Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Man ist ja nur schwanger, man ist ja nicht krank

Man ist ja nur schwanger, man ist ja nicht krank

11. Januar 2013 um 17:04 Letzte Antwort: 12. Januar 2013 um 13:00

Hallo zusammen,

Ich habe da mal ein paar fragen zur Schwangerschaft - bin erst in einer Woche beim Arzt, aber möchte trotzdem schon mehr wissen.

Was ist erlaubt, was sollte vermieden werden?

Stimmt es, dass man kein Katzenklo reinigen sollte während der Schwangerschaft?

Was ist mit Süßigkeiten? Man bekommt doch bestimmt Unmengen an Gelüsten, sollte man sich trotzdem zügeln? Ich bin ein Süßigkeitenfanatiker, ich muss eigentlich täglich was süßes essen...

Zucker... Ist doch erlaubt, oder sollte man sich da auch zügeln?

Wie sieht es mit Kaffe, macchiato etc. Aus? Lieber koffeinfrei?

Sahne und Milch: habe gelesen dass man nur bestimmte Sahne und Milch zu sich nehmen sollte.... Wie steht's denn mit Soßen aus Sahne etc?

Wirklich kein rohes Fleich? Nichtmal ein Rinderfilet Medium?

Salat und Gemüse gut waschen... Darf ich dann eigentlich Champignons essen?

Was ist mit Chemikalien - ich kann doch nicht aufs putzen verzichten?!

Bedankt im voraus!

Mehr lesen

11. Januar 2013 um 17:14

.
Oha, mal sehen, was mir einfaellt...

Katzenklo: Sprich dein Arzt auf den Toxoplasmose-Test an. Bei Infektionsverdacht wird der normalerweise von der KK uebernommen, andernfalls kostet er zwischen 20 und 30 Euro. Bist du Toxo. pos. kannst du weitermachen wie bisher. Bist du Toxo neg. musst du paar Dinge beachten:

- kein rohes Fleisch
- keine rohe Wurst
- keine rohen Milchprodukte
- Gemuese und Obst gut waschen
- Katzenklo, WENN UEBERHAUPT nur mit Handschuhen und Mundschutz machen, danach gruendlich Haende waschen

Die Katze an sich uebertraegt keine Toxoplasmose, also scheue dich nicht, deine Katze zu streicheln. Nur der Kot ist gefaehrlich, allerdings traegt auch nicht jede Katze den Erreger in sich.

Suessigkeiten: In Massen ist alles erlaubt. Ein Schokoriegel am Tag ist sicher drin, aber von einer kompletten 100g-Tafel taeglich wuerde ich dir abraten!

Genauso sieht es mit dem Zucker aus. 2 Teeloeffel im Kaffee oder Tee ist ok.

Kaffee sind meines Wissens nach bis zu 2,3 Tassen taeglich in Ordnung. Genauso verhaelt es sich mit Cola.

Sahne und Milch: Noch nie gehoert, dass man da auf was achten muss. Natuerlich nicht direkt von der Kuh trinken, sie muss muss hoch erhitzt worden sein. Ansonsten gibt es da keine Einschraenkungen. Milch ist sogar sehr gut!

Wegen dem Rinderfilet frag deinen Arzt. Ich glaube Medium ist ok, bin mir aber nicht zu 100% sicher und ich will dir keine Flausen in den Kopf setzen.

Champignons? Roh? Keine Ahnung. Auf Pizza in jedem Fall!

Was das Putzen angeht, keiner verzichtet in der SS auf's Putzen. Ich mache waehrenddessen immer die Fenster auf, aber das mache ich auch in unschwangerem Zustand. Du inhalierst das Zeug schliesslich nicht. Achte auf viel Frischluft und mach Pausen zwischendrin.

Herzlichen Glueckwunsch zur SS!

Lg S. & 19.SSW

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:20

Wie Du richtig schreibst....
ist man nicht krank sondern Schwanger!

Gibt ein paar wenige Regeln in der Schwangerschaft!

Also:
Katzenklo ist echt Tabu!!!
Wegen Toxoplasmose -Gefahr!
Wenn Du Dich während der SS damit ansteckst,kann es bei Deinem Kind zu Behinderungen kommen!
Da es nur um den Kot/Urin geht kannst Du ansonsten normalen Umgang mit Katzen & Hunden haben!

Süssigkeiten sind kein Problem solange Du kein Zucker hast!
Bekommst Du Diabetes ist es natürlich was anderes!

Kaffee darfst Du trinken aber nicht in großen Mengen-1-2 Tassen am Tag schaden nicht!

Sahne oder Milch sehe Ich keinerlei Probleme!
Rohes Fleisch & Fisch ist allerdings Tabu,auch Steaks Medium!
Zu gefährlich wegen Bakterien!
Einige Schimmelkäse & Rohkäse auch Tabu!

Obst & Gemüse waschen,esse viel Gemüse auch Champignons,allerdings gebraten oder im Auflauf!

Habe keine "Scharfen Putzmittel" im Haus!
Benutz Putzmittel mit Zitronenduft!

Ansonsten nicht mehr als 5 Kilo heben & das war es eigentlich!
Lg Sandra*Krümel 9+1

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:23

Man kann auch übertreiben
also, kaffe trink ich eh kaum, nur caro. der ist ungefährlich. und ich bin ganz ehrlich, ich liebe süßigkeiten, gerne mal was herzhafteres als nur ein lutschbonbon aber ich gucke dass ich nicht übertreibe,und dass ich auch obst und gemüse zu mir nehme. ich ess auch gern fast-food, koche aber meistens selbst frisch und IMMER mit gemüse. medium ist an sich nicht gesund, da es teilweise roh ist. kein tiramisu, kein mozarella. hab ich trotzdem (mit tomate) meine 2 töchter leben und sind kerngesund. keinen rohen schinken, keine mettwurst. klar ist zucker erlaubt. aber statt 3 teelöffel zucker, vielleicht doch lieber nur 1 nehmen also, guck einfach dass alles gut durchgegart, gebraten oder gebacken ist. und was in die ungesunde sparte kommt, einfach weniger davon. und was ich empfehlen kann sind die Amecke-Obstsäfte, mit wasser verdünnt. da gibts den mit roten früchten glaub ich, der ist mit eisen angereichert. seitdem ich den immer wieder trinke, ist mein eisenwert viel besser. um die 12 statt bei 10 alles gute dir in der ss und doch, ich finde schwanger zu sein bedeutet auch irgendwie krank zu sein:
-wadenkrämpfe
-kotzeritis
-übelkeit
-libidoverlust teilweise
-müdigkeit
-wehen=schmerz
-nase ist ständig zu
-hormonschwankungen
-rückenbeschwerden
-ischiasbeschwerden
-zahnfleischbluten
-kariesanfälliger
-blut und blut

also, mal von der seite einer SCHWANGEREN gesehen hahaha

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:30

Fruchtsäfte
mit mineralwasser und alkohol und nikotin verdünnen habs grad in einem durchgelesen

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:31


Ich bedanke mich herzlichst bei euch, die Antworten waren sehr hilfreich

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:48

.
Nee, das stimmt so nicht! Ich hatte jahrelang zwei Katzen und hab staendig das Klo gemacht. Ich hab auch mal ehrenamtlich im Tierheim gearbeitet und da kommt man wirklich mit kranken, infizierten Tieren zusammen. Frueher hab ich Aepfel vom Baum gepflueckt und sie gegessen ohne sie zu waschen, genauso hab ich als Kleinkind oefters mal Erde zwischen den Zaehnen gehabt und ich bin nicht immun.
Ich haette wetten koennen, dass ich bereits Toxo. hatte. Also dieser Test ist schon sehr sinnvoll, egal wie oft man vorher diesem "Risiko" ausgesetzt war.

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:51
In Antwort auf an0N_1252554899z

Man kann auch übertreiben
also, kaffe trink ich eh kaum, nur caro. der ist ungefährlich. und ich bin ganz ehrlich, ich liebe süßigkeiten, gerne mal was herzhafteres als nur ein lutschbonbon aber ich gucke dass ich nicht übertreibe,und dass ich auch obst und gemüse zu mir nehme. ich ess auch gern fast-food, koche aber meistens selbst frisch und IMMER mit gemüse. medium ist an sich nicht gesund, da es teilweise roh ist. kein tiramisu, kein mozarella. hab ich trotzdem (mit tomate) meine 2 töchter leben und sind kerngesund. keinen rohen schinken, keine mettwurst. klar ist zucker erlaubt. aber statt 3 teelöffel zucker, vielleicht doch lieber nur 1 nehmen also, guck einfach dass alles gut durchgegart, gebraten oder gebacken ist. und was in die ungesunde sparte kommt, einfach weniger davon. und was ich empfehlen kann sind die Amecke-Obstsäfte, mit wasser verdünnt. da gibts den mit roten früchten glaub ich, der ist mit eisen angereichert. seitdem ich den immer wieder trinke, ist mein eisenwert viel besser. um die 12 statt bei 10 alles gute dir in der ss und doch, ich finde schwanger zu sein bedeutet auch irgendwie krank zu sein:
-wadenkrämpfe
-kotzeritis
-übelkeit
-libidoverlust teilweise
-müdigkeit
-wehen=schmerz
-nase ist ständig zu
-hormonschwankungen
-rückenbeschwerden
-ischiasbeschwerden
-zahnfleischbluten
-kariesanfälliger
-blut und blut

also, mal von der seite einer SCHWANGEREN gesehen hahaha

Lach...natürlich hat man Wehwehchen!
Aber ne Krankheit ist ne Schwangerschaft nunmal absolut nicht!
Mein Doc hat das gleich beim 1.Termin gesagt!

Man muß auf einige Kleinigkeiten achten,ansonsten alles wie gehabt!
Das schlimmste für den Krümel ist nunmal Stress!
Schlimmer wie alles andere!
Also immer locker bleiben dann klappt das schon!

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 17:53
In Antwort auf an0N_1227339499z

.
Nee, das stimmt so nicht! Ich hatte jahrelang zwei Katzen und hab staendig das Klo gemacht. Ich hab auch mal ehrenamtlich im Tierheim gearbeitet und da kommt man wirklich mit kranken, infizierten Tieren zusammen. Frueher hab ich Aepfel vom Baum gepflueckt und sie gegessen ohne sie zu waschen, genauso hab ich als Kleinkind oefters mal Erde zwischen den Zaehnen gehabt und ich bin nicht immun.
Ich haette wetten koennen, dass ich bereits Toxo. hatte. Also dieser Test ist schon sehr sinnvoll, egal wie oft man vorher diesem "Risiko" ausgesetzt war.

Ganz genau!
Erst Testen lassen....

wenn man Immun ist= super!
wenn nicht= sein lassen!

Die meisten haben noch keine Toxoplasmose gehabt,insofern
lieber vorsichtig sein!

Gefällt mir
11. Januar 2013 um 20:58

()
Man sollte schon extrem auf zuckerhaltige Lebensmittel achten auch wenn man nicht schwanger ist! Zuviel kann jedem Menschen schaden und irgendwann kann es ja der Körper hat nicht abbauen!

Dürfen können geht alles aber die Frage ist was bringt das ganze süße Zeug für das Baby im Bauch? Nichts als Nachteile!!

Was den Kaffee angeht der Doc hat mit milden Kaffee einmal am Morgen empfohlen! Da mein Kreislauf nicht so ist wie er sein sollte!

Ansonsten sind Produkte wie Zigaretten Red Bull Salami gerauchertewurst und fleischarten tartar Lachs Mayo auch nicht gesund für das Baby! Sushi da roher Fisch drin ist sowie der schimmelkäse !


Gefällt mir
12. Januar 2013 um 13:00

Also wir sehen das alles irgendwie entspannter!
Mein Doc hat mir nicht von Süssigkeiten,Zucker,Cola oder Kaffee abgeraten!

Man kann auch alles übertreiben!
Größten Gefahren sind eben Toxoplasmose & zuviel Stress!
Ansonsten normal Essen & Trinken wie vorher auch!

Wüßte nicht,was Schokolade dem Baby schaden sollte?
Im Gegenteil...für die Mutter ist Schoki sogar gut,regt es schließlich Glückshormone an!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers