Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Markenklamotten fürs Baby...

Markenklamotten fürs Baby...

9. Juni 2008 um 15:49

wie steht ihr dazu???

Also ich hab die Sachen für meinen kleinen nur bei Esprit,SOliver oder Hilfiger gekauft und bekomme jetzt von allen seiten kritik (Eltern,Freunde usw.)

Also wie steht ihr das???


Lg Sassy+Küks(23+0)

Mehr lesen

9. Juni 2008 um 15:51

Wenn du es dir leisten kannst...
...ist das völlig dir überlassen Sicher sind die Sachen chick etc, bloss halt auch um einiges teurer als zB H&M und C&A.
Wenn du genug Geld hast, kannst meinetwegen auch Baby-Dior kaufen

LG
Klonie mit Luca (2 Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:52

Dass
muss doch jetzt wohl jeder selber Wissen. Für mich ist es nichts, bin ich zu geizig, aber wenn Du das Geld hast und es Dir Spaß macht.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:54

Ich hab..
...auch strampler von ralph lauren und calvin klein, aber genauso von h&m. ich hab auch welche bedrucken lassen, weils mir halt gefällt. ich machs, wei bei meinen klamotten auch: mischen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:57

...wäre mir..
viel zu teuer für mein Kind.
Die Kleinen wachsen so schnell raus und da würde ich es als Geldverschwendung sehen.
Ich selber trage aber zu 80% Marken wie esprit, s.oliver, mexx...aber ich kann die Sachen auch "Jahre" tragen...
...aber wer das möchte kann das gerne tun.
LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:57

...
Hallo,

pass auf, so einen Beitrag hier zu veröffentlich ist seeehr riskant.
Aber kümmer Dich einfach nicht drum, wenn gleich wild auf Dich eingeprügelt wird

Also:

Ich selbst trage auch fast ausschließlich Markenkleidung.
Natürlich auch, weil ich die Marke an sich toll finde, vorrangig aber, weil diese Kleidungsstücke mir persönlich viel besser gefallen, vom Aussehen, Qualität, etc.
Für unseren Sohn haben wir ebenfalls am meisten Markenkleidung gekauft (Esprit, Tommy H., Converse, Ralph Lauren usw.), weil ich absolut nicht auf diese Teddy-Nicci-Kitsch Bodys etc. stehe.
Aber er hat auch so einiges von H&M.
Diese Sachen ziehen wir ihm aber meist nur für draußen an, z.B. wenns auf den Spielplatz oder so geht.
Bei C&A sehen mir die Sachen schon wieder zu "einfach" aus, ist einfach nicht mein Geschmack.
Ganz abgesehen von Kik..da reicht mir der Gestank schon beim vorbeigehen, dass ist ja die reinste Chemiefabrik, nein danke!
Außerdem gibt es auch dort wieder die typischen Farben/Muster etc...einfach langweilig.
Mein Sohn, bzw. auch mein 2. (kommt im Juli), sollen flott, "frech" und einfach modern gekleidet sein.
Da wir es uns leisten können, finde ich daran nichts verwerfliches.

Bei Familien mit weniger Einkommen ist das alles wieder was anderes...


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:58

Huhu...
würde da nichts drum geben. Mein Großer trägt überwiegend Replay, Hilfiger, Diesel, Energie. Wäsche nur von Petit Bateau.
Für den kleinen hab ich ebenfalls Petit Bateau (ist einfach nur spitzen Quälität), Hilfiger, Il Gufo, Burberry. Ja, und wir haben einen Bugaboo.
Sicherlich mal das eine oder andere Teil von Mexx, Esprit, Steiff, etc.- das ist schöne und preiswerte Mittelklasse.
Jeder hält es so, wie er es für richtig hält. Ich lauf auch nicht in Sachen von C&A, H&M, etc rum.

Das ist dein Ding, und gut ist, aber glaub mir, das wird hier zu Mega Diskussion, von wegen, den kleinen ist es egal, wachsen schnell raus, etc.
Mag alles sein, aber wie gesagt, das entscheidet immer noch jeder für sich.

Gruss joanna0207

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:59
In Antwort auf kristin2007

...
Hallo,

pass auf, so einen Beitrag hier zu veröffentlich ist seeehr riskant.
Aber kümmer Dich einfach nicht drum, wenn gleich wild auf Dich eingeprügelt wird

Also:

Ich selbst trage auch fast ausschließlich Markenkleidung.
Natürlich auch, weil ich die Marke an sich toll finde, vorrangig aber, weil diese Kleidungsstücke mir persönlich viel besser gefallen, vom Aussehen, Qualität, etc.
Für unseren Sohn haben wir ebenfalls am meisten Markenkleidung gekauft (Esprit, Tommy H., Converse, Ralph Lauren usw.), weil ich absolut nicht auf diese Teddy-Nicci-Kitsch Bodys etc. stehe.
Aber er hat auch so einiges von H&M.
Diese Sachen ziehen wir ihm aber meist nur für draußen an, z.B. wenns auf den Spielplatz oder so geht.
Bei C&A sehen mir die Sachen schon wieder zu "einfach" aus, ist einfach nicht mein Geschmack.
Ganz abgesehen von Kik..da reicht mir der Gestank schon beim vorbeigehen, dass ist ja die reinste Chemiefabrik, nein danke!
Außerdem gibt es auch dort wieder die typischen Farben/Muster etc...einfach langweilig.
Mein Sohn, bzw. auch mein 2. (kommt im Juli), sollen flott, "frech" und einfach modern gekleidet sein.
Da wir es uns leisten können, finde ich daran nichts verwerfliches.

Bei Familien mit weniger Einkommen ist das alles wieder was anderes...


LG

Hihi..
mein reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:00
In Antwort auf ceana_12494588

Huhu...
würde da nichts drum geben. Mein Großer trägt überwiegend Replay, Hilfiger, Diesel, Energie. Wäsche nur von Petit Bateau.
Für den kleinen hab ich ebenfalls Petit Bateau (ist einfach nur spitzen Quälität), Hilfiger, Il Gufo, Burberry. Ja, und wir haben einen Bugaboo.
Sicherlich mal das eine oder andere Teil von Mexx, Esprit, Steiff, etc.- das ist schöne und preiswerte Mittelklasse.
Jeder hält es so, wie er es für richtig hält. Ich lauf auch nicht in Sachen von C&A, H&M, etc rum.

Das ist dein Ding, und gut ist, aber glaub mir, das wird hier zu Mega Diskussion, von wegen, den kleinen ist es egal, wachsen schnell raus, etc.
Mag alles sein, aber wie gesagt, das entscheidet immer noch jeder für sich.

Gruss joanna0207

...
..den Buga haben wir auch *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:03

Wir
kaufen auch viel Markenklamotten, eben weil sie schadstoffärmer sind. Bei Kik muss ich kristin zustimmen, da haut es einen ja um wenn man nur vorbeigeht!
Außerdem, finde ich, gehen Sachen von billiganbietern wie Kik viel zu schnell kaputt. Da gebe ich lieber mehr Geld für Qualität aus, anstatt dass ich jeden Monat zu C&A renne und dort wieder Geld ausgebe. Zusätzlich finde ich, dass - egal welche Klamotten von C&A - diese sehr schnell eingehen, "verlommeln" und einfach ausfranzen.

Meine Arbeitskleidung kaufe ich auch nicht z. B. im Lidl oder bei Aldi, wo es oft KH-Kleidung gibt, sondern lieber bei einem guten Anbieter, der mir auch notfalls kaputte Klamotten umtauscht!

Außerdem lassen sich Markenklamotten sehr gut wiederverkaufen

Wir sind auch keine Großverdiener, aber bei mir ist es einfach eine Sache von "da weiß man was man hat"

Lg, Jacky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:04
In Antwort auf ceana_12494588

Huhu...
würde da nichts drum geben. Mein Großer trägt überwiegend Replay, Hilfiger, Diesel, Energie. Wäsche nur von Petit Bateau.
Für den kleinen hab ich ebenfalls Petit Bateau (ist einfach nur spitzen Quälität), Hilfiger, Il Gufo, Burberry. Ja, und wir haben einen Bugaboo.
Sicherlich mal das eine oder andere Teil von Mexx, Esprit, Steiff, etc.- das ist schöne und preiswerte Mittelklasse.
Jeder hält es so, wie er es für richtig hält. Ich lauf auch nicht in Sachen von C&A, H&M, etc rum.

Das ist dein Ding, und gut ist, aber glaub mir, das wird hier zu Mega Diskussion, von wegen, den kleinen ist es egal, wachsen schnell raus, etc.
Mag alles sein, aber wie gesagt, das entscheidet immer noch jeder für sich.

Gruss joanna0207

...
mein reden

und ich hab auch nen Bugaboo

Diesel und Petit Bateau sind super Qualität und noch schön dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:05
In Antwort auf janey_12751830

...
mein reden

und ich hab auch nen Bugaboo

Diesel und Petit Bateau sind super Qualität und noch schön dazu

...
Welchen hast Du denn? *neugierigbin*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:06
In Antwort auf ceana_12494588

Huhu...
würde da nichts drum geben. Mein Großer trägt überwiegend Replay, Hilfiger, Diesel, Energie. Wäsche nur von Petit Bateau.
Für den kleinen hab ich ebenfalls Petit Bateau (ist einfach nur spitzen Quälität), Hilfiger, Il Gufo, Burberry. Ja, und wir haben einen Bugaboo.
Sicherlich mal das eine oder andere Teil von Mexx, Esprit, Steiff, etc.- das ist schöne und preiswerte Mittelklasse.
Jeder hält es so, wie er es für richtig hält. Ich lauf auch nicht in Sachen von C&A, H&M, etc rum.

Das ist dein Ding, und gut ist, aber glaub mir, das wird hier zu Mega Diskussion, von wegen, den kleinen ist es egal, wachsen schnell raus, etc.
Mag alles sein, aber wie gesagt, das entscheidet immer noch jeder für sich.

Gruss joanna0207

Petit Bateau
ist toll

Nur haben wir keinen Bugaboo, sondern einen Emmaljunga, die sind auch sehr qualitativ hochwertig - alles, nur kein Hauck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:07
In Antwort auf kristin2007

...
Welchen hast Du denn? *neugierigbin*

...
Den Cameleon in hellblau und ich liebe diesen Wagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:08
In Antwort auf janey_12751830

...
Den Cameleon in hellblau und ich liebe diesen Wagen

...
06? 07? 08?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:09
In Antwort auf kristin2007

...
06? 07? 08?

Sagt mal
wieviel würde ich eigentlich noch für einen gut erhaltenen Bugaboo Frog bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:10
In Antwort auf kaya_12460103

Sagt mal
wieviel würde ich eigentlich noch für einen gut erhaltenen Bugaboo Frog bekommen?

...
Hast Du doch einen?

Also bei Ebay:

Mit altem Logo = um die 300
Mit neuem Logo = bis 400 mind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:11

Jeder wie er will!!!
bin auch marken fan !!!!
Und schau mir nächste woche mal ein paar Ed hardy Baby-klamotten an,will meienm kind das gleich geben will wie meien schatz und mir!!
Kaufe aber auch mal was bei H&M oder meien mutter strickt uns auch Westchen find ich auch schön!!!

Und wir haben uns für den bugaboo entschieden weil er einfach Qualität hat der hat uns 980 Euro gekostet und jeder haltet das für viiel zu Übertriebn aber mir egal .
Will auch nur marken Geräte fürs Baby bin da halt eher auf qualität bedacht!!!
Wollte auch nur Original maxi cosi nicht son abklatsch!!!

Und wenn mal was schön ist uns billig ist würde ich auch nicht dran vorbeigehen (ausser wie schon gesagt KIK oder takko )

LG Tamara 18+6
jeder wie er will!!!! Man muss sich nicht rechtfertigen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:12
In Antwort auf kristin2007

...
Hast Du doch einen?

Also bei Ebay:

Mit altem Logo = um die 300
Mit neuem Logo = bis 400 mind.

Nicht ich
aber meine Schwester,
den hat sie nur einmal 6 Monate benützt und dann wieder eingepackt. Aber leider hat sie ihn noch nicht losbekommen

Deshalb wollte ichd as mal für sie auskundschaften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:13
In Antwort auf fin_11925856

Jeder wie er will!!!
bin auch marken fan !!!!
Und schau mir nächste woche mal ein paar Ed hardy Baby-klamotten an,will meienm kind das gleich geben will wie meien schatz und mir!!
Kaufe aber auch mal was bei H&M oder meien mutter strickt uns auch Westchen find ich auch schön!!!

Und wir haben uns für den bugaboo entschieden weil er einfach Qualität hat der hat uns 980 Euro gekostet und jeder haltet das für viiel zu Übertriebn aber mir egal .
Will auch nur marken Geräte fürs Baby bin da halt eher auf qualität bedacht!!!
Wollte auch nur Original maxi cosi nicht son abklatsch!!!

Und wenn mal was schön ist uns billig ist würde ich auch nicht dran vorbeigehen (ausser wie schon gesagt KIK oder takko )

LG Tamara 18+6
jeder wie er will!!!! Man muss sich nicht rechtfertigen!!!

...
980 Euro? So viel kostet doch nicht mal der Neueste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:14
In Antwort auf kaya_12460103

Nicht ich
aber meine Schwester,
den hat sie nur einmal 6 Monate benützt und dann wieder eingepackt. Aber leider hat sie ihn noch nicht losbekommen

Deshalb wollte ichd as mal für sie auskundschaften

...
Ach so.

Der Wiederverkaufswert bei Ebay ist jedenfalls hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:16

...
find ich sinnlos weil sie so schnell rauswachsen...da wäre mir auch der der preis zu teuer...wenn sie mal älter sind und das zeug halten soll, dann lohnt es sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:16
In Antwort auf kristin2007

...
06? 07? 08?

...
Achso so meinste das

Ich raff heut irgendwie nix das mach das wetter

08 und du???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:18
In Antwort auf janey_12751830

...
Achso so meinste das

Ich raff heut irgendwie nix das mach das wetter

08 und du???

...
Auch..

Mit 19 hätte ich mir aber keinen neuen 08-er leisten können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:20
In Antwort auf kristin2007

...
Auch..

Mit 19 hätte ich mir aber keinen neuen 08-er leisten können

...
ich hab das Glück das mein Freund sehr gut verdient und ich durch das modeln ab und zu auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:23

Unnötig
gannz ehrlich, ich finde es unnötig und übertrieben.

grundsätzlich kann ja jeder nach seiner fasson, aber zum glück bin ich nicht an einer schule großgeworden, wo alle nur nach markenklamotten geguckt haben. da durfte man mensch sein

und genau das schätze ich. ich sehe nämlich bei den meisten "wir kaufen nur superteuere marken" dass da oft der mensch nicht beachtet wird udn es dann zu prügelszenen an schulen kommt, weil diese kinder andere kinder ohne marke nicht akzeptieren etc...

und ich finde, es vermittelt falsche werte.

mir ist wichtig, dass das kind qualität kennelernt udn auf den mensch ahctet udn nicht seinen Marktwert. einen kinderwagen zu 1000 euro ist nicht qualität sondern schlicht und ergreifend abzocke.

ob man nun bei billigdiscountern kauft oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, aber fakt ist, dass die meisten billigdiscounter oft besser sind als markenklamotten, ausnahmen gibts hier wie da, das ist klar, aber wie bei allen anderen produkten auch, zahlt man bei marken vor allem eins: die marke. und nicht etwa qualität...

und ehrlich, da geb ich lieber geld für die zukunft meines kindes aus, als es in vermeintlich "besseren" (und genau darauf komts den meisten markenkaufeltern nämlich an!) sachen herumlaufen zu lassen.
wenn aber tatsächlich qualität und preis in einem angemessenen verhältnis stehen, ist mir die marke völlig wurscht, hauptsache, die ware ist "perfekt".

und genau so finde ich die ansicht auch ok, wenn ich dinge kaufe, weil sie ein angemessenes preisleistungsverhältnis haben, ist alle sok, aber die meisten amrkenkaufer tun dies, weil sie sich als was besseres darstellen wollen udn das halte ich für verkehrt.

Phinnea
die sowohl kik als auch esprit kauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:25
In Antwort auf ksenia_12176576

Unnötig
gannz ehrlich, ich finde es unnötig und übertrieben.

grundsätzlich kann ja jeder nach seiner fasson, aber zum glück bin ich nicht an einer schule großgeworden, wo alle nur nach markenklamotten geguckt haben. da durfte man mensch sein

und genau das schätze ich. ich sehe nämlich bei den meisten "wir kaufen nur superteuere marken" dass da oft der mensch nicht beachtet wird udn es dann zu prügelszenen an schulen kommt, weil diese kinder andere kinder ohne marke nicht akzeptieren etc...

und ich finde, es vermittelt falsche werte.

mir ist wichtig, dass das kind qualität kennelernt udn auf den mensch ahctet udn nicht seinen Marktwert. einen kinderwagen zu 1000 euro ist nicht qualität sondern schlicht und ergreifend abzocke.

ob man nun bei billigdiscountern kauft oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, aber fakt ist, dass die meisten billigdiscounter oft besser sind als markenklamotten, ausnahmen gibts hier wie da, das ist klar, aber wie bei allen anderen produkten auch, zahlt man bei marken vor allem eins: die marke. und nicht etwa qualität...

und ehrlich, da geb ich lieber geld für die zukunft meines kindes aus, als es in vermeintlich "besseren" (und genau darauf komts den meisten markenkaufeltern nämlich an!) sachen herumlaufen zu lassen.
wenn aber tatsächlich qualität und preis in einem angemessenen verhältnis stehen, ist mir die marke völlig wurscht, hauptsache, die ware ist "perfekt".

und genau so finde ich die ansicht auch ok, wenn ich dinge kaufe, weil sie ein angemessenes preisleistungsverhältnis haben, ist alle sok, aber die meisten amrkenkaufer tun dies, weil sie sich als was besseres darstellen wollen udn das halte ich für verkehrt.

Phinnea
die sowohl kik als auch esprit kauft

...
Doch, beim Buga kann man sehr wohl von Qualität sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:25
In Antwort auf ksenia_12176576

Unnötig
gannz ehrlich, ich finde es unnötig und übertrieben.

grundsätzlich kann ja jeder nach seiner fasson, aber zum glück bin ich nicht an einer schule großgeworden, wo alle nur nach markenklamotten geguckt haben. da durfte man mensch sein

und genau das schätze ich. ich sehe nämlich bei den meisten "wir kaufen nur superteuere marken" dass da oft der mensch nicht beachtet wird udn es dann zu prügelszenen an schulen kommt, weil diese kinder andere kinder ohne marke nicht akzeptieren etc...

und ich finde, es vermittelt falsche werte.

mir ist wichtig, dass das kind qualität kennelernt udn auf den mensch ahctet udn nicht seinen Marktwert. einen kinderwagen zu 1000 euro ist nicht qualität sondern schlicht und ergreifend abzocke.

ob man nun bei billigdiscountern kauft oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, aber fakt ist, dass die meisten billigdiscounter oft besser sind als markenklamotten, ausnahmen gibts hier wie da, das ist klar, aber wie bei allen anderen produkten auch, zahlt man bei marken vor allem eins: die marke. und nicht etwa qualität...

und ehrlich, da geb ich lieber geld für die zukunft meines kindes aus, als es in vermeintlich "besseren" (und genau darauf komts den meisten markenkaufeltern nämlich an!) sachen herumlaufen zu lassen.
wenn aber tatsächlich qualität und preis in einem angemessenen verhältnis stehen, ist mir die marke völlig wurscht, hauptsache, die ware ist "perfekt".

und genau so finde ich die ansicht auch ok, wenn ich dinge kaufe, weil sie ein angemessenes preisleistungsverhältnis haben, ist alle sok, aber die meisten amrkenkaufer tun dies, weil sie sich als was besseres darstellen wollen udn das halte ich für verkehrt.

Phinnea
die sowohl kik als auch esprit kauft

Ich bin
nicht an einer Schule großgeworden, die nach Markenklamotten geguckt hat. Bin nämlich Waldorfschülterin

Ich finde, man kann seinem Kind diese Werte auch ohne Kleidung mitgeben, denn Kinder verstehen das noch nicht. Das Erkennen und -fühlen von Werten wird erst in der Pubertät real

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:27

Lob
....toller Beitrag Phinnea ....

mag KiK zwar nicht,
aber beim Rest geb ich dir 100% uneingeschränkt Recht.

Lg Coch 24.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:28
In Antwort auf kristin2007

...
Doch, beim Buga kann man sehr wohl von Qualität sprechen

Ich sag ja nich
das die keine qualität haben, nur meist auch nicht mehr als andere produkte zu normalen preisen auch.

die meisten marken haben ja discounterprodukte. die sind üblichweise nahez bis völlig identisch.

warum also diese abzockerpreise zahlen? man zahlt eben die marke udn nicht die tatsächliche qualität, auch wenn diese pordukte natürlich nicht alle schrott sind, sondern üblicherweise gut. aber in den allermeisten fällen bekommt man für einen bruchteil des preises dieselbequalität auch anderswo ohne marke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:31
In Antwort auf ksenia_12176576

Ich sag ja nich
das die keine qualität haben, nur meist auch nicht mehr als andere produkte zu normalen preisen auch.

die meisten marken haben ja discounterprodukte. die sind üblichweise nahez bis völlig identisch.

warum also diese abzockerpreise zahlen? man zahlt eben die marke udn nicht die tatsächliche qualität, auch wenn diese pordukte natürlich nicht alle schrott sind, sondern üblicherweise gut. aber in den allermeisten fällen bekommt man für einen bruchteil des preises dieselbequalität auch anderswo ohne marke.

...
Doch, finde ich schon!
Man kann den Bugaboo nicht mit einem Hartan, Teutonia o.ä. vergleichen.

Du hast ja keinen..vllt. würde ich dann auch so denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:38

Hey...
Also sowas finde ich total übertrieben,denn die kinder die jetzt schon von anfang an mit Markenklamotten usw zugestopft werden,können später die Billigen sachen nie zu schätzen wissen.Ist in ordnung wenn man mal ein paar Markenklamotten kauft.Aber des is ja total krank in meinen augen.Sorry aber wenn du der meinung bist das dein kind sowas brauch,dann viel spass später wenn du es dir kaum leisten kannst und dann dein Kind so auf diese Klamotten eingestellt ist.
Tu doch lieber das Geld was du für Marken Klamotten ausgeben würdest in die Spardose,da hat dein Kind später auch was davon.Ich kauf auch ned nur bei KIK oder so.Bin eben so ein Mensch dem die Klamotten gleich gefallen müssen damit ich sie kaufe.Das heisst nicht das ich nur Billiges Kaufe nein,ganz und garned.
Sorry aber das musste mal raus.


bye Gismo2508 23ssw+Ü-Ei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 16:44

...
Genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 18:02
In Antwort auf kaya_12460103

Petit Bateau
ist toll

Nur haben wir keinen Bugaboo, sondern einen Emmaljunga, die sind auch sehr qualitativ hochwertig - alles, nur kein Hauck

Jedem das seine
finde ich. Ich werde nicht so viel Geld für Markenware ausgeben. Aber wer das Geld ausgeben kann und will-...warum nicht? Hauptsache es gefällt und dem Baby geht es gut.

Julia

10+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2008 um 8:13

Ob Marke oder nicht,
Hauptsache es ist aus anständigem Material. (Bei KIK zweifel ich das an)
Mal ehrlich, wenn ich mir manche Bodys in Größe 56 ansehe, bei denen dann das Etikett im Hals schon megagroß und total hart ist, na das sollte mir mal einer anziehen...da würde ich einen Schreikrampf kriegen.
Ich kaufe vor allem was Unterwäsche und Schlafzeugs angeht nur anständige Marken (Sanetta, etc.), ganz einfach weil ich davon überzeugt bin, dass diese Materialien auf der Babyhaut einfach gesünder sind als z.B. die von KIK.
Klar, wenn die mal im ich-krabbel-hier wild-rum-Alter sind, muss das nicht immer in einer Jeans von Esprit o.ä. sein. Aber solange die noch so ganz klein sind....ich habe halt einfach ein besseres Gewissen, wenn ich weiß dass sie "gesund" angezogen sind.

LG und allen einen sonnigen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram