Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mamas/schwangere mit ms hier?

Mamas/schwangere mit ms hier?

21. Januar 2015 um 14:25

Hallo! Ich wollte mal fragen, ob hier auch ein paar Mädels sind, die die selbe Krankheit haben wie ich? Weniger zum rumheulen, sondern eher weil ich gerne Erfahrungen usw austauschen würde. Die Diagnose bekam ich 2010,ein Jahr nachdem mein Sohn geboren wurde. So weiß ich zwar, wie es als Mama mit ms ist, aber nicht als schwangere. Bin momentan in der 23 ssw Würde mich über Antworten freuen! LG, verena

Mehr lesen

21. Januar 2015 um 14:39

Hallo!
Ich habe zwar keine MS, sondern eine TM ( Transverse Myelitis), aber soweit ich weiss, sind die Symptome recht ähnlich. Ich bin zwar erst in der siebten Woche schwanger, aber mir ging es seit langer Zeit nicht mehr so gut wie in den letzten Wochen...LG, Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 14:44

Hallo tanja!
Das freut mich! Ja, der Körper der Frau stellt in der Schwangerschaft offensichtlich auf einen safemodus! Bei mir hat der das wohl immer noch nicht so ganz kapiert! Wobei ich mich nicht beschweren will, es gibt sicher einige, denen es schlimmer geht und bisher gingen die Schübe ganz gut wieder alleine zurück. Cortison kommt in der ss nicht für mich in Frage! Das Risiko nach der Geburt wegen der hormonumstellung soll wohl erhöht sein, das macht mir etwas Angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 16:00

Hey Verena,
auf Cortison verzichte ich eh ganz, weil es bei mir nicht anschlägt...
An deiner Stelle würde ich die Hoffnung aber nicht aufgeben, vielleicht kommt die Besserung ja noch! Eine Bekannte von mir (auch MS) z.B. ist schubfrei seit sie stillt bzw.abpumpt. Und der Kleine ist jetzt drei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 17:19

Hi
Das Cortison gab es bei mir bisher auch nur zweimal, weil der Sehnerv entzündet war und ich nix mehr gesehen hab, da gab es für mich dann keine Alternative! Ja, ich bin ja ansich auch guter Hoffnung, dass es stabil bleibt bei mir! Habe auch bisher die Krankheit recht gut in Griff gehabt. Das ist schön zu hören, dass es deiner Freundin durch das stillen so gut geht, dass wollte ich eh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 8:24

Gutrn Morgen Verena,
eine Sehnerventzündung hatte ich letzten Sommer auch, fiese Sache...Ich bekam sofort eine Plasmapherese und war zwei Wochen im KH...kann ich in Zukunft gerne drauf verzichten!

War deine Schwangerschaft denn geplant? Und weisst du schon, ob es ein Junge oder Mädchen wird?

LG und nen schönen Tag, Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 9:01

Guten morgen tanja!
Ja, diese ss war geplant. Ich habe zwar lange überlegt, aber mich dafür entschieden, mir von der Krankheit nicht mein Leben bestimmen zu lassen. Zumal ich offensichtlich noch einen recht ruhigen ms Verlauf habe. Auch habe ich jetzt einen Partner gefunden, auf den ich mich voll verlassen kann und bei dem ich weiß, dass er auch in schweren Situationen für uns das ist, das ist Gold wert! Ich bekomme meinen zweiten jungen! Ich bin und bleibe wohl eine jungsmama Was ist den dieses plasmadingsbums? (Sorry, mit der app kann ich beim schreiben nicht mehr nachlesen) um das kkh bin ich bisher Gsd noch rum gekommen. Da war ich nur bei der erstdiagnose, auch mit Sehnerventzündung. Bin aber auch aus einer arzt Familie, so dass ich wenn dann die cortisoninfusion bei meinem Onkel machen kann, da bin ich sehr dankbar Lg und einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 20:24
In Antwort auf baila_12139907

Hallo!
Ich habe zwar keine MS, sondern eine TM ( Transverse Myelitis), aber soweit ich weiss, sind die Symptome recht ähnlich. Ich bin zwar erst in der siebten Woche schwanger, aber mir ging es seit langer Zeit nicht mehr so gut wie in den letzten Wochen...LG, Tanja

Hallo!
Ich bin gerade zufällig auf deinen Kommentar gestoßen. Ich habe auch TM und mache mir Gedanken, wie das mit der Schwangerschaft und Geburt verlaufen wird. Ich bin noch nicht schwanger aber wir versuchen es. Gab es bei dir außergewöhnliche Komplikationen aufgrund der Krankheit?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

LG,
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen