub jetzt im Sommer ?

Ach ja, und Urlaub machen wir auch noch. Fliegen Ende August in die USA 😃

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 19:32
In Antwort auf bluemchen_81

Hallo Ihr Lieben,

ich würde mich euch gern anschließen... mein FA hat heute meine Schwangerschaft bestätigt 6+3, konnten den Krümel schon sehen und den Herzschlag hören. ET ist der 20.3. Nächste Woche habe ich Termin für die erste Vorsorge und soll dann auch meinen Mutterpass bekommen.

Ich bin 38 und es ist mein erstes Kind. Bis Anfang dieser Woche ging es mir bis auf ein leichtes flaues Gefühl im Magen und Müdigkeit ziemlich gut - seit ein paar Tagen ist mir nun furchtbar schlecht (bisher ohne Spucken), mein Kreislauf spielt verrückt und meine Brüste bringen mich um. Nehme jetzt Ingwerkapseln gegen die Übelkeit, so dass ich zumindest das Haus verlassen kann und nicht nur auf dem Sofa vor mich hin leide... es tröstet zwar, hier zu lesen, dass es euch auch so geht, aber am Ende hilft uns das allen ja nicht wirklich Glücklicherweise habe ich aktuell Urlaub und muss im Job keine AU einreichen und mich mit Fragen bombardieren lassen.

Ansonsten lese ich mich gespannt durch alles rund um die Schwangerschaft und versuche, mir nicht zu viele Gedanken zu machen, was aber gar nicht so einfach ist.... wie geht ihr damit um? 

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

GLG, Bluemchen

Hi,
wir haben uns unser Kind/ die Schwangerschaft sehr gewünscht, aber bei uns muss das irgendwie „nebenher“ laufen. Ist ja auch schon meine zweite und für meinen Mann das dritte Kind. Da ist man definitiv entspannter. Meine Frauenärztin meinte ich solle mich unbedingt schnell um eine Hebamme kümmern, das sei so schwierig gerade, aber auch das ist mir egal, wenn wir keine bekommen. Weiß das es auch ohne klappt.

Wir arbeiten beide Vollzeit und für meinen Sohn muss und will ich mir auch genug Zeit nehmen. Da bleibt nicht viel Luft zum Nachdenken. Aber die Zeit vergeht so auch schneller 😃. 

Gedanken ob alles gut geht mach ich mir definitiv auch, weil ich schon 40 bin und mein Mann noch mal 10 Jahre älter.

Habt ihr länger auf die Schwangerschaft hingearbeitet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 7:48
In Antwort auf 1987juli

Ich hatte am Freitag meinen ersten richtigen Termin mit US. 
Das kleine war zu dem Zeitpunkt 16 mm Gros, vom Kopf bis Po gemessen. 
Das Herz hat fleißig geschlagen. 
Der Größe nach bin ich heute bei 8+4. 
Den Mutterpass habe ich auch bekommen. 

ET wäre der 27.2
Was ein krasser Zufall ist, letztes Jahr hatte ich eine MA in der 11ssw und die AS war am 27.2
Eins musste ich leider gehen lassen, das andere hoffentlich gesund in den Armen halten. 
Die Übelkeit und das Erbrechen haben mich weiterhin stark im Griff. Ich bin schon ziemlich geschwächt... 

wie geht es euch ?? 
Macht jemand Urlaub jetzt im Sommer ?

Hört sich gut an 😊👍
Ich habe am 5.8 meinen nächsten Ultraschall, beim letzten Mal Ende der 5.Ssw. konnte man aber schon die Fruchthöhle mit dem Dottersack sehen 😍😍😍 juhuuuuuu!
Meinen Mutterpass hatte ich ja schon beim 1.Baby,den behalte ich auch und führe ihn weiter.
Na wenn das mal nichts heißen mag,was 😉?
Du bist mit Zwillingen schwanger?
Oh je,ich hoffe das hat bald ein Ebde bei dir mit der Übelkeit/und dem Erbrechen.
Mir geht's immer noch soweit gut,obwohl mir gestern auch schon übel war...aber sonst kann ich mich nicht beschweren.Der Bauch wächst schon ganz schön 🤷🏼‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 7:54
In Antwort auf bluemchen_81

Hallo Ihr Lieben,

ich würde mich euch gern anschließen... mein FA hat heute meine Schwangerschaft bestätigt 6+3, konnten den Krümel schon sehen und den Herzschlag hören. ET ist der 20.3. Nächste Woche habe ich Termin für die erste Vorsorge und soll dann auch meinen Mutterpass bekommen.

Ich bin 38 und es ist mein erstes Kind. Bis Anfang dieser Woche ging es mir bis auf ein leichtes flaues Gefühl im Magen und Müdigkeit ziemlich gut - seit ein paar Tagen ist mir nun furchtbar schlecht (bisher ohne Spucken), mein Kreislauf spielt verrückt und meine Brüste bringen mich um. Nehme jetzt Ingwerkapseln gegen die Übelkeit, so dass ich zumindest das Haus verlassen kann und nicht nur auf dem Sofa vor mich hin leide... es tröstet zwar, hier zu lesen, dass es euch auch so geht, aber am Ende hilft uns das allen ja nicht wirklich Glücklicherweise habe ich aktuell Urlaub und muss im Job keine AU einreichen und mich mit Fragen bombardieren lassen.

Ansonsten lese ich mich gespannt durch alles rund um die Schwangerschaft und versuche, mir nicht zu viele Gedanken zu machen, was aber gar nicht so einfach ist.... wie geht ihr damit um? 

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

GLG, Bluemchen

Herzlich Willkommen 🙂

Na super das hört sich ebenfalls sehr gut an!Ging aber bei dir ja schnell das das Herz von dem Krümelchen geschlagen hat bzw. das Kleine schon zu sehen war 👍
Das sind so die Schwangerschaftswehwehchen ja....aber die Übelkeit verschwindet ja zum Glück auch bei dir wieder
Schön,dass du jetzt Urlaub hast und dich erholen kannst 🙂👍
mir geht es nur oft so das ich einen Mordshunger habe und auch gut essen kann,allerdings gestern war mir wie gesagt übel und ich muss sagen ich kann auch nicht alles essen.Starke Gerüche...da komme ich nicht gegen an.Brüste sind noch nicht gewachsen,kommt aber bestimmt alles noch....

Lg Lexi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 11:23

Lexi:
Nein, wir bekommen keine Zwillinge. 
Der ET ist der 27.2.20
Letztes Jahr hatte ich am 27.2.18 die Ausschabung. 
Und 2 Jahre an genau dem gleichen Datum soll das kleine kommen. 
Ich hoffe es ist ein gutes Zeichen. 

Mir geht es heute recht gut. Was eigentlich erfreulich ist, aber nun ist auch wieder die Angst vor einer erneuten fg da. 
Am Freitag habe ich den nächsten US Termin. Ich glaube ich kann erst danach etwas durchatmen... 

minni: 
dann erstmal gute Besserung. 
Wasser geht bei mir auch nicht mehr, nur wenn es warmes / heißes Wasser ist. Oder Tee. Und Nudeln esse ich täglich. Keine Ahnung warum die vertrage ich halbwegs gut. 
Meine Brüste sind diesmal auch Mega empfindlich und schon etwas gewachsen. Der Bauch ist am Abend ziemlich groß aber nur aufgebläht. Sonst sieht man noch nicht viel. 
 
Macht ihr eine Rundreise in den USA? 

blümchen:
Herzlichen Glückwunsch. 
Die erste Schwangerschaft ist immer was ganz besonderes. Versuch dich abzulenken. Ist aber leichter gesagt als getan.. zumindest bei mir 🙈
ich habe zum Glück auch 2 Wochen Urlaub. Sonst wäre ich echt in Erklärungsnot wegen der AU gekommen. War ja vorm Urlaub schon 2 Wochen krankgeschrieben.

Wie vertragt ihr die Hitze ?? Zum Glück hat es jetzt wieder etwas abgekühlt. 




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 12:37

Hi 
ich soll auch ein Märzkind bekommen 
Hab es durch zufall hherrausgefunden 
nach 6 jahren üben haben wir überhaupt nicht mehr damit gerechnet 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 18:42
In Antwort auf 1987juli

Lexi:
Nein, wir bekommen keine Zwillinge. 
Der ET ist der 27.2.20
Letztes Jahr hatte ich am 27.2.18 die Ausschabung. 
Und 2 Jahre an genau dem gleichen Datum soll das kleine kommen. 
Ich hoffe es ist ein gutes Zeichen. 

Mir geht es heute recht gut. Was eigentlich erfreulich ist, aber nun ist auch wieder die Angst vor einer erneuten fg da. 
Am Freitag habe ich den nächsten US Termin. Ich glaube ich kann erst danach etwas durchatmen... 

minni: 
dann erstmal gute Besserung. 
Wasser geht bei mir auch nicht mehr, nur wenn es warmes / heißes Wasser ist. Oder Tee. Und Nudeln esse ich täglich. Keine Ahnung warum die vertrage ich halbwegs gut. 
Meine Brüste sind diesmal auch Mega empfindlich und schon etwas gewachsen. Der Bauch ist am Abend ziemlich groß aber nur aufgebläht. Sonst sieht man noch nicht viel. 
 
Macht ihr eine Rundreise in den USA? 

blümchen:
Herzlichen Glückwunsch. 
Die erste Schwangerschaft ist immer was ganz besonderes. Versuch dich abzulenken. Ist aber leichter gesagt als getan.. zumindest bei mir 🙈
ich habe zum Glück auch 2 Wochen Urlaub. Sonst wäre ich echt in Erklärungsnot wegen der AU gekommen. War ja vorm Urlaub schon 2 Wochen krankgeschrieben.

Wie vertragt ihr die Hitze ?? Zum Glück hat es jetzt wieder etwas abgekühlt. 




 

Ach so irgendwie hatte ich es erst so verstanden.
Na das ist ja wirklich witzig,dass du an dem Tag der Ausschabung nächstes Jahr dann den ET hast.
Die meisten Babys kommen ja aber eh nicht zum ET.
Mach dir keine Sorgen,hört sich doch alles super an 😊👍
Siehst du nächste Woche ist dann der Ultraschall,wird schon alles in Ordnung sein mit dem Krümelchen 😉
Lässt du eigentlich die Nackenfaltenmessung machen?Oder einen Bluttest?

Lg Lexi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 18:50

Julsil: 
herzlichen Glückwunsch 
na, das war dann aber eine schöne Überraschung!! 6 Jahre sind verdammt lang. Wisst ihr warum es nicht klappen wollte ? 

Lexi: 
ja, wir werden den harmony Test machen lassen mit dem erweiterten Ultraschall. 
Es ist ein schwieriges Thema, und jeder muss das für sich selbst entscheiden. 
Und ja, bevor jemand fragt, wir wissen was das für Konsequenzen für uns hat/hätte. 
Den Termin habe ich am 16.8. 

Lasst ihr was zusätzlich machen ?? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 19:55

1987Juli 
Nein es wollte einfach nicht beide können  kinder bekommen oder machen .
Ich glaub es war das versteift darauf sein und jetzt hab wir es fast gar nicht mitbekommen 
Keine beschwerde nix gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 22:15

Julsil
wann ist denn der ET? 
Wie habt ihr es bemerkt ? 

Sei froh, ich freue mich jetzt schon wie verrückt wenn alles so halbwegs wie vorher abläuft. Zur Zeit macht mein Mann alles. Einkaufen, kochen, Haushalt.. weis gar nicht wie ich das ohne seine unterstützung machen sollte. Und unsere 2 Mädels brauchen mich ja auch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 23:40
In Antwort auf 1987juli

Julsil
wann ist denn der ET? 
Wie habt ihr es bemerkt ? 

Sei froh, ich freue mich jetzt schon wie verrückt wenn alles so halbwegs wie vorher abläuft. Zur Zeit macht mein Mann alles. Einkaufen, kochen, Haushalt.. weis gar nicht wie ich das ohne seine unterstützung machen sollte. Und unsere 2 Mädels brauchen mich ja auch 

Der Et wird auf 3.3 geschätzt aber noch nicht sicher weil ich leider nicht genau weiß wann ich meine letzte Periode hatte .
Eine Freundin von mir sagte ich bin anders hab oft meine hose aufgemacht immer ne hand auf dem Bauch ich sagte nur das sei normal bei essen ist es angenehmer.
Und dann war ich am überlegen wann ich mein regel hatte und dachte nur so die hätte ich schon längst haben müssen und dann zack test gekauft 3 sek plus zusehen nicht geglaubt noch ein test gekauft und da stand nach 2 sek schwanger im kh Bestätigten lassen da ich immer komische blutungen hatte

Lg 
Svenja mit krümmel im bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 9:18

Hallo allerseits,
darf ich mich zu euch gesellen? Ich habe am Samstag einen Test gemacht, da ich 5 Tage überfällig war. Et voila , positiv. Rechnerisch bin ich, falls ich das richtig verstanden habe, am 2. Tag der 6. Woche, also SSW5+2. Ich mache nachher einen Termin beim FA. (übrigens war der digitale Test von Clearblue am 2. Überfällgkeitstag negativ. Das kann daran liegen, dass ich knapp  3Liter täglich trinke)

Wie kritisch ist es, zum FA zu gehen?Muss man sofort hin oder hat man jetzt 1-2 Wochen Zeit?

Ich bin jetzt 33, mein Freund 41. Wir haben ohne große Worte beschlossen, dass wir nun bereit sind und haben aufgehört zu verhüten. Das war jetzt der zweite ernsthafte Versuch und wir sind glücklich, dass es so schnell klappt. Bzw, wir hoffen jetzt einfach mal das Beste und setzen uns auch aktiv mit dem Thema Fehlgeburt auseinander, einfach um Ängste abzubauen. 

Wenn ich selbst richtig gerechnet habe, müsste der Wurm im besten Fall Ende März 2020 auf die Welt kommen. Noch 3 Wochen arbeiten, dann 3 Wochen Urlaub. Und  wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, noch 1 Woche, dann ist die 12.SSW vorbei und ich werde meinen AG informieren. Da jetzt der Vorstand beschlossen hat, Frauen mehr zu fördern und die Arbeitsbedingungen zu verbessern, dürfte eine gewisse Rückendeckung zumindest zu erwarten sein. Werde auch zuerst ganz oben bescheid sagen, damit der Zampano vom Bereich nicht auf dumme Gedanken kommt. 

Könnt ihr mir bei den Abkürzungen helfen? Was bedeuten NMT und ÜZ?

Gruß in die Runde. Auf eine gemeinsame spannende Zeit
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 9:38

Eine Frage habe ich noch: wenn ihr unter Übelkeit und Erbrechen leidet, geht ihr dann trotzdem ganz normal arbeiten? Oder bleibt ihr dann auch mal zuhause? Man soll ja anfangs sehr müde sein. Aber solange der AG nichts weiß, kann man sich doch nicht einfach hinlegen oder spontan nach hause?

Muss man eigentlich jedes Mal zum FA oder reicht es auch, bei Unwohlsein zum Hausarzt zu gehen, damit der einen krank schreibt?

So langsam kommen die Fragezeichen in den Kopf. Ich brauche wohl noch etwas, das Ganze zu realisieren. Bin mir aber sicher, dass die Realität uns sehr bald einholt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 10:55
In Antwort auf lexi0409

Hallöchen ihr Lieben 🤰

Nachdem ich mein Sternchen gehen lassen musste vor etwas über 6 Wochen bin ich wieder schwanger geworden und freue mich natürlich total darüber 😊
Welche Mamis gibt es denn hier noch die im März ihr Wunschkind schlüpfen lassen?

Liebe Grüße 

Hallo Mädels, bin auch wahrscheinlich eine Märzmama. Errechneter Geburtstermin 9.3.20 
bin derzeit lt FA SW 9+1 und mittlerweile macht sich auch bei mir die Übelkeit bemerkbar. Bin froh das es nicht nur mir so ergeht. 
Das ist meine erste SS. Würde mich freuen, wenn ich mich mit euch ein bisschen austauschen könnte. Wie waren eure Gefühle bei dem ersten positiven SS-Test? Ich war am Anfang ziemlich geschockt und verwirrt. 🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 12:28

Anna: 
ich leide nicht nur unter Übelkeit sondern auch ständigen Erbrechen auch bei leerem Magen. 
Hatte ich aber in der ersten ss auch schon. 
Bei mir ist an Arbeit nicht zu denken...
es fing zum Glück erst in der 7 Woche an. An der 8 war ich dann vom Hausarzt eine Woche krankgeschrieben und die darauffolgende von meiner Gyn. Jetzt haben wir 2 Wochen bzw. noch eine jetzt Urlaub. Und danach muss ich schauen wie es mir geht. 
Meine Ärztin schreibt mich aber ohne Probleme krank. 

Bella: 
freude, aber auch Angst vor einer erneuten fg. 
Die Angst hat mich besonders sie letzten Tage wieder stark im Griff. Ich hoffe so sehr das alles gut ist. Am Freitag hab ich den nächsten Termin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 17:02

Ich geh ganz normal arbeiten weil ich es noch nicht zeigen darf das ich schwanger bin .
Außer mal ein blähbauch und müde hab ich nix okay ab und zu mal fühlt sich an wie unterleibschmerzen
Lg svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 21:43

bin gespannt, ob ich auch noch arbeiten kann oder ob mich die Übelkeit vereinnahmt.

Mein Freund hat mir heute erzählt, dass er letzte Woche allein geweint hat, weil der erste Test negativ war. Und dass er auch nach dem positiven Test 3 Tage später vor Freude geweint hat. Er kann das vor mir noch nicht so zeigen, da es für ihn so überwältigend ist. Aber nach und nach realisierne wir es und sprechen mehr darüber. 

Beim Gehen zwickt es nun etwas im Schambeinbereich. Ab und zu realisiere ich dann, dass da wirklich ein Mini auf dem Weg ist. Das flasht mich noch immer voll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 19:21

Hatte heute wieder einen US Termin. 
Das kleine Menschlein ist 3,2 groß SSL

Hat schön mit den Armen und Beinen gestrampelt. Es war so schön... 
Bin heute bei 10+1 

wann könnt ihr wieder zum US ? 
Übelkeit wird langsam besser 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 8:51
In Antwort auf 1987juli

Julsil: 
herzlichen Glückwunsch 
na, das war dann aber eine schöne Überraschung!! 6 Jahre sind verdammt lang. Wisst ihr warum es nicht klappen wollte ? 

Lexi: 
ja, wir werden den harmony Test machen lassen mit dem erweiterten Ultraschall. 
Es ist ein schwieriges Thema, und jeder muss das für sich selbst entscheiden. 
Und ja, bevor jemand fragt, wir wissen was das für Konsequenzen für uns hat/hätte. 
Den Termin habe ich am 16.8. 

Lasst ihr was zusätzlich machen ?? 
 

Wir werden ebenfalls den Harmony Test machen und die Nackenfalte messen lassen auch am 16.8 😊👍Der Ultraschall gehört ja ebenfalls dann dazu zur Pränataldiagnostik bzw. zum Erstrimesterscreening.Ich habe aufgrund meiner Vorgeschichte eine Überweisung dazu bekommen.
Ich finde es ganz toll das du so ehrlich bist!Ich kann die Frauen nicht verstehen,die blind drauf vertrauen das alles gut ist.Ist so meine Meinung dazu. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 9:00
In Antwort auf annalyse

Hallo allerseits,
darf ich mich zu euch gesellen? Ich habe am Samstag einen Test gemacht, da ich 5 Tage überfällig war. Et voila , positiv. Rechnerisch bin ich, falls ich das richtig verstanden habe, am 2. Tag der 6. Woche, also SSW5+2. Ich mache nachher einen Termin beim FA. (übrigens war der digitale Test von Clearblue am 2. Überfällgkeitstag negativ. Das kann daran liegen, dass ich knapp  3Liter täglich trinke)

Wie kritisch ist es, zum FA zu gehen?Muss man sofort hin oder hat man jetzt 1-2 Wochen Zeit?

Ich bin jetzt 33, mein Freund 41. Wir haben ohne große Worte beschlossen, dass wir nun bereit sind und haben aufgehört zu verhüten. Das war jetzt der zweite ernsthafte Versuch und wir sind glücklich, dass es so schnell klappt. Bzw, wir hoffen jetzt einfach mal das Beste und setzen uns auch aktiv mit dem Thema Fehlgeburt auseinander, einfach um Ängste abzubauen. 

Wenn ich selbst richtig gerechnet habe, müsste der Wurm im besten Fall Ende März 2020 auf die Welt kommen. Noch 3 Wochen arbeiten, dann 3 Wochen Urlaub. Und  wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, noch 1 Woche, dann ist die 12.SSW vorbei und ich werde meinen AG informieren. Da jetzt der Vorstand beschlossen hat, Frauen mehr zu fördern und die Arbeitsbedingungen zu verbessern, dürfte eine gewisse Rückendeckung zumindest zu erwarten sein. Werde auch zuerst ganz oben bescheid sagen, damit der Zampano vom Bereich nicht auf dumme Gedanken kommt. 

Könnt ihr mir bei den Abkürzungen helfen? Was bedeuten NMT und ÜZ?

Gruß in die Runde. Auf eine gemeinsame spannende Zeit
 

Hallöchen 😊

Herzlichen Glückwunsch 👏

Hast du schon einen Termin gemacht bei deiner Gynäkologin?Man sollte nicht zu früh hingehen,aber da du jetzt in der 7.Woche bist kannst du auf jeden Fall jetzt einen Termin abmachen.
Finde ich super das ihr euch mit dem Thema Fehlgeburt auseinandersetzt.Macht euch nur nicht verrückt 😉👍
Sag deinem AG einfach dann Bescheid genau(so lange du nicht im Schichtdienst arbeitest und z.b. noch Nachtdienst hast)dann solltest du ab sofort Bescheid geben,da Schwangere das nicht dürfen.Keine Feiertage arbeiten/keine Sonntagsarbeit/Spätdienst nur von 12-20 Uhr.NMT=Nicht-Mens Tag
ÜZ=Übungszyklus

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
4+3 ssw Brustziehen kommen und gehen
Von: christiner89
neu
3. November um 11:02
Lou
Von: user27016
neu
3. November um 6:05
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen