Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mal wieder ein nicht passendes Thema.Tut mir Leid =(

Mal wieder ein nicht passendes Thema.Tut mir Leid =(

28. August 2008 um 19:32

Hallo
Ich will euch nicht nerven,aber ich weiß nicht,welchem Forum ich mich hier anvertrauen soll und eigentlich habe ich das Gefühl,dass ich hier wahr genommen werde.Der Beitrag wird etwas länger.Hoffe trotzdem,dass es sich jemand durchliest.

Ich hatte schon immer sehr große Probleme mit meinem vater.Schon als kleines Kind hatte ich angst vor ihm.Er hat immer darauf bestanden,mich aus der Badewanne zu heben.als Kleines Kind checkt man nicht,was abgeht und warum er das unbedingt will.Als ich dann älter wurde,merkte ich,dass er mich anguckt.immer wenn ich runtergekommem bin,in meinem schlafanzug,hat er mir immer genau auf die Brust geguckt und das sehr auffäliig.Ganz schlimm war,dass er immer ins badezimmer gekommen ist,wenn ich in der wanne lag oder vorm spiegel stand.Ich hab abgeschlossen,aber er hat aufgemacht und musste ganz zufällig gerade jetzt den müll wegbringen.Eines Tages (daran kann ich mich noch erinnern wie als wäre es gestern gewesen) hatte ich einen schlafanzug an und saß im schneidersitz auf der couch.Was ich nicht wusste war,dass mein schlafanzug zwischen den beinen ein rieeesen loch hatte,so dass man alles sehen konnte.Mein vater hat als dort hin gestarrt und ich hab nicht gewusst wieso.er hat als geguckt und später,als ich in meinem Zimmer war,merkte ich,dass ich diort ein großes Loch hatte.
Mit 14 bin ich dann in die Magersucht rein gerutscht und ich denke,dies war ein hauptgrund dafür.Ich wollte meine pubertät verhindern.Aufjedenfall war es heftig und jketzt geht es mir essens mäßig wieder relativ gut.(Mein vater ist schuld,dass ich da rein gerutsch bin.Er hat immer gesagt,du bist zu fett.Kleines Schweinchen,Mobby Dick..usw und auch durch die geshcichte von eben) jetzt ess ich wieder relativ normal aber jetzt kommts:Jetzt fängt er so anu musst mal wieder mhr sport machen,du isst wieder so viel,net das wieder so schnell zunimmst! (nach dem Mottou gehst wieder in die Breite) Und ich wiege 55 kg bei 171cm.Ich finde das völlig in ordnung.

Heute hat mich meine lehrerin angesprochen,wie es zu hause läuft und es hat echt super gut getan,ihr alles zu erzählen.Vorallem das mit meinem Vater hat mir gut getan,dass endlich zu sagen.Sie sagte,ich solle es meiner mutter sagen,aber ich vertrau mich ihr nie an,da sie immer auf seiner seite ist und ich immer die dumme bin.Selbst meine mutter hat mir schon in den Bauch getreten,da ich keine vokabeln an weihnachten lernen wollte. =(sonst bekomm ich keine schläge oder so.Mein vater ist auch nie weiter gegangen als nur geguckt.Aber ich habe meiner lehrerin auch gesagt,dass ich angst habe,dass er irgendwann mal weiter geht.

eigentlich habe ich keine richtige frage.Ich wollte mir alles nur mal von der seele schreiben und meine lehrerin hat auch gesagt,dass sie mich auf keinen fall alleine lassen wird damit und sie wird versuchen,irgendwas zu machen.Ich weiß selber nicht was ich machen soll.ich will auf keinen fall zu meiner mutter damit gehn.Was soll ich machen?Kann ich mir igendwie hilfe holen pder wie soll ich damit umgehen?

Ganz liebe traurige Grüße
Blumenkind

Mehr lesen

28. August 2008 um 19:37

Hallo,
das hört sic ja garnicht gut an.
fühl dich gedrückt.
du könntest zum jugendamt oder zur kindernothilfe gehen,kommt drauf an wie alt du bist,je nach dem würdest du in eine betreute wohnung oder in ein heim kommen.
aber bevor die dich ganz kaputt machen würde ich mir hilfe holen.
es kann nur besser werden.

lg julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 19:38
In Antwort auf mindy_12867212

Hallo,
das hört sic ja garnicht gut an.
fühl dich gedrückt.
du könntest zum jugendamt oder zur kindernothilfe gehen,kommt drauf an wie alt du bist,je nach dem würdest du in eine betreute wohnung oder in ein heim kommen.
aber bevor die dich ganz kaputt machen würde ich mir hilfe holen.
es kann nur besser werden.

lg julia

Hallo
Ich bin 16.Viele sagen,dass liegt an der Pubetät..aber wenn ich doch merke,dass mein vater so sehr interesse zeigt und auch schon früher solche andeutungen gemacht hat,liegt das sicher net an der pubertät..=(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 19:44

Hey
auch von mir kannst du dich mal gedrückt fühlen. Ich würde mir an deiner Stelle auch Hilfe vom Jugendamt holen. Lass es nicht auf deine Pubertät schieben. Und lass dir bloß nicht irgendeine Schuld einreden. Hast du vielleicht eine Tante oder einen Onkel oder vielleicht eine Mutter einer guten Freundin mit der du dich mal bereden kannst?

Wir können dir hier nur virtuelle Hilfe anbieten, was wir gerne machen, aber ich denke du musst auch etwas reales in Anspruch nehmen.

Also sei lieb gegrüßt. Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 19:47
In Antwort auf ione_12372964

Hey
auch von mir kannst du dich mal gedrückt fühlen. Ich würde mir an deiner Stelle auch Hilfe vom Jugendamt holen. Lass es nicht auf deine Pubertät schieben. Und lass dir bloß nicht irgendeine Schuld einreden. Hast du vielleicht eine Tante oder einen Onkel oder vielleicht eine Mutter einer guten Freundin mit der du dich mal bereden kannst?

Wir können dir hier nur virtuelle Hilfe anbieten, was wir gerne machen, aber ich denke du musst auch etwas reales in Anspruch nehmen.

Also sei lieb gegrüßt. Tina

Ich weiß
Der grund,warum ich geschrieben hab,ist einfach nur der,dass ich gerne auch noch andere meinungen hören würde und weil es mir echt gut tut drüber zu reden.hatte auch schon eine therapie aber abgebrochen ich dumme nuss.Das hätte meine rettung sein können.ich will unbedngt hilfe!aber ich hab angst,von hier weg zu müssen,ich müsste so viel zurück lassen.Und ja..Wie gesagt..Ich hab mit meiner lehrerin gesporhcen und die willsich auch ma drum kümmern aber ich hab angst,hilfe in anspruch zu nehmen..weil bis jetzt ja noch nichts passiert ist zum thema missbrauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 19:50

Schau mal unter google
Gib deine Stadt ein und "Kindersorgentelefon".
Da werden dir kostenlose Nummern angezeigt, wohin du dich immer wenden kannst. Vielleicht wissen die wohin du dich wenden sollst.

Wünsch dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:00

Mißbrauch und Vertrauen
Hallo Blumenkind,
ich finde es super, daß Du den Mut hast, Dich anderen anzuvertrauen! Ich bin selber als Kind von meinem Großvater mißbraucht worden und habe erst mit Ende 20 angefangen dies zu verarbeiten. Auch wenn das jetzt echt heftig klingt, aber in meinen Augen gehört auch solch auffälliges Starren durchaus zu diesem Thema. Gibt es irgendeine andere Verwandte, der Du Dich anvertrauen kannst? Eventuell kannst Du auch mit dem "Weissen Ring" Kontakt aufnehmen. Das ist eine Anlaufstelle, die bestimmt ein offenes Ohr und vielleicht auch Tips für Dich haben. Du kannst dort auch anonym anrufen.
Und was Deine Figur angeht... Laß Dir da bloß nichts einreden!! Versuch solche blöden Kommentare zu ignorieren. Denn meiner Meinung nach tickt Dein Vater nicht richtig! Und von so Einem braucht man sich nicht runterputzen zu lassen. Ich weiß, das klingt viel leichter als das ist. Aber Du bist stark! Sonst hättest Du Deine Eßprobleme nicht in den Griff bekommen.
Viele Grüße,
Vogelmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:02

Dankeschön
Also ich wäre nie mit meinen problemem zu ihr gegangen,aber sie hat mich selber angesprochen,da ich dieses jahr die klasse wiederholt habe und ich seit dem sehr still geworden bin.(sie hatte mich ltzes jahr auch schon im unterricht und damals war ich nicht so still)
Aufjedenfall hat sie mich angesprochen und ich hatte auch das gefühl,dass sie sich dafür interessiert und sie hat fast eine stunde mit mir geredet.Was echt super gut getan hat.Und dann hat sie auch gesagt,dass sie sich mal experten meinung holen will,wegen der essstörung,weil ich ich trotzdem noch weiter immer nur ans essen denke aber halt nur nicht mehr abnemhe.Meine gedanken drehen sich nur noch ums essen.Und sie hat das selber vorgeschlagen,bzw einfach gesagt,dass sie sich expertenmeinung holen will und sie will auch noch mit der vertrauenslehererin reden,und sie meinte,sie würde auch mit meinen eltern reden,aber dann muss ich auf sie zu kommen,da sie merkt,dass ich das nicht will.I

Ich habe Angst!!angst das es schlimmer wird!Und ich denke auch,dass sie sicherlich mitkommen würde,wenn ich sie fragen würde.aber ich muss mich echt dazu überwinden und im moment finde ich einfach nicht die kraft,mich dazu zu zwingen mir hilfe zu holen..(oh man jetzt heul)Ich schaffs net.Ich weiß nicht wieso,aber ich habe angst.

Meine Mutter lebt nur für sich!Sie ist eine Egoistin.Sie hat noch eine zweite tochter,die 600km weg wohnt und sich wahrscheinlich grad drogen spritzt!Ich habe es herausgefunden,da ich das handy von meiner Schwester durchstöbert hab.(wer tut das nicht gerne ) auf jedenfall habich eine smsm gefunden,wo meine schwester nach drogen gefragt hat.Ich hab mich nicht getraut,meine mutter sofort bescheid zu sagen sonder hab es ihr letzer woche erst gesagt..Was hat sie gesagtas ist nicht mein problem.Sie ist alt genug!

Sie ist so egoistisch!Meine chwester kann sterben und ihr ist es egal..=(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:04

Danke euch allen =)
Echt lieb,dass ihr mir so viel mut zusprecht

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:27

Danke Anna
Dein Text hat mich echt gerührt und heult grad wie ne gewitterwolke.Sowas hat noch nie jemand zu mir gesagt und jetzt merke ich erst,dass ich wirklich hilfe brauce und das ich sie bekommen kann,wenn Ich sie nur will.Und jetzt weiß ich es auch erst zu schätzen,denn es ist nicht selbstverständlich,dass meine lehrerin sowas für mich tut.Kenne da einige,die das ncht tun würden.
Danke..ich werde mich aufjedenfall bei dir melden..Irgendwie glaub ich,dass du echt super nett bist und das man mit dir reden kann.Danke =)

Meine lehrerin hat auch gesagt,dass ich sie immer anrufen kann und mich immer bei ihr melden kann,wenn wa ist,aber ich hab angst,zu nerven.ich weiß,das ist dumm,aber ich will keinen belasten..=(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:35

Danke Katscha
Hab das eben erst gelesen mit per PN.Irgednwie im stress überlesen.Danke fürs angebot.Werde mich melden =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 20:44

Danke Anna
Deine Texte tun mir echt gut.Ist zwar echt schwer zu lesen,weil ich als meine nase putzen muss,weil du genau das sagts,was ich fühle.und ich werde mir deine texte jetztgrad ausdrucken,da ich dadurch echt aufgebaut werde.Okay.Ich muss dann heuln,aber das tut gut.das stimmt

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 21:06

@stromy
Das war so:ich sollte an weihnachten vokabeln lernen,das war vor zwei jahren.Und ich hab das dann auch gemacht,aber die waren ziemlich falsch.Meine Mutter hat dann meine Kärtchen alle auf den Boden geschmissen und Ich sollte sie aufsammeln.hab mich dann auf den Boden gehockt und dann hab ich auf stur geschakltet und gesgat,ich will die jetzt net aufsammeln.Hab mich dann in den sessel gesetzt und sie hat als gesagt:Sammel sie auf!Sammel Sie auf!
Ich wollte nicht und darauf hin hat sie meine amre genommen und gezogen.Ich blieb sitzen un dhab geschreien und dann hat sie ihr bein angehoben und gegen meinen Bauch gedrückt,wie als wollte sie mich durch die stuhllehne drücken.Es hat nur kurz wehgetan,dann nicht mehr.Aber es hat im herzen wehgetan.Und das tuts immernoch und wird es auch für immmer.Folgen gab es keine.Wobei.hatte ein jahr später probleme mit meinem Blinddarm.Weiß net ob das davon kam,denke eher nicht.

Das mit meinem Vater war so:
Ich hab die Blicke schon sehr früh bemerkt,aber mir nie was dabei gedacht.Erst wo ich gechekct hab,was das soll.Also er hat mich bestimmt bis 6 oder 7 aus der wanne gehoben.(hatten ne ziemlich hohe wanne) und ja..Damals dachte ich mir nichts dabei,aber alsd das dann in der Pubertät mit den Blicken angefangen hat,hab ich mal zurück gedacht und dann hab ich mich erinnert,dass er mich immer holen wollte.

Meine lehrerin will mir in soweit helfen,dass sie sich erst mal schlau machen will,was man machen kann.Zusammen mit der vertrauenslehrerin und dann will sie eh noch ein Gespärch mit meinen eltern führen,weil ich ja hocken geblieben bin und dann will sie sich mal ein bild machen.Sie will sich expertenmeinung holen,so hat sie es formuliert und ja.Mehr weiß ich nicht wirklich.

Eigentlich hält mich viel aber auch wiederr gar nichts.Ich weiß nicht was auf mich zu kommt,wenn ich weg bin.Ich liebe meine eltern,trotz allem.Und ich würde sie vermissen,trotz allem.=( Ich weiß,das ist dumm.Und ich würdemeine freunde vermissen.Meine Tiere,die ich über alles liebe,da sie mir immer zu hören..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 21:10

Nicht anrufen
ich denke,nurim notfall anrufen..=(

Ich bin in der 10 auf einem Gymnasium..Bin hoclken geblieben..einfach zu viel stress,zu wenig zeit und kraft zu lernen..Hat mich alles ziemlidh runtergezogen.weswegen soltle ich anrufen?Ich habe mich mit ihr heute unterhalten und mehr kanns ie jetzt auch nicht amchen,als mir mut zu sprechen..
Aber deine texte haben echt total gut getan und ich denke,morgen hab ich sp schön verheulte augen ...Aber egal..

Weinen tut gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 21:17

Ich würde
Das angebot mit dem telefon echt gern annehmen,aber ich wüsste nie,was ich sagen sollte.und ich habe angst,dass ich sie mit einer kleinigkeit nerve.Weíß nicht.Ich denke,ich warte mal ab,was sich ergibt,wenn sie sich mal schlau gemacht hat und dann wird sie sicher mit mir reden.und dann werd ich meine tränen net zurück halten können.das weiß ich jetzt schon ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 21:42

Das wird sie
Ich weiß.aber ich bin so kraftlos und irgendwie ist mir langsam alles egal..soll ich dir mal einen biref abtippen,den ich vor zwei jahren geschrieben habe,als alles angefangen hat?Den habe ich immernoch in meinem geldbeutel,seit zwei jahren.Ich tipp einfach mal.

Hallo,
Euch ist sicher auch aufgefallen,dass unsere Familie immer mehr zerbricht.Wegen Kleinigkeiten,über die andere Leute lachen würden.Es fällt mir schwer,diesen Brief zu schreiben,aber der Gedanke daran,wichtige menschen zu verlieren,zereißt mir das herz.Aber der Gedanke daran,dass ihr ihn sowieso nicht lesen werdet,erleichtert mir das schreiben.ich schreibe,um mir selbst zu zeigen,wie ich mich fühle und wie scheiße es mir dabei geht.Tag täglich habe ich Angst,etwas falsch zu amchen und euch zu enttäuschenn.Tag täglich habe ich angst zu versagen und mioch vor euch lächerlich zu machen.Jeden Morgen denke ich als erstes daran,euch heute einmal einen Grund zu geben,stolz auf mich zu sein.Immer wieder bekomme ich von euch zu hören,vorallem von Mama,wie gerne sie mal mit anderen Müttern über die Leistungen Ihrer Töchter reden zu können,aber du kannst es nicht,weil ich Nicht das bin,was dir anderen haben.Ich bin dumm.Das sagt ihr.Ich weiß,dass es nicht stimmt,aber ihr sagt es mir so oft,dass ich es anfange zu glauben.Meine schlischen Leistungen sind noicht die besten,aber wie soll ich es ändern,wenn ihr mich nicht mit positiven worten unterstptzt?Ich sehne mich nach ein paar netten worten,wenn es mir nicht gut geht oder nach ein paar verbesserungen,wenn ich was falsch gemacht habe.Doch das einzige,was ich zu hören bekomme ist, nichts.Wenn wir reden,nur über schule und dann reden wir nicht,sondern streiten.Ich sehne mich einfach nach ein bisschen mehr zuwendung und Verständnis.Ich bin zwar shcon 14,aber brauche trotzdem eure Unterstützung und Liebe.Aber ihr gebt sie mir nicht.Es kommt mir so vir,wie als wären euch andere Sachen wichtiger als Ich.Ich weiß das es nicht soist,aber ich fühle mich so.Vielleicht setze ich mich uinter druck,aber nur für euch.Ich will euch zu stolzen Eltern machen.Aber ich weiß,dass ich es nicht schaffen werde.ich kann es nichts,weil ich zu dumm bin.es wäre besser,wenn ich tiot wäre.Dann würde es mir und euch besser gehen.ich bin für alle nur eine last.
Zwei mal in der woche gehe ich mit Mama putzen,damit sie es nicht alleine machen muss.Noch nicht einmal ein Danke un den 6 Jahren.Ich gehe mit euch zeitung austragen und verlange nichts dafür,damirt ihr glücklich seid.Nicht ein Danke.
Ich beschwere mich shcon nicht mehr,geschwiege dnen verteidige ich mich,wenn ihr ungerecht gehandelkt habe,da Ihr es nicht einseht.ich bin einfach mit meinen Nerven am Ende,wegen euch.langsam ist es mir egal.Ich lasse es mir gefalleb,weil ich euch nicht verketzen will..

Das war der Brief.Ich weiß,man glaubt gar net das das ne 14 jährige geschrieben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest