Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Manchmal könnte ich meinen Freund an die Wand klatschen

Manchmal könnte ich meinen Freund an die Wand klatschen

24. August 2008 um 17:15

denn er hat die Begabung, immer das falsche zu tun und zu sagen!

Gestern abend war er unterwegs. Ich sage zu ihm: Bleib nicht solange weg, ich will mit dir einschlafen. Ja, sagt er, er kommt um 1 Uhr wieder.
Wer kommt um 1 Uhr nicht? Er. Um 6 Uhr morgens klingelt er an der Türe, hat eine Alkfahne bis nach Meppen und hat seinen Schlüssel verloren. Klasse, sowas früh am morgen neben einen liegen zu haben...

Nachdem er sich dann bequemt hat, aufzustehen und zu frühstücken, habe ich mit ihm geredet. Ihm gesagt, dass ich es nicht mehr will, wenn er nachts sich zulaufen lässt und sich nicht an Absprachen hält. Ja, meint er, ich würde jetzt nur so reagieren, weil ich schwanger bin. Oh, jetzt bin ich wieder schuld.

Ich fütter ihn durch, während er sich schön durch die FH studiert. Ich habe damals gesagt, dass es schwer wird, wenn wir das Kind bekommen, während er gemeint hat, wir würden das schon schaffen, er sucht sich einen Nebenjob.

Ratet mal, was er NICHT hat? Einen Nebenjob. Ja, er sucht sich bald einen, sagt er, ich solle ihn nicht so hetzen. Und wer finanziert weiterhin seine Sauftouren und noch seine Dinge für die Musik? Tadaaa, ich!

Irgendwann platzt mir der Kragen. Ich liebe ihn sehr, er bedeutet mir viel, aber diese blöde Faulheit stellt ihm und mir immer wieder Fallen.

Seine Eltern unterstützen ihn nicht mehr (wegen mir; ich wäre der falsche Umgang für ihn *augenroll*)

Was kann ich denn noch tun, um ihn aus seiner Lethargie zu reißen? Das diese Sauftouren am WE nicht mehr gehen, habe ich ihm eindringlich gesagt, damit hört er auch auf. Aber dieses ganze andere Zeug nervt mich so...

Liebe Grüße Sam + Mini (31. Woche)

Mehr lesen

24. August 2008 um 17:46

*schieb*
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 17:55

Hallo
also mir fällt zu der Sache nur eins ein, gib ihm einfach kein Geld mehr!

Ich würde da knallhart sagen, wenn Du saufen gehen willst, dann lass es Dir von Deinen Freunden bezahlen und such Dir dann auch glei ne Unterkunft denn mit ner Alkfahne brauchste dann auch ne mehr Heim kommen (ich würde dann knallhart den Schöüssel von Innen stecken lassen, falls er nochmal einen von Dir bekommt, und ansonsten die Klingel abstellen, dass wird tierisch schwer für Dich die ersten paar mal, aber glaub mir, wenn er Dich wirklich liebt, macht der das 2mal und dann nie wieder) und wenn das alles nix hilft würde ich ihn vor die Türe setzen, wenn auch nur Zeitweise, damit er merkt das Du es ernst meint.

Ändert er sich dann immernoch nicht, dann ist er (sorry) einfach nicht der Richtige für Dich und Dein Kleines, denn Du reibst Dich auf an der jetzigen Situation und das ist nicht gut für Dich und auch nicht für das Kind, egal wie groß Deine Liebe zu ihm ist, seine scheint nicht die selbe größe zu haben, auch wenns weh tut.

Lg Sandy mit 2 Jungs 6,5 und 3,5 und babyboy inside 26+5SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 17:56

Bei ihm zuhause
mache ich schon lange nichts mehr. Er wohnt in einer WG mit einem Freund und da siehts aus wie im Saustall... da weiger ich mich. Aber wenigstens bei mir daheim könnte er ein weeenig Ordnung halten und sich auch an Absprachen halte... aber MÄNNER!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 18:04
In Antwort auf chiela_12862438

Hallo
also mir fällt zu der Sache nur eins ein, gib ihm einfach kein Geld mehr!

Ich würde da knallhart sagen, wenn Du saufen gehen willst, dann lass es Dir von Deinen Freunden bezahlen und such Dir dann auch glei ne Unterkunft denn mit ner Alkfahne brauchste dann auch ne mehr Heim kommen (ich würde dann knallhart den Schöüssel von Innen stecken lassen, falls er nochmal einen von Dir bekommt, und ansonsten die Klingel abstellen, dass wird tierisch schwer für Dich die ersten paar mal, aber glaub mir, wenn er Dich wirklich liebt, macht der das 2mal und dann nie wieder) und wenn das alles nix hilft würde ich ihn vor die Türe setzen, wenn auch nur Zeitweise, damit er merkt das Du es ernst meint.

Ändert er sich dann immernoch nicht, dann ist er (sorry) einfach nicht der Richtige für Dich und Dein Kleines, denn Du reibst Dich auf an der jetzigen Situation und das ist nicht gut für Dich und auch nicht für das Kind, egal wie groß Deine Liebe zu ihm ist, seine scheint nicht die selbe größe zu haben, auch wenns weh tut.

Lg Sandy mit 2 Jungs 6,5 und 3,5 und babyboy inside 26+5SSW

Ich kann es mal versuchen
und ich hoffe, dass es auch was nützt.

Ich weiß, dass er mich sehr liebt. Wir sind auch schon seit 3 Jahren zusammen, aber in letzter Zeit nervt mich sein Verhalten tierisch... liegt wohl auch an der SS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 18:15

Hm
sogar mein Hund merkt, wie ich mich verändert habe

Ich habe nur Angst, dass ich meinen Freund evtl. nur durch sowas verliere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 18:21

Ja
gesprochen habe ich mit ihm oft genug aber er hält sich einfach nicht daran.

Und ja, mein Hund ist männlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 19:24
In Antwort auf iolana_12771579

Ich kann es mal versuchen
und ich hoffe, dass es auch was nützt.

Ich weiß, dass er mich sehr liebt. Wir sind auch schon seit 3 Jahren zusammen, aber in letzter Zeit nervt mich sein Verhalten tierisch... liegt wohl auch an der SS.

Sicher
liegt es auch etwas an der ss, mein Freund hat auch etwas unter meinem Verhalten zu leiden, aber eine ss ist nunmal ein Ausnahmezustand und wenn selbst er es war der Dich bestärkt hat das Baby zu behalten, dann sollte auch er es sein der jetzt alles dafür tut um es Dir so angenehm wie mgl. zu machen, ist meine Meinung.

Wie gesagt es war oben nur ein Tip bzw so würde ich es machen, da ich keine Angst davor hätte meine Kids auch alleine auf zu ziehen, doch wenn es Dir zu heiss ist das so radikal zu machen, dann lass es, denn es ist bei Männern wie mit Kindern, wenn man Konsequenzen androht, dann müssen die auch folgen, sonst nehmen die einen nicht ernst, hab die Erfahrung gemacht mit meinen Kids und meinem Freund, der war letztes Jahr auch mal ne Zeitlang so blöd und da hab ich auch gesagt, noch ein so in Ding und Du kannst gehen (da war ich auch noch ne wieder ss), naja dann kam wieder so in Ding und ich hab ne seine Tasche gepackt und hingestellt und Du siehst, bei meinem hat es gezogen, er ist weiterhin da und ich bin sogar wieder ss und er hat es nie wieder gemacht.

In jeder beziehung gibts mal Stress und so, aber grade wenn ein Kind unterwegs ist bzw da ist sollte man sich da schu im Klaren drüber sein was ein verhalten (auch das von der Frau event.) für Folgen haben kann bzw hat, ist meine Meinung.

Ich wünsch Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen das sich das wieder einränkt.

Lg Sandy mit 2 Jungs 6,5 und 3,5 und babyboy inside 26+5SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 19:27

Süß
Meiner lässt mich seit 2 Wochen gar nicht mehr an sich heran... nichtmal Futter, dass ich hinstelle, wird gegessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 20:07

Diese situation kenne ich irgendwo her...
zumindest die, mit den sauftouren. habt ihr richtig gesprochen, dass er es unterlässt? also versprochen hat mein freund mir das auch- aber es gab immer wieder einen ausrutscher, wo er dann wieder mal das fass zum überlaufen brachte.
mensch, nur weil man schwanger ist, kann man seinem partner nicht verbieten, ohne einen wegzugehen. aber ich sehs nicht ein, wenn der partner dann jedesmal über die strenge schlägt und sich nicht an vereinbarungen hält. er meinte auch neulich, er würde um eins kommen- aber es wurde halb sechs draus. ich war stinksauer! was bildet der sich eigentlich ein?!
wenn es einfach nur dabei bleiben würde, dass er dann auch um eins da ist, hätte ich kein problem. aber ich hab ihm auch gesagt, sollte es nochmal so sein, dass er so über die strenge schlägt und erst morgens wieder zu haus ist, bin ich weg.

aber ich denke sogar dass das eine sorte von mann ist, die es nicht mal böse meinen und in dem moment nicht dran denken, wie sehr sie uns als frau damit verletzen. wir sind die, die nachts kein auge zu tun können, weil stund um stund vergeht und monsieur immer noch nicht da ist...
und das ist das traurige an der sache, ich kann mir vorstellen, dass solch ein mann solche versprechungen wie "es wird nicht wieder vorkommen" garnicht halten kann, weil er viel zu blauäugig und primitiv dazu ist.

dieses geldproblem haben wir nicht, weil er bei uns eher der "groß"verdiener ist. aber da würde ich ihn an deiner stelle mal ordentlich kurz halten. geld für sauftouren würde er von mir garnicht kriegen, wenn ich schon das geld verwalten darf

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 17:27
In Antwort auf senga_12775604

Diese situation kenne ich irgendwo her...
zumindest die, mit den sauftouren. habt ihr richtig gesprochen, dass er es unterlässt? also versprochen hat mein freund mir das auch- aber es gab immer wieder einen ausrutscher, wo er dann wieder mal das fass zum überlaufen brachte.
mensch, nur weil man schwanger ist, kann man seinem partner nicht verbieten, ohne einen wegzugehen. aber ich sehs nicht ein, wenn der partner dann jedesmal über die strenge schlägt und sich nicht an vereinbarungen hält. er meinte auch neulich, er würde um eins kommen- aber es wurde halb sechs draus. ich war stinksauer! was bildet der sich eigentlich ein?!
wenn es einfach nur dabei bleiben würde, dass er dann auch um eins da ist, hätte ich kein problem. aber ich hab ihm auch gesagt, sollte es nochmal so sein, dass er so über die strenge schlägt und erst morgens wieder zu haus ist, bin ich weg.

aber ich denke sogar dass das eine sorte von mann ist, die es nicht mal böse meinen und in dem moment nicht dran denken, wie sehr sie uns als frau damit verletzen. wir sind die, die nachts kein auge zu tun können, weil stund um stund vergeht und monsieur immer noch nicht da ist...
und das ist das traurige an der sache, ich kann mir vorstellen, dass solch ein mann solche versprechungen wie "es wird nicht wieder vorkommen" garnicht halten kann, weil er viel zu blauäugig und primitiv dazu ist.

dieses geldproblem haben wir nicht, weil er bei uns eher der "groß"verdiener ist. aber da würde ich ihn an deiner stelle mal ordentlich kurz halten. geld für sauftouren würde er von mir garnicht kriegen, wenn ich schon das geld verwalten darf

lg

Primitiv
naja, das ist er denke ich nicht, aber ja, er denkt in dem Moment kaum darüber nach und er hat mir auch gesagt "Ich dachte, du hast schon geschlafen, da denkst du doch dann gar nicht mehr dran" - nett gesagt, aber leider war es nicht so.

Ich kann nichts anderes tun als ihm immer und immer wieder ins Gewissen zu reden. Vielleicht kapiert er es demnächst. Wenn nicht, muss eben eine Maßnahme her... Geld sperren nützt nichts, dann wird er von Freunden durchgefüttert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram