Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Männliche Hormone! Wer hat es trotzdem geschafft???

Männliche Hormone! Wer hat es trotzdem geschafft???

23. August 2006 um 10:16 Letzte Antwort: 9. Mai 2007 um 21:19

Hallo,

ich wende mich speziell an euch schwangere und mütter.
Ich habe zu viele männlíche hormone und muss seit neuestem dexa + clomifem einnehmen. Bei wem von euch hat es dank der medikamente auch geklappt. Ich bekomm irgendwie nie positive rückmeldungen. bin echt fertig. wir üben schon seit 02/05.

Mehr lesen

11. Dezember 2006 um 17:18

Es hat geklappt
habe auch einen entsprechenden leidensweg durchgemacht. hatte meine periode regelmäßig,bis ich mit 17 die pille einnehm und seit da auch genommen habe. die hat wohl(auch wenn die GYnäkologenfront abwinkt) meinen Hormonhaushalt durcheinandergebracht,so dass es fast 2 jahre nach absetzen nichts geworden ist.etwa nach 3 monaten war ich bei meinem damaligen FA und er meinte,ich sollte abnehmen(habe durch Valette) sehr zugelegt. das tat ich dann auch,aber es blieb beim alten und nach 3 oder 4 einleitungen mit einem hormonpräparat,das ich ca. 3 tage hintereinander nehemen sollte,sollte meine periode kommen. fehlanzeige.... habe dann empört den gynäkologen gewechselt,bei dem ich seit august 2005 bin. er hat die hormone gecheckt und die organe und hat mir ein präparat verschrieben,um die tage einzuleiten,hat geklappt,schwanger wurde ich trotzdem noch nicht. erst nachdem ich das ganze 3 monate hintereinander getan habe(und eigentlich ein test mit clomifen anstand- ich hatte es schon zuhause)und dann die regel ausblieb dachte ich "WAs ist denn jetzt schon wieder los? Geht jetzt nicht einmal mehr das wie geplant?!" Ich ging zum Gyn,um es nach 2 Wochen später abzuklären und er konnte mir zu meiner Schwangerschaft gratulieren. Ich war so froh,weil ich fürchtete, nie Kinder bekommen zu könne. Nun bin ich in der 39 SSW und warte auf das kleine Menschlein. Mach dich nicht verrückt, such einen guten Doc, entspanne dich und nimm viel Vitamine und Mineralien ein, häufiger Sex ist auch sehr wichtig. Wünsche dir alle Gute!!!!!

Gefällt mir
2. Januar 2007 um 21:03

Ich!!
ich habe schon immer zuviel männliche und zuwenig weibliche hormone gehabt....seit 8 jahren bin ich verfrüht in den wechseljahren, meine weiblichen hormone waren kaum mehr nachweisbar...ich habe schon viele jahre mit bartwuchs und starkem haarwuchs usw zu tun*immer dieses elende zupfen*

seit eintritt der wechseljahre hatte ich keine eisprünge mehr, ärzte sagten ohne hormontherapie keine schwangerschaft mehr möglich...

ich hatte mit familienplanung abgeschlossen....

nun bin ich ende der 15. woche schwanger und dem baby geht es gut, alles ist normal und ich strotze nur so vor weiblichen hormonen!!!

als ich psychisch wirklich aufgegeben hatte, nicht mehr gewünscht und gehofft habe....da hatte ich eine zeit wo ich besonders zufrieden und glücklich mit meinen partner war....wir hatten viel zärtlichkeiten und sex.....und genau da war plötzlich eine kleine vorwitzige eizelle die sich behaupten konnte....und diese eizelle strampelt nun in meinem bauch

1 LikesGefällt mir
9. Januar 2007 um 12:33
In Antwort auf ursula_12352820

Ich!!
ich habe schon immer zuviel männliche und zuwenig weibliche hormone gehabt....seit 8 jahren bin ich verfrüht in den wechseljahren, meine weiblichen hormone waren kaum mehr nachweisbar...ich habe schon viele jahre mit bartwuchs und starkem haarwuchs usw zu tun*immer dieses elende zupfen*

seit eintritt der wechseljahre hatte ich keine eisprünge mehr, ärzte sagten ohne hormontherapie keine schwangerschaft mehr möglich...

ich hatte mit familienplanung abgeschlossen....

nun bin ich ende der 15. woche schwanger und dem baby geht es gut, alles ist normal und ich strotze nur so vor weiblichen hormonen!!!

als ich psychisch wirklich aufgegeben hatte, nicht mehr gewünscht und gehofft habe....da hatte ich eine zeit wo ich besonders zufrieden und glücklich mit meinen partner war....wir hatten viel zärtlichkeiten und sex.....und genau da war plötzlich eine kleine vorwitzige eizelle die sich behaupten konnte....und diese eizelle strampelt nun in meinem bauch

Hallo martina
hast du bestimmte medikamente eingenommen???

glückwunsch!!freut mich das du es geschaft hast wir versuchen es seit 1/2-2 jahren habe auch viele männliche hormone.oh mann das nervt.

Gefällt mir
9. Mai 2007 um 21:19

Ich auch..schon immer...nie ne Mens gehabt
..udn immer fiel der Satz: Zu viele männliche Hormone...schon seit ich 15 war..ich erwarte das Dritte Kind..jeweils ohne Hilfe von aussen. Ich nham auch mal Hexa udn Clomi..brachte aber nicht wirklcih was...ausser Stress (Marke: Sie haben jetzt 36 Stunden..viel Spass !!)

ich wurde etwa 3 Monate nach der behandlung spontan schwanger

Wünsche dir alles liebe
Bertramine

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers