Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mal ne ganz dumme Frage bzgl Fruchtwasser...

Mal ne ganz dumme Frage bzgl Fruchtwasser...

3. Februar 2008 um 21:30

Hallo ihr Lieben,

hab da mal ne doofe Frage Das Fruchtwasser wird ja ständig erneuert. Aber was passiert dann mit dem alten oder wie funktioniert das überhaupt?

Die Frage geht mir grad nicht mehr aus dem Kopf

Lg Tina (20.SSW)

Mehr lesen

3. Februar 2008 um 23:31

Hallo
Also....Sofort nach der Einnistung des befruchteten Eis produzieren die winzigen Häute der Fruchtblase auch Fruchtwasser. Ausserdem ist das Fruchtwasser zum Schutz des Kindes vor Stössen usw. da.
Ab der 14 Woche seines Lebens trinkt es vom Fruchtwasser in kleinen Schlücken. Gegen Ende der Schwangerschaft bis zu drei Liter pro Tag. Was das Kind schluckt oder im Gewebe der Mutter versickert wird sofort nachproduziert.
Fruchtwasser enthält neben Eiweiss und Zucker auch Kalzium, Natrium, Kalium und Spurenelemente..

Hoffe ich konnte weiter helfen...Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:01

Hallo nochmal
Ich war vor der Geburt meine Tochter acht Wochen im Krankenhaus zur Überwachung da ich hochgradig Schwangerschftsdiabetes hatte und da bekam ich soviele Hefte und Broschüren...das stand das drin. Und auch mein damaliger Arzt erklärte mir das das Fruchtwasser die Nahrung des Kindes ist. Wenn das Kind z.B. wenig Fruchtwasser hat ist es unterversorgt. Deswegen kontrolliert man ja auch immer wieder die Fruchtwassermenge. Auch wenn Fruchtwasser in kleinen Mengen abgeht oder die Fruchtblase ganz geplatzt ist musst du ja auch sofort ins Krankenhaus weil das Kind eben ohne Fruchtwasser nicht überleben kann. Entweder kommen die Kinder dann sowieso auf die Welt oder die Kinder werden sofort per Kaiserschnitt geholt...So war es bei meinem ersten Kind...Er wurde dann nach meinem Blasensprung sofort geholt (sechs Wochen zu früh) Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club