Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mal kurz ausheulen Teil V

Mal kurz ausheulen Teil V

25. Mai 2007 um 9:07

Huhu Sarah,

ich wundere mich schon gar nicht mehr.
Es ist halt so, dass genau unser Thread immer nach einer gewissen Zeit hängt.
Nun ja.
Wie geht es dir und deinem Krümelchen? Irgendwelche körperlichen Anzeichen oder Beschwerden? Und hast du es schon jemandem gesagt?

Juhu, wir fahren heute abend für ein paar Tage weg.
Wundere dich also nicht, wenn du bis Dienstag nix mehr von mir hörst.
Vorhin war mein Mann noch schnell beim Arzt. Kehlkopfentzündung. Super.
Der Arzt hat ihm geraten, in den nächsten Tagen langsam zu tun und sich zu entspannen. Na, dann passt das doch wunderbar, wenn wir wegfahren.
Ich hab ihn dann gefragt, was man denn da so machen kann (er war alleine schon mal dort), wenn man zur Ruhe verdonnert ist. Er hat nur gegrinst und mit den Augen gezwinkert. Gut, ich weiß also, was mich erwartet. Mens ist ja so gut wie vorbei. Schade nur, dass dieses Wochenende noch kein ES ansteht.
Mein Pfefferminz ist auch wieder da. Schön, oder? An den unmöglichsten Stellen taucht er auf. Dafür wächst eine neue Pflanze, die ich erst eingesetzt habe, gar nicht. Das soll verstehen, wer will.
Habt ihr eigentlich schon einen Namen für euer Kleines?
Wir haben uns recht bald, nachdem es klar war, dass wir nochmal ein Baby wollen, Gedanken gemacht. Aber bei einem Jungen bin ich mir noch nicht so ganz sicher.
Was ich schrecklich finde, sind Vornamen, die überhaupt nicht zum Nachnamen passen. Wenn beispielsweise beide Namen einsilbig sind oder ein verrückter Vorname zu einem gewöhnlichen deutschen Nachnamen.
Aber das muss jeder selbst wissen.

Also, bis spätestens Dienstag dann,
lasst es euch gutgehen,
LG, ente34

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 9:13

Oh...
der alte Thread ist doch noch nach oben gerutscht.
Nun gut.

LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 10:23
In Antwort auf clyde_12556334

Oh...
der alte Thread ist doch noch nach oben gerutscht.
Nun gut.

LG, ente34

Komisch,
aber egal. Ach schön ich könnte auch ein paar Tage Urlaub vertragen. Einfach ein bischen was anderes sehen. Und für die Beziehung sind so Kurzurlaube auch immer Klasse. Ich wünsch euch viel Vergnügen.
Ich war gestern und vorgestern schon wieder total frustriert. Gestern hatte meine Tochter wieder ein Spiel und sie haben ganz knapp 5:4 verloren. Wenn ich meine Tochter beobachte wird meine Laune eigentlich immer besser. Sie sehen auch so süß aus in ihren Trikots und Stutzen. Gestern Abend war ich dann noch etwas Beachvolleyball spielen, dass hat mir auch gut getan. Nur hat es mir dann irgendwann den Magen rumgedreht und als ich zuhause war hatte ich einen Sturzdurchfall. War gestern Mittag mit dem Vater meiner Tochter Schnitzel essen. Ich vermute dass es daher kam. Ich mach mir ja dann gleich immer Sorgen, aber die Nacht war ruhig und mein Frühstück ist auch noch in mir
Meine Eltern und Geschwister wissen es jetzt. Ansonsten will ich noch etwas warten.
Wegen Namen steht noch nichts fest. Ich mag aber auch eher die schlichten Namen. Allerdings hat mein Partner einen südländischen Vornamen und einen typisch deutschen Nachnamen, was ich eigentlich auch doof finde. Er mag seinen Namen jedoch. Wir haben deshalb auch schon überlegt ob wir nicht einen leicht südländischen Namen wählen würden. Im Gespräch war Raul. Aber irgendwie gefällt mir das R nicht so ganz. Ich mag Namen mit einem weichen Klang. Irgendwann werde ich wohl anfangen Bücher zu welzen. Meine Tochter heißt Lea. Sofia hätte mir damals auch gut gefallen. Wenn sie ein Junge geworden wäre hatte ich ihn Tom genannt, so heißt jetzt aber mein Neffe. Mal schauen es ist ja auf jeden Fall noch ein wenig Zeit.
Grüß deine Pefferminze von mir und erhol dich gut.
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 18:02
In Antwort auf tracee_12745042

Komisch,
aber egal. Ach schön ich könnte auch ein paar Tage Urlaub vertragen. Einfach ein bischen was anderes sehen. Und für die Beziehung sind so Kurzurlaube auch immer Klasse. Ich wünsch euch viel Vergnügen.
Ich war gestern und vorgestern schon wieder total frustriert. Gestern hatte meine Tochter wieder ein Spiel und sie haben ganz knapp 5:4 verloren. Wenn ich meine Tochter beobachte wird meine Laune eigentlich immer besser. Sie sehen auch so süß aus in ihren Trikots und Stutzen. Gestern Abend war ich dann noch etwas Beachvolleyball spielen, dass hat mir auch gut getan. Nur hat es mir dann irgendwann den Magen rumgedreht und als ich zuhause war hatte ich einen Sturzdurchfall. War gestern Mittag mit dem Vater meiner Tochter Schnitzel essen. Ich vermute dass es daher kam. Ich mach mir ja dann gleich immer Sorgen, aber die Nacht war ruhig und mein Frühstück ist auch noch in mir
Meine Eltern und Geschwister wissen es jetzt. Ansonsten will ich noch etwas warten.
Wegen Namen steht noch nichts fest. Ich mag aber auch eher die schlichten Namen. Allerdings hat mein Partner einen südländischen Vornamen und einen typisch deutschen Nachnamen, was ich eigentlich auch doof finde. Er mag seinen Namen jedoch. Wir haben deshalb auch schon überlegt ob wir nicht einen leicht südländischen Namen wählen würden. Im Gespräch war Raul. Aber irgendwie gefällt mir das R nicht so ganz. Ich mag Namen mit einem weichen Klang. Irgendwann werde ich wohl anfangen Bücher zu welzen. Meine Tochter heißt Lea. Sofia hätte mir damals auch gut gefallen. Wenn sie ein Junge geworden wäre hatte ich ihn Tom genannt, so heißt jetzt aber mein Neffe. Mal schauen es ist ja auf jeden Fall noch ein wenig Zeit.
Grüß deine Pefferminze von mir und erhol dich gut.
LG Sarah

Huhu...
wir sind noch da. Aber nicht mehr lange.
Wollte nur noch schnell loswerden, dass ich eben beim Gießen entdeckt habe, dass mein Pfefferminz mittlerweile beim Nachbarn wächst. Hihihi!!!

Also, jetzt bin ich aber wirklich weg.
Bis Dienstag,
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 7:14
In Antwort auf tracee_12745042

Komisch,
aber egal. Ach schön ich könnte auch ein paar Tage Urlaub vertragen. Einfach ein bischen was anderes sehen. Und für die Beziehung sind so Kurzurlaube auch immer Klasse. Ich wünsch euch viel Vergnügen.
Ich war gestern und vorgestern schon wieder total frustriert. Gestern hatte meine Tochter wieder ein Spiel und sie haben ganz knapp 5:4 verloren. Wenn ich meine Tochter beobachte wird meine Laune eigentlich immer besser. Sie sehen auch so süß aus in ihren Trikots und Stutzen. Gestern Abend war ich dann noch etwas Beachvolleyball spielen, dass hat mir auch gut getan. Nur hat es mir dann irgendwann den Magen rumgedreht und als ich zuhause war hatte ich einen Sturzdurchfall. War gestern Mittag mit dem Vater meiner Tochter Schnitzel essen. Ich vermute dass es daher kam. Ich mach mir ja dann gleich immer Sorgen, aber die Nacht war ruhig und mein Frühstück ist auch noch in mir
Meine Eltern und Geschwister wissen es jetzt. Ansonsten will ich noch etwas warten.
Wegen Namen steht noch nichts fest. Ich mag aber auch eher die schlichten Namen. Allerdings hat mein Partner einen südländischen Vornamen und einen typisch deutschen Nachnamen, was ich eigentlich auch doof finde. Er mag seinen Namen jedoch. Wir haben deshalb auch schon überlegt ob wir nicht einen leicht südländischen Namen wählen würden. Im Gespräch war Raul. Aber irgendwie gefällt mir das R nicht so ganz. Ich mag Namen mit einem weichen Klang. Irgendwann werde ich wohl anfangen Bücher zu welzen. Meine Tochter heißt Lea. Sofia hätte mir damals auch gut gefallen. Wenn sie ein Junge geworden wäre hatte ich ihn Tom genannt, so heißt jetzt aber mein Neffe. Mal schauen es ist ja auf jeden Fall noch ein wenig Zeit.
Grüß deine Pefferminze von mir und erhol dich gut.
LG Sarah

Bin wieder da!
Hallo Sarah,

so, der Alltag hat uns wieder. Es war wunderschön, die Landschaft echt traumhaft und wir haben es genossen, einfach mal nichts zu tun. Die Gegend dort ist, als ob die Zeit vor 30 Jahren stehen geblieben wäre. Wir sind spazieren gegangen, überall nur Wiesen und Kühe mit Glöckchen um den Hals, sind auf einem Baumhaus gesessen und haben dort gelesen - es hat sich also gelohnt.
Nun sind wir wieder da und haben dieses Scheiß-Wetter mitgebracht.

Ich hoffe, dir geht es wieder gut und dein Durchfall ist vorbei. Vielleicht war das Schnitzel nicht mehr so ganz frisch. Oder, andere Variante: ich hatte das am Beginn meiner SS auch mal. Könnte also auch daher kommen.

Wie geht's deiner Tochter? Mittlerweile wieder ein Spiel gehabt? Nachdem sie letztes Mal nur so ganz knapp verloren haben, stünde doch jetzt mal ein Sieg an.

Ich verstehe dich, dass du außer deinen engsten Verwandten noch niemanden einweihen willst. Man ist einfach unsicher. Obwohl ich schon glaube, dass es diesmal gut geht. Man sagt ja, dass Frauen nach einer FG eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit haben, dass beim nächsten Mal alles klappt.
Merkst du irgendwas? Bauchziehen?

Klar habt ihr wegen Namen noch Zeit. Raul wäre mir auch irgendwie zu hart. Aber die Geschmäcker sind verschieden. Mir gefällt Laurin ganz gut. Aber da ist ja auch wieder ein R drin. Ich wünsch dir viel Glück beim Bücher wälzen. Das hab ich auch schon mal gemacht und war hinterher noch verwirrter und unschlüssiger als vorher.
Ihr werdet schon einen schönen Namen finden.
Mein Sohn heißt übrigens Daniel.

Nachdem es schüttet wie aus Kübeln, hatte ich noch keine großartige Lust, mir den Garten genauer anzusehen. Aber ich nehme mal an, meine Pfefferminze wächst und gedeiht, wenn es so regnet und kann sich weiter ausbreiten!!

LG und genieß deine Schwangerschaft.
Wie geht's dir eigentlich gefühlsmäßig? Ich glaube, ich würde das Dauergrinsen gar nicht mehr aus meinem Gesicht wegkriegen an deiner Stelle

ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 12:06
In Antwort auf clyde_12556334

Huhu...
wir sind noch da. Aber nicht mehr lange.
Wollte nur noch schnell loswerden, dass ich eben beim Gießen entdeckt habe, dass mein Pfefferminz mittlerweile beim Nachbarn wächst. Hihihi!!!

Also, jetzt bin ich aber wirklich weg.
Bis Dienstag,
LG, ente34

Oh man,
was für ein Mistwecker. Es regnet in einem durch. Super Ferienwetter. Das Fußballspiel wurde gestern abgesagt, davon war meine Tochter wenig begeistert. Am Wochenende war ein Fußball Pfingstunier und meine älteste Schwester hatte mich zum Dienst eingeteil von 11:00- 2:30. War ganz schön anstrengend, aber auch sehr witzig. Es hat eine lokale Band gespielt und die Mädels die mit mir Dienst hatten waren auch sehr nett. Ich habe schon befürchtet, dass ich währendessen einschlafe. Die Schwangerschaft macht mich echt zahm und ich gehe freiwillig um 11 ins Bett.
Ich muß dir ehrlich gestehen, dass ich noch um jeden Tag froh bin in der ich keine Blutungen habe. Ich versuche mehr Vertrauen in meinen Körper und in die Schwangerschaft zu entwickeln. Ist aber nicht jeden Tag gleich einfach. Es zieht und zwackt nun mal und dass macht mich super nervös. Über meine Mutter habe ich mich auch ein wenig geärgert, weil sie mir schon zwei Mal Geschichten von Fehlgeburten erzählt hat. Klar ich weiß sie macht sich auch nur Sorgen, aber ich bin eben auch empfindlich. Die Tochter ihrer Freundin hatte eine Fehlgeburt in der achten Woche. Ich komme jetzt am Freitag (an meinem Geburtstag) in die 7te Woche und da können einem solche Geschichten schon runterziehen. Schritt für Schritt und Tag für Tag, wie bei Momo und dem Straßenkehrer.
Schön zu hören, dass ihr ein schönes Wochenende hattet. Was macht die Gesundheit von deinem Mann. Wann müsste dein Eisprung sein und wie war dass noch mal mit dem Entbindungstermin im Februar??
Und dein Sohn hat das Oma- Wochenende gut überstanden? Zu Essen hat er ja genug bekommen.
Dir gefallen wohl auch eher biblische Namen oder war das Zufall.
Heute Mittag sind wir bei meiner Mutter essen. Es gibt Grumbirschnitz und Spätzle. Verheierte sagt man auch bei uns Spätzle mit Kartoffelschnitze in der Brühe. Gibt es doch in München bestimmt auch. In den Schulferien esse ich oft bei meinen Eltern. Ich genieße das total nicht kochen zu müssen.
Grüß mir die Pfefferminze
und ich wünsch dir (trotz Dauerregen) noch einen schönen Tag
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 10:37
In Antwort auf tracee_12745042

Oh man,
was für ein Mistwecker. Es regnet in einem durch. Super Ferienwetter. Das Fußballspiel wurde gestern abgesagt, davon war meine Tochter wenig begeistert. Am Wochenende war ein Fußball Pfingstunier und meine älteste Schwester hatte mich zum Dienst eingeteil von 11:00- 2:30. War ganz schön anstrengend, aber auch sehr witzig. Es hat eine lokale Band gespielt und die Mädels die mit mir Dienst hatten waren auch sehr nett. Ich habe schon befürchtet, dass ich währendessen einschlafe. Die Schwangerschaft macht mich echt zahm und ich gehe freiwillig um 11 ins Bett.
Ich muß dir ehrlich gestehen, dass ich noch um jeden Tag froh bin in der ich keine Blutungen habe. Ich versuche mehr Vertrauen in meinen Körper und in die Schwangerschaft zu entwickeln. Ist aber nicht jeden Tag gleich einfach. Es zieht und zwackt nun mal und dass macht mich super nervös. Über meine Mutter habe ich mich auch ein wenig geärgert, weil sie mir schon zwei Mal Geschichten von Fehlgeburten erzählt hat. Klar ich weiß sie macht sich auch nur Sorgen, aber ich bin eben auch empfindlich. Die Tochter ihrer Freundin hatte eine Fehlgeburt in der achten Woche. Ich komme jetzt am Freitag (an meinem Geburtstag) in die 7te Woche und da können einem solche Geschichten schon runterziehen. Schritt für Schritt und Tag für Tag, wie bei Momo und dem Straßenkehrer.
Schön zu hören, dass ihr ein schönes Wochenende hattet. Was macht die Gesundheit von deinem Mann. Wann müsste dein Eisprung sein und wie war dass noch mal mit dem Entbindungstermin im Februar??
Und dein Sohn hat das Oma- Wochenende gut überstanden? Zu Essen hat er ja genug bekommen.
Dir gefallen wohl auch eher biblische Namen oder war das Zufall.
Heute Mittag sind wir bei meiner Mutter essen. Es gibt Grumbirschnitz und Spätzle. Verheierte sagt man auch bei uns Spätzle mit Kartoffelschnitze in der Brühe. Gibt es doch in München bestimmt auch. In den Schulferien esse ich oft bei meinen Eltern. Ich genieße das total nicht kochen zu müssen.
Grüß mir die Pfefferminze
und ich wünsch dir (trotz Dauerregen) noch einen schönen Tag
Sarah

Guten Morgen...
oder fast schon Mahlzeit. Hab heute länger geschlafen.
Bei uns scheint heute wieder die Sonne.
Ich kann es dir nachfühlen, dass du um jeden Tag ohne Blutungen froh bist. Ich glaube, diese Angst bringt man auch schwer los, wenn man schon mal eine FG hatte.
Klar weiß man, dass es zwicken und zwacken MUSS, weil das Kleine ja wächst, aber trotzdem ist man supernervös. Du bist mit Sicherheit heilfroh, wenn du in der 13. Woche bist. Dass deine Mutter dir dann auch noch solche Geschichten auftischt, finde ich, ehrlich gesagt, nicht sehr taktvoll.
Sei einfach vorsichtig, vor allem nicht schwer heben, aber das weißt du ja bestimmt selbst.
Meinem Mann geht es wieder besser. Mein ES dürfte ca. am 4. Juni sein. Heute bin ich bei ZT 10 und nehme mein letztes Clomi für diesen Monat.
Das mit dem ET im Februar war nur mal hypothetisch von mir hochgerechnet. Meine letzte Mens begann am 22.5. und wenn man davon ausgeht, wäre der ET theoretisch genau am 29.2.08. Schaltjahr! Das würde ich nicht wollen. Ich kenne so einen armen Wicht, der nur alle 4 Jahre seinen richtigen Geburtstag feiern kann. Wahrscheinlich würde ich mich in der Woche davor mit Rizinus-Öl vollaufen lassen, das hat bei meiner Schwester auch Wunder bewirkt. Ist ja auch bekannt, dass man davon Wehen bekommt.
Ja, mein Sohn kam wieder mal 2 kg schwerer von der Oma zurück. Er wiegt nun fast 10 kg mehr als ich. Schon erschreckend, oder? Aber er ist ja auch 10 cm größer.
Das mit den biblischen Namen hab ich noch gar nicht bemerkt, aber stimmt, es gibt sehr viele schöne Namen in der Bibel. Esther ist auch nicht schlecht. Und Lukas heißt unser Baby (so wir noch eines bekommen). Bei dir ist es offensichtlich auch so, oder? Kennst du dich in der Bibel aus?
Nein, Grumbirschnitz gibt es bei uns eigentlich nicht. Hab ich noch nie gehört. Klingt aber witzig .
Nicht kochen müssen ist klasse. Das genieße ich auch. Sonntags kocht eigentlich immer mein Mann. Er kann das auch besser als ich. Ihm macht es auch Spaß. Ich bin eher der Back-Typ. Im Advent Plätzchen backen oder so einfach mal einen Kuchen, das gefällt mir mehr. Und unter der Woche gibt es bei uns mittags meistens nur was Schnelles. Fischstäbchen mit Kartoffelbrei, Maultaschensuppe oder Geschnetzeltes mit Reis und Salat.
Übrigens: du hast mich doch mal gefragt, wie das bei uns mit den Gewaltvideos auf dem PC oder dem Handy bei meinem Sohn ist. Mein Mann hat bei Daniel's Account eine Sperre eingebaut. Und sein Handy benützt er eigentlich kaum. In der Schule ist Handy-Verbot, seit ein Junge mal erwischt wurde mit so einem Porno-Video drauf und daran halten sich jetzt eigentlich alle. Außerdem bin ich der Meinung, dass ich es sowieso nicht verbieten kann. Wenn er mal meinen sollte, er müsste unbedingt so ein Video auf seinem Handy haben, was soll ich dagegen machen? Er lädt sich das ja sowieso heimlich drauf. Es gibt Dinge, da braucht man einfach ein gesundes Gottvertrauen. Er muss seine eigenen Erfahrungen machen.

So, wenn die Wiese nicht mehr so prietschelnass ist, gehe ich mal raus und schau nach meiner Pfefferminze. Das gibt es doch nicht, dass sich die unterirdisch bis zu den Nachbarn rübergräbt, oder? Ich hab gedacht, ich seh nicht recht!

Schönen Tag noch.
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 11:29
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen...
oder fast schon Mahlzeit. Hab heute länger geschlafen.
Bei uns scheint heute wieder die Sonne.
Ich kann es dir nachfühlen, dass du um jeden Tag ohne Blutungen froh bist. Ich glaube, diese Angst bringt man auch schwer los, wenn man schon mal eine FG hatte.
Klar weiß man, dass es zwicken und zwacken MUSS, weil das Kleine ja wächst, aber trotzdem ist man supernervös. Du bist mit Sicherheit heilfroh, wenn du in der 13. Woche bist. Dass deine Mutter dir dann auch noch solche Geschichten auftischt, finde ich, ehrlich gesagt, nicht sehr taktvoll.
Sei einfach vorsichtig, vor allem nicht schwer heben, aber das weißt du ja bestimmt selbst.
Meinem Mann geht es wieder besser. Mein ES dürfte ca. am 4. Juni sein. Heute bin ich bei ZT 10 und nehme mein letztes Clomi für diesen Monat.
Das mit dem ET im Februar war nur mal hypothetisch von mir hochgerechnet. Meine letzte Mens begann am 22.5. und wenn man davon ausgeht, wäre der ET theoretisch genau am 29.2.08. Schaltjahr! Das würde ich nicht wollen. Ich kenne so einen armen Wicht, der nur alle 4 Jahre seinen richtigen Geburtstag feiern kann. Wahrscheinlich würde ich mich in der Woche davor mit Rizinus-Öl vollaufen lassen, das hat bei meiner Schwester auch Wunder bewirkt. Ist ja auch bekannt, dass man davon Wehen bekommt.
Ja, mein Sohn kam wieder mal 2 kg schwerer von der Oma zurück. Er wiegt nun fast 10 kg mehr als ich. Schon erschreckend, oder? Aber er ist ja auch 10 cm größer.
Das mit den biblischen Namen hab ich noch gar nicht bemerkt, aber stimmt, es gibt sehr viele schöne Namen in der Bibel. Esther ist auch nicht schlecht. Und Lukas heißt unser Baby (so wir noch eines bekommen). Bei dir ist es offensichtlich auch so, oder? Kennst du dich in der Bibel aus?
Nein, Grumbirschnitz gibt es bei uns eigentlich nicht. Hab ich noch nie gehört. Klingt aber witzig .
Nicht kochen müssen ist klasse. Das genieße ich auch. Sonntags kocht eigentlich immer mein Mann. Er kann das auch besser als ich. Ihm macht es auch Spaß. Ich bin eher der Back-Typ. Im Advent Plätzchen backen oder so einfach mal einen Kuchen, das gefällt mir mehr. Und unter der Woche gibt es bei uns mittags meistens nur was Schnelles. Fischstäbchen mit Kartoffelbrei, Maultaschensuppe oder Geschnetzeltes mit Reis und Salat.
Übrigens: du hast mich doch mal gefragt, wie das bei uns mit den Gewaltvideos auf dem PC oder dem Handy bei meinem Sohn ist. Mein Mann hat bei Daniel's Account eine Sperre eingebaut. Und sein Handy benützt er eigentlich kaum. In der Schule ist Handy-Verbot, seit ein Junge mal erwischt wurde mit so einem Porno-Video drauf und daran halten sich jetzt eigentlich alle. Außerdem bin ich der Meinung, dass ich es sowieso nicht verbieten kann. Wenn er mal meinen sollte, er müsste unbedingt so ein Video auf seinem Handy haben, was soll ich dagegen machen? Er lädt sich das ja sowieso heimlich drauf. Es gibt Dinge, da braucht man einfach ein gesundes Gottvertrauen. Er muss seine eigenen Erfahrungen machen.

So, wenn die Wiese nicht mehr so prietschelnass ist, gehe ich mal raus und schau nach meiner Pfefferminze. Das gibt es doch nicht, dass sich die unterirdisch bis zu den Nachbarn rübergräbt, oder? Ich hab gedacht, ich seh nicht recht!

Schönen Tag noch.
LG, ente34

Hallo Ente,
bei uns hat der Regen auch wieder aufgehört und die Sonne scheint wieder. Da fühlt man sich morgens doch gleich besser, wenn man die Sonne sieht.
Das dein Mann kochen kann finde ich Klasse. Mein noch nicht Mann konnte garnichts kochen als wir uns kennenlernten. Jetzt bekommt er ein paar einfache Gerichte hin.
Ich denke auch, dass man seine Kinder vor Pornografie nicht ganz vernhalten kann und es ist ja auch normal, dass man sich in dem Alter dafür interessiert.
Das mit dem Schaltjahr wäre wirklich blöd. Hast du bei deiner ersten Entbindung irgendwas unternommen, damit es schneller geht? Ich hatte damals am 30 Januar Entbindungstermin und mein Vater meinte ich sollte bis zum 02.02.2000 warten, weil das doch ein spitzen Datum wäre. Ich hatte zum Ende der Schwangerschaft wirklich keine Lust mehr. Und habe es mit Sex und langen Spaziergängen versucht zu beschleunigen, aber es wurde so wie mein Vater wollte . Mir ist aufgefallen dass ich damals acht Tage vorher beim Frauenarzt war und er meine Schwangerschaft feststellte. Ich habe dann meiner Familie an meinem 19ten Geburtstag die frohe Botschaft überbracht. Ich kann dir sagen, dass war ein unvergesslicher Geburtstag . Wir sind damals ein paar Tage an den Bodensee gefahren, damit die Wogen sich erst einmal glätten konnten.
Übrigens habe ich meiner Mutter gestern gesagt, dass sie ihre Fehlgeburt Storys bitte für sich behalten soll. Ich glaube sie hat es verstanden. Nur kam dann meine Schwester und erzählte, dass sie bei der Floristin im Ort war, die in vier Wochen Entbindungstermin hat und die erzählte, dass eine andere Frau im Ort in sechs Wochen das zweite hätte bekommen sollen. Leider hat es sich aber mit der Nabelschnur so stranguliert hat, dass es verstorben ist. Puh, dass ist wirklich traurig und grausam. Es gibt eben einfach keine Garantien im Leben und keinen doppelten Boden.
Meine Mutter ist übrigens auch viel kleiner als ich. Sie ist ca. 1,58 und ich 1,78 ist auch echt witzig. Ich hoffe mal nicht, dass mein Tochter mal sehr viel größer wird als ich. Für Frauen ist dass ja nicht so einfach.
Meine Eltern haben auch Pfefferminze im Garten und neulich hat sie mir einen Blumenstrauß mit Badnelken und Pfefferminze gemacht. Das wäre doch auch eine Verwendungsmöglichkeit für dich. Riecht gut im Haus und mit ein paar Blumen dazu sieht dass wirklich nett aus.
Lass uns die Sonne genießen solgange sie scheint!!!
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2007 um 7:01
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Ente,
bei uns hat der Regen auch wieder aufgehört und die Sonne scheint wieder. Da fühlt man sich morgens doch gleich besser, wenn man die Sonne sieht.
Das dein Mann kochen kann finde ich Klasse. Mein noch nicht Mann konnte garnichts kochen als wir uns kennenlernten. Jetzt bekommt er ein paar einfache Gerichte hin.
Ich denke auch, dass man seine Kinder vor Pornografie nicht ganz vernhalten kann und es ist ja auch normal, dass man sich in dem Alter dafür interessiert.
Das mit dem Schaltjahr wäre wirklich blöd. Hast du bei deiner ersten Entbindung irgendwas unternommen, damit es schneller geht? Ich hatte damals am 30 Januar Entbindungstermin und mein Vater meinte ich sollte bis zum 02.02.2000 warten, weil das doch ein spitzen Datum wäre. Ich hatte zum Ende der Schwangerschaft wirklich keine Lust mehr. Und habe es mit Sex und langen Spaziergängen versucht zu beschleunigen, aber es wurde so wie mein Vater wollte . Mir ist aufgefallen dass ich damals acht Tage vorher beim Frauenarzt war und er meine Schwangerschaft feststellte. Ich habe dann meiner Familie an meinem 19ten Geburtstag die frohe Botschaft überbracht. Ich kann dir sagen, dass war ein unvergesslicher Geburtstag . Wir sind damals ein paar Tage an den Bodensee gefahren, damit die Wogen sich erst einmal glätten konnten.
Übrigens habe ich meiner Mutter gestern gesagt, dass sie ihre Fehlgeburt Storys bitte für sich behalten soll. Ich glaube sie hat es verstanden. Nur kam dann meine Schwester und erzählte, dass sie bei der Floristin im Ort war, die in vier Wochen Entbindungstermin hat und die erzählte, dass eine andere Frau im Ort in sechs Wochen das zweite hätte bekommen sollen. Leider hat es sich aber mit der Nabelschnur so stranguliert hat, dass es verstorben ist. Puh, dass ist wirklich traurig und grausam. Es gibt eben einfach keine Garantien im Leben und keinen doppelten Boden.
Meine Mutter ist übrigens auch viel kleiner als ich. Sie ist ca. 1,58 und ich 1,78 ist auch echt witzig. Ich hoffe mal nicht, dass mein Tochter mal sehr viel größer wird als ich. Für Frauen ist dass ja nicht so einfach.
Meine Eltern haben auch Pfefferminze im Garten und neulich hat sie mir einen Blumenstrauß mit Badnelken und Pfefferminze gemacht. Das wäre doch auch eine Verwendungsmöglichkeit für dich. Riecht gut im Haus und mit ein paar Blumen dazu sieht dass wirklich nett aus.
Lass uns die Sonne genießen solgange sie scheint!!!
LG Sarah

Guten Morgen!
So, heute auch wieder Sonnenschein. Fein!
Nein, ich hab bei meiner ersten Entbindung nix genommen, damit es schneller geht. Termin hatte ich am 29.4. und gekommen ist er einen Tag früher. Meine Freundin war zur gleichen Zeit schwanger und ich kann mich noch genau dran erinnern, dass ich am 27.4. abends einen Anruf bekommen habe, ihr Baby wäre jetzt da. Und ich schob immer noch meinen Kugelbauch durch die Gegend. Ich hätte heulen können. Ja, in der gleichen Nacht ging's bei mir dann auch los und so lagen wir zwei also zusammen im Krankenhaus und konnten uns gegenseitig besuchen, zusammen im Garten spazieren gehen oder draußen eine qualmen (nur sie, ich bin Nichtraucher!).
Gut, dass du mit deiner Mutter geredet hast. Wahrscheinlich hat sie es ja nicht böse gemeint, nur etwas unüberlegt.
Ist deine Tochter für ihr Alter verhältnismäßig groß? Daran erkennt man ja schon, ob sie auch später mal eher nach dir geht. Du warst bestimmt als Kind auch schon eine der Größten in der Klasse, oder? Ich war immer eine der Kleinsten !
Gestern abend hab ich eine Schrecksekunde bekommen. Gib mir mal nen Tipp, wie ich da rauskomme: mein Mann hat so beiläufig erwähnt, dass er nächsten Montag nach der Arbeit gleich in München bleibt, dort seine Schwester besucht und auch bei ihr schläft. HILFE! Nächsten Montag oder Dienstag ist ES! Das geht nicht!
Ich will ihm das aber auch nicht so direkt sagen. Er soll sich ja nicht fühlen wie ein Zuchtbulle. Aber ich will schon, dass er am Montag da ist.
Wie kann ich ihm das ganz harmlos beibringen?
Pfefferminze in der Blumenvase? Hab ich noch nie gehört. Bei mir läuft das dann wahrscheinlich darauf hinaus, dass Sprösslinge davon plötzlich in meiner Palme am Fenster auftauchen. Nee, neee.
Wie siehst du eigentlich aus? Dass du groß bist, weiß ich ja. Aber ich stelle mir dich mit langen blonden glatten Haaren vor. Stimmt das?
Du, denk später bitte an mich. Ich hab um 10.30 Uhr ein Vorstellungsgespräch. Zwar nichts Großartiges, nur auf 400-Euro-Basis, aber das wäre toll, wenn es klappen würde. Ich müsste das Büro eines Sportvereins verwalten, ca. 2x pro Woche vormittags oder auch nachmittags, wie es mir passt.
Wie ist das bei dir jetzt eigentlich mit Bewerben? Das hat sich ja jetzt wohl erledigt, denk ich mal. Und habt ihr euch schon Gedanken gemacht, wie es nach der Geburt jobmäßig weitergeht? Kannst du erstmal daheimbleiben? Ich finde das schon sehr wichtig und wenn es irgendwie geht, sollte man das die ersten 3 Jahre auch machen. Meine Meinung!

Schönen sonnigen Tag noch
und viele Grüße an deinen Bauchbewohner.
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2007 um 12:29
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen!
So, heute auch wieder Sonnenschein. Fein!
Nein, ich hab bei meiner ersten Entbindung nix genommen, damit es schneller geht. Termin hatte ich am 29.4. und gekommen ist er einen Tag früher. Meine Freundin war zur gleichen Zeit schwanger und ich kann mich noch genau dran erinnern, dass ich am 27.4. abends einen Anruf bekommen habe, ihr Baby wäre jetzt da. Und ich schob immer noch meinen Kugelbauch durch die Gegend. Ich hätte heulen können. Ja, in der gleichen Nacht ging's bei mir dann auch los und so lagen wir zwei also zusammen im Krankenhaus und konnten uns gegenseitig besuchen, zusammen im Garten spazieren gehen oder draußen eine qualmen (nur sie, ich bin Nichtraucher!).
Gut, dass du mit deiner Mutter geredet hast. Wahrscheinlich hat sie es ja nicht böse gemeint, nur etwas unüberlegt.
Ist deine Tochter für ihr Alter verhältnismäßig groß? Daran erkennt man ja schon, ob sie auch später mal eher nach dir geht. Du warst bestimmt als Kind auch schon eine der Größten in der Klasse, oder? Ich war immer eine der Kleinsten !
Gestern abend hab ich eine Schrecksekunde bekommen. Gib mir mal nen Tipp, wie ich da rauskomme: mein Mann hat so beiläufig erwähnt, dass er nächsten Montag nach der Arbeit gleich in München bleibt, dort seine Schwester besucht und auch bei ihr schläft. HILFE! Nächsten Montag oder Dienstag ist ES! Das geht nicht!
Ich will ihm das aber auch nicht so direkt sagen. Er soll sich ja nicht fühlen wie ein Zuchtbulle. Aber ich will schon, dass er am Montag da ist.
Wie kann ich ihm das ganz harmlos beibringen?
Pfefferminze in der Blumenvase? Hab ich noch nie gehört. Bei mir läuft das dann wahrscheinlich darauf hinaus, dass Sprösslinge davon plötzlich in meiner Palme am Fenster auftauchen. Nee, neee.
Wie siehst du eigentlich aus? Dass du groß bist, weiß ich ja. Aber ich stelle mir dich mit langen blonden glatten Haaren vor. Stimmt das?
Du, denk später bitte an mich. Ich hab um 10.30 Uhr ein Vorstellungsgespräch. Zwar nichts Großartiges, nur auf 400-Euro-Basis, aber das wäre toll, wenn es klappen würde. Ich müsste das Büro eines Sportvereins verwalten, ca. 2x pro Woche vormittags oder auch nachmittags, wie es mir passt.
Wie ist das bei dir jetzt eigentlich mit Bewerben? Das hat sich ja jetzt wohl erledigt, denk ich mal. Und habt ihr euch schon Gedanken gemacht, wie es nach der Geburt jobmäßig weitergeht? Kannst du erstmal daheimbleiben? Ich finde das schon sehr wichtig und wenn es irgendwie geht, sollte man das die ersten 3 Jahre auch machen. Meine Meinung!

Schönen sonnigen Tag noch
und viele Grüße an deinen Bauchbewohner.
LG, ente34

Hallo Ente,
natürlich drücke ich dir ganz fest die Daumen für das Vorstellungsgespräch. Zwei Mal in der Woche wäre auch gut mit der Familie zu vereinbaren und ein wenig eigenes Geld ist ja auch nicht schlecht. Ich arbeite im Moment immer noch halbtags in unserem Geschäft was ich auch sehr gerne weiterhin tun würde. Bis jetzt ist die Zukunft wie es mit dem Haus und dem Laden weitergeht ungewiß. Ich könnte nach der Entbindung schon zuhause bleiben, doch ein 400Euro Job würde ich schon gerne machen. Ich hätte bedenken, dass mir sonst die Decke mit einem Kleinkind auf die Decke fallen würde. Ich mag es gerne ein paar Termine in der Woche zu haben. Ich war mit meiner Tochter fast zwei Jahre zuhause bevor ich die Ausbildung begonnen habe und irgendwie flossen die Tage so ineinander. Montags habe ich besonderst gehaßt. Ich glaube ich wäre einfach ausgeglichener mit einem Job.
Von meiner Bewerbung habe ich noch nichts gehört außer dass sie noch Zeit zur Bearbeitung benötigen. Eigentlich kommt es nicht mehr in Frage, stimmt.
Das dein Mann an deinem Eisprung wahrscheinlich nicht da sein wird ist natürlich schlecht. Diesen Fall hatten wir auch einmal. Ich war total geknickt, aber es war beruflich einfach nicht zu ändern.
Ich habe es sogemacht, dass ich die Tage um den Eisprung im Kalender für ihn markiert habe Er fand das eingetlich ganz witzig und wir haben unsere Witze gemacht über den Sex der bald ansteht. Ich glaube Männer sind weit weniger empfindlich was das Thema angeht als wir denken.
Ich habe es einfach offen besprochen und er hat mich dann auch gefragt ob schon zwei Streifen zu sehen sind. Es ist ja auch ein gemeinschaftliches Projekt
Ich weiß auch nicht genau was ich dir raten soll. Vielleicht sagst du ihm einfach, dass das vielleicht der Tag des Eisprungs wäre. Wie man sowas schonend machen kann weiß ich auch nicht genau. Wenn es dir wichtig ist würde ich es aber ansprechen.
Du könntest ihm ja auch schon morgens sagen ob Montag der Tag des Eisprungs ist oder nicht. Danach könntet ihr ja eure Pläne richten.
Was deine Vorstellung von mir betrifft hast du ins Schwarze getroffen. Und du? Bist klein und zierlich, dass weiß ich ja schon und Körbchengrößen habe wir ja auch schon ausgetauscht . Was für Haare hast du? Meine sind nicht ganz glatt, versuche sie aber immer ganz glatt zu fönen oder mit dem Eisen zu glätten.
Ich bin heute noch ein wenig im Streß. Wohnung putzen und letzte Dinge für meinen Geburtstag organisieren. Ich kann leider gar nicht backen und deshalb werde ich einen Erdbeerkuchen belegen den Boden muß ich noch kaufen Ansonsten macht mir meine Mutter immmer einen Donauwellen, ist mein absoluter Lieblingskuchen. Und dann habe ich mir noch einen leckeren Käsekuchen bestellt. Abends gibt es dann noch leckere Anitpastisachen. War gestern exta im Biosupermarkt und habe leckere Sachen geholt.
Bis denne
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 9:14
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Ente,
natürlich drücke ich dir ganz fest die Daumen für das Vorstellungsgespräch. Zwei Mal in der Woche wäre auch gut mit der Familie zu vereinbaren und ein wenig eigenes Geld ist ja auch nicht schlecht. Ich arbeite im Moment immer noch halbtags in unserem Geschäft was ich auch sehr gerne weiterhin tun würde. Bis jetzt ist die Zukunft wie es mit dem Haus und dem Laden weitergeht ungewiß. Ich könnte nach der Entbindung schon zuhause bleiben, doch ein 400Euro Job würde ich schon gerne machen. Ich hätte bedenken, dass mir sonst die Decke mit einem Kleinkind auf die Decke fallen würde. Ich mag es gerne ein paar Termine in der Woche zu haben. Ich war mit meiner Tochter fast zwei Jahre zuhause bevor ich die Ausbildung begonnen habe und irgendwie flossen die Tage so ineinander. Montags habe ich besonderst gehaßt. Ich glaube ich wäre einfach ausgeglichener mit einem Job.
Von meiner Bewerbung habe ich noch nichts gehört außer dass sie noch Zeit zur Bearbeitung benötigen. Eigentlich kommt es nicht mehr in Frage, stimmt.
Das dein Mann an deinem Eisprung wahrscheinlich nicht da sein wird ist natürlich schlecht. Diesen Fall hatten wir auch einmal. Ich war total geknickt, aber es war beruflich einfach nicht zu ändern.
Ich habe es sogemacht, dass ich die Tage um den Eisprung im Kalender für ihn markiert habe Er fand das eingetlich ganz witzig und wir haben unsere Witze gemacht über den Sex der bald ansteht. Ich glaube Männer sind weit weniger empfindlich was das Thema angeht als wir denken.
Ich habe es einfach offen besprochen und er hat mich dann auch gefragt ob schon zwei Streifen zu sehen sind. Es ist ja auch ein gemeinschaftliches Projekt
Ich weiß auch nicht genau was ich dir raten soll. Vielleicht sagst du ihm einfach, dass das vielleicht der Tag des Eisprungs wäre. Wie man sowas schonend machen kann weiß ich auch nicht genau. Wenn es dir wichtig ist würde ich es aber ansprechen.
Du könntest ihm ja auch schon morgens sagen ob Montag der Tag des Eisprungs ist oder nicht. Danach könntet ihr ja eure Pläne richten.
Was deine Vorstellung von mir betrifft hast du ins Schwarze getroffen. Und du? Bist klein und zierlich, dass weiß ich ja schon und Körbchengrößen habe wir ja auch schon ausgetauscht . Was für Haare hast du? Meine sind nicht ganz glatt, versuche sie aber immer ganz glatt zu fönen oder mit dem Eisen zu glätten.
Ich bin heute noch ein wenig im Streß. Wohnung putzen und letzte Dinge für meinen Geburtstag organisieren. Ich kann leider gar nicht backen und deshalb werde ich einen Erdbeerkuchen belegen den Boden muß ich noch kaufen Ansonsten macht mir meine Mutter immmer einen Donauwellen, ist mein absoluter Lieblingskuchen. Und dann habe ich mir noch einen leckeren Käsekuchen bestellt. Abends gibt es dann noch leckere Anitpastisachen. War gestern exta im Biosupermarkt und habe leckere Sachen geholt.
Bis denne
Sarah

Happy birthday...
to you.
Happy birthday to you.
Happy birthday,
happy birthday,
happy birthday to you. *geschenk-rüberreich*

Hallo Sarah,
ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. Lass dich schön feiern.
Mmh, Donauwellen und Erdbeerkuchen. Ich glaub, ich komm heut nachmittag mal kurz zu einem Überraschungsbesuch.
Du wirst 28, oder?
Das Vorstellungsgespräch war so lala. Bisschen enttäuscht war ich schon, weil es im Vorfeld hieß, man könnte 300 bis 400 Euro pro Monat verdienen und jetzt möchte er mir nur 150 Euro geben. Ich weiß zwar nicht, wie umfangreich das Ganze ist, aber 8 Stunden Arbeit pro Woche und dann 150 Euro im Monat ist mir, ehrlich gesagt, nicht recht. Es sind ja auch 15 km einfach zu fahren. Na ja, wir sind jetzt so verblieben, dass wir uns nochmal treffen, zusammen mit der Dame, die es bis jetzt macht und dann aufhören wird und dann sehe ich ja, wie umfangreich es sein wird. Am liebsten wäre mir ein bestimmter Stundenlohn und nicht einfach ein monatlicher Festpreis. Wir werden sehen.
Mit meinem Mann hab ich bezüglich des ES noch nicht gesprochen. Er war gestern abend nicht gut drauf. Ich glaube, das werde ich morgen mal ansprechen. Dann hat er immer noch genug Zeit, seiner Schwester einen anderen Termin zu geben.
Siehste, ich hab mir dich schon richtig vorgestellt. Deine Tochter sieht dir bestimmt sehr ähnlich und trägt oft Pferdeschwanz.
Ich bin klein und elfenmäßig, das weißt du ja schon. Meine Haare sind ca. bis zur Mitte des Rückens, mittelbraun und lockig. Meistens steck ich sie mir ein bisschen hoch, zumindest so, dass nichts mehr ins Gesicht fallen kann. Meine Augen sind blau. Mein Sohn hat genau die gleichen Augen, die haben in meiner Familie übrigens witzigerweise alle. Daran scheint man uns schon von weitem zu erkennen.
Bäh, heute regnet es wieder.
Ich finde es, by the way, sehr nett von dir, dass du dich, obwohl du jetzt schwanger bist, immer noch im KiWu-Forum mit mir unterhältst. Eigentlich solltest du doch jetzt lieber im Januar-Mami-Forum sein, oder? Ich bin dir also nicht böse, wenn du gehen willst, ich würde es verstehen. Noch mehr freue ich mich natürlich, wenn du noch ein bisschen bleibst.
Im Sommer fängt meine Schwester auch mit der Babyplanung an. Ich würde so gerne noch vor ihr schwanger sein. Hoffentlich klappt das. Sie zieht im August um und danach legen sie los, hat sie mir erzählt. Sie hat im übrigen auch schon eine 10jährige Tochter. Wir hätten dann beide einen Nachzügler. Als ich mit Daniel schwanger war, wurde meine älteste Schwester auch schwanger. Ihr Sohn ist 11 Wochen jünger als Daniel. War insofern blöd, weil ich dann also doch einiges neu kaufen musste und ich mich zuvor schon gefreut habe, dass alles bereits vorhanden war (Kinderwagen, Autositz, Wickelauflage....).
So, jetzt halte ich dich nicht länger auf.
Feiere schön und lass es dir gutgehen.
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 10:28
In Antwort auf clyde_12556334

Happy birthday...
to you.
Happy birthday to you.
Happy birthday,
happy birthday,
happy birthday to you. *geschenk-rüberreich*

Hallo Sarah,
ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. Lass dich schön feiern.
Mmh, Donauwellen und Erdbeerkuchen. Ich glaub, ich komm heut nachmittag mal kurz zu einem Überraschungsbesuch.
Du wirst 28, oder?
Das Vorstellungsgespräch war so lala. Bisschen enttäuscht war ich schon, weil es im Vorfeld hieß, man könnte 300 bis 400 Euro pro Monat verdienen und jetzt möchte er mir nur 150 Euro geben. Ich weiß zwar nicht, wie umfangreich das Ganze ist, aber 8 Stunden Arbeit pro Woche und dann 150 Euro im Monat ist mir, ehrlich gesagt, nicht recht. Es sind ja auch 15 km einfach zu fahren. Na ja, wir sind jetzt so verblieben, dass wir uns nochmal treffen, zusammen mit der Dame, die es bis jetzt macht und dann aufhören wird und dann sehe ich ja, wie umfangreich es sein wird. Am liebsten wäre mir ein bestimmter Stundenlohn und nicht einfach ein monatlicher Festpreis. Wir werden sehen.
Mit meinem Mann hab ich bezüglich des ES noch nicht gesprochen. Er war gestern abend nicht gut drauf. Ich glaube, das werde ich morgen mal ansprechen. Dann hat er immer noch genug Zeit, seiner Schwester einen anderen Termin zu geben.
Siehste, ich hab mir dich schon richtig vorgestellt. Deine Tochter sieht dir bestimmt sehr ähnlich und trägt oft Pferdeschwanz.
Ich bin klein und elfenmäßig, das weißt du ja schon. Meine Haare sind ca. bis zur Mitte des Rückens, mittelbraun und lockig. Meistens steck ich sie mir ein bisschen hoch, zumindest so, dass nichts mehr ins Gesicht fallen kann. Meine Augen sind blau. Mein Sohn hat genau die gleichen Augen, die haben in meiner Familie übrigens witzigerweise alle. Daran scheint man uns schon von weitem zu erkennen.
Bäh, heute regnet es wieder.
Ich finde es, by the way, sehr nett von dir, dass du dich, obwohl du jetzt schwanger bist, immer noch im KiWu-Forum mit mir unterhältst. Eigentlich solltest du doch jetzt lieber im Januar-Mami-Forum sein, oder? Ich bin dir also nicht böse, wenn du gehen willst, ich würde es verstehen. Noch mehr freue ich mich natürlich, wenn du noch ein bisschen bleibst.
Im Sommer fängt meine Schwester auch mit der Babyplanung an. Ich würde so gerne noch vor ihr schwanger sein. Hoffentlich klappt das. Sie zieht im August um und danach legen sie los, hat sie mir erzählt. Sie hat im übrigen auch schon eine 10jährige Tochter. Wir hätten dann beide einen Nachzügler. Als ich mit Daniel schwanger war, wurde meine älteste Schwester auch schwanger. Ihr Sohn ist 11 Wochen jünger als Daniel. War insofern blöd, weil ich dann also doch einiges neu kaufen musste und ich mich zuvor schon gefreut habe, dass alles bereits vorhanden war (Kinderwagen, Autositz, Wickelauflage....).
So, jetzt halte ich dich nicht länger auf.
Feiere schön und lass es dir gutgehen.
LG, ente34

Vielen Dank,
für die Blumen Habe heute Morgen natürlich schon ein Ständchen von meiner Tochter bekommen. 3 verschiedene Lieder hat sie zum besten gegeben und mein Müsli hat sie mir gemacht. Mein Partner hat heute Nacht um zwölf gesungen. Kerzen gab es heute Morgen auch. Abgesehen von dem Regenwetter ist also alles bestens gelaufen. Komm ruhig vorbei Kuchen gibt es genug und bring doch bitte etwas Pfefferminze mit
150 Euro wäre mir auch zu wenig und das Benzin das du verfährst muß man ja auch rechnen. Hört sich echt ein wenige nach Ausbeute an. Klar die Vereine haben nicht viel Geld, aber Trainerstunden werden glaube ich auch nicht so schlecht bezahlt.
Wenn deine Schwester im ersten ÜZ schwanger werden würde könnte ich deine Frustration gut verstehen. Das wäre echt ätzend, aber bis August ist ja noch ein wenig Zeit und vielleicht soll es ja wieder so sein, dass ihr zur gleichen Zeit schwanger seid. Zieht sie in deine Nähe? Wir haben in unserer Familie 3 Kinder im Jahr 2000 bekommen. Das war ziemlich anstrengend. Jede hat gestillt und gewickelt, schlecht geschlafen und roch noch saurer Milch Helfen konnten wir uns gegenseitig wenig. Meine jüngster Neffe ist jetzt 16 Monate alt und ich genieße es als Tante Zeit für ihn zu haben.
Habt ihr die Babysachen aufgehoben?
Blaue Augen und dunkele Haare ist eine schöne Mischung. Meine älteste Schwester hat das auch. Meine sind irgendwie gemischt blau-grün-grau.
Meine Tochter haßt es wenn sie einen Zopf machen muß. Selbst ihre Sportlehrerin in der Schule hat sich daran schon die Zähne ausgebissen. Sie ist eben ein echter Wildfang was ihre Haare angeht. Sie hat ganz helle blonde Haare und braune Augen von ihrem Vater.
So dann wünsche ich dir auch noch einen schönen Tag und hoffe mal das du das Thema ES gut über den Tisch bringst.
Und übrigens ich finde es hier so nett mit dir, dass ich einfach auf dich warte bis wir das Forum gemeinsam wechseln können.
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 13:23
In Antwort auf tracee_12745042

Vielen Dank,
für die Blumen Habe heute Morgen natürlich schon ein Ständchen von meiner Tochter bekommen. 3 verschiedene Lieder hat sie zum besten gegeben und mein Müsli hat sie mir gemacht. Mein Partner hat heute Nacht um zwölf gesungen. Kerzen gab es heute Morgen auch. Abgesehen von dem Regenwetter ist also alles bestens gelaufen. Komm ruhig vorbei Kuchen gibt es genug und bring doch bitte etwas Pfefferminze mit
150 Euro wäre mir auch zu wenig und das Benzin das du verfährst muß man ja auch rechnen. Hört sich echt ein wenige nach Ausbeute an. Klar die Vereine haben nicht viel Geld, aber Trainerstunden werden glaube ich auch nicht so schlecht bezahlt.
Wenn deine Schwester im ersten ÜZ schwanger werden würde könnte ich deine Frustration gut verstehen. Das wäre echt ätzend, aber bis August ist ja noch ein wenig Zeit und vielleicht soll es ja wieder so sein, dass ihr zur gleichen Zeit schwanger seid. Zieht sie in deine Nähe? Wir haben in unserer Familie 3 Kinder im Jahr 2000 bekommen. Das war ziemlich anstrengend. Jede hat gestillt und gewickelt, schlecht geschlafen und roch noch saurer Milch Helfen konnten wir uns gegenseitig wenig. Meine jüngster Neffe ist jetzt 16 Monate alt und ich genieße es als Tante Zeit für ihn zu haben.
Habt ihr die Babysachen aufgehoben?
Blaue Augen und dunkele Haare ist eine schöne Mischung. Meine älteste Schwester hat das auch. Meine sind irgendwie gemischt blau-grün-grau.
Meine Tochter haßt es wenn sie einen Zopf machen muß. Selbst ihre Sportlehrerin in der Schule hat sich daran schon die Zähne ausgebissen. Sie ist eben ein echter Wildfang was ihre Haare angeht. Sie hat ganz helle blonde Haare und braune Augen von ihrem Vater.
So dann wünsche ich dir auch noch einen schönen Tag und hoffe mal das du das Thema ES gut über den Tisch bringst.
Und übrigens ich finde es hier so nett mit dir, dass ich einfach auf dich warte bis wir das Forum gemeinsam wechseln können.
LG Sarah

Mahlzeit!
Das ist ja süß von deiner Tochter. Gleich 3 Ständchen!!
Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert.
Drei Kinder im gleichen Jahr in der Familie ist schon heftig. Aber andererseits auch wieder schön, weil sie jetzt, da sie ja größer sind, bei Familientreffen sehr schön miteinander spielen können, oder? Sind die anderen beiden auch Mädels?
Ja, wir haben die Babysachen aufgehoben. Hoffentlich brauche ich sie bald .
Heute nachmittag werde ich mal mit meinem Mann reden bezüglich Montag abend.
Jetzt ist er gerade nicht da.
Gestern war er lieb. Er weiß, dass mir das neue Lied von Jennifer Lopez so gut gefällt (vielleicht kennst du es auch? "Qui hisiste" heißt es. Es ist spanisch). Das hat er mir aus München mitgebracht. Gleich die ganze CD. Lieb, oder?
Bei uns ist heute so blöder Sprühregen. Aber nicht wirklich kalt. So 16 Grad ungefähr. Daniel putzt gerade sein Zimmer. Seine typische Samstagsarbeit.
Helle Haare und braune Augen wie bei deiner Tochter sind aber auch schön.
Ich wollte früher immer unbedingt ganz dunkelbraune Augen haben. Das gefällt mir sehr gut. Aber es würde überhaupt nicht zu mir passen, das weiß ich jetzt.
Daniel ist mit den blauen Augen nicht zufrieden. Er meint, es macht ihn zu mädchenhaft, zumal er auch noch ganz lange schwarze Wimpern hat. Aber den Mädels scheint es zu gefallen, die melden so allmählich Interesse an .
Meine Schwester wohnt in meiner Nähe, ja.
Eigentlich wohnen wir alle 4 Schwestern ziemlich nah beieinander. Im Umkreis von 20 km ungefähr. Morgen treffen wir uns wieder. Meine zweitälteste Schwester hatte kürzlich ihren 40. Am Geburtstag selbst war sie aber auf den Malediven, sodass sie ihn erst jetzt nachfeiern kann.
So, das war's für heute. Ich krieg allmählich Hunger und nachher muss ich noch nen Ovutest machen. Tag 12. Ich denke, ab heute müsste allmählich was zu sehen sein.
Wenn ich hoffentlich ein Ei habe! Was mach ich, wenn nicht ????
Aber so Gott will, habe ich wieder ein Pracht-Ei und mein Mann hat schon angekündigt, dass er sich heute einen schönen Abend mit mir machen will.
Vielleicht klappt es ja diesen Monat. Es wäre soooooooooo schön.
Wie geht es dir? Irgendwelche Zipperlein mittlerweile?

Schönen verregneten Nachmittag noch.
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 7:38
In Antwort auf clyde_12556334

Mahlzeit!
Das ist ja süß von deiner Tochter. Gleich 3 Ständchen!!
Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert.
Drei Kinder im gleichen Jahr in der Familie ist schon heftig. Aber andererseits auch wieder schön, weil sie jetzt, da sie ja größer sind, bei Familientreffen sehr schön miteinander spielen können, oder? Sind die anderen beiden auch Mädels?
Ja, wir haben die Babysachen aufgehoben. Hoffentlich brauche ich sie bald .
Heute nachmittag werde ich mal mit meinem Mann reden bezüglich Montag abend.
Jetzt ist er gerade nicht da.
Gestern war er lieb. Er weiß, dass mir das neue Lied von Jennifer Lopez so gut gefällt (vielleicht kennst du es auch? "Qui hisiste" heißt es. Es ist spanisch). Das hat er mir aus München mitgebracht. Gleich die ganze CD. Lieb, oder?
Bei uns ist heute so blöder Sprühregen. Aber nicht wirklich kalt. So 16 Grad ungefähr. Daniel putzt gerade sein Zimmer. Seine typische Samstagsarbeit.
Helle Haare und braune Augen wie bei deiner Tochter sind aber auch schön.
Ich wollte früher immer unbedingt ganz dunkelbraune Augen haben. Das gefällt mir sehr gut. Aber es würde überhaupt nicht zu mir passen, das weiß ich jetzt.
Daniel ist mit den blauen Augen nicht zufrieden. Er meint, es macht ihn zu mädchenhaft, zumal er auch noch ganz lange schwarze Wimpern hat. Aber den Mädels scheint es zu gefallen, die melden so allmählich Interesse an .
Meine Schwester wohnt in meiner Nähe, ja.
Eigentlich wohnen wir alle 4 Schwestern ziemlich nah beieinander. Im Umkreis von 20 km ungefähr. Morgen treffen wir uns wieder. Meine zweitälteste Schwester hatte kürzlich ihren 40. Am Geburtstag selbst war sie aber auf den Malediven, sodass sie ihn erst jetzt nachfeiern kann.
So, das war's für heute. Ich krieg allmählich Hunger und nachher muss ich noch nen Ovutest machen. Tag 12. Ich denke, ab heute müsste allmählich was zu sehen sein.
Wenn ich hoffentlich ein Ei habe! Was mach ich, wenn nicht ????
Aber so Gott will, habe ich wieder ein Pracht-Ei und mein Mann hat schon angekündigt, dass er sich heute einen schönen Abend mit mir machen will.
Vielleicht klappt es ja diesen Monat. Es wäre soooooooooo schön.
Wie geht es dir? Irgendwelche Zipperlein mittlerweile?

Schönen verregneten Nachmittag noch.
LG, ente34

Huhu Sarah...
alles o. k. bei dir????

LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 9:42
In Antwort auf clyde_12556334

Huhu Sarah...
alles o. k. bei dir????

LG, ente34

Guten Morgen,
ja bei mir ist alles in Ordnung. Mein Wochenende war ziemlich verplant und unser Internetanschluß spinnt irgendwie. Wir haben am Samstags noch mal Besuch zum brunchen bekommen und Nachmittags hat mein Patrner und ein Freund von ihm mit dem Schlagbohrer in der Wohnung hantiert. Bei mir sah es zum fürchten aus. Mein dunkler Boden ist echt gnadenlos und beschönigt keinen Flecken. Gestern waren wir dann in Bruchsal Spargelessen. Mich hat nur das warme Wetter überrascht. Bei uns war es schwül warm und ich hatte meine wärmste Strumpfhose an
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich, die ersten drei Monate, lauter kleine Pickel auf der Stirn.
Jetzt habe ich sie auf und um die Nase herum. Ansonsten ist meine Brust sehr druckempfindlich, dafür ist sie ein wenig größer geworden, was ja nicht schlecht ist bei Körbchengröße A
Und was macht dein ES schon eine zweite Linie in Aussicht?? Das dir dein Mann eine CD mitbringt von der du schwärmst ist wirlich lieb. Ach, sie können ja so lieb sein.
Und hast du schon mit ihm geredet wegen heute Abend?
Ich drück dir die Daumen ganz ganz ganz doll!!!
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 10:54
In Antwort auf tracee_12745042

Guten Morgen,
ja bei mir ist alles in Ordnung. Mein Wochenende war ziemlich verplant und unser Internetanschluß spinnt irgendwie. Wir haben am Samstags noch mal Besuch zum brunchen bekommen und Nachmittags hat mein Patrner und ein Freund von ihm mit dem Schlagbohrer in der Wohnung hantiert. Bei mir sah es zum fürchten aus. Mein dunkler Boden ist echt gnadenlos und beschönigt keinen Flecken. Gestern waren wir dann in Bruchsal Spargelessen. Mich hat nur das warme Wetter überrascht. Bei uns war es schwül warm und ich hatte meine wärmste Strumpfhose an
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich, die ersten drei Monate, lauter kleine Pickel auf der Stirn.
Jetzt habe ich sie auf und um die Nase herum. Ansonsten ist meine Brust sehr druckempfindlich, dafür ist sie ein wenig größer geworden, was ja nicht schlecht ist bei Körbchengröße A
Und was macht dein ES schon eine zweite Linie in Aussicht?? Das dir dein Mann eine CD mitbringt von der du schwärmst ist wirlich lieb. Ach, sie können ja so lieb sein.
Und hast du schon mit ihm geredet wegen heute Abend?
Ich drück dir die Daumen ganz ganz ganz doll!!!
LG Sarah

Hallo Sarah...
Tja, mit dunklen Böden ist das immer so eine Sache.
Hab ich dich eigentlich schon mal gefragt, ob ihr vorhabt umzuziehen? Oder habt ihr genug Platz?
Na, wenn du außer ein paar Pickelchen und einer größeren Oberweite (wirklich sehr begrüßenswert) sonst keine Beschwerden hast, ist das doch super. Ich hatte bei Daniel lange nichts an meiner Oberweite gemerkt. Erst so ab dem 6. Monat ungefähr.
Gestern hat mein Ovutest noch nicht so richtig positiv angezeigt. Es war eine Linie da, aber sie muss ja mindestens so stark sein wie die Kontrolllinie. Vorhin war ich bei der FA (ZT 14) und ich habe ein 20mm-Ei rechts und zwei kleinere links. Sie hat gemeint, dass es entweder heute oder morgen zum ES kommt und ich doch bitte heute abend und möglichst gestern auch schon kuscheln soll.
Ihr Wunsch ist mir Befehl!
Mein armer Mann hat gestern vormittag mit seiner Schwester telefoniert und ihr was erzählt von wegen Strippen ziehen wegen der neuen Sat-Schüssel und dass er das unbedingt am Montag abend machen muss. Er hat mir richtig leid getan.
Aber es geht leider nicht anders.
Gestern waren wir beim Geburtstag meiner Schwester eingeladen und sie hat uns Bilder von ihrem Malediven-Urlaub gezeigt. Das muss ja echt traumhaft sein. Wirklich wie im Urlaubskatalog oder auf der Postkarte. Palmen, die sich bis zum Boden biegen, weißer Sandstrand, kristallklares blaues Wasser, bunte Korallenriffe...Na ja, sie war bereits zum 3. Mal dort und jetzt verstehe ich auch, warum. Aber der Ägypten-Urlaub meiner beiden Männer im Sommer wird bestimmt auch schön.
Hihihi, heute nachmittag kaufe ich mir noch schöne Wäsche für heute abend. Es ist schon erstaunlich, mit welch einfachen Mitteln man Männer von anderen Arbeiten wegkriegt. Es bedarf nur eines netten Outfits
Heute musste ich zum ersten Mal bei der FA 30 Euro für den US berappen. War das bei dir auch so? Oder ist das nur unter Clomifen-Behandlung?
Warum hast du denn bei diesem Wetter eine Strumpfhose an? Bei uns hat es seit gestern wieder so um die 22 Grad C.
Lernt deine Tochter in der Schule eigentlich diese komische neue Schrift? Ich habe bei meiner Nicht mal einen Hefteintrag gesehen und mich gewundert, wie anders manche Buchstaben jetzt aussehen. Ich bin froh, dass Daniel noch die ganz normale Schrift gelernt hat. Es reicht schon, sich mit der neuen Rechtschreib-Reform auseinandersetzen zu müssen. Auch manche Rechen-Regeln gelten heute nicht mehr. Das Subtrahieren untereinander haben wir ganz anders gelernt. Ist das bei deiner Tochter auch so?

So, jetzt widme ich mich meiner Wäsche und nachher meiner Pfefferminze.
LG, ente34 (ich heiße übrigens mit richtigem Namen Anita)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 11:27
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah...
Tja, mit dunklen Böden ist das immer so eine Sache.
Hab ich dich eigentlich schon mal gefragt, ob ihr vorhabt umzuziehen? Oder habt ihr genug Platz?
Na, wenn du außer ein paar Pickelchen und einer größeren Oberweite (wirklich sehr begrüßenswert) sonst keine Beschwerden hast, ist das doch super. Ich hatte bei Daniel lange nichts an meiner Oberweite gemerkt. Erst so ab dem 6. Monat ungefähr.
Gestern hat mein Ovutest noch nicht so richtig positiv angezeigt. Es war eine Linie da, aber sie muss ja mindestens so stark sein wie die Kontrolllinie. Vorhin war ich bei der FA (ZT 14) und ich habe ein 20mm-Ei rechts und zwei kleinere links. Sie hat gemeint, dass es entweder heute oder morgen zum ES kommt und ich doch bitte heute abend und möglichst gestern auch schon kuscheln soll.
Ihr Wunsch ist mir Befehl!
Mein armer Mann hat gestern vormittag mit seiner Schwester telefoniert und ihr was erzählt von wegen Strippen ziehen wegen der neuen Sat-Schüssel und dass er das unbedingt am Montag abend machen muss. Er hat mir richtig leid getan.
Aber es geht leider nicht anders.
Gestern waren wir beim Geburtstag meiner Schwester eingeladen und sie hat uns Bilder von ihrem Malediven-Urlaub gezeigt. Das muss ja echt traumhaft sein. Wirklich wie im Urlaubskatalog oder auf der Postkarte. Palmen, die sich bis zum Boden biegen, weißer Sandstrand, kristallklares blaues Wasser, bunte Korallenriffe...Na ja, sie war bereits zum 3. Mal dort und jetzt verstehe ich auch, warum. Aber der Ägypten-Urlaub meiner beiden Männer im Sommer wird bestimmt auch schön.
Hihihi, heute nachmittag kaufe ich mir noch schöne Wäsche für heute abend. Es ist schon erstaunlich, mit welch einfachen Mitteln man Männer von anderen Arbeiten wegkriegt. Es bedarf nur eines netten Outfits
Heute musste ich zum ersten Mal bei der FA 30 Euro für den US berappen. War das bei dir auch so? Oder ist das nur unter Clomifen-Behandlung?
Warum hast du denn bei diesem Wetter eine Strumpfhose an? Bei uns hat es seit gestern wieder so um die 22 Grad C.
Lernt deine Tochter in der Schule eigentlich diese komische neue Schrift? Ich habe bei meiner Nicht mal einen Hefteintrag gesehen und mich gewundert, wie anders manche Buchstaben jetzt aussehen. Ich bin froh, dass Daniel noch die ganz normale Schrift gelernt hat. Es reicht schon, sich mit der neuen Rechtschreib-Reform auseinandersetzen zu müssen. Auch manche Rechen-Regeln gelten heute nicht mehr. Das Subtrahieren untereinander haben wir ganz anders gelernt. Ist das bei deiner Tochter auch so?

So, jetzt widme ich mich meiner Wäsche und nachher meiner Pfefferminze.
LG, ente34 (ich heiße übrigens mit richtigem Namen Anita)

Hallo Anita,
platz hat man ja eigentlich nie genug. Unsere Wohnung hat zwei Kinderzimmer und so ca. 130qm Meter. Der Traum ist natürlich irgendwann noch mehr Platz zu haben. Wir sind eigentlich immer am überlegen, wie wir uns unsere Zukunft vorstellen. Haus kaufen oder bauen. Mal schauen....
Das ist doch mal eine gute Nachricht vom FA und das dein Mann heute Abend nachhause kommt ist doch auch spitze. Dann heißt es ja ab jetzt Daumendrücken!!!
Ist echt spannend. Bist du überhaupt schon einmal geflogen, oder woher kommt deine Angst? Wenn wir ersteinmal kleine Babys haben sind die Malediven für uns eh unerreichbar. Mit einem Säugling wären mir solche Urlaube eh zu gefährlich. Egal gibt ja auch nahe Orte die sehr schön sind.
Was die Schreibweise von meiner Tochter betrifft kann ich mich ehrlich gesagt manchmal gar nicht mehr so genau daran erinnern wie ich es gelernt habe. Sie fangen jetzt auch erst mit Schreibschrift an.
Mathe lernen sie aber mit anderen Aufgaben wie ich sie noch kenne. Finde diese aber gar nicht schlecht. Der Unterricht und die Materialien sind heute schöner als meine damals.
Heute Mittag haben wir einen Zahnarzttermin und ich hoffe mal, dass soweit alles in Ordnung ist mit unseren Beißerchen. Bin die totale Mimose, wenn es um den Zahnarzt geht. Ohne Spritze keine Behandlung. Ich habe meinen Zahnarzt schon vor einem Jahr gesagt dass ich einen Schwangerschaft plane. Er meinte dann, dass wir dann sowieso bis nach der Geburt warten mit sämtlichen Behandlungen. Ich hoffe das die Baustellen in meinem Mund noch solange warten können. Nach der Geburt kann ich mich dann sanieren lassen Ein paar Besenreißen da und meine Zähne hier usw.
Viel Spaß beim Wäschekauf und toi toi toi
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 9:46
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
platz hat man ja eigentlich nie genug. Unsere Wohnung hat zwei Kinderzimmer und so ca. 130qm Meter. Der Traum ist natürlich irgendwann noch mehr Platz zu haben. Wir sind eigentlich immer am überlegen, wie wir uns unsere Zukunft vorstellen. Haus kaufen oder bauen. Mal schauen....
Das ist doch mal eine gute Nachricht vom FA und das dein Mann heute Abend nachhause kommt ist doch auch spitze. Dann heißt es ja ab jetzt Daumendrücken!!!
Ist echt spannend. Bist du überhaupt schon einmal geflogen, oder woher kommt deine Angst? Wenn wir ersteinmal kleine Babys haben sind die Malediven für uns eh unerreichbar. Mit einem Säugling wären mir solche Urlaube eh zu gefährlich. Egal gibt ja auch nahe Orte die sehr schön sind.
Was die Schreibweise von meiner Tochter betrifft kann ich mich ehrlich gesagt manchmal gar nicht mehr so genau daran erinnern wie ich es gelernt habe. Sie fangen jetzt auch erst mit Schreibschrift an.
Mathe lernen sie aber mit anderen Aufgaben wie ich sie noch kenne. Finde diese aber gar nicht schlecht. Der Unterricht und die Materialien sind heute schöner als meine damals.
Heute Mittag haben wir einen Zahnarzttermin und ich hoffe mal, dass soweit alles in Ordnung ist mit unseren Beißerchen. Bin die totale Mimose, wenn es um den Zahnarzt geht. Ohne Spritze keine Behandlung. Ich habe meinen Zahnarzt schon vor einem Jahr gesagt dass ich einen Schwangerschaft plane. Er meinte dann, dass wir dann sowieso bis nach der Geburt warten mit sämtlichen Behandlungen. Ich hoffe das die Baustellen in meinem Mund noch solange warten können. Nach der Geburt kann ich mich dann sanieren lassen Ein paar Besenreißen da und meine Zähne hier usw.
Viel Spaß beim Wäschekauf und toi toi toi
LG Sarah

Guten Morgen Sarah...
na, dann habt ihr ja eigentlich schon genug Platz. Ich finde es halt wichtig, dass jedes Kind sein eigenes Zimmer hat. Klar ist es kein Problem, solange sie klein sind, aber spätestens ab der Pubertät braucht doch jeder seine Rückzugsmöglichkeiten.
Ja, ich bin schon mehrmals geflogen. Früher, bevor ich meinen Mann kennengelernt habe. Ich war auf Kreta, auf Tenerriffa und auf Ibiza. Das war in den Jahren 1989 bis 1991. Im Jahr 1992 war ich im Sommerurlaub bereits schwanger .
Es hat mir damals nichts ausgemacht. Aber ich merke sowieso, dass ich von Jahr zu Jahr schissriger werde. Früher bin ich auf dem Oktoberfest Dreier-Looping gefahren. Heute kann ich kaum mehr zuschauen. Das Höchste der Gefühle ist Kettenkarussell. Das traut sich mein Mann übrigens nicht.
Habt ihr beim Zahnarzt nur einen Kontrolltermin? Wir machen das auch immer so. 2x im Jahr einfach so zum Nachschauen, dann kann nie was Großartiges sein.
Mein Ovutest gestern war dick und fett positiv. So richtig schön dunkelrot!!
Fein. So muss das sein. Wir haben das Unsrige dazu beigetragen, jetzt warten wir mal ab. Bist du (wenn ich dich das mal so indiskret fragen darf) um die ES-Zeit auch immer sehr darauf bedacht gewesen, nach dem Kuscheln nur ja nicht mehr aufstehen zu müssen? Ich hab die letzten beiden Tage im 2. Stock im Musikstudio bei meinem Mann geschlafen. Da oben ist es so gemütlich und er schläft dort sehr oft. Nun hab ich mir extra eine Matratze neben seinen Fatboy gelegt und danach eine turnerische Kerze veranstaltet. Schaden kann's ja nicht. Meine Freundin hat das auch so gemacht und es hat funktioniert. Leuchtet ja auch irgendwie ein.
Beim Wäschekauf gestern war ich nicht so erfolgreich, wie ich mir das vorgestellt habe. Ein paar Strings, aber ich wollte eigentlich ein schönes neckisches Oberteil. Aber so ist es ja meistens. Wenn man etwas Spezielles sucht, findet man es nicht. Natürlich hab ich auch wieder die Babyklamotten angeschaut. Es gibt ja so süße Sachen. Hoffentlich kann ich bald einkaufen gehen .
Daniel schläft noch. In den Ferien ist er immer ein echter Langschläfer.
So, dann mach ich mich mal an meine Hausarbeit.
Ich wünsch dir einen schönen Tag
und grüß deinen Bauchbewohner von mir

LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 11:18
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen Sarah...
na, dann habt ihr ja eigentlich schon genug Platz. Ich finde es halt wichtig, dass jedes Kind sein eigenes Zimmer hat. Klar ist es kein Problem, solange sie klein sind, aber spätestens ab der Pubertät braucht doch jeder seine Rückzugsmöglichkeiten.
Ja, ich bin schon mehrmals geflogen. Früher, bevor ich meinen Mann kennengelernt habe. Ich war auf Kreta, auf Tenerriffa und auf Ibiza. Das war in den Jahren 1989 bis 1991. Im Jahr 1992 war ich im Sommerurlaub bereits schwanger .
Es hat mir damals nichts ausgemacht. Aber ich merke sowieso, dass ich von Jahr zu Jahr schissriger werde. Früher bin ich auf dem Oktoberfest Dreier-Looping gefahren. Heute kann ich kaum mehr zuschauen. Das Höchste der Gefühle ist Kettenkarussell. Das traut sich mein Mann übrigens nicht.
Habt ihr beim Zahnarzt nur einen Kontrolltermin? Wir machen das auch immer so. 2x im Jahr einfach so zum Nachschauen, dann kann nie was Großartiges sein.
Mein Ovutest gestern war dick und fett positiv. So richtig schön dunkelrot!!
Fein. So muss das sein. Wir haben das Unsrige dazu beigetragen, jetzt warten wir mal ab. Bist du (wenn ich dich das mal so indiskret fragen darf) um die ES-Zeit auch immer sehr darauf bedacht gewesen, nach dem Kuscheln nur ja nicht mehr aufstehen zu müssen? Ich hab die letzten beiden Tage im 2. Stock im Musikstudio bei meinem Mann geschlafen. Da oben ist es so gemütlich und er schläft dort sehr oft. Nun hab ich mir extra eine Matratze neben seinen Fatboy gelegt und danach eine turnerische Kerze veranstaltet. Schaden kann's ja nicht. Meine Freundin hat das auch so gemacht und es hat funktioniert. Leuchtet ja auch irgendwie ein.
Beim Wäschekauf gestern war ich nicht so erfolgreich, wie ich mir das vorgestellt habe. Ein paar Strings, aber ich wollte eigentlich ein schönes neckisches Oberteil. Aber so ist es ja meistens. Wenn man etwas Spezielles sucht, findet man es nicht. Natürlich hab ich auch wieder die Babyklamotten angeschaut. Es gibt ja so süße Sachen. Hoffentlich kann ich bald einkaufen gehen .
Daniel schläft noch. In den Ferien ist er immer ein echter Langschläfer.
So, dann mach ich mich mal an meine Hausarbeit.
Ich wünsch dir einen schönen Tag
und grüß deinen Bauchbewohner von mir

LG, Anita

Hallo Anita,
schön dass das mit dem ES geklappt hat. Ich habe nach dem Sex zwar keine Kerze gemacht, hi hi sondern bin in den vierfüßler Stand und habe meinen Hintern schön in die Höhe gestreckt.War so eine spontane Eingebung. Sah bestimmt witzig aus hat aber funktioniert. Ist schon witzig was man so alles versucht und aufgestanden bin ich dann auch erst wenn es sich nicht vermeiden ließ oder bin damit eingeschlafen.
Ich glaube es ist ganz normal, dass man nach ein paar ÜZ alles versucht damit es funktioniert.
Das mit dem Einkaufen kenne ich gut. BHs, Hosen und Bikinis sind wohl so das Schlimmste für mich zum einkaufen. Da muß ich einen guten Tag haben um das zu überstehen.
Und irgendwie finde ich seit ich ein Kind habe immer tausend Sachen für meine Tochter und weniger für mich.
In der Babyabteilung schlagen meine Hormone auch immer Purzelbäume. Ist ja alles so süß, aber das Aziehen von so kleinen Würmchen ist ja nicht immer so einfach. Die dünnen Fingerchen und wenn sie dann schreien kann es einem schon die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Ich denke bei dem zweiten Kind ist man gelassener. Als ich meine Tochter so das erste Mal im Krankenhaus komplett aus und wieder angezogen habe war ich mir super unsicher. Neulich habe ich das neugeborene einer Bekannten gewickelt und ich würde sagen ich habe den Test bestanden. Übung macht eben den Meister.
Meine Haut ist heute echt schlimm. Ich habe seit ich 16 bin Schuppenflechte auf der Kopfhaut. Sieht eigentlich keiner und hält sich bin den Beschwerden auch in Grenzen. Aber im Moment ist sie wiklich schlecht. Ich denke dass ist die Hormonumstellung. Ich kann mich nur noch erinnern, dass es in meiner ersten Schwangerschaft und Stillzeit eigentlich weg war. Ich hoffe dass es nach den ersten drei Monaten besser wird. Ein Urlaub am Meer wäre natürlich auch nicht schlecht.
Das mit den zunehmenden Ängsten geht mir auch schon so. Meine Mutter ist ein überängstlicher Typ und ich fand es sehr oft störend. Ich denke sie nimmt sich sehr viel Freude durch ihre Angst. Ihr Vater war auch so und für mich waren die Beiden eher ein abschreckendes Beispiel. Ich habe auch immer wieder Anflüge von paranoider Angst. Kettenkarussel kann ich z.B auch nicht fahren. Bin einmal kurz vor dem Start wieder ausgestiegen und habe meine Tochter wieder rausgezerrt, weil mir die Halterung an ihrem Sitz komisch vorkam. Ein Jahr später hat sie sich die Hand bei einem Fahrbetieb eingeklemmt. Als klar war, dass die Hand nicht schlimmes anbekommen hatte war ein Sanitäter damit beschäftigt mich zu beruhigen. Ich habe geflennt wie ein Schloßhund.
Hattest du dann irgendwann einen besonderst schlimmen Flug? Oder wie kam der Entschluß nicht mehr zu fliegen?
Ich wünsch dir auch einen schönen Tag
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 11:02
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
schön dass das mit dem ES geklappt hat. Ich habe nach dem Sex zwar keine Kerze gemacht, hi hi sondern bin in den vierfüßler Stand und habe meinen Hintern schön in die Höhe gestreckt.War so eine spontane Eingebung. Sah bestimmt witzig aus hat aber funktioniert. Ist schon witzig was man so alles versucht und aufgestanden bin ich dann auch erst wenn es sich nicht vermeiden ließ oder bin damit eingeschlafen.
Ich glaube es ist ganz normal, dass man nach ein paar ÜZ alles versucht damit es funktioniert.
Das mit dem Einkaufen kenne ich gut. BHs, Hosen und Bikinis sind wohl so das Schlimmste für mich zum einkaufen. Da muß ich einen guten Tag haben um das zu überstehen.
Und irgendwie finde ich seit ich ein Kind habe immer tausend Sachen für meine Tochter und weniger für mich.
In der Babyabteilung schlagen meine Hormone auch immer Purzelbäume. Ist ja alles so süß, aber das Aziehen von so kleinen Würmchen ist ja nicht immer so einfach. Die dünnen Fingerchen und wenn sie dann schreien kann es einem schon die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Ich denke bei dem zweiten Kind ist man gelassener. Als ich meine Tochter so das erste Mal im Krankenhaus komplett aus und wieder angezogen habe war ich mir super unsicher. Neulich habe ich das neugeborene einer Bekannten gewickelt und ich würde sagen ich habe den Test bestanden. Übung macht eben den Meister.
Meine Haut ist heute echt schlimm. Ich habe seit ich 16 bin Schuppenflechte auf der Kopfhaut. Sieht eigentlich keiner und hält sich bin den Beschwerden auch in Grenzen. Aber im Moment ist sie wiklich schlecht. Ich denke dass ist die Hormonumstellung. Ich kann mich nur noch erinnern, dass es in meiner ersten Schwangerschaft und Stillzeit eigentlich weg war. Ich hoffe dass es nach den ersten drei Monaten besser wird. Ein Urlaub am Meer wäre natürlich auch nicht schlecht.
Das mit den zunehmenden Ängsten geht mir auch schon so. Meine Mutter ist ein überängstlicher Typ und ich fand es sehr oft störend. Ich denke sie nimmt sich sehr viel Freude durch ihre Angst. Ihr Vater war auch so und für mich waren die Beiden eher ein abschreckendes Beispiel. Ich habe auch immer wieder Anflüge von paranoider Angst. Kettenkarussel kann ich z.B auch nicht fahren. Bin einmal kurz vor dem Start wieder ausgestiegen und habe meine Tochter wieder rausgezerrt, weil mir die Halterung an ihrem Sitz komisch vorkam. Ein Jahr später hat sie sich die Hand bei einem Fahrbetieb eingeklemmt. Als klar war, dass die Hand nicht schlimmes anbekommen hatte war ein Sanitäter damit beschäftigt mich zu beruhigen. Ich habe geflennt wie ein Schloßhund.
Hattest du dann irgendwann einen besonderst schlimmen Flug? Oder wie kam der Entschluß nicht mehr zu fliegen?
Ich wünsch dir auch einen schönen Tag
LG Sarah

Guten Morgen Sarah...
nein, ich hatte eigentlich nie einen besonders schlimmen Flug. Lediglich der Heimflug von Tenerriffa war nicht so toll, weil wir durch ein Gewitter fliegen mussten und das Flugzeug ganz schön gewackelt hat. Aber damals fand ich das gar nicht so schlimm. Keine Ahnung, warum ich immer ängstlicher werde. Hat wohl mit dem fortschreitenden Alter zu tun .
Ich hab mich übrigens auch schon oft gewundert, wie wenig man im Kettenkarussell gesichert ist. Lediglich dieser Metallbügel, den man aber ohne weiteres während der Fahrt nach oben wegschieben kann und die Ketten sind oben auch nur eingehängt. Aber da hab ich komischerweise keine Angst. Doch, einmal schon! Ich saß mit meinem Sohn drin, das Karussell kam schon wieder zum Stehen und ich wollte schon diesen Bügel hochschieben, um auszusteigen. Plötzlich fing das Ding an, wieder loszufahren. Und zwar rückwärts! Bäh! Aber rausspringen war nicht mehr drin, also musste ich da durch.
Heute abend kann mein Mann endlich mal wieder weg. Er hat vorhin gerade angerufen, um mir mitzuteilen, dass er um 19 Uhr was mit seinem Kumpel ausgemacht hat.
Kein Problem! Vielleicht kommt heute abend ja "Super-Nanny" im TV, das werde ich mir dann genüsslich reinziehen. Er mag die Sendung ja eh nicht. Ich bin mir immer nicht so ganz sicher, ob das alles Reality ist und die Eltern wirklich so unfähig sind oder ob doch einiges gefakt ist. Aber ist ja auch wurst. Es dient der seichten Unterhaltung.
Gestern abend hab ich mir, als wir so auf der Matratze im 2. Stock lagen, wieder mal gedacht, was für einen tollen Mann ich doch habe. Geht es dir auch manchmal so, wenn du deinen Partner betrachtest? Hört sich vielleicht kitschig an, zumal wir ja schon seit 15 Jahren zusammen sind. Aber manchmal krieg ich echt noch Herzklopfen, wenn ich ihn ansehe. Komisch, oder? Meistens legt sich das doch nach einer gewissen Zeit und es pendelt sich eine gewisse Routine ein (die darin gipfelt, dass man sich gegenseitig "Mutti" oder "Vati" nennt. Grauslig!)
Ich hätte auch keinerlei Interesse dran, nach jemand anderem Ausschau zu halten. Es kommt äußerst selten vor, dass ich auf der Straße mal jemanden sehe, den ich vom Optischen her attraktiv finde. Vielleicht hab ich aber auch nur einen außergewöhlichen Geschmack. Kann auch sein. Lediglich Keanu Reeves oder der Englisch-Lehrer meines Sohnes würden mich noch ansprechen. Wobei der Lehrer schon wieder sehr viel Ähnlichkeit mit meinem Mann hat. Also auch wieder kein Wunder.
Mir fiel das zuerst gar nicht so auf, bis Daniel das mal so nebenbei bemerkt hat, dass der Lehrer vom Aussehen und vor allen Dingen auch von der Art her wie mein Mann ist. Kein bisschen ernst, sondern immer zu Späßen aufgelegt und so.
Bäh, jetzt muss ich dann noch so blödes Steuerzeugs herrichten. Muss immer ich machen. Mein Mann hasst sämtlichen Bürokram. Aber es muss ja erledigt werden.
Gestern hab ich mich wieder auf einen 400 Euro-Job beworben (hab ich das nicht schon erzählt?) und jetzt hoffe ich auf eine positive Rückmeldung.
Ich möchte endlich wieder eigenes Geld haben und auch ein bisschen rauskommen von daheim.
Noch was: wenn ihr im Jahr 2000 gleich 3 Kinder in der Familie hattet, dann brauchst du ja wohl bis auf Fläschchen gar nichts Neues kaufen, oder? Ist ja praktisch. Was wünscht du dir eigentlich? Einen Jungen oder nochmal ein Mädchen?

Schönen Tag noch,
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 12:25
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen Sarah...
nein, ich hatte eigentlich nie einen besonders schlimmen Flug. Lediglich der Heimflug von Tenerriffa war nicht so toll, weil wir durch ein Gewitter fliegen mussten und das Flugzeug ganz schön gewackelt hat. Aber damals fand ich das gar nicht so schlimm. Keine Ahnung, warum ich immer ängstlicher werde. Hat wohl mit dem fortschreitenden Alter zu tun .
Ich hab mich übrigens auch schon oft gewundert, wie wenig man im Kettenkarussell gesichert ist. Lediglich dieser Metallbügel, den man aber ohne weiteres während der Fahrt nach oben wegschieben kann und die Ketten sind oben auch nur eingehängt. Aber da hab ich komischerweise keine Angst. Doch, einmal schon! Ich saß mit meinem Sohn drin, das Karussell kam schon wieder zum Stehen und ich wollte schon diesen Bügel hochschieben, um auszusteigen. Plötzlich fing das Ding an, wieder loszufahren. Und zwar rückwärts! Bäh! Aber rausspringen war nicht mehr drin, also musste ich da durch.
Heute abend kann mein Mann endlich mal wieder weg. Er hat vorhin gerade angerufen, um mir mitzuteilen, dass er um 19 Uhr was mit seinem Kumpel ausgemacht hat.
Kein Problem! Vielleicht kommt heute abend ja "Super-Nanny" im TV, das werde ich mir dann genüsslich reinziehen. Er mag die Sendung ja eh nicht. Ich bin mir immer nicht so ganz sicher, ob das alles Reality ist und die Eltern wirklich so unfähig sind oder ob doch einiges gefakt ist. Aber ist ja auch wurst. Es dient der seichten Unterhaltung.
Gestern abend hab ich mir, als wir so auf der Matratze im 2. Stock lagen, wieder mal gedacht, was für einen tollen Mann ich doch habe. Geht es dir auch manchmal so, wenn du deinen Partner betrachtest? Hört sich vielleicht kitschig an, zumal wir ja schon seit 15 Jahren zusammen sind. Aber manchmal krieg ich echt noch Herzklopfen, wenn ich ihn ansehe. Komisch, oder? Meistens legt sich das doch nach einer gewissen Zeit und es pendelt sich eine gewisse Routine ein (die darin gipfelt, dass man sich gegenseitig "Mutti" oder "Vati" nennt. Grauslig!)
Ich hätte auch keinerlei Interesse dran, nach jemand anderem Ausschau zu halten. Es kommt äußerst selten vor, dass ich auf der Straße mal jemanden sehe, den ich vom Optischen her attraktiv finde. Vielleicht hab ich aber auch nur einen außergewöhlichen Geschmack. Kann auch sein. Lediglich Keanu Reeves oder der Englisch-Lehrer meines Sohnes würden mich noch ansprechen. Wobei der Lehrer schon wieder sehr viel Ähnlichkeit mit meinem Mann hat. Also auch wieder kein Wunder.
Mir fiel das zuerst gar nicht so auf, bis Daniel das mal so nebenbei bemerkt hat, dass der Lehrer vom Aussehen und vor allen Dingen auch von der Art her wie mein Mann ist. Kein bisschen ernst, sondern immer zu Späßen aufgelegt und so.
Bäh, jetzt muss ich dann noch so blödes Steuerzeugs herrichten. Muss immer ich machen. Mein Mann hasst sämtlichen Bürokram. Aber es muss ja erledigt werden.
Gestern hab ich mich wieder auf einen 400 Euro-Job beworben (hab ich das nicht schon erzählt?) und jetzt hoffe ich auf eine positive Rückmeldung.
Ich möchte endlich wieder eigenes Geld haben und auch ein bisschen rauskommen von daheim.
Noch was: wenn ihr im Jahr 2000 gleich 3 Kinder in der Familie hattet, dann brauchst du ja wohl bis auf Fläschchen gar nichts Neues kaufen, oder? Ist ja praktisch. Was wünscht du dir eigentlich? Einen Jungen oder nochmal ein Mädchen?

Schönen Tag noch,
LG, Anita

Hallo Anita,
schön zu hören wenn es noch lange glückliche Beziehungen gibt und ich würde meinen Schatz natürlich auch nicht eintauschen wollen. Keanu Reeves finde ich aber auch super lecker und interessant. Er hat irgendwie ein melanchonische Traurigkeit in seinen Augen schmelz....
Ansonsten finde ich werden Männer eh erst durch ihren Charakter interessant. Mein Partner ist kein Schönling. Klar erst ist groß und dunkelhaarig was ich schön finde, aber er hat mich nicht mit seinem Aussehen betört. Er ist ein sehr ruhiger und ausgeglichner Typ. Er schreit nie und hat eine Eselsgeduld. Was natürlich auch mal zu Konflikten führen kann, weil ich eher impulsiv und wechselhaft bin. Ich denke aber alles in allem ergänzen wir uns sehr gut.
Wir sind jetzt vier Jahre zusammen und wir haben beide festgestell, dass die Zeit sehr schnell verflogen ist. Kein Tag war langweilig zusammen.
Ich wäre wirklich hervorragend ausgestattet zumal der jüngste in der Familie 16 Monate ist und meine Schwester allen möglichen Schnick Schnack gekauft hat. Elektrische Wippe, ein Bettchen das man als Elterbett ranhägen kann, einen Buggy auf den man die Babyschale befestigen kann, ein Spielecenter für Babys usw.
Die Sachen stapeln sich bei meinen Eltern. Schwangerschaftsklamotten haben wir auch gesammelt. Mal schauen was mir davon passt. Meine Schwestern sind alles etwas kleiner und schmaler als ich. Pellwurst in Hochwasserhosen wäre nicht so prickelnd. H&M hat ja zur Not eine ganz nette Abteilung. Bei Lea bin ich klamottentechnisch rumgelaufen wie ein Idiot, dass will ich dieses Mal vermeiden.
Als ich mit meiner Tochter schwanger war habe ich mir ein Mädchen gewünscht. Ich bin wie du in einer mädchenlastigen Familie groß geworden und mich ängstigte der Gedanken einen Sohn zu bekommen. Ich habe mich rießig über meine Tochter gefreut. Heute wäre ich bereit für einen Jungen. Ich denke ich könnte noch was lernen von dem männlichen Geschlecht.Einen Sohn zu haben wäre einen Bereicherung. Hört sich vielleicht komisch an, aber vielleicht verstehst du es ja.
Was wünscht du Dir? Oder ist es dir egal?
Vielleicht hast du ja dieses Mal mehr Glück mit dem Job und es springen zum Schluß auch wirklich annähernd 400 Euro dabei raus.
Ich habe übrigens auch eine Schwäche für solche Sendungen und schaue sie auch nur alleine. Ich glaube nicht, dass die Familien gestellt sind und es ist doch immer wieder erstaunlich wie sich die Kinder ändern wenn die Eltern sich verändern. Die Dummheit dabei ist teilweise erschreckend.
Ich wünsch dir einen schönen Tag
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 11:38
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
schön zu hören wenn es noch lange glückliche Beziehungen gibt und ich würde meinen Schatz natürlich auch nicht eintauschen wollen. Keanu Reeves finde ich aber auch super lecker und interessant. Er hat irgendwie ein melanchonische Traurigkeit in seinen Augen schmelz....
Ansonsten finde ich werden Männer eh erst durch ihren Charakter interessant. Mein Partner ist kein Schönling. Klar erst ist groß und dunkelhaarig was ich schön finde, aber er hat mich nicht mit seinem Aussehen betört. Er ist ein sehr ruhiger und ausgeglichner Typ. Er schreit nie und hat eine Eselsgeduld. Was natürlich auch mal zu Konflikten führen kann, weil ich eher impulsiv und wechselhaft bin. Ich denke aber alles in allem ergänzen wir uns sehr gut.
Wir sind jetzt vier Jahre zusammen und wir haben beide festgestell, dass die Zeit sehr schnell verflogen ist. Kein Tag war langweilig zusammen.
Ich wäre wirklich hervorragend ausgestattet zumal der jüngste in der Familie 16 Monate ist und meine Schwester allen möglichen Schnick Schnack gekauft hat. Elektrische Wippe, ein Bettchen das man als Elterbett ranhägen kann, einen Buggy auf den man die Babyschale befestigen kann, ein Spielecenter für Babys usw.
Die Sachen stapeln sich bei meinen Eltern. Schwangerschaftsklamotten haben wir auch gesammelt. Mal schauen was mir davon passt. Meine Schwestern sind alles etwas kleiner und schmaler als ich. Pellwurst in Hochwasserhosen wäre nicht so prickelnd. H&M hat ja zur Not eine ganz nette Abteilung. Bei Lea bin ich klamottentechnisch rumgelaufen wie ein Idiot, dass will ich dieses Mal vermeiden.
Als ich mit meiner Tochter schwanger war habe ich mir ein Mädchen gewünscht. Ich bin wie du in einer mädchenlastigen Familie groß geworden und mich ängstigte der Gedanken einen Sohn zu bekommen. Ich habe mich rießig über meine Tochter gefreut. Heute wäre ich bereit für einen Jungen. Ich denke ich könnte noch was lernen von dem männlichen Geschlecht.Einen Sohn zu haben wäre einen Bereicherung. Hört sich vielleicht komisch an, aber vielleicht verstehst du es ja.
Was wünscht du Dir? Oder ist es dir egal?
Vielleicht hast du ja dieses Mal mehr Glück mit dem Job und es springen zum Schluß auch wirklich annähernd 400 Euro dabei raus.
Ich habe übrigens auch eine Schwäche für solche Sendungen und schaue sie auch nur alleine. Ich glaube nicht, dass die Familien gestellt sind und es ist doch immer wieder erstaunlich wie sich die Kinder ändern wenn die Eltern sich verändern. Die Dummheit dabei ist teilweise erschreckend.
Ich wünsch dir einen schönen Tag
Sarah

Hallo Sarah...
du bist ab morgen schon in der 8. Woche, oder? Hast du immer noch ein bisschen Angst? Ich glaube, dass man nach einer FG einfach mehr sensibilisiert ist und auf jedes Zeichen achtet.
So, dein Freund ist eher ruhig und ausgeglichen und du bist die impulsive. Dann ist es genau andersrum als bei uns. Mein Mann ist ein Temperamentsbündel und hat Hummeln im Hintern und ich bin die Ruhige. Aber ich denke, genau solche gegensätzlichen Menschen ziehen sich irgendwie an und ergänzen sich auch wunderbar. Mein Mann zieht mich öfters mit seiner extrovertierten Art mit und andererseits bin ich der ausgleichende Ruhepol, wenn er zu sehr rumflippt.
Daniel geht vom Charakter her übrigens mehr nach ihm. Sie haben sogar in der Gestik vieles gemeinsam. Und was mir kürzlich aufgefallen ist und worüber wir alle sehr lachen mussten: Daniel hat vor lauter Schussligkeit Probleme, Wörter zu schreiben, die mit Pf angehen. Er schreibt z. B. immer "Planze" statt "Pflanze", weil es ihm nicht schnell genug gehen kann. Und vor kurzem lag auf dem Schreibtisch eine Erinnerungs-Notiz von meinem Mann wegen einer Versicherung. Er hat draufgeschrieben: "Haftplichtversicherung ändern". Fällt dir was auf? Wieder fehlt das F bei Pflicht. Witzig, oder? Sogar das haben sie gemeinsam.
Mit den Schwangerschaftsklamotten sagst du was. Ich bin bei Daniel auch rumgerannt wie eine Vogelscheuche. Damals gab es aber auch noch keine so schönen Klamotten wie heute. Aber du hast recht. H&M oder auch C&A haben tolle und auch erschwingliche Sachen. Wenn deine Schwestern kleiner sind, wird wohl tatsächlich nicht allzuviel Ausbeute dabei sein für dich von dem, was ihr habt. T-Shirts vielleicht noch am ehesten.
Mein Mann hat mir gestern Blumen mitgebracht. Das ist auch sowas Nettes, was nach 15 Jahren nicht mehr unbedingt üblich ist. Er macht das öfters. Einfach so. Ohne besonderen Grund. Wobei ich sagen muss, dass er einmal in ein Fettnäpfchen oder eigentlich einen FettNAPF getreten ist. Wir haben uns gestritten und er ist daraufhin wütend abgerauscht. Nach einer gewissen Zeit kam er wieder und hat mir einen KAKTUS!!!! mitgebracht. Den hat er mir dann überreicht mit den Worten: "Hier. Weil du so stachlig bist!"
Daraufhin war ich dann erst RICHTIG sauer.
Gibt's ja wohl nicht, oder? Sehr taktvoll. Ist aber schon einige Jahre her.
Tja, was wünsche ich mir? Mädchen oder Junge?
Rein so vom ersten Gefühl her würde ich sagen, ein Mädchen. Dann hätte ich ein Pärchen. Außerdem würde ich gerne mal wieder Puppen spielen mit einem Kind und da war bei uns ja nix zu machen. Hab ich ja schonmal erzählt.
Andererseits haben wir lauter Jungs-Spielzeug da und wir wissen, wie man mit einem Jungen umgeht und ihn erzieht. Daniel würde sich auch mehr über einen Bruder freuen, glaube ich. Also, alles in allem: es ist mir wurst. Hauptsache ein Baby
Gestern abend kam "Super-Nanny" gar nicht. Schade. Dafür hab ich mir die "Ultimative Chart-Show" auf Video aufgezeichnet. Es ging um die 70er-Jahre. Ich liebe es, in Erinnerungen zu schwelgen. Das war so eine tolle Zeit.
Übrigens bin ich eingefleischter "Lindenstraße"-Fan. Ich verpasse keine Folge. Meine Termine lege ich so, dass ich am Sonntag um 18.50 Uhr zuhause bin.
Ist vielleicht peinlich, stimmt aber. Schaust du das auch gerne an?
Meine Pfefferminze ist wieder da. Habe ich gestern abend bemerkt. Sie hat sich in einen anderen Strauch reingeschmuggelt. Ob ich sie jemals ganz losbringe?
So, jetzt dürfte mein Männe demnächst wieder kommen. Er hat bei seinem Kumpel geschlafen, weil sie das eine oder andere Bierchen zischen wollten und danach möchte er nicht mehr Auto fahren. Er hat auch unsere neue "Borat"-DVD mitgenommen. Will ich eh nicht sehen. Mir hat der Anblick von diesem Widerling im Badeanzug gereicht. Bäh!
Schönen Tag noch,
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 16:30
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah...
du bist ab morgen schon in der 8. Woche, oder? Hast du immer noch ein bisschen Angst? Ich glaube, dass man nach einer FG einfach mehr sensibilisiert ist und auf jedes Zeichen achtet.
So, dein Freund ist eher ruhig und ausgeglichen und du bist die impulsive. Dann ist es genau andersrum als bei uns. Mein Mann ist ein Temperamentsbündel und hat Hummeln im Hintern und ich bin die Ruhige. Aber ich denke, genau solche gegensätzlichen Menschen ziehen sich irgendwie an und ergänzen sich auch wunderbar. Mein Mann zieht mich öfters mit seiner extrovertierten Art mit und andererseits bin ich der ausgleichende Ruhepol, wenn er zu sehr rumflippt.
Daniel geht vom Charakter her übrigens mehr nach ihm. Sie haben sogar in der Gestik vieles gemeinsam. Und was mir kürzlich aufgefallen ist und worüber wir alle sehr lachen mussten: Daniel hat vor lauter Schussligkeit Probleme, Wörter zu schreiben, die mit Pf angehen. Er schreibt z. B. immer "Planze" statt "Pflanze", weil es ihm nicht schnell genug gehen kann. Und vor kurzem lag auf dem Schreibtisch eine Erinnerungs-Notiz von meinem Mann wegen einer Versicherung. Er hat draufgeschrieben: "Haftplichtversicherung ändern". Fällt dir was auf? Wieder fehlt das F bei Pflicht. Witzig, oder? Sogar das haben sie gemeinsam.
Mit den Schwangerschaftsklamotten sagst du was. Ich bin bei Daniel auch rumgerannt wie eine Vogelscheuche. Damals gab es aber auch noch keine so schönen Klamotten wie heute. Aber du hast recht. H&M oder auch C&A haben tolle und auch erschwingliche Sachen. Wenn deine Schwestern kleiner sind, wird wohl tatsächlich nicht allzuviel Ausbeute dabei sein für dich von dem, was ihr habt. T-Shirts vielleicht noch am ehesten.
Mein Mann hat mir gestern Blumen mitgebracht. Das ist auch sowas Nettes, was nach 15 Jahren nicht mehr unbedingt üblich ist. Er macht das öfters. Einfach so. Ohne besonderen Grund. Wobei ich sagen muss, dass er einmal in ein Fettnäpfchen oder eigentlich einen FettNAPF getreten ist. Wir haben uns gestritten und er ist daraufhin wütend abgerauscht. Nach einer gewissen Zeit kam er wieder und hat mir einen KAKTUS!!!! mitgebracht. Den hat er mir dann überreicht mit den Worten: "Hier. Weil du so stachlig bist!"
Daraufhin war ich dann erst RICHTIG sauer.
Gibt's ja wohl nicht, oder? Sehr taktvoll. Ist aber schon einige Jahre her.
Tja, was wünsche ich mir? Mädchen oder Junge?
Rein so vom ersten Gefühl her würde ich sagen, ein Mädchen. Dann hätte ich ein Pärchen. Außerdem würde ich gerne mal wieder Puppen spielen mit einem Kind und da war bei uns ja nix zu machen. Hab ich ja schonmal erzählt.
Andererseits haben wir lauter Jungs-Spielzeug da und wir wissen, wie man mit einem Jungen umgeht und ihn erzieht. Daniel würde sich auch mehr über einen Bruder freuen, glaube ich. Also, alles in allem: es ist mir wurst. Hauptsache ein Baby
Gestern abend kam "Super-Nanny" gar nicht. Schade. Dafür hab ich mir die "Ultimative Chart-Show" auf Video aufgezeichnet. Es ging um die 70er-Jahre. Ich liebe es, in Erinnerungen zu schwelgen. Das war so eine tolle Zeit.
Übrigens bin ich eingefleischter "Lindenstraße"-Fan. Ich verpasse keine Folge. Meine Termine lege ich so, dass ich am Sonntag um 18.50 Uhr zuhause bin.
Ist vielleicht peinlich, stimmt aber. Schaust du das auch gerne an?
Meine Pfefferminze ist wieder da. Habe ich gestern abend bemerkt. Sie hat sich in einen anderen Strauch reingeschmuggelt. Ob ich sie jemals ganz losbringe?
So, jetzt dürfte mein Männe demnächst wieder kommen. Er hat bei seinem Kumpel geschlafen, weil sie das eine oder andere Bierchen zischen wollten und danach möchte er nicht mehr Auto fahren. Er hat auch unsere neue "Borat"-DVD mitgenommen. Will ich eh nicht sehen. Mir hat der Anblick von diesem Widerling im Badeanzug gereicht. Bäh!
Schönen Tag noch,
LG, Anita

Hallo Anita,
wir haben heute super Wetter. In Bayern ja auch. Lea ist heute mit meiner Schwester im Barfußpark und wir haben also frei. Wir waren schön Frühstücken und haben die Sonne genossen.
Ja, morgen bin ich in der 8.ten Woche und nächsten Samstag habe ich dann den ersehnten Arzttermin. Bin total gespannt, wenn dann alles in Ordnung ist in der 9ten Woche werde ich das erste Mal durchatmen.
Hast du irgendwann einen FA Termin. Für dich hat ja jetzt auch wieder die quälende Zeit des wartens begonnen. Die kriegen wir aber schon rum. Tag für Tag und Schritt für Schritt ( du weißt schon Momo
Es ist schon witztig was sich alles so vererbt. Ich z.B halte den Stift genauso falsch und komisch wie mein Vater. Und Charakter und Temperament sind wohl auch vererblich. Ich hoffe, dass unser Baby vom Temperament eher nach ihm kommt. Wäre auf jeden Fall leichter zu händeln Aber klar Hauptsache Baby.
Würdest du irgendwelche Untersuchungen machen lassen?? Ich habe mich dagegen entschieden, wenn es eine Behinderung hätte könnte man die schwere nicht wirklich vorhersagen und Abtreibung würde für mich nicht in Frage kommen. Schwieriges Thema, aber jeder der schon einmal eine Schwangerschaft erlebt hat, macht sich darüber Gedanken.
Dein Mann ist wohl wirklich ein Prachtexemplar. Du bist aber bestimmt auch sehr tollerant, wie ich vermute. Dein Mann hat seine Freiheiten. Ist ja auch wichtig in einer Beziehung.
Borat ist übrigens auch nicht mein Fall. Lindenstraße ... nein diese Leidenschaft teile ich nicht. Eine Freundin vom Volleyball verpasst aber auch keine Folge. Ich habe übrigens meine Pfefferminze mit Blumen heute entsorgt.
Ich wünsch dir einen sonnigen Tag
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 19:15
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
wir haben heute super Wetter. In Bayern ja auch. Lea ist heute mit meiner Schwester im Barfußpark und wir haben also frei. Wir waren schön Frühstücken und haben die Sonne genossen.
Ja, morgen bin ich in der 8.ten Woche und nächsten Samstag habe ich dann den ersehnten Arzttermin. Bin total gespannt, wenn dann alles in Ordnung ist in der 9ten Woche werde ich das erste Mal durchatmen.
Hast du irgendwann einen FA Termin. Für dich hat ja jetzt auch wieder die quälende Zeit des wartens begonnen. Die kriegen wir aber schon rum. Tag für Tag und Schritt für Schritt ( du weißt schon Momo
Es ist schon witztig was sich alles so vererbt. Ich z.B halte den Stift genauso falsch und komisch wie mein Vater. Und Charakter und Temperament sind wohl auch vererblich. Ich hoffe, dass unser Baby vom Temperament eher nach ihm kommt. Wäre auf jeden Fall leichter zu händeln Aber klar Hauptsache Baby.
Würdest du irgendwelche Untersuchungen machen lassen?? Ich habe mich dagegen entschieden, wenn es eine Behinderung hätte könnte man die schwere nicht wirklich vorhersagen und Abtreibung würde für mich nicht in Frage kommen. Schwieriges Thema, aber jeder der schon einmal eine Schwangerschaft erlebt hat, macht sich darüber Gedanken.
Dein Mann ist wohl wirklich ein Prachtexemplar. Du bist aber bestimmt auch sehr tollerant, wie ich vermute. Dein Mann hat seine Freiheiten. Ist ja auch wichtig in einer Beziehung.
Borat ist übrigens auch nicht mein Fall. Lindenstraße ... nein diese Leidenschaft teile ich nicht. Eine Freundin vom Volleyball verpasst aber auch keine Folge. Ich habe übrigens meine Pfefferminze mit Blumen heute entsorgt.
Ich wünsch dir einen sonnigen Tag
Sarah

Hallo Sarah...
wo gibt es denn einen Barfußpark? Und was kann man da machen? Hab ich noch nie gehört.
Am Samstag musst du zum Arzt? Hat dein FA auch am WoEn Dienst?
Ich hab doch jeden Monat meinen FA-Termin. Immer zwischen dem 12. und 14. ZT. Diesmal war mein Ei 20mm groß und ich hoffe, wir haben es "getroffen".
Über evtl. Untersuchungen hab ich auch schon nachgedacht. Wahrscheinlich werde ich diesen Triple-Test machen lassen, wo man feststellen kann, ob das Kind das Down-Syndrom hat. Die FA wird es mir vermutlich anbieten, weil ich doch zu den Risiko-Schwangeren gehören werde. Abtreibung kommt für uns auch nicht in Frage, aber ich finde es besser, wenn ich es vorher schon weiß. Dann habe ich Zeit, mich damit auseinanderzusetzen, bis das Kind dann mal da ist. Aber in deinem Alter ist das unnötig. Da gebe ich dir recht.
Ja, mein Mann ist ein Prachtexemplar. Und dass er abends mal mit seinem Kumpel weggehen will, ist doch klar. Ich mach's mir dann eben daheim gemütlich. Ich gehe leider alleine nicht weg, weil ich niemanden habe, mit dem ich weggehen könnte. Also eine Freundin oder so.
Den Borat-Film hat er seinem Freund geschenkt, so scheiße muss er gewesen sein. Sowas von unter der Gürtellinie, abartig!
Recht so, dass du deine Pfefferminze entsorgt hast. Der Komposthaufen ist der einzig richtige Platz für so ein Kraut.
Muss Lea in den Ferien eigentlich lernen? Wahrscheinlich eher nicht, oder? In der 1. Klasse wird das noch nicht nötig sein. Daniel müsste es eigentlich auch nicht, aber er hat gleich nächste Woche wieder 2 Schulaufgaben und somit blieb ihm leider nichts anderes übrig, als seit Ende letzter Woche jeden Abend eine halbe Stunde zu lernen. Und ich natürlich gleich mit. Ich muss ihm ja Aufgaben stellen.
Was ich aber unmöglich finde, sind die Mütter, die ihre Kinder auch die ganzen Sommerferien lang lernen lassen. Irgendwann muss sich doch auch ein Kind mal erholen dürfen. Ich kenne welche, wo der Schulranzen sogar mit in Urlaub fährt.
Ich kann ja mal versuchen, Daniel den Vorschlag zu machen, sein Mathe-Buch mit nach Ägypten zu nehmen. Macht bestimmt viel Spaß, am Strand so zwischendurch ein paar Bruchterm-Gleichungen zu lösen
Wir mussten früher in den Ferien nie etwas lernen. Ich meine, es ist natürlich was anderes, wenn ein Kind in irgendeinem Fach ziemliche Lücken hat und ohne Übung vielleicht den Anschluss im nächsten Schuljahr verpassen würde. Dann ist es klar, dass man üben muss. Ich war übrigens immer eine Mathe- und Chemie-Versagerin.
Bei uns hat's vorhin geregnet, obwohl strahlend-blauer Himmel mit ein paar vereinzelten Schäfchenwolken war. Wie kann sowas denn sein?
Heute nachmittag war ich mit dem Fahrrad unterwegs. Wie in der Sauna hab ich mich gefühlt. Während der Fahrt ging es ja noch wegen dem Fahrtwind, aber kaum hab ich angehalten, ist mir gleich ganz schwummrig geworden. Zum Glück gibt es bei uns im Ort mehrere Brunnen. Ich bin gleich reingestiegen und drin rummarschiert. Das war eine Erfrischung. Herrlich!
Also dann noch einen schönen Abend.
Hmm, ich will auch ein Baby
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 11:10
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah...
wo gibt es denn einen Barfußpark? Und was kann man da machen? Hab ich noch nie gehört.
Am Samstag musst du zum Arzt? Hat dein FA auch am WoEn Dienst?
Ich hab doch jeden Monat meinen FA-Termin. Immer zwischen dem 12. und 14. ZT. Diesmal war mein Ei 20mm groß und ich hoffe, wir haben es "getroffen".
Über evtl. Untersuchungen hab ich auch schon nachgedacht. Wahrscheinlich werde ich diesen Triple-Test machen lassen, wo man feststellen kann, ob das Kind das Down-Syndrom hat. Die FA wird es mir vermutlich anbieten, weil ich doch zu den Risiko-Schwangeren gehören werde. Abtreibung kommt für uns auch nicht in Frage, aber ich finde es besser, wenn ich es vorher schon weiß. Dann habe ich Zeit, mich damit auseinanderzusetzen, bis das Kind dann mal da ist. Aber in deinem Alter ist das unnötig. Da gebe ich dir recht.
Ja, mein Mann ist ein Prachtexemplar. Und dass er abends mal mit seinem Kumpel weggehen will, ist doch klar. Ich mach's mir dann eben daheim gemütlich. Ich gehe leider alleine nicht weg, weil ich niemanden habe, mit dem ich weggehen könnte. Also eine Freundin oder so.
Den Borat-Film hat er seinem Freund geschenkt, so scheiße muss er gewesen sein. Sowas von unter der Gürtellinie, abartig!
Recht so, dass du deine Pfefferminze entsorgt hast. Der Komposthaufen ist der einzig richtige Platz für so ein Kraut.
Muss Lea in den Ferien eigentlich lernen? Wahrscheinlich eher nicht, oder? In der 1. Klasse wird das noch nicht nötig sein. Daniel müsste es eigentlich auch nicht, aber er hat gleich nächste Woche wieder 2 Schulaufgaben und somit blieb ihm leider nichts anderes übrig, als seit Ende letzter Woche jeden Abend eine halbe Stunde zu lernen. Und ich natürlich gleich mit. Ich muss ihm ja Aufgaben stellen.
Was ich aber unmöglich finde, sind die Mütter, die ihre Kinder auch die ganzen Sommerferien lang lernen lassen. Irgendwann muss sich doch auch ein Kind mal erholen dürfen. Ich kenne welche, wo der Schulranzen sogar mit in Urlaub fährt.
Ich kann ja mal versuchen, Daniel den Vorschlag zu machen, sein Mathe-Buch mit nach Ägypten zu nehmen. Macht bestimmt viel Spaß, am Strand so zwischendurch ein paar Bruchterm-Gleichungen zu lösen
Wir mussten früher in den Ferien nie etwas lernen. Ich meine, es ist natürlich was anderes, wenn ein Kind in irgendeinem Fach ziemliche Lücken hat und ohne Übung vielleicht den Anschluss im nächsten Schuljahr verpassen würde. Dann ist es klar, dass man üben muss. Ich war übrigens immer eine Mathe- und Chemie-Versagerin.
Bei uns hat's vorhin geregnet, obwohl strahlend-blauer Himmel mit ein paar vereinzelten Schäfchenwolken war. Wie kann sowas denn sein?
Heute nachmittag war ich mit dem Fahrrad unterwegs. Wie in der Sauna hab ich mich gefühlt. Während der Fahrt ging es ja noch wegen dem Fahrtwind, aber kaum hab ich angehalten, ist mir gleich ganz schwummrig geworden. Zum Glück gibt es bei uns im Ort mehrere Brunnen. Ich bin gleich reingestiegen und drin rummarschiert. Das war eine Erfrischung. Herrlich!
Also dann noch einen schönen Abend.
Hmm, ich will auch ein Baby
LG, Anita

Hallo Anita,
so nun sind die Ferien fast schon wieder vorbei und lernen muß man in der 1 Klasse wirklich noch nicht viel. Ein bischen Lesen und mal in den Ranzen geschaut. Lea konnte schon mit 5 Lesen und ist daher eh noch ein wenig voraus. Ich habe einen Realschulabschluß und wenn ich in Mathe nicht so schlecht gewesen wäre, hätte ich vielleicht auch weiter gemacht, aber in dem Alter will man nur noch weg von der Schule. Ich hatte ein schönes verlängertes Wochenende. Gestern und vorgestern war ich aber eher mit Kinderbetreuung beschäftigt. Hatte die zwei Kinder meiner ältesten Schwester. Mittags kam dann Leas Schulfreudin zum Übernachtungsbesuch. Heute Morgen um neun stand ich dann wieder am Fußballplatz, doch meine Schwester hat sich dann angeboten meine Tochter zu beaufsichtigen, da ihre Tochter ja auch spielt und eine Hand wäscht die andere.
Wir werden uns später mit einem befreundeten Pärchen zu "Frühstücken" treffen. Sie haben sich letztes Jahr kennengelernt und heiraten im September in Budapest. Wir sind eingeladen und ich freue mich schon auf die Hochzeit. Wird bestimmt toll. Wir waren vor einem Jahr mit dem Bräutigam in Budapest und da habe ich ihn noch immer gelöchert wann er endlich eine Freundin haben wird. Er ist Zahnarzt sieht gut aus, wünscht sich eine Beziehung und war Singel. So einer dachte ich mir muß doch schnell vom Markt sein. Und siehe da ein paar Tage später bum hat er eine kennengelernt und ist jetzt auch noch vor mir verheiraten. Frechheit!!!
Ich habe nochmal mit meinem Partner über das Thema heiraten gesprochen und habe ihm erklärt, dass ich gerne vor der Geburt noch heiraten will. Er hat zugestimmt. Jetzt bin ich mal gespannt wann er sich einen Ruck gibt und mír einen Antrag macht. Wie war das bei euch?
Ich wusste übrigens auch nicht, dass meine Arzt Samstags geöffnet hat. Die Helferin meinte ab und zu gönnt er sich den Luxus. Was daran Luxus sein soll, weiß ich auch nicht. Mir soll es recht sein, dann bin ich nämlich schon in der neunten Woche und ich denke da kann man ja schon sehen ob die Entwicklung gut verlaufen ist. Ich zähl die Tage und du?? Bist du schon nervös oder angespannt?
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 8:26
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
so nun sind die Ferien fast schon wieder vorbei und lernen muß man in der 1 Klasse wirklich noch nicht viel. Ein bischen Lesen und mal in den Ranzen geschaut. Lea konnte schon mit 5 Lesen und ist daher eh noch ein wenig voraus. Ich habe einen Realschulabschluß und wenn ich in Mathe nicht so schlecht gewesen wäre, hätte ich vielleicht auch weiter gemacht, aber in dem Alter will man nur noch weg von der Schule. Ich hatte ein schönes verlängertes Wochenende. Gestern und vorgestern war ich aber eher mit Kinderbetreuung beschäftigt. Hatte die zwei Kinder meiner ältesten Schwester. Mittags kam dann Leas Schulfreudin zum Übernachtungsbesuch. Heute Morgen um neun stand ich dann wieder am Fußballplatz, doch meine Schwester hat sich dann angeboten meine Tochter zu beaufsichtigen, da ihre Tochter ja auch spielt und eine Hand wäscht die andere.
Wir werden uns später mit einem befreundeten Pärchen zu "Frühstücken" treffen. Sie haben sich letztes Jahr kennengelernt und heiraten im September in Budapest. Wir sind eingeladen und ich freue mich schon auf die Hochzeit. Wird bestimmt toll. Wir waren vor einem Jahr mit dem Bräutigam in Budapest und da habe ich ihn noch immer gelöchert wann er endlich eine Freundin haben wird. Er ist Zahnarzt sieht gut aus, wünscht sich eine Beziehung und war Singel. So einer dachte ich mir muß doch schnell vom Markt sein. Und siehe da ein paar Tage später bum hat er eine kennengelernt und ist jetzt auch noch vor mir verheiraten. Frechheit!!!
Ich habe nochmal mit meinem Partner über das Thema heiraten gesprochen und habe ihm erklärt, dass ich gerne vor der Geburt noch heiraten will. Er hat zugestimmt. Jetzt bin ich mal gespannt wann er sich einen Ruck gibt und mír einen Antrag macht. Wie war das bei euch?
Ich wusste übrigens auch nicht, dass meine Arzt Samstags geöffnet hat. Die Helferin meinte ab und zu gönnt er sich den Luxus. Was daran Luxus sein soll, weiß ich auch nicht. Mir soll es recht sein, dann bin ich nämlich schon in der neunten Woche und ich denke da kann man ja schon sehen ob die Entwicklung gut verlaufen ist. Ich zähl die Tage und du?? Bist du schon nervös oder angespannt?
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
LG Sarah

Guten Morgen Sarah...
so, der Alltag hat uns wieder. Und es ist so richtig bäh draußen. Immer, wenn ich abends noch meine Blumen gieße, weil ich mir denke, es regnet eh nicht, schüttet es in der Nacht.
Hihihi, warst du also auch so eine Mathe-Niete wie ich. Ich hätte sonst wohl auch noch weitergemacht bzw. wäre auf dem Gymmi geblieben, wo ich in der 5. und 6. Klasse war. Aber dieses blöde Mathe hat mich dann gezwungen, runter auf die Realschule zu gehen. Nun gut. Ist ja auch was wert. Und stimmt: in dem Alter ist alles mögliche wichtiger als Schule und man ist froh, wenn man sie hinter sich hat. Wobei dann das schlimme Erwachen kommt. Ich weiß ja nicht, ob es bei dir auch so war. Es ist schon ein Unterschied, ob man jeden Nachmittag frei hat oder dann plötzlich 8 Std. am Tag irgendwo arbeitet. Bei mir war es so, dass ich meine Ausbildung in München gemacht habe und im Winter bei Dunkelheit losgefahren und auch bei Dunkelheit wieder heekommen bin. Das war schon superätzend und ich hab mir mehrmals gewünscht, wieder in die Schule gehen zu dürfen.
Ist ja nett, deine Nichte spielt auch Fußball. Was habt ihr denn für weibliche Temperamentsbündel da in eurer Familie? Haben sie diesmal gewonnen?
Fahrt ihr nach Budapest oder fliegt ihr? Im September kann es ja noch sehr heiß sein und eine Autofahrt wäre für dich wahrscheinlich sehr anstrengend, oder?
Na also. Das Thema Hochzeit rückt auch für euch endlich näher. Bleibt nur zu hoffen, dass dein Freund auch schnallt, dass du auf einen richtigen Antrag wartest. Vielleicht meint er ja auch, nachdem jetzt darüber gesprochen wurde und es dingfest ist, braucht man nur noch einen Termin beim Standesamt zu vereinbaren. Männer wissen manchmal nicht, dass ein formvollendeter Antrag einfach romantisch ist und Frau sich so etwas wünscht.
Mein Mann hat mir so einen "formvollendeten" Antrag gemacht. Ich weiß es noch genau. Es war am 27. Juli 2002 um 22 Uhr abends. Wir saßen draußen auf der Terrasse bei einem Glas Wein und Kerzenschein (es war mein 33. Geburtstag) und ich war wegen irgendetwas ein bisschen geknickt. Kann dir nicht mehr sagen, warum. War auch nicht wichtig, weil er sich plötzlich vor mich gesetzt hat, sodass unsere Stühle sich gegenüber standen, dann hat er meine Hände in seine genommen und zuerst so ein bisschen rumgedrückt. Ich dachte mir schon, irgendwas kommt jetzt gleich. Und dann hat er mich gefragt, ob ich seine Frau werden will. Ich bin ihm natürlich gleich um den Hals geflogen und hab "ja" gesagt. Nachdem wir darauf angestoßen haben, ist er zum Telefon gestürzt, obwohl es schon ziemlich spät war und hat seinen Kumpel (bei dem er auch jetzt vor ein paar Tagen war) angerufen, um die frohe Botschaft gleich kundzutun. Wir haben dann ziemlich schnell geheiratet, am 23. August. Das ist ein schönes Datum und ich wollte, dass Daniel gleich zu Beginn des neuen Schuljahres den neuen Nachnamen trägt und nicht mittendrin alles umgeändert werden muss.
Wie ist das denn eigentlich mit dem Namen bei dir, wenn ihr heiratet? Es gibt ja heutzutage alle möglichen Varianten. Beide den Namen des Mannes, beide den der Frau, jeder behält seinen, Doppel-Namen....
Und wie ist es bei Lea? Kann sie automatisch den Namen deines Mannes annehmen, obwohl sie ja nicht seine Tochter ist? Bei meiner Schwester ging das nicht. Sie hat unehelich ihre Tochter bekommen, dann den Vater geheiratet und sich nach einigen Jahren von ihm wieder scheiden lassen. Sie konnte ihren Mädchennamen wieder annehmen, aber das Mädchen heißt heute noch so wie der Vater. Schon blöd. Sowas würde ich nicht wollen.
Samstags-Dienst beim FA ist Luxus, weil er vermutlich höhere Sätze abrechnen kann. Oder er hat daheim 10 Kinder, die immer um ihn rumhüpfen und er Arbeit und Flucht von zuhause als Luxus ansieht. Wie auch immer. In der 9. Woche sieht man das Kleine schon wunderbar. Du wirst das Herzlein wummern sehen und ich denke, auch Ärmchen und Beinchen werden im Ansatz schon vorhanden sein. Mann, was musst du glücklich sein.
Ich bin nicht nervös und angespannt. Im Moment kann ich's ja eh nicht beeinflussen. Es ist wieder mal die Zeit der Ruhe vor dem Sturm. Erst in ca. 10 Tagen wird es interessant.
Gestern abend musste ich Daniel in Geschichte abfragen und wollte ihm den Wiener Kongress etwas schmackhafter machen, indem ich ihm ein Bild von Fürst Metternich gezeigt habe. Ich finde, dann kann man sich das Ganze immer ein bisschen besser einbleuen. Ein Blick von ihm drauf, der Kommentar: "Mann, der schaut ja vielleicht schwul aus!" und weg war er wieder.
War wohl nix. Es interessiert ihn trotz Bild nicht.
Hast du eigentlich Unterleibsziehen? Fast alle Schwangeren berichten davon. Ich kann mich gar nicht mehr so recht dran erinnern. Oder hattest du das schon vor deinem positiven Test?
Schönen Montag noch,
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 10:18
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen Sarah...
so, der Alltag hat uns wieder. Und es ist so richtig bäh draußen. Immer, wenn ich abends noch meine Blumen gieße, weil ich mir denke, es regnet eh nicht, schüttet es in der Nacht.
Hihihi, warst du also auch so eine Mathe-Niete wie ich. Ich hätte sonst wohl auch noch weitergemacht bzw. wäre auf dem Gymmi geblieben, wo ich in der 5. und 6. Klasse war. Aber dieses blöde Mathe hat mich dann gezwungen, runter auf die Realschule zu gehen. Nun gut. Ist ja auch was wert. Und stimmt: in dem Alter ist alles mögliche wichtiger als Schule und man ist froh, wenn man sie hinter sich hat. Wobei dann das schlimme Erwachen kommt. Ich weiß ja nicht, ob es bei dir auch so war. Es ist schon ein Unterschied, ob man jeden Nachmittag frei hat oder dann plötzlich 8 Std. am Tag irgendwo arbeitet. Bei mir war es so, dass ich meine Ausbildung in München gemacht habe und im Winter bei Dunkelheit losgefahren und auch bei Dunkelheit wieder heekommen bin. Das war schon superätzend und ich hab mir mehrmals gewünscht, wieder in die Schule gehen zu dürfen.
Ist ja nett, deine Nichte spielt auch Fußball. Was habt ihr denn für weibliche Temperamentsbündel da in eurer Familie? Haben sie diesmal gewonnen?
Fahrt ihr nach Budapest oder fliegt ihr? Im September kann es ja noch sehr heiß sein und eine Autofahrt wäre für dich wahrscheinlich sehr anstrengend, oder?
Na also. Das Thema Hochzeit rückt auch für euch endlich näher. Bleibt nur zu hoffen, dass dein Freund auch schnallt, dass du auf einen richtigen Antrag wartest. Vielleicht meint er ja auch, nachdem jetzt darüber gesprochen wurde und es dingfest ist, braucht man nur noch einen Termin beim Standesamt zu vereinbaren. Männer wissen manchmal nicht, dass ein formvollendeter Antrag einfach romantisch ist und Frau sich so etwas wünscht.
Mein Mann hat mir so einen "formvollendeten" Antrag gemacht. Ich weiß es noch genau. Es war am 27. Juli 2002 um 22 Uhr abends. Wir saßen draußen auf der Terrasse bei einem Glas Wein und Kerzenschein (es war mein 33. Geburtstag) und ich war wegen irgendetwas ein bisschen geknickt. Kann dir nicht mehr sagen, warum. War auch nicht wichtig, weil er sich plötzlich vor mich gesetzt hat, sodass unsere Stühle sich gegenüber standen, dann hat er meine Hände in seine genommen und zuerst so ein bisschen rumgedrückt. Ich dachte mir schon, irgendwas kommt jetzt gleich. Und dann hat er mich gefragt, ob ich seine Frau werden will. Ich bin ihm natürlich gleich um den Hals geflogen und hab "ja" gesagt. Nachdem wir darauf angestoßen haben, ist er zum Telefon gestürzt, obwohl es schon ziemlich spät war und hat seinen Kumpel (bei dem er auch jetzt vor ein paar Tagen war) angerufen, um die frohe Botschaft gleich kundzutun. Wir haben dann ziemlich schnell geheiratet, am 23. August. Das ist ein schönes Datum und ich wollte, dass Daniel gleich zu Beginn des neuen Schuljahres den neuen Nachnamen trägt und nicht mittendrin alles umgeändert werden muss.
Wie ist das denn eigentlich mit dem Namen bei dir, wenn ihr heiratet? Es gibt ja heutzutage alle möglichen Varianten. Beide den Namen des Mannes, beide den der Frau, jeder behält seinen, Doppel-Namen....
Und wie ist es bei Lea? Kann sie automatisch den Namen deines Mannes annehmen, obwohl sie ja nicht seine Tochter ist? Bei meiner Schwester ging das nicht. Sie hat unehelich ihre Tochter bekommen, dann den Vater geheiratet und sich nach einigen Jahren von ihm wieder scheiden lassen. Sie konnte ihren Mädchennamen wieder annehmen, aber das Mädchen heißt heute noch so wie der Vater. Schon blöd. Sowas würde ich nicht wollen.
Samstags-Dienst beim FA ist Luxus, weil er vermutlich höhere Sätze abrechnen kann. Oder er hat daheim 10 Kinder, die immer um ihn rumhüpfen und er Arbeit und Flucht von zuhause als Luxus ansieht. Wie auch immer. In der 9. Woche sieht man das Kleine schon wunderbar. Du wirst das Herzlein wummern sehen und ich denke, auch Ärmchen und Beinchen werden im Ansatz schon vorhanden sein. Mann, was musst du glücklich sein.
Ich bin nicht nervös und angespannt. Im Moment kann ich's ja eh nicht beeinflussen. Es ist wieder mal die Zeit der Ruhe vor dem Sturm. Erst in ca. 10 Tagen wird es interessant.
Gestern abend musste ich Daniel in Geschichte abfragen und wollte ihm den Wiener Kongress etwas schmackhafter machen, indem ich ihm ein Bild von Fürst Metternich gezeigt habe. Ich finde, dann kann man sich das Ganze immer ein bisschen besser einbleuen. Ein Blick von ihm drauf, der Kommentar: "Mann, der schaut ja vielleicht schwul aus!" und weg war er wieder.
War wohl nix. Es interessiert ihn trotz Bild nicht.
Hast du eigentlich Unterleibsziehen? Fast alle Schwangeren berichten davon. Ich kann mich gar nicht mehr so recht dran erinnern. Oder hattest du das schon vor deinem positiven Test?
Schönen Montag noch,
LG, Anita

Hallo Anita,
ich war irgendwie schon total in den Sommerferien. Das schöne Wetter letzte Woche und die Ferien. Ich glaube die Kinder haben es heute wirklich schwer sich wieder an die Schule zu gewöhnen. Dein Sohn hat wohl auch eher einen trockenen Humor. Solche Kommentare sind wirklich witzig. Die kommen immer so aus dem Nichts.
Mein Parner meinte dass er einen romatischen Augenblick abwarten will. Ich bin jetzt nicht so die Superromatikerin und er bislang auch nicht, aber ich denke schon, dass er sich ein bischen Mühe geben wird. Ich freu mich drauf.
Ich hatte um die Zeit der Einistung schon ein Ziehen gespürt. Jetzt habe ich immer mal wieder ein Ziehen.
Meine Nachbarin hat mich am Samstag angerufen und mir erzählt, dass sie die Hand-Mund-Fußkrankheit hat. Liebevoll Maul- und Klauenseuche genannt. Ich hatte mich am Dienstag mit ihr getroffen. Das würde mir gerade noch fehlen. Im Internet steht zwar, dass es in der Schwangerschaft unbedenklich ist, aber ich würde mir trotzdem Sorgen machen. Ich hoffe nur dass dieser Kelch an uns vorrüber geht.
Die Fußballmädels sind 7.ter von 16 geworden. Sie waren ganz glücklich damit. Und ja wir haben nur "Granaten" in der Familie. Ich habe wenig Hoffnung, dass unser Kind da eine Ausnahme sein wird.
Macht dein Sohn auch Sport? Oder Musik wie der Vater? Lea war in der musikalischen Früherziehung, aber ich es hat sie nicht gefesselt.
Grüße Sarah (die jetzt leider wieder selber kochen muß)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 8:14
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
ich war irgendwie schon total in den Sommerferien. Das schöne Wetter letzte Woche und die Ferien. Ich glaube die Kinder haben es heute wirklich schwer sich wieder an die Schule zu gewöhnen. Dein Sohn hat wohl auch eher einen trockenen Humor. Solche Kommentare sind wirklich witzig. Die kommen immer so aus dem Nichts.
Mein Parner meinte dass er einen romatischen Augenblick abwarten will. Ich bin jetzt nicht so die Superromatikerin und er bislang auch nicht, aber ich denke schon, dass er sich ein bischen Mühe geben wird. Ich freu mich drauf.
Ich hatte um die Zeit der Einistung schon ein Ziehen gespürt. Jetzt habe ich immer mal wieder ein Ziehen.
Meine Nachbarin hat mich am Samstag angerufen und mir erzählt, dass sie die Hand-Mund-Fußkrankheit hat. Liebevoll Maul- und Klauenseuche genannt. Ich hatte mich am Dienstag mit ihr getroffen. Das würde mir gerade noch fehlen. Im Internet steht zwar, dass es in der Schwangerschaft unbedenklich ist, aber ich würde mir trotzdem Sorgen machen. Ich hoffe nur dass dieser Kelch an uns vorrüber geht.
Die Fußballmädels sind 7.ter von 16 geworden. Sie waren ganz glücklich damit. Und ja wir haben nur "Granaten" in der Familie. Ich habe wenig Hoffnung, dass unser Kind da eine Ausnahme sein wird.
Macht dein Sohn auch Sport? Oder Musik wie der Vater? Lea war in der musikalischen Früherziehung, aber ich es hat sie nicht gefesselt.
Grüße Sarah (die jetzt leider wieder selber kochen muß)

Hallo Sarah....
bäh, ist das ein Sch...wetter. Es regnet und regnet. Gestern war es wenigstens noch so, dass zwischendurch die Sonne rauskam und es brütend heiß war.
Mit Maul- und Klauenseuche kenne ich mich leider nicht aus. Aber als du dich mit deiner Nachbarin getroffen hast, hatte sie es ja noch nicht, oder? Ich denke mal, dass es erst ansteckend ist, wenn es bereits ausgebrochen ist. Und wenn das Internet sagt, dass es unbedenklich ist in der SS, dann würde ich mir keine Sorgen machen.
Mein Sohn spielt Völkerball im Verein. Ansonsten düst er mit seinem Fahrrad durch die Gegend und geht im Sommer ins Freibad. Wir sind aber alle nicht besonders sportlich. Er hat an Musik überhaupt kein Interesse. Wobei er schon das künstlerische Talent von meinem Mann mitbekommen hat. Nur, dass es bei ihm in Richtung Zeichnen geht. Deshalb ist er ja auch auf einer Schule, in der man Kunst ab der 7. Klasse als Hauptfach wählen kann und darin auch eine Abschlussprüfung ablegen muss. Find ich klasse, dass es sowas heute gibt. Bei uns gab es nur Mathe und Sozialwesen als Auswahlmöglichkeiten. Wie war das bei euch? Du warst ja auch auf einer Realschule.
Das mit dem Minijob beim Sportverein hat sich erledigt. Ich war gestern noch mal dort und wir konnten uns nicht einigen. Er kann mir nicht mehr zahlen (es geht dem Verein wie den meisten nicht so gut) und ich brauch aber so um die 300 Euro monatlich. Nun ja, er hat sich für die Offenheit bedankt und nun schaue ich mal, was morgen um 11 Uhr beim nächsten Gespräch in einer anderen Firma rauskommt.
Soll ich dir was sagen? Die Zeit der eingebildeten SS-Symptome geht wieder los. Seit gestern hab ich ein seltsames Ziehen auf beiden Seiten und meine Brust tut komisch weh. Aber ich rede mir gleich immer ein, dass ich nichts drauf geben soll. Denn ich hab schon so oft irgendwelche Anzeichen gespürt und dann war nichts.
Was ich dich auch noch fragen wollte: welches Folsäure-Präparat nimmst du denn ein? Ich hab seit letzten Juni (also seit Bastelbeginn) Folio im Spender genommen. Die sind recht billig. 120 Stück kosten nur ca. 7 Euro. Jetzt hab ich in einer Zeitschrift gelesen, dass man bei Kinderwunsch lieber Femibion800+Metalfolin nehmen sollte, weil nicht alle Frauen Folsäure optimal verstoffwechseln können. Außerdem sind in Femibion auch sämtliche Vitamine enthalten, die man braucht. Und rate mal, was ich seit vorgestern nehme? Richtig! Man tut ja alles, was man kann, um endlich schwanger zu werden und auch zu bleiben. Komisch nur, dass bei Daniel kein Hahn danach gekräht hat, welche Zusatzpräparate ich futtere. Mein damaliger FA hat mir zwar ein Eisen- und Folsäuremittelchen verschrieben, da ging es aber mehr um den Eisenmangel, den ich hatte, weil ich zu der Zeit Vegetarier war. Praktischerweise war Folsäure eben enthalten.
Was macht dein Krümelchen? Du bist sicher allmählich aufgeregt wegen Samstag.

Schönen Tag noch,
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 12:03
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah....
bäh, ist das ein Sch...wetter. Es regnet und regnet. Gestern war es wenigstens noch so, dass zwischendurch die Sonne rauskam und es brütend heiß war.
Mit Maul- und Klauenseuche kenne ich mich leider nicht aus. Aber als du dich mit deiner Nachbarin getroffen hast, hatte sie es ja noch nicht, oder? Ich denke mal, dass es erst ansteckend ist, wenn es bereits ausgebrochen ist. Und wenn das Internet sagt, dass es unbedenklich ist in der SS, dann würde ich mir keine Sorgen machen.
Mein Sohn spielt Völkerball im Verein. Ansonsten düst er mit seinem Fahrrad durch die Gegend und geht im Sommer ins Freibad. Wir sind aber alle nicht besonders sportlich. Er hat an Musik überhaupt kein Interesse. Wobei er schon das künstlerische Talent von meinem Mann mitbekommen hat. Nur, dass es bei ihm in Richtung Zeichnen geht. Deshalb ist er ja auch auf einer Schule, in der man Kunst ab der 7. Klasse als Hauptfach wählen kann und darin auch eine Abschlussprüfung ablegen muss. Find ich klasse, dass es sowas heute gibt. Bei uns gab es nur Mathe und Sozialwesen als Auswahlmöglichkeiten. Wie war das bei euch? Du warst ja auch auf einer Realschule.
Das mit dem Minijob beim Sportverein hat sich erledigt. Ich war gestern noch mal dort und wir konnten uns nicht einigen. Er kann mir nicht mehr zahlen (es geht dem Verein wie den meisten nicht so gut) und ich brauch aber so um die 300 Euro monatlich. Nun ja, er hat sich für die Offenheit bedankt und nun schaue ich mal, was morgen um 11 Uhr beim nächsten Gespräch in einer anderen Firma rauskommt.
Soll ich dir was sagen? Die Zeit der eingebildeten SS-Symptome geht wieder los. Seit gestern hab ich ein seltsames Ziehen auf beiden Seiten und meine Brust tut komisch weh. Aber ich rede mir gleich immer ein, dass ich nichts drauf geben soll. Denn ich hab schon so oft irgendwelche Anzeichen gespürt und dann war nichts.
Was ich dich auch noch fragen wollte: welches Folsäure-Präparat nimmst du denn ein? Ich hab seit letzten Juni (also seit Bastelbeginn) Folio im Spender genommen. Die sind recht billig. 120 Stück kosten nur ca. 7 Euro. Jetzt hab ich in einer Zeitschrift gelesen, dass man bei Kinderwunsch lieber Femibion800+Metalfolin nehmen sollte, weil nicht alle Frauen Folsäure optimal verstoffwechseln können. Außerdem sind in Femibion auch sämtliche Vitamine enthalten, die man braucht. Und rate mal, was ich seit vorgestern nehme? Richtig! Man tut ja alles, was man kann, um endlich schwanger zu werden und auch zu bleiben. Komisch nur, dass bei Daniel kein Hahn danach gekräht hat, welche Zusatzpräparate ich futtere. Mein damaliger FA hat mir zwar ein Eisen- und Folsäuremittelchen verschrieben, da ging es aber mehr um den Eisenmangel, den ich hatte, weil ich zu der Zeit Vegetarier war. Praktischerweise war Folsäure eben enthalten.
Was macht dein Krümelchen? Du bist sicher allmählich aufgeregt wegen Samstag.

Schönen Tag noch,
LG, Anita

Hallo Anita,
bei uns ist das Wetter eigentlich ganz gut und gestern hat es überhaupt nicht regenet. Ich hatte gestern aber tierische Kopfschmerzen und heute sind sie auch noch nicht ganz verschwunden. Heute ist ja unser Familiennachmittag und da kann ich mich zur Not ein wenig hinlegen. Wie mein Folsäure-Präparat hieß kann ich dich gar nicht sagen, müsste ich nachschauen. Meine Schwester hat mir ihre restliche Packung überlassen. Seit gestern ist es jedoch leer und ich muß mir neue kaufen. Ich werde später noch bei Schlecker vorbei gehen und mir welche kaufen. Bei Lea habe ich keine genommen. Ich habe damals auch ein Jahr lang kein Fleisch gegessen. Bis ich schwanger war und mich die Bratwürste beim Grillen einfach zu sehr angelacht haben und ich dachte mir, wenn ich darauf Lust habe sollte ich auch Fleisch essen. Ich esse sehr viel Obst und Gemüse und achte auf ein ausgewogene Ernährung, aber klar etwas zusätzliche Folsäure kann nicht schaden. Mein Frauenarzt empfiehlt die Einnahme bis zur 10 Woche. Eisen könnte ich im Moment nicht nehmen. Meine Verdauung hat sich extrem verlangsamt. Das Problem hatte ich damals schon. Meine Schwester hat mir geraten Milchzucker zu holen, dass reguliert anscheinend die Verdauung.
Ich hoffe natürlich, dass deine Anzeichen nicht nur Einbildung sind. Daumen drücken!!!
Ich habe echt schon einen Bauch. Klar liegt auch an der schlechten Verdauung aber meine Figur hat sich schon verändert. Man sagt ja, dass das beim zweiten schneller geht. Ich bin wirklich foh, wenn Samstag ist und ich weiß das alles in Ordnung ist.
Bei uns in der Gegend kenne ich keine Schule die Kunst als Hauptfach anbietet. Meine Nichte ist auch sehr begabt im Zeichnen, doch auf den normalen Schulen gibt es BK nicht einmal mehr als Einzelfach. Meine Tochter hat auch nur noch MENUK Mesch Natur und Kultur. Da wird manchmal was gemalt, aber nicht immer. Finde ich auch Schade, aber die künstlerische Richtung ist einfach nicht gefragt in den Schulen. Die Alternative für meine Nichte wäre die Waldorfschule und das ist ja auch wieder ein Extrem hinter dem man stehen sollte.
Ich drück dir die Daumen für dein Vorstellungsgespräch und vielleicht springt da ja mehr raus
Ich wünsch dir einen schönen Tag
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 8:20
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
bei uns ist das Wetter eigentlich ganz gut und gestern hat es überhaupt nicht regenet. Ich hatte gestern aber tierische Kopfschmerzen und heute sind sie auch noch nicht ganz verschwunden. Heute ist ja unser Familiennachmittag und da kann ich mich zur Not ein wenig hinlegen. Wie mein Folsäure-Präparat hieß kann ich dich gar nicht sagen, müsste ich nachschauen. Meine Schwester hat mir ihre restliche Packung überlassen. Seit gestern ist es jedoch leer und ich muß mir neue kaufen. Ich werde später noch bei Schlecker vorbei gehen und mir welche kaufen. Bei Lea habe ich keine genommen. Ich habe damals auch ein Jahr lang kein Fleisch gegessen. Bis ich schwanger war und mich die Bratwürste beim Grillen einfach zu sehr angelacht haben und ich dachte mir, wenn ich darauf Lust habe sollte ich auch Fleisch essen. Ich esse sehr viel Obst und Gemüse und achte auf ein ausgewogene Ernährung, aber klar etwas zusätzliche Folsäure kann nicht schaden. Mein Frauenarzt empfiehlt die Einnahme bis zur 10 Woche. Eisen könnte ich im Moment nicht nehmen. Meine Verdauung hat sich extrem verlangsamt. Das Problem hatte ich damals schon. Meine Schwester hat mir geraten Milchzucker zu holen, dass reguliert anscheinend die Verdauung.
Ich hoffe natürlich, dass deine Anzeichen nicht nur Einbildung sind. Daumen drücken!!!
Ich habe echt schon einen Bauch. Klar liegt auch an der schlechten Verdauung aber meine Figur hat sich schon verändert. Man sagt ja, dass das beim zweiten schneller geht. Ich bin wirklich foh, wenn Samstag ist und ich weiß das alles in Ordnung ist.
Bei uns in der Gegend kenne ich keine Schule die Kunst als Hauptfach anbietet. Meine Nichte ist auch sehr begabt im Zeichnen, doch auf den normalen Schulen gibt es BK nicht einmal mehr als Einzelfach. Meine Tochter hat auch nur noch MENUK Mesch Natur und Kultur. Da wird manchmal was gemalt, aber nicht immer. Finde ich auch Schade, aber die künstlerische Richtung ist einfach nicht gefragt in den Schulen. Die Alternative für meine Nichte wäre die Waldorfschule und das ist ja auch wieder ein Extrem hinter dem man stehen sollte.
Ich drück dir die Daumen für dein Vorstellungsgespräch und vielleicht springt da ja mehr raus
Ich wünsch dir einen schönen Tag
Sarah

Guten Morgen Sarah....
ich hoffe, deine Kopfschmerzen sind wieder weg. Ist ja auch blöd, weil du ja nix dagegen nehmen kannst. Oder darf man Aspirin in der SS nehmen?
Hatte jemand aus deiner Family Geburtstag? Und wissen die es mittlerweile schon?
Gestern hatte ich doch mein Vorstellungsgespräch. Es war ganz nett. Der Chef ist recht jung, so etwa 28 Jahre alt. Das einzige, was mich ein bisschen gestört hat, waren die anderen Angestellten. Es war so eine gedrückte Stimmung im Büro. Aber vielleicht täusche ich mich auch. Jedenfalls mache ich es davon nicht abhängig. Also, der Chef war ziemlich interessiert und möchte mir heute Bescheid geben. Das wäre dann für 2x4 Stunden pro Woche. Genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Mein komisches Ziehen ist immer noch da. Zwar nicht pausenlos, aber immer mal wieder. Und meine Brüste jucken. Aber alle hier schreiben ja, dass sich das SS-Ziehen wie Mens-Ziehen anfühlt und so ist es bei mir nicht. Hoffentlich hab ich keine Eierstock-Entzündung oder so einen Mist. Hatte ich als Jugendliche öfters. Ich kann mich erinnern, dass der Arzt mir damals gesagt hat, ich solle aufpassen, weil man davon auf Dauer unfruchtbar werden könnte. Das war zu der Zeit, als es einfach uncool war, im Winter Strumpfhosen zu tragen. So zwischen 14 und 16. Nun ja, unfruchtbar bin ich ja wohl nachweislich nicht.
Mein Mann hat mir angeboten, im Herbst einen Wellnessurlaub zu machen. Jetzt muss ich mich mal durchgoogeln, wo es solche Hotels gibt und was das kostet. Er hat gemeint, als Entschädigung, weil ich ja nicht mit nach Egypt fliege. Mein erster Gedanke war natürlich gleich wieder: Im Herbst will ich nicht wellnessen, im Herbst will ich schwanger sein. Blöd, oder?
Morgen kommt unsere Sat-Schüssel. Der Elektriker hat gefragt, ob wir eine rote möchten. Häh? Eine knallrote Schüssel auf dem Dach? Meine Schwester hat gemeint, das wäre doch nett. Sie hat sogar schon welche mit Smiley gesehen. Nö danke, da bin ich wohl etwas altmodisch. Jedenfalls kriegen wir jetzt eine graue.
Waldorfschule ist nicht für jeden das Richtige. Genauso wie Montessori. Wobei die Lehrerin in der Grundschule damals gesagt hat, Daniel wäre eigentlich das typische Montessori-Kind. Aber da war er bereits in der 4. Klasse und der Übertritt zur Realschule stand bereits an. Aber stimmt schon. Daniel ist verträumt und es wäre sicherlich eine Überlegung wert gewesen. Aber können diese Kinder einen normalen Schulabschluss machen? Ich weiß gar nicht, welchen Abschluss man auf der Montessori-Schule hat? Waldorfziel ist Abitur, das weiß ich. Aber da hätte ich Bedenken, nachdem diese Kinder ja jahrelang gewohnt waren, nach ihren eigenen Bedürfnissen und dem persönlichen Tempo zu arbeiten, dass sie Probleme haben, in der Arbeitswelt zurechtzukommen. Das muss doch wie ein Sprung ins kalte Wasser sein. Ich denke nämlich nicht, dass der Chef einer Autowerkstatt Verständnis dafür hat, wenn der Lehrling sagt: "Nein, jetzt grad möchte ich keine Brotzeit holen. Ich hole sie um 11 Uhr." Weißt du, was ich meine? Darum war Waldorf für uns uninteressant.
Wie ist Lea denn so vom Lernverhalten? Macht sie eifrig alles alleine oder musst du noch hinterher sein? Man sagt ja, dass Mädchen in der Regel selbständiger sind. Bei Daniel muss ich heute noch hinterher sein. Es ist zwar schon besser als früher, aber er ist auch furchtbar vergesslich. Ist so ein Wesenszug, den er wohl nicht ablegen kann,der die Lehrer aber auf die Palme bringt. Außerdem finde ich, wie schon mal gesagt, recht interessant, das Allgemeinwissen wieder aufzufrischen. Ich hoffe und bete nur, dass er seinen jetzigen Klassenlehrer nächstes Jahr nicht wieder bekommt. Der mag ihn nicht und mich mag er auch nicht, das merke ich. Ich war mal bei ihm zur Sprechstunde und habe mit einer anderen Mutter draußen vor der Türe gewartet. Er kam dann von hinten den Gang entlang anmarschiert und hat mich wohl zuerst nicht gesehen, sondern nur die andere Mutter. Er hat gelacht und als ich mich dann vorgebeugt habe und er mich gesehen hat, ist ihm das Lachen im Gesicht eingefroren. Toll, oder? Er benotet auch nicht gerade fair. Kürzlich hat er eine Erdkunde-Ex geschrieben und die Kinder sollten 4 Stichworte hinschreiben, die ihnen zum Thema "Äquator" einfallen. Logisch, dass jedem Kind 4 unterschiedliche Dinge dazu in den Sinn kommen. Scheinbar sollte man aber genau die 4 hinschreiben, die IHM einfallen. Jedenfalls hat er Daniel's Stichworte fett durchgestrichen. 0 Punkte auf diese Frage. Sowas ist doch bescheuert. Aber ich rege mich nicht mehr auf. Es sind jetzt noch 6 Wochen und dann ist der Käse gebissen. Denn in der 9. und 10. hat man immer den gleichen Klassenlehrer und andererseits hat man nie mehr als 2 Jahre lang den selben. Also geht das ja gar nicht, denn sonst hätte er diesen Dödel ja 3 Jahre lang. Daniel hofft, dass er seinen Englischlehrer (den hübschen ) kriegt. Ich wünsche ihm jedenfalls einen netten und kompetenten, denn die 9. ist wichtig.
Kann schon sein, dass du bereits einen Bauch hast. Im Zusammenspiel mit deinen Verdauungsproblemen ist das nicht ungewöhnlich. Ich denke auch, dass du am Schluss mehr Bauch haben wirst als bei Lea. Liegt wohl am schon mal gedehnten Bindegewebe.
Morgen ist es ja endlich soweit! Melde dich dann bitte sobald wie möglich. Ich bin schon mit aufgeregt, wie dein Kleines jetzt aussehen wird!
Gestern konnte ich auch mal wieder "Mein Baby" anschauen. Kurz nach der Mens ist mir das nicht möglich. Ich hab jedes Mal Tränen in den Augen, wenn die Babies geboren sind. So klein und süß und einfach nur rührend. Ich will auch endlich !

Schönen Tag noch
und ich denk morgen an dich.
Knuddel, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 11:35
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen Sarah....
ich hoffe, deine Kopfschmerzen sind wieder weg. Ist ja auch blöd, weil du ja nix dagegen nehmen kannst. Oder darf man Aspirin in der SS nehmen?
Hatte jemand aus deiner Family Geburtstag? Und wissen die es mittlerweile schon?
Gestern hatte ich doch mein Vorstellungsgespräch. Es war ganz nett. Der Chef ist recht jung, so etwa 28 Jahre alt. Das einzige, was mich ein bisschen gestört hat, waren die anderen Angestellten. Es war so eine gedrückte Stimmung im Büro. Aber vielleicht täusche ich mich auch. Jedenfalls mache ich es davon nicht abhängig. Also, der Chef war ziemlich interessiert und möchte mir heute Bescheid geben. Das wäre dann für 2x4 Stunden pro Woche. Genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Mein komisches Ziehen ist immer noch da. Zwar nicht pausenlos, aber immer mal wieder. Und meine Brüste jucken. Aber alle hier schreiben ja, dass sich das SS-Ziehen wie Mens-Ziehen anfühlt und so ist es bei mir nicht. Hoffentlich hab ich keine Eierstock-Entzündung oder so einen Mist. Hatte ich als Jugendliche öfters. Ich kann mich erinnern, dass der Arzt mir damals gesagt hat, ich solle aufpassen, weil man davon auf Dauer unfruchtbar werden könnte. Das war zu der Zeit, als es einfach uncool war, im Winter Strumpfhosen zu tragen. So zwischen 14 und 16. Nun ja, unfruchtbar bin ich ja wohl nachweislich nicht.
Mein Mann hat mir angeboten, im Herbst einen Wellnessurlaub zu machen. Jetzt muss ich mich mal durchgoogeln, wo es solche Hotels gibt und was das kostet. Er hat gemeint, als Entschädigung, weil ich ja nicht mit nach Egypt fliege. Mein erster Gedanke war natürlich gleich wieder: Im Herbst will ich nicht wellnessen, im Herbst will ich schwanger sein. Blöd, oder?
Morgen kommt unsere Sat-Schüssel. Der Elektriker hat gefragt, ob wir eine rote möchten. Häh? Eine knallrote Schüssel auf dem Dach? Meine Schwester hat gemeint, das wäre doch nett. Sie hat sogar schon welche mit Smiley gesehen. Nö danke, da bin ich wohl etwas altmodisch. Jedenfalls kriegen wir jetzt eine graue.
Waldorfschule ist nicht für jeden das Richtige. Genauso wie Montessori. Wobei die Lehrerin in der Grundschule damals gesagt hat, Daniel wäre eigentlich das typische Montessori-Kind. Aber da war er bereits in der 4. Klasse und der Übertritt zur Realschule stand bereits an. Aber stimmt schon. Daniel ist verträumt und es wäre sicherlich eine Überlegung wert gewesen. Aber können diese Kinder einen normalen Schulabschluss machen? Ich weiß gar nicht, welchen Abschluss man auf der Montessori-Schule hat? Waldorfziel ist Abitur, das weiß ich. Aber da hätte ich Bedenken, nachdem diese Kinder ja jahrelang gewohnt waren, nach ihren eigenen Bedürfnissen und dem persönlichen Tempo zu arbeiten, dass sie Probleme haben, in der Arbeitswelt zurechtzukommen. Das muss doch wie ein Sprung ins kalte Wasser sein. Ich denke nämlich nicht, dass der Chef einer Autowerkstatt Verständnis dafür hat, wenn der Lehrling sagt: "Nein, jetzt grad möchte ich keine Brotzeit holen. Ich hole sie um 11 Uhr." Weißt du, was ich meine? Darum war Waldorf für uns uninteressant.
Wie ist Lea denn so vom Lernverhalten? Macht sie eifrig alles alleine oder musst du noch hinterher sein? Man sagt ja, dass Mädchen in der Regel selbständiger sind. Bei Daniel muss ich heute noch hinterher sein. Es ist zwar schon besser als früher, aber er ist auch furchtbar vergesslich. Ist so ein Wesenszug, den er wohl nicht ablegen kann,der die Lehrer aber auf die Palme bringt. Außerdem finde ich, wie schon mal gesagt, recht interessant, das Allgemeinwissen wieder aufzufrischen. Ich hoffe und bete nur, dass er seinen jetzigen Klassenlehrer nächstes Jahr nicht wieder bekommt. Der mag ihn nicht und mich mag er auch nicht, das merke ich. Ich war mal bei ihm zur Sprechstunde und habe mit einer anderen Mutter draußen vor der Türe gewartet. Er kam dann von hinten den Gang entlang anmarschiert und hat mich wohl zuerst nicht gesehen, sondern nur die andere Mutter. Er hat gelacht und als ich mich dann vorgebeugt habe und er mich gesehen hat, ist ihm das Lachen im Gesicht eingefroren. Toll, oder? Er benotet auch nicht gerade fair. Kürzlich hat er eine Erdkunde-Ex geschrieben und die Kinder sollten 4 Stichworte hinschreiben, die ihnen zum Thema "Äquator" einfallen. Logisch, dass jedem Kind 4 unterschiedliche Dinge dazu in den Sinn kommen. Scheinbar sollte man aber genau die 4 hinschreiben, die IHM einfallen. Jedenfalls hat er Daniel's Stichworte fett durchgestrichen. 0 Punkte auf diese Frage. Sowas ist doch bescheuert. Aber ich rege mich nicht mehr auf. Es sind jetzt noch 6 Wochen und dann ist der Käse gebissen. Denn in der 9. und 10. hat man immer den gleichen Klassenlehrer und andererseits hat man nie mehr als 2 Jahre lang den selben. Also geht das ja gar nicht, denn sonst hätte er diesen Dödel ja 3 Jahre lang. Daniel hofft, dass er seinen Englischlehrer (den hübschen ) kriegt. Ich wünsche ihm jedenfalls einen netten und kompetenten, denn die 9. ist wichtig.
Kann schon sein, dass du bereits einen Bauch hast. Im Zusammenspiel mit deinen Verdauungsproblemen ist das nicht ungewöhnlich. Ich denke auch, dass du am Schluss mehr Bauch haben wirst als bei Lea. Liegt wohl am schon mal gedehnten Bindegewebe.
Morgen ist es ja endlich soweit! Melde dich dann bitte sobald wie möglich. Ich bin schon mit aufgeregt, wie dein Kleines jetzt aussehen wird!
Gestern konnte ich auch mal wieder "Mein Baby" anschauen. Kurz nach der Mens ist mir das nicht möglich. Ich hab jedes Mal Tränen in den Augen, wenn die Babies geboren sind. So klein und süß und einfach nur rührend. Ich will auch endlich !

Schönen Tag noch
und ich denk morgen an dich.
Knuddel, Anita

Hallo Anita,
so heute regnet es bei uns wieder. Pünktlich zum Wochenende. Macht aber nichts denn Morgen habe ich ja meinen lang ersehnten Termin. Mein Partner geht mit. Lea habe ich noch nichts erzählt, aber wenn Morgen alles o.k ist, werden wir es auch Lea und den Schwiegereltern erzählen.
Wann kommt den mein Baby, muß ich mir auch mal wieder anschauen. Da werden bei mir immer Erinnerungen wach. Zur Verarbeitung aber nicht schlecht. Wie war die Geburt von Daniel für dich? Ich muß sagen ich habe da schon Angst davor. Ich fand die Wehen sehr schmerzhaft und mein Muttermund wollte sich einfach nicht öffnen. Nach dem die Bruchtblase offen war bekam ich Schüttelfrost. Mir ging es echt nicht gut und Leas Herztöne sind unter den Wehen schlechter geworden und ich war auch ziemlich benommen von einem Schmezmittel, dass sie mir verabreicht hatten. Und die im Krankenhaus witzelten, dass ich doch mal ein Schwank aus meiner Jugend erzählen sollte. Ich war echt für eine Stunde total stoned. Keine Ahnung was dass für ein Zeug war. Um neun Uhr morgens habe ich dann eine PDA bekommen. Sie haben mir dann Sauerstoff gegeben und die Herztöne haben sich wieder stabilisiert. Es ging dann auch wirklich schnell. Drei Presswehen und um 10:30 Uhr war sie da. Die Nabelschnur hatte sich zweimal um ihren Hals geschlungen. Das arme Ding. Ich war heil froh. Ich fühlte mich aber einfach nicht wirklich gut behandelt im Krankenhaus. Die Hebamme die Morgens ihren Dienst abgetreten hat war einfach schrecklich. Sie war total schroff und ich mit den Nerven total am Ende. Als ich mit ihr alleine war habe ich dann ihre Hand genommen und ihr erklärt, dass ich ein wenig Trost bräuchte und habe sie dabei gefragt ob sie selbst schon mal ein Kind zur Welt gebracht hat. Nein war die Antwort. Dann lief es ein wenig besser. Sie war aber echt ein Besen
Naja, die zweite Geburt soll ja etwas leichter sein, aber ich werde bei der Anmeldung schon auf eine PDA bestehen. Sie sollen es gleich auf meiner Akte versehen Ich will kein super natürliches Geburtserlebnis. Ich bin selbst beim Zahnarzt ohne Spritz total aufgeschmissen.
Das mit der Schule und Lehrern ist wirklich ein Problem. In meiner Schulzeit hatte ich auch Lehrer die mich nicht leiden konnten, dass hat sich immer in den Noten widergespiegelt und die die mich mochten haben zu meinem Vorteil benotet. Ist manchmal schon ungerecht. Meine Tochter macht sich ganz gut in der Schule. Sie ist super Selbstbewußt und kann sich durchsetzen. Sie hat eine schnelle Auffassungsgabe und ist sehr aktiv im Unterricht. Kein bequemes Kind, aber die Lehrerin kommt anscheinend recht gut mit klar. Ich bin mal gespannt auf ihre erste Bewertung. Das sind ja dann so Texte in die mal viel hinein interpretieren kann.
Lehrer sind eben auch nur Menschen was die Sympathie anbelangt und mir als Mutter geht es ja auch so, dass ich manche Kinder einfach nicht mag
Eierstockentzündung?? Nein, dass braucht wirklich kein Mensch und wenn hättest du doch bestimmt Fieber oder sonstige Anzeichen. Und Brustwarzenjucken hat man da ja sicher auch nicht Wird schon alles richtig sein und die Schwangerschaft bald Realität. Wir dürfen einfach nicht so viel an unserem Körper und Gefühlen zweifeln.
Wellness könntest du doch auch schwanger machen. Fußpflege und Gesichtsbehandlungen mmmmh.
Habe auch noch Gutscheine von meinem Geburtstag für Maniküre und Pediküre, mal schauen wann ich dass verwirklicht kriege.
Ich werde dir dann Morgen von meinem Termin berichten.
LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 16:30
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
so heute regnet es bei uns wieder. Pünktlich zum Wochenende. Macht aber nichts denn Morgen habe ich ja meinen lang ersehnten Termin. Mein Partner geht mit. Lea habe ich noch nichts erzählt, aber wenn Morgen alles o.k ist, werden wir es auch Lea und den Schwiegereltern erzählen.
Wann kommt den mein Baby, muß ich mir auch mal wieder anschauen. Da werden bei mir immer Erinnerungen wach. Zur Verarbeitung aber nicht schlecht. Wie war die Geburt von Daniel für dich? Ich muß sagen ich habe da schon Angst davor. Ich fand die Wehen sehr schmerzhaft und mein Muttermund wollte sich einfach nicht öffnen. Nach dem die Bruchtblase offen war bekam ich Schüttelfrost. Mir ging es echt nicht gut und Leas Herztöne sind unter den Wehen schlechter geworden und ich war auch ziemlich benommen von einem Schmezmittel, dass sie mir verabreicht hatten. Und die im Krankenhaus witzelten, dass ich doch mal ein Schwank aus meiner Jugend erzählen sollte. Ich war echt für eine Stunde total stoned. Keine Ahnung was dass für ein Zeug war. Um neun Uhr morgens habe ich dann eine PDA bekommen. Sie haben mir dann Sauerstoff gegeben und die Herztöne haben sich wieder stabilisiert. Es ging dann auch wirklich schnell. Drei Presswehen und um 10:30 Uhr war sie da. Die Nabelschnur hatte sich zweimal um ihren Hals geschlungen. Das arme Ding. Ich war heil froh. Ich fühlte mich aber einfach nicht wirklich gut behandelt im Krankenhaus. Die Hebamme die Morgens ihren Dienst abgetreten hat war einfach schrecklich. Sie war total schroff und ich mit den Nerven total am Ende. Als ich mit ihr alleine war habe ich dann ihre Hand genommen und ihr erklärt, dass ich ein wenig Trost bräuchte und habe sie dabei gefragt ob sie selbst schon mal ein Kind zur Welt gebracht hat. Nein war die Antwort. Dann lief es ein wenig besser. Sie war aber echt ein Besen
Naja, die zweite Geburt soll ja etwas leichter sein, aber ich werde bei der Anmeldung schon auf eine PDA bestehen. Sie sollen es gleich auf meiner Akte versehen Ich will kein super natürliches Geburtserlebnis. Ich bin selbst beim Zahnarzt ohne Spritz total aufgeschmissen.
Das mit der Schule und Lehrern ist wirklich ein Problem. In meiner Schulzeit hatte ich auch Lehrer die mich nicht leiden konnten, dass hat sich immer in den Noten widergespiegelt und die die mich mochten haben zu meinem Vorteil benotet. Ist manchmal schon ungerecht. Meine Tochter macht sich ganz gut in der Schule. Sie ist super Selbstbewußt und kann sich durchsetzen. Sie hat eine schnelle Auffassungsgabe und ist sehr aktiv im Unterricht. Kein bequemes Kind, aber die Lehrerin kommt anscheinend recht gut mit klar. Ich bin mal gespannt auf ihre erste Bewertung. Das sind ja dann so Texte in die mal viel hinein interpretieren kann.
Lehrer sind eben auch nur Menschen was die Sympathie anbelangt und mir als Mutter geht es ja auch so, dass ich manche Kinder einfach nicht mag
Eierstockentzündung?? Nein, dass braucht wirklich kein Mensch und wenn hättest du doch bestimmt Fieber oder sonstige Anzeichen. Und Brustwarzenjucken hat man da ja sicher auch nicht Wird schon alles richtig sein und die Schwangerschaft bald Realität. Wir dürfen einfach nicht so viel an unserem Körper und Gefühlen zweifeln.
Wellness könntest du doch auch schwanger machen. Fußpflege und Gesichtsbehandlungen mmmmh.
Habe auch noch Gutscheine von meinem Geburtstag für Maniküre und Pediküre, mal schauen wann ich dass verwirklicht kriege.
Ich werde dir dann Morgen von meinem Termin berichten.
LG
Sarah

Hallo Anita,
ich habe zum Glück gute Neuigkeiten. Das Baby hat sich gut entwickelt, sein Herz schlägt und es hat sich bewegt. Ich war total gerührt und hätte es stundenlang bewundern können. Was für ein Wunder!! Was für eine Erleichterung.
Lea habe ich nach dem FA Termin erzählt, dass sie einen Bruder oder Schwester bekommen wird. Sie hat sich wie nicht anders erwartet gefreut. Meinen Schwiegereltern wollten wir es auch gleich erzählen. Seine Mutter ist aber heute beim Tennis. Naja, dann muß es eben noch ein wenig warten.
Entbindungstermin hat der FA am 18.01.2008 eingetragen.
Ich hoffe ich kann mich auch bald mit dir über gute Nachrichten freuen!!!
LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2007 um 15:16
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
ich habe zum Glück gute Neuigkeiten. Das Baby hat sich gut entwickelt, sein Herz schlägt und es hat sich bewegt. Ich war total gerührt und hätte es stundenlang bewundern können. Was für ein Wunder!! Was für eine Erleichterung.
Lea habe ich nach dem FA Termin erzählt, dass sie einen Bruder oder Schwester bekommen wird. Sie hat sich wie nicht anders erwartet gefreut. Meinen Schwiegereltern wollten wir es auch gleich erzählen. Seine Mutter ist aber heute beim Tennis. Naja, dann muß es eben noch ein wenig warten.
Entbindungstermin hat der FA am 18.01.2008 eingetragen.
Ich hoffe ich kann mich auch bald mit dir über gute Nachrichten freuen!!!
LG
Sarah

Hallo Sarah...
na, das sind doch mal tolle Neuigkeiten. Du hast bestimmt auch ein Bildchen mitbekommen, oder? Wie groß ist es denn jetzt? Und wann musst du wieder hin?
Ist ja süß, dass Lea sich so freut. Ich denke mal, wenn das Herzchen schon schlägt, ist die erste große Hürde auch schon genommen, auch wenn die 12 Wochen noch nicht rum sind. Für mich ist das jedenfalls so. Denn wenn irgendwas Größeres nicht in Ordnung wäre, hätte das Herz gar nicht angefangen zu schlagen.
Zwei Drittel von der gefährlichen Zeit sind ja auch schon bald rum.
Tja, wie eine Geburt verläuft, kann man Gottseidank vorher nie sagen. Kann sein, dass die zweite jetzt bei dir völlig problemlos verläuft. Aber wenn dir die Angst von damals noch in den Knochen steckt, dann lass dir doch gleich von Anfang an eine PDA setzen. Man muss ja nicht künstlich den Helden spielen. Davon hat dein Kind ja auch nichts.
Daniel's Geburt war total easy. Klar hat es weh getan, aber ich hatte nur 2 Presswehen und schwupp, war er da. Wobei ich die Presswehen gar nicht mehr so schlimm fand wie die vorher. Wahrscheinlich, weil man endlich aktiv mitarbeiten kann. Viel furchtbarer fand ich hinterher, wie sich die Hebamme auf meinen Bauch gestützt hat, um die Nachgeburt und sonstige Reste rauszudrücken. Ich hab gedacht, sie kommt mir ihren Händen an meinem Rücken wieder raus. Meine Bauchdecke war bestimmt nicht höher als 0,5 cm. Ich wusste gar nicht, dass man einen Bauch so zusammenquetschen kann. Bäh!
Aber, wie gesagt: glücklicherweise gibt es heutzutage ja sowas wie PDA. Bei Daniel gab es das, glaube ich, noch nicht. Und einen Kaiserschnitt mit Vollnarkose hätte ich nicht haben wollen.
Du hast aber ja noch Zeit, dir das zu überlegen.
Ist es bei euch auch wieder so warm? Bei uns hat es knapp 30 Grad. Daniel fährt morgen mit seiner Klasse nach München ins Sealife. Kennst du das?
Er freut sich schon total, zumal sie hinterher noch in die Stadt fahren und beim McDonalds mittagessen.
So, jetzt geh ich raus in die Sonne.
Morgen wieder mehr.
Mein Ziehen ist übrigens immer noch da. Mal mehr, mal weniger. Seltsam. Fieber hab ich keines, das hatte ich damals bei meiner Eierstockentzündung aber auch nicht.
Brustjucken ist vorbei.
Also, schönen Sonntag noch
und viele Grüße an deinen Bauchbewohner,
LG, ente34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 9:39
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah...
na, das sind doch mal tolle Neuigkeiten. Du hast bestimmt auch ein Bildchen mitbekommen, oder? Wie groß ist es denn jetzt? Und wann musst du wieder hin?
Ist ja süß, dass Lea sich so freut. Ich denke mal, wenn das Herzchen schon schlägt, ist die erste große Hürde auch schon genommen, auch wenn die 12 Wochen noch nicht rum sind. Für mich ist das jedenfalls so. Denn wenn irgendwas Größeres nicht in Ordnung wäre, hätte das Herz gar nicht angefangen zu schlagen.
Zwei Drittel von der gefährlichen Zeit sind ja auch schon bald rum.
Tja, wie eine Geburt verläuft, kann man Gottseidank vorher nie sagen. Kann sein, dass die zweite jetzt bei dir völlig problemlos verläuft. Aber wenn dir die Angst von damals noch in den Knochen steckt, dann lass dir doch gleich von Anfang an eine PDA setzen. Man muss ja nicht künstlich den Helden spielen. Davon hat dein Kind ja auch nichts.
Daniel's Geburt war total easy. Klar hat es weh getan, aber ich hatte nur 2 Presswehen und schwupp, war er da. Wobei ich die Presswehen gar nicht mehr so schlimm fand wie die vorher. Wahrscheinlich, weil man endlich aktiv mitarbeiten kann. Viel furchtbarer fand ich hinterher, wie sich die Hebamme auf meinen Bauch gestützt hat, um die Nachgeburt und sonstige Reste rauszudrücken. Ich hab gedacht, sie kommt mir ihren Händen an meinem Rücken wieder raus. Meine Bauchdecke war bestimmt nicht höher als 0,5 cm. Ich wusste gar nicht, dass man einen Bauch so zusammenquetschen kann. Bäh!
Aber, wie gesagt: glücklicherweise gibt es heutzutage ja sowas wie PDA. Bei Daniel gab es das, glaube ich, noch nicht. Und einen Kaiserschnitt mit Vollnarkose hätte ich nicht haben wollen.
Du hast aber ja noch Zeit, dir das zu überlegen.
Ist es bei euch auch wieder so warm? Bei uns hat es knapp 30 Grad. Daniel fährt morgen mit seiner Klasse nach München ins Sealife. Kennst du das?
Er freut sich schon total, zumal sie hinterher noch in die Stadt fahren und beim McDonalds mittagessen.
So, jetzt geh ich raus in die Sonne.
Morgen wieder mehr.
Mein Ziehen ist übrigens immer noch da. Mal mehr, mal weniger. Seltsam. Fieber hab ich keines, das hatte ich damals bei meiner Eierstockentzündung aber auch nicht.
Brustjucken ist vorbei.
Also, schönen Sonntag noch
und viele Grüße an deinen Bauchbewohner,
LG, ente34

Hallo Anita,
bei uns war gestern auch spitzen Wetter. Das Sealife in München kenne ich nicht. Gehört habe ich schon davon ist bestimmt super spannend. Wäre vielleicht auch mal ein schönes Ausflugsziel für uns. Lea war neulich im Reptilium in Speyer, davon war sie total begeistert. Mc Donalds ist für Kinder einfach anziehend. Wobei wenn gehen ich mit Lea lieber zum Burgerking. Morgen bin ich in Stuttgart auf einem Meat Loaf Konzert. Ich weiß auch nicht warum ich die Karten meinem Partner geschenkt habe. Wir haben keine CD von ihm, aber irgendwie dachte ich mir, dass er bestimmt tolle Konzerte gibt. Ich bin echt mal gespannt. Ich liebe Live Musik.
Lea hat heute Mittag ihr erstes Kleinfeld Tennisspiel. Ich gehe als Betreungsperson mit. Ich hoffe, dass Wetter hält. Heute ist es nämlich wesentlich schlechter als gestern.
Der FA hat mir zwei Bilder mitgegeben. Und es ist so 2,4 cm groß. Wann ist denn dein NMT??
Ich wünsch dir einen schönen Tag.
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2007 um 7:47
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
bei uns war gestern auch spitzen Wetter. Das Sealife in München kenne ich nicht. Gehört habe ich schon davon ist bestimmt super spannend. Wäre vielleicht auch mal ein schönes Ausflugsziel für uns. Lea war neulich im Reptilium in Speyer, davon war sie total begeistert. Mc Donalds ist für Kinder einfach anziehend. Wobei wenn gehen ich mit Lea lieber zum Burgerking. Morgen bin ich in Stuttgart auf einem Meat Loaf Konzert. Ich weiß auch nicht warum ich die Karten meinem Partner geschenkt habe. Wir haben keine CD von ihm, aber irgendwie dachte ich mir, dass er bestimmt tolle Konzerte gibt. Ich bin echt mal gespannt. Ich liebe Live Musik.
Lea hat heute Mittag ihr erstes Kleinfeld Tennisspiel. Ich gehe als Betreungsperson mit. Ich hoffe, dass Wetter hält. Heute ist es nämlich wesentlich schlechter als gestern.
Der FA hat mir zwei Bilder mitgegeben. Und es ist so 2,4 cm groß. Wann ist denn dein NMT??
Ich wünsch dir einen schönen Tag.
LG Sarah

Guten Morgen Sarah...
Das Reptilium in Speyer kenne ICH wiederum nicht, hört sich aber interessant an.
Wie lief Lea's Tennisspiel? Sie scheint ja wirklich sehr sportlich zu sein. Hat das Wetter denn noch gehalten? Bei uns war's gestern sehr heiß, jetzt fängt es aber gerade an zu regnen. Blöd, weil ich eigentlich nachher in den Garten gehen wollte. Mal wieder meine Pfefferminze beseitigen. Rasenmähen müsste man heute auch. Na ja, vielleicht hört es bald wieder auf.
Meat Loaf ist jetzt nicht so unbedingt meine Musikrichtung, aber Live-Konzerte sind immer gut. Und solang dein Baby noch so klein ist, macht es ihm ja auch nichts aus. Ich war auch auf einem Konzert, als ich ss war. Mein Mann und ich möchten gerne auf ein Rammstein-Konzert gehen. Ich habe aber keine Ahnung, wann die nächste Tour ansteht. Scheint wohl noch zu dauern.
Mein NMT ist heute. Aber darauf kann man nichts geben, weil sich die Mens durch das Utrogest sowieso 5 Tage verzögert. Also abwarten!
Gestern haben wir endlich unsere Sat-Schüssel raufgekriegt. Hätte eigentlich schon am Samstag passieren sollen, dem Elektriker kam aber was dazwischen. Jetzt müssen wir nur noch die Programme so einstellen, wie wir sie haben wollen. Ich kann das nicht haben, wenn ARD auf Programm 7 ist und ZDF auf 3 oder so. Das muss bei mir alles seinen festen Platz haben.
Wie geht es dir beschwerdenmäßig? Keine Kreislaufprobleme oder so?
Musst du eigentlich irgendwas nehmen zur Unterstützung? Also sowas wie Utrogest oder was ähnliches, nachdem du ja auch eine FG hattest? Oder geht deine FÄ davon aus, dass es einfach unglücklich verlaufen ist und sich nicht wiederholen wird? Ich möchte auch mal eine SS ohne Blutungen erleben. Das kenne ich gar nicht. Ich hatte dieses Problem bei allen 3 SS. Ätzend!
So, dann wünsche ich dir viel Spaß heute abend bei Meat Loaf.
Einen schönen Tag,
LG Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2007 um 10:44
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen Sarah...
Das Reptilium in Speyer kenne ICH wiederum nicht, hört sich aber interessant an.
Wie lief Lea's Tennisspiel? Sie scheint ja wirklich sehr sportlich zu sein. Hat das Wetter denn noch gehalten? Bei uns war's gestern sehr heiß, jetzt fängt es aber gerade an zu regnen. Blöd, weil ich eigentlich nachher in den Garten gehen wollte. Mal wieder meine Pfefferminze beseitigen. Rasenmähen müsste man heute auch. Na ja, vielleicht hört es bald wieder auf.
Meat Loaf ist jetzt nicht so unbedingt meine Musikrichtung, aber Live-Konzerte sind immer gut. Und solang dein Baby noch so klein ist, macht es ihm ja auch nichts aus. Ich war auch auf einem Konzert, als ich ss war. Mein Mann und ich möchten gerne auf ein Rammstein-Konzert gehen. Ich habe aber keine Ahnung, wann die nächste Tour ansteht. Scheint wohl noch zu dauern.
Mein NMT ist heute. Aber darauf kann man nichts geben, weil sich die Mens durch das Utrogest sowieso 5 Tage verzögert. Also abwarten!
Gestern haben wir endlich unsere Sat-Schüssel raufgekriegt. Hätte eigentlich schon am Samstag passieren sollen, dem Elektriker kam aber was dazwischen. Jetzt müssen wir nur noch die Programme so einstellen, wie wir sie haben wollen. Ich kann das nicht haben, wenn ARD auf Programm 7 ist und ZDF auf 3 oder so. Das muss bei mir alles seinen festen Platz haben.
Wie geht es dir beschwerdenmäßig? Keine Kreislaufprobleme oder so?
Musst du eigentlich irgendwas nehmen zur Unterstützung? Also sowas wie Utrogest oder was ähnliches, nachdem du ja auch eine FG hattest? Oder geht deine FÄ davon aus, dass es einfach unglücklich verlaufen ist und sich nicht wiederholen wird? Ich möchte auch mal eine SS ohne Blutungen erleben. Das kenne ich gar nicht. Ich hatte dieses Problem bei allen 3 SS. Ätzend!
So, dann wünsche ich dir viel Spaß heute abend bei Meat Loaf.
Einen schönen Tag,
LG Anita

Guten Morgen Anita,
ja das Wetter hat gestern einigermaßen gehalten. Lea hat mit ihrer Cousine Gloria ihr erstes Doppel gespielt. War wirklich süß, doch leider haben sie gegen zwei etwas ältere Jungs gespielt die dann auch gewonnnen haben. Hat ihnen aber nicht viel ausgemacht. Andere haben geweint. Anschließend gab es für die Kinder Pommes und Chicken Wings (auch nicht anders als bei Mc) und ein Eis. Was will man also mehr als Kind. Ich hätte mir das auch reinziehen können, aber ich muß echt aufpassen. Habe jetzt schon 2 Kilo mehr. Habe mir dann gestern Abend schön brach einen Gurkensalat mit Dill gemacht und habe Heringe dazu gegessen.
Gestern haben wir es den Schwiegereltern erzählt, die haben sich wirklich gefreut. Lea hat es im Stuhlkreis und in Religion erzählt. Als ich gestern Abend mit ihr im Supermarkt war, hat sie mir die Milch getragen, weil sie meinte ich darf jetzt nicht schwer tragen. Wo sie das wohl aufgeschnappt hat Echt süß.
Meine größtes Problem ist eigentlich meine Haut. Ich hoffe aber, dass sich das wieder legt. Ansonsten geht es mir wirklich gut. Hattest du bei Daniel auch Blutungen? Klar muß nicht immer ein Anzeichen von einer drohenden Fehlgeburt sein. Als ich in meiner letzten Schwangerschaft Blutungen bekam, konnte ich mir einfach nicht einreden, dass das nichts mit einer FG zu tun haben soll. Ich muß nichts nehmen, denn ich denke das so eine frühe FG einfach mal drin liegt. Ist echt traurig und schlimm, aber eben nicht zu ändern. Was hat dein FA gesagt, müsstest du etwas nehmen am Anfang deiner Schwangerschaft? Hattest du eine Ausschabung nach den FG? Das blieb mir ja zum Glück erspart.
Was meinen Musikgeschmack anbelangt bin ich überhaupt nicht festgelegt. Live hört sich ja fast jede Musik gut an. Rammstein hat ja auch eine gigantische Bühnenshow. Würde ich mir auch ansehen. Schwanger vielleicht nicht gerade, aber sonst schon.
Nicht, dass du jetzt nur noch vor der Klotze hängst Was die Programme abgelangt bin ich ganz deiner Meinung. Ich habe unsere manuell einprogramiert. Dauert zwar seine Zeit, aber dafür hat man dann seine Sender da wo man sie haben will.
Spürst du schon irgendwas? Anzeichen die auf die Mens hindeuten?? Ist wirklich schwierig. Ich drück aber ganz fest die Daumen.
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 8:17
In Antwort auf tracee_12745042

Guten Morgen Anita,
ja das Wetter hat gestern einigermaßen gehalten. Lea hat mit ihrer Cousine Gloria ihr erstes Doppel gespielt. War wirklich süß, doch leider haben sie gegen zwei etwas ältere Jungs gespielt die dann auch gewonnnen haben. Hat ihnen aber nicht viel ausgemacht. Andere haben geweint. Anschließend gab es für die Kinder Pommes und Chicken Wings (auch nicht anders als bei Mc) und ein Eis. Was will man also mehr als Kind. Ich hätte mir das auch reinziehen können, aber ich muß echt aufpassen. Habe jetzt schon 2 Kilo mehr. Habe mir dann gestern Abend schön brach einen Gurkensalat mit Dill gemacht und habe Heringe dazu gegessen.
Gestern haben wir es den Schwiegereltern erzählt, die haben sich wirklich gefreut. Lea hat es im Stuhlkreis und in Religion erzählt. Als ich gestern Abend mit ihr im Supermarkt war, hat sie mir die Milch getragen, weil sie meinte ich darf jetzt nicht schwer tragen. Wo sie das wohl aufgeschnappt hat Echt süß.
Meine größtes Problem ist eigentlich meine Haut. Ich hoffe aber, dass sich das wieder legt. Ansonsten geht es mir wirklich gut. Hattest du bei Daniel auch Blutungen? Klar muß nicht immer ein Anzeichen von einer drohenden Fehlgeburt sein. Als ich in meiner letzten Schwangerschaft Blutungen bekam, konnte ich mir einfach nicht einreden, dass das nichts mit einer FG zu tun haben soll. Ich muß nichts nehmen, denn ich denke das so eine frühe FG einfach mal drin liegt. Ist echt traurig und schlimm, aber eben nicht zu ändern. Was hat dein FA gesagt, müsstest du etwas nehmen am Anfang deiner Schwangerschaft? Hattest du eine Ausschabung nach den FG? Das blieb mir ja zum Glück erspart.
Was meinen Musikgeschmack anbelangt bin ich überhaupt nicht festgelegt. Live hört sich ja fast jede Musik gut an. Rammstein hat ja auch eine gigantische Bühnenshow. Würde ich mir auch ansehen. Schwanger vielleicht nicht gerade, aber sonst schon.
Nicht, dass du jetzt nur noch vor der Klotze hängst Was die Programme abgelangt bin ich ganz deiner Meinung. Ich habe unsere manuell einprogramiert. Dauert zwar seine Zeit, aber dafür hat man dann seine Sender da wo man sie haben will.
Spürst du schon irgendwas? Anzeichen die auf die Mens hindeuten?? Ist wirklich schwierig. Ich drück aber ganz fest die Daumen.
LG Sarah

Guten Morgen...
Gloria ist ja auch ein supersüßer Name. Aber unser Kleines würde trotzdem Sandra heißen. Das ist der Lieblingsmädchenname meines Mannes. Und würde wahrscheinlich auch gut zu unserer Tochter passen. Ich hab da so meinen Spleen: manche Namen passen nur zu bestimmten Mädchen. Bettina z. B. passt nur zu einem hellblonden Mädchen, eine Jennifer muss einen Pferdeschwanz haben und Sandra passt eben nur zu einem dunkelhaarigen Mädchen. Und da unser Kind dunkelhaarig sein wird, wäre das der richtige Name. Und so ganz ausgefallene, die im Moment so in sind, gefallen mir nicht. Ivanhoe oder Leif z. B., das ist mir alles ZU modern.
Deine Tochter ist ja wirklich süß. Sogar die Milch nimmt sie dir ab. Woher weiß sie denn, dass man als Schwangere nicht schwer tragen darf? Daniel wüsste das, glaube ich, nicht.
Mach dir wegen deiner Haut mal keine Gedanken. Das habe ich schon oft gehört, scheint also normal zu sein und wird sich ab dem 4. Monat legen.
Ja, ich hatte bei Daniel auch Blutungen. Zuerst so Schmierblutungen, dass ich mir schon gedacht habe, ich bin wohl doch nicht schwanger. Das hat dann auch angehalten bis ca. zur 9. Woche. Dann war plötzlich Schluss. Und im 4. und sogar noch einmal im 6. Monat hatte ich dann plötzlich einen Klecks frisches Blut im Slip. Ich bin schier ausgerastet vor Angst. Es war aber nichts zu finden lt. FA. Hat ja auch gleich wieder aufgehört. Ja, und erst ab Weihnachten 92 hatte ich Ruhe, Daniel kam Ende April 93 zur Welt.
Bei meinen FG's hatte ich keine Ausschabung. Der FA wollte mich zwar ins Khs schicken, aber ich wollte nicht. Hätte mir grade noch gefehlt, so zwischen den Frischentbundenen zu liegen. Nein, danke. Ich musste dann täglich zum FA, weil er überprüfen wollte, ob wirklich alles heraußen ist. So war es dann ja auch.
Meine jetzige FÄ empfiehlt auf jeden Fall Utrogest bis zur 12. Woche, wenn ich wieder ss bin.
Rammstein ist immer so eine Sache. Einerseits denke ich mir, die haben teilweise so perverse Texte, dass man sich ein Konzert eigentlich verkneifen sollte. Andererseits gefällt mir die Musik einfach total gut. Höre ich übrigens gerne beim Putzen. Dann geht alles viel flinker von der Hand.
Die Einprogrammiererei im TV dauert ja ewig. Mein Mann hat angefangen, ist aber noch nicht fertig. Und ewig vor der Glotze hängen werde ich sicherlich nicht. Wir schauen nicht sooo viel fern. Gerade jetzt bei diesem Wetter nicht. Daniel ist auch den ganzen Tag draußen. Er hat sich mit seinem Freund einen Holzaufbau für seinen Fahrradanhänger gebaut und transportiert damit Gartenabfälle der Nachbarn.
Mir soll's recht sein. Die Nachbarn freuen sich und die beiden haben Beschäftigung.
Nein, ich habe keine Mens-Anzeichen. Im Moment ist Geduld angesagt. In ein paar Tagen weiß ich mehr. Ich kann nicht mehr als beten!

So, ich wünsch dir einen schönen Tag.
Bei uns soll's heute nachmittag angeblich schütten wie aus Eimern.
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 10:30
In Antwort auf clyde_12556334

Guten Morgen...
Gloria ist ja auch ein supersüßer Name. Aber unser Kleines würde trotzdem Sandra heißen. Das ist der Lieblingsmädchenname meines Mannes. Und würde wahrscheinlich auch gut zu unserer Tochter passen. Ich hab da so meinen Spleen: manche Namen passen nur zu bestimmten Mädchen. Bettina z. B. passt nur zu einem hellblonden Mädchen, eine Jennifer muss einen Pferdeschwanz haben und Sandra passt eben nur zu einem dunkelhaarigen Mädchen. Und da unser Kind dunkelhaarig sein wird, wäre das der richtige Name. Und so ganz ausgefallene, die im Moment so in sind, gefallen mir nicht. Ivanhoe oder Leif z. B., das ist mir alles ZU modern.
Deine Tochter ist ja wirklich süß. Sogar die Milch nimmt sie dir ab. Woher weiß sie denn, dass man als Schwangere nicht schwer tragen darf? Daniel wüsste das, glaube ich, nicht.
Mach dir wegen deiner Haut mal keine Gedanken. Das habe ich schon oft gehört, scheint also normal zu sein und wird sich ab dem 4. Monat legen.
Ja, ich hatte bei Daniel auch Blutungen. Zuerst so Schmierblutungen, dass ich mir schon gedacht habe, ich bin wohl doch nicht schwanger. Das hat dann auch angehalten bis ca. zur 9. Woche. Dann war plötzlich Schluss. Und im 4. und sogar noch einmal im 6. Monat hatte ich dann plötzlich einen Klecks frisches Blut im Slip. Ich bin schier ausgerastet vor Angst. Es war aber nichts zu finden lt. FA. Hat ja auch gleich wieder aufgehört. Ja, und erst ab Weihnachten 92 hatte ich Ruhe, Daniel kam Ende April 93 zur Welt.
Bei meinen FG's hatte ich keine Ausschabung. Der FA wollte mich zwar ins Khs schicken, aber ich wollte nicht. Hätte mir grade noch gefehlt, so zwischen den Frischentbundenen zu liegen. Nein, danke. Ich musste dann täglich zum FA, weil er überprüfen wollte, ob wirklich alles heraußen ist. So war es dann ja auch.
Meine jetzige FÄ empfiehlt auf jeden Fall Utrogest bis zur 12. Woche, wenn ich wieder ss bin.
Rammstein ist immer so eine Sache. Einerseits denke ich mir, die haben teilweise so perverse Texte, dass man sich ein Konzert eigentlich verkneifen sollte. Andererseits gefällt mir die Musik einfach total gut. Höre ich übrigens gerne beim Putzen. Dann geht alles viel flinker von der Hand.
Die Einprogrammiererei im TV dauert ja ewig. Mein Mann hat angefangen, ist aber noch nicht fertig. Und ewig vor der Glotze hängen werde ich sicherlich nicht. Wir schauen nicht sooo viel fern. Gerade jetzt bei diesem Wetter nicht. Daniel ist auch den ganzen Tag draußen. Er hat sich mit seinem Freund einen Holzaufbau für seinen Fahrradanhänger gebaut und transportiert damit Gartenabfälle der Nachbarn.
Mir soll's recht sein. Die Nachbarn freuen sich und die beiden haben Beschäftigung.
Nein, ich habe keine Mens-Anzeichen. Im Moment ist Geduld angesagt. In ein paar Tagen weiß ich mehr. Ich kann nicht mehr als beten!

So, ich wünsch dir einen schönen Tag.
Bei uns soll's heute nachmittag angeblich schütten wie aus Eimern.
LG, Anita

Hallo Anita,
das Konzert gestern war der absolute Reinfall. Der Typ konnte überhaupt nicht mehr singen. Ich glaube seine Stimme ist einfach fertig. Man, man so eine Tour zu machen ist wirklich mutig. Er hatte noch zwei Sängerinen dabei, die wirklich gut waren. Fast zum Ende hat er dann noch das neue Duett gesungen. Wir sind sogar vor Schluß gegangen und Zugabe hat er auch keine geben müssen. Als Interpret und Künstler muß man doch irgendwann merken, wenn es nicht mehr geht. Oder muß er wirklich noch Kohle scheffeln? Wahrscheinlich schon. Ich war auf jeden Fall enttäuscht. Naja, was erlebt habe ich auf ja Rammstein haben wir früher als beim Warmmachen fürs Volleyball gehört. Ist auf jeden Fall sehr Kraftvoll.
Das mit den Blutungen in der Schwangerschaft ist ja echt ätzend. Ich wäre auch ein Nervenbündel. Aber vielleicht ist dir ja das Glück hold und du erlebst eine Schwangerschaft ohne Blutungen. Vielleicht kann ja das Utrogest seinen Beitrag dazu leisten. Bei mir zieht und zwackt es heute im Unterleib. Ich hoffe es kommt vom Wachstum. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir viel weniger Gedanken und Sorgen gemacht. Ist wohl der Faktor Alter und die Erfahrung einer FG. Ist schon eine echte Nervenprobe. Was sich vielleicht etwas komisch anhört, was mir aber echt hilft wenn ich mir Sorgen mache ist wenn ich die Kinder in der Schule sehe. So viele Kinder, die es alle auf die Welt geschafft haben. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die alle diese Hürde genommen haben, teils unter viel schlechteren Vorraussetzungen. Jeder Mensch ist ein kleiner Kämpfer und auserwählt zum Leben. Man Meat Loaf hat mich heute aber philosophisch gestimmt
Daniel hat ja wirklich gute Ideen. Und ich denke draußen zu sein ist für Kinder bzw. Jugendliche ganz wichtig. Er könnte ja deine Monster Pfefferminze in der Nachbarschaft verteilen Natürlich nur bei Nachbarn deren Garten zu perfekt aussieht. Ich habe mir übrigens gestern auch ein Fahrrad auf e-bay gekauft. Bin mal gespannt ob es was taugt.
SO dann hoffe ich für heute wieder das Beste von uns.
LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 14:22
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
das Konzert gestern war der absolute Reinfall. Der Typ konnte überhaupt nicht mehr singen. Ich glaube seine Stimme ist einfach fertig. Man, man so eine Tour zu machen ist wirklich mutig. Er hatte noch zwei Sängerinen dabei, die wirklich gut waren. Fast zum Ende hat er dann noch das neue Duett gesungen. Wir sind sogar vor Schluß gegangen und Zugabe hat er auch keine geben müssen. Als Interpret und Künstler muß man doch irgendwann merken, wenn es nicht mehr geht. Oder muß er wirklich noch Kohle scheffeln? Wahrscheinlich schon. Ich war auf jeden Fall enttäuscht. Naja, was erlebt habe ich auf ja Rammstein haben wir früher als beim Warmmachen fürs Volleyball gehört. Ist auf jeden Fall sehr Kraftvoll.
Das mit den Blutungen in der Schwangerschaft ist ja echt ätzend. Ich wäre auch ein Nervenbündel. Aber vielleicht ist dir ja das Glück hold und du erlebst eine Schwangerschaft ohne Blutungen. Vielleicht kann ja das Utrogest seinen Beitrag dazu leisten. Bei mir zieht und zwackt es heute im Unterleib. Ich hoffe es kommt vom Wachstum. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir viel weniger Gedanken und Sorgen gemacht. Ist wohl der Faktor Alter und die Erfahrung einer FG. Ist schon eine echte Nervenprobe. Was sich vielleicht etwas komisch anhört, was mir aber echt hilft wenn ich mir Sorgen mache ist wenn ich die Kinder in der Schule sehe. So viele Kinder, die es alle auf die Welt geschafft haben. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die alle diese Hürde genommen haben, teils unter viel schlechteren Vorraussetzungen. Jeder Mensch ist ein kleiner Kämpfer und auserwählt zum Leben. Man Meat Loaf hat mich heute aber philosophisch gestimmt
Daniel hat ja wirklich gute Ideen. Und ich denke draußen zu sein ist für Kinder bzw. Jugendliche ganz wichtig. Er könnte ja deine Monster Pfefferminze in der Nachbarschaft verteilen Natürlich nur bei Nachbarn deren Garten zu perfekt aussieht. Ich habe mir übrigens gestern auch ein Fahrrad auf e-bay gekauft. Bin mal gespannt ob es was taugt.
SO dann hoffe ich für heute wieder das Beste von uns.
LG Sarah

Hallo Sarah...
zuerst mal: ich bin natürlich wieder mal NICHT schwanger. Wie sollte es auch anders sein?
Meat Loaf sieht auch in den Zeitschriften schon so abartig fertig aus, finde ich. Aber hätte ja trotzdem sein können, dass er live noch was rüberbringt. Nun ja, die Erfahrung habt ihr jetzt gemacht.
Das Utrogest würde mir in einer neuen SS schon helfen. Es ist einfach ein Strohhalm, an den ich mich klammere.
Das Ziehen und Zwacken ist normal, aber ich verstehe, dass du dir Gedanken machst. Weißt du, woran ich mich in Zukunft orientieren werde? Ich kenne das Ziehen von Daniel's SS noch, es war immer seitlich. Entweder links oder rechts. Bei meiner 2. FG war das Ziehen aber mittig. So richtig in der Gebärmutter. Und es war nicht nur ein Ziehen, sondern eher ein schmerzhaftes Stechen. Im nachhinein habe ich gesagt, ich konnte richtig merken, wie der Körper versucht, etwas abzustoßen. Also, solange dein Zwacken seitlich ist, mach dir keinen Kopf. Und klar: es haben schon so viele Menschen geschafft, auf die Welt zu kommen. Letztendlich liegt es nicht in unserer Hand. Und, ganz ehrlich: wenn gleich im Anfangsstadium etwas total schiefläuft und das Kind nicht lebensfähig wäre, dann doch lieber gleich eine natürliche Auslese und eine FG.
Oh, danke für den Tipp mit meinem Minzchen. Wenn Daniel mit einem netten Lächeln und einem Minzsträußchen bei den Nachbarn vor der Haustüre steht, können die doch wohl kaum nein sagen. Werd ich mir merken. Denn gestern haben meine Hände nach dem Unkrautzupfen wieder elendiglich nach Pfefferminze gerochen. Warum wohl? Die ist nicht kleinzukriegen.
Kaufst du auch gerne bei ebay ein? Ich finde es klasse, dass es sowas gibt. Man hat einfach die Möglichkeiten, Dinge zu bekommen, die es im Laden nicht mehr gibt. Oder eben günstige Ware. Bin ja mal gespannt, ob dein Fahrrad was taugt. Holst du es direkt ab? Mit der Post schicken dürfte ja wohl ziemlich teuer sein.
Ich habe in ebay schon oft Klamotten für Daniel gekauft. Er wächst so schnell und es macht ihm nix aus, gebrauchte Pullis oder Hosen anzuziehen. Was ich aber nicht gebraucht kaufe, sind Unterwäsche, Strümpfe und Schlafis. Das finde ich irgendwie eklig. Aber Pullover, Hosen oder Jacken? Warum nicht?
Heute vormittag war ich schon kurz bei meiner neuen Firma. Hab ich dir eigentlich erzählt, dass die mich genommen haben? Die 2. Firma, die besser zahlt als der andere mit seinen 150 Euro, die er seiner Katze in den Scheitel schmieren kann.
Ich verdiene jetzt dann 11 Euro in der Stunde und arbeite 8 Stunden in der Woche. Das ist in Ordnung, oder findest du nicht? Heute bin ich schon mal für 1,5 Stunden hin und habe meiner Kollegin, mit der ich mir die Arbeit teilen werde, bisschen zugeschaut und wir haben besprochen, wer was machen wird in Zukunft. Am 4. Juli fange ich an. Es tut mir richtig gut, mal wieder von daheim rauszukommen.
Irgendwie macht es mir diesen Monat auch gar nicht soviel aus, dass es wieder mal nicht geklappt hat. Weiß auch nicht, warum. Ich hinterfrage es erst gar nicht, sondern freue mich darüber. Wenn ich jetzt dann wieder arbeite, bin ich auch abgelenkt und das kann für das Babyprojekt nur förderlich sein.
Bäh, wir haben Ameisen im Haus und ich hab noch nicht herausgefunden, wo das Nest ist. Sogar im Bad sind mir schon ein paar entgegengekommen. Scheinbar können Ameisen treppensteigen.
So, einen schönen Tag noch und dass dein Kleines dich nicht allzu sehr in Sorge versetzt.
LG, Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2007 um 11:55
In Antwort auf clyde_12556334

Hallo Sarah...
zuerst mal: ich bin natürlich wieder mal NICHT schwanger. Wie sollte es auch anders sein?
Meat Loaf sieht auch in den Zeitschriften schon so abartig fertig aus, finde ich. Aber hätte ja trotzdem sein können, dass er live noch was rüberbringt. Nun ja, die Erfahrung habt ihr jetzt gemacht.
Das Utrogest würde mir in einer neuen SS schon helfen. Es ist einfach ein Strohhalm, an den ich mich klammere.
Das Ziehen und Zwacken ist normal, aber ich verstehe, dass du dir Gedanken machst. Weißt du, woran ich mich in Zukunft orientieren werde? Ich kenne das Ziehen von Daniel's SS noch, es war immer seitlich. Entweder links oder rechts. Bei meiner 2. FG war das Ziehen aber mittig. So richtig in der Gebärmutter. Und es war nicht nur ein Ziehen, sondern eher ein schmerzhaftes Stechen. Im nachhinein habe ich gesagt, ich konnte richtig merken, wie der Körper versucht, etwas abzustoßen. Also, solange dein Zwacken seitlich ist, mach dir keinen Kopf. Und klar: es haben schon so viele Menschen geschafft, auf die Welt zu kommen. Letztendlich liegt es nicht in unserer Hand. Und, ganz ehrlich: wenn gleich im Anfangsstadium etwas total schiefläuft und das Kind nicht lebensfähig wäre, dann doch lieber gleich eine natürliche Auslese und eine FG.
Oh, danke für den Tipp mit meinem Minzchen. Wenn Daniel mit einem netten Lächeln und einem Minzsträußchen bei den Nachbarn vor der Haustüre steht, können die doch wohl kaum nein sagen. Werd ich mir merken. Denn gestern haben meine Hände nach dem Unkrautzupfen wieder elendiglich nach Pfefferminze gerochen. Warum wohl? Die ist nicht kleinzukriegen.
Kaufst du auch gerne bei ebay ein? Ich finde es klasse, dass es sowas gibt. Man hat einfach die Möglichkeiten, Dinge zu bekommen, die es im Laden nicht mehr gibt. Oder eben günstige Ware. Bin ja mal gespannt, ob dein Fahrrad was taugt. Holst du es direkt ab? Mit der Post schicken dürfte ja wohl ziemlich teuer sein.
Ich habe in ebay schon oft Klamotten für Daniel gekauft. Er wächst so schnell und es macht ihm nix aus, gebrauchte Pullis oder Hosen anzuziehen. Was ich aber nicht gebraucht kaufe, sind Unterwäsche, Strümpfe und Schlafis. Das finde ich irgendwie eklig. Aber Pullover, Hosen oder Jacken? Warum nicht?
Heute vormittag war ich schon kurz bei meiner neuen Firma. Hab ich dir eigentlich erzählt, dass die mich genommen haben? Die 2. Firma, die besser zahlt als der andere mit seinen 150 Euro, die er seiner Katze in den Scheitel schmieren kann.
Ich verdiene jetzt dann 11 Euro in der Stunde und arbeite 8 Stunden in der Woche. Das ist in Ordnung, oder findest du nicht? Heute bin ich schon mal für 1,5 Stunden hin und habe meiner Kollegin, mit der ich mir die Arbeit teilen werde, bisschen zugeschaut und wir haben besprochen, wer was machen wird in Zukunft. Am 4. Juli fange ich an. Es tut mir richtig gut, mal wieder von daheim rauszukommen.
Irgendwie macht es mir diesen Monat auch gar nicht soviel aus, dass es wieder mal nicht geklappt hat. Weiß auch nicht, warum. Ich hinterfrage es erst gar nicht, sondern freue mich darüber. Wenn ich jetzt dann wieder arbeite, bin ich auch abgelenkt und das kann für das Babyprojekt nur förderlich sein.
Bäh, wir haben Ameisen im Haus und ich hab noch nicht herausgefunden, wo das Nest ist. Sogar im Bad sind mir schon ein paar entgegengekommen. Scheinbar können Ameisen treppensteigen.
So, einen schönen Tag noch und dass dein Kleines dich nicht allzu sehr in Sorge versetzt.
LG, Anita

Hallo Anita,
he Glückwunsch zum Job. Ist ja echt spitze und 11 Euro in der Stunde sind klasse. Ich hoffe dass du eine nette Kollegin hast. Es tut einem auf jeden Fall gut als Frau und Mutter noch was anderes zu haben als Kind und Haushalt. Fürs Ego ist das Balsam. Das du dich nicht in eine Krise stürzt wegen deiner Mens finde ich super. Der wievielte Zyklus mit Utrogest ist das jetzt? Und ein Schaltjahrgeburtstag will doch eh keiner haben
Bei uns regnet es heute und meine Bügelwäsche ruft nach mir. Ich bin Mittags gerade so müde, dass ich mich nur schwer aufraffen kann, aber heute Mittag sind ein paar Teile fällig. Ich kaufe ab und an was bei e-bay. Mit Klamotten habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Haben irgendwie nie richtig gepaßt. Die Klamotten von Lea kaufe ich zum Großteil bei H&M, natürlich in der Jungsabteilung. Rosa und solche Sachen kommen für sie nicht in Frage.
Ameisen im Haus, dass hatten meine Eltern auch mal. Ich glaube da muß man Fallen aufstellen. Kann zu einer echten Plage werden. Sind auch welche dabei die Fliegen können?
Ich wünsch dir einen schönen Tag.
Grüße Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 16:32
In Antwort auf tracee_12745042

Hallo Anita,
he Glückwunsch zum Job. Ist ja echt spitze und 11 Euro in der Stunde sind klasse. Ich hoffe dass du eine nette Kollegin hast. Es tut einem auf jeden Fall gut als Frau und Mutter noch was anderes zu haben als Kind und Haushalt. Fürs Ego ist das Balsam. Das du dich nicht in eine Krise stürzt wegen deiner Mens finde ich super. Der wievielte Zyklus mit Utrogest ist das jetzt? Und ein Schaltjahrgeburtstag will doch eh keiner haben
Bei uns regnet es heute und meine Bügelwäsche ruft nach mir. Ich bin Mittags gerade so müde, dass ich mich nur schwer aufraffen kann, aber heute Mittag sind ein paar Teile fällig. Ich kaufe ab und an was bei e-bay. Mit Klamotten habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Haben irgendwie nie richtig gepaßt. Die Klamotten von Lea kaufe ich zum Großteil bei H&M, natürlich in der Jungsabteilung. Rosa und solche Sachen kommen für sie nicht in Frage.
Ameisen im Haus, dass hatten meine Eltern auch mal. Ich glaube da muß man Fallen aufstellen. Kann zu einer echten Plage werden. Sind auch welche dabei die Fliegen können?
Ich wünsch dir einen schönen Tag.
Grüße Sarah

Hallo Sarah...
iiieeh, fliegende Ameisen? Gibt es sowas auch? Unsere Ameisenplage scheint wieder vorbei zu sein. Glücklicherweise sind sie nur gekrabbelt, nicht geflogen.
Das mit der Müdigkeit ist doch normal. Das kenne ich von Daniel auch noch. Man sollte sich dann, wenn es irgendwie möglich ist, auch ein bisschen ausruhen. Einfach auf den Körper hören, genauso wie man es mit dem Essen macht, wenn man schwanger ist. Ich denke, die Gelüste, die man entwickelt, zeigen einem, dass der Körper eben genau das jetzt im Moment braucht. Ich habe Unmengen von eiskalten Paprikaschoten gegessen. Schätze mal, Vitaminmangel!
Lea trägt kein Rosa? Auch kein Glitzer? Meine Nichten waren ganz wild drauf. Ist ja witzig, dass du in der Jungs-Abteilung einkaufst. Bei H & M habe ich nie sonderlich viel Glück, wenn ich für Daniel was brauche. Irgendwie gefallen mir die Farben nicht. Immer nur schwarz, braun, beige oder mit Totenköpfen drauf. Sowas steht ihm nicht. Er trägt gerne blaue Klamotten.
So, jetzt zu etwas ernsterem:
das hier wird mein letzter Beitrag im Forum sein. Ich glaube, es tut mir nicht gut und ich brauche einfach ein bisschen Abstand. Dass mich mein Wieder-mal-Nicht-schwanger-sein diesmal nicht sooooooo aus der Bahn geworfen hat, liegt wohl daran, dass ich eingesehen habe, dass es wohl schon zu spät ist. Was soll das Ganze denn? Sich künstlich mit Hormonen vollstopfen und dann doch keinen Erfolg haben? Kinder sind wohl in meinem Leben von Gott nicht vorgesehen. Erste SS FG, dann Daniel mit Problemen, 3. SS FG und jetzt gar nichts mehr. Warum sollte ich mich gegen das mir Vorherbestimmte auflehnen? Ich kann es ja doch nicht ändern. Es geht mir zwar scheiße damit, ich habe gerade wieder verstärkt Panikattacken (daran leide ich seit mittlerweile 35 Jahren) und nehme an Gewicht ab. Offensichtlich gibt es einfach Menschen, die zwar zufrieden, aber nicht glücklich sein dürfen. So ist es bei mir. Vielleicht bin ich auch undankbar, denn ich habe ja ein gesundes, tolles Kind. Aber den Wunsch nach einem 2. haben ich seit ca. 10 Jahren. Es war finanziell aber nicht möglich, mein Mann wollte auch nicht. Und jetzt, wo alles passen würde, klappt es nicht. Nun gut, was soll ich tun? Manchen Menschen fällt alles in den Schoß und dann gibt es eben die, die sich irgendwie durch das Leben wursteln. Ich habe noch nie das bekommen, was ich mir am Sehnlichsten gewünscht habe. Das war als Kind schon an Weihnachten so. Ich hab immer nette Sachen bekommen, aber eben nie das, was ich so gerne haben wollte. Ich wurde künstlich klein und unscheinbar gehalten. So bin ich bis heute. Ich bin es gewohnt, meine eigenen Bedürfnisse immer ganz hinten anzustellen, immer kommt zuerst das Wohl der anderen. So wurde es mir beigebracht. Ich durfte auch nie Schmerz zeigen. Weder körperlich noch seelisch. Als ich beim Zahnarzt mal angefangen habe zu weinen, bin ich so gedemütigt worden, dass ich von da an lieber vor Schmerz in Ohnmacht gefallen bin, als es nochmal zuzugeben. Und mein seelisches Wohl hat auch noch nie jemanden interessiert. Immer wurde nur auf meinen Gefühlen rumgetrampelt. Ich habe ja auch heute noch keinen, der sich für mich interessiert (außer meinem Mann und meiner Schwester). Aber meiner Schwester kann ich z. B. jetzt auch nicht mit meinen Gefühlen bezüglich Nicht-Schwanger kommen, weil sie ja im August anfängt zu üben und ich (da haben wir wieder das Immer-zuerst-an-andere-denken) nicht möchte, dass sie ein schlechtes Gewissen hat. Bei ihr klappt es bestimmt ganz schnell.
Ja, so sieht's aus. Das war jetzt ein ganzer Roman, mit dem ich dich vollgelabert habe. Aber ich hab einfach drauf losgeschrieben, genau so fühl ich mich im Moment. Ich MUSS einfach damit abschließen. Es soll nicht sein und aus.
Jedenfalls wünsche ich dir und deinem Krümel (und deinem Partner, hoffentlich bald Ehemann natürlich auch) alles erdenklich Gute und Gottes Segen. Mögest du eine Traum-Geburt haben und glücklich sein.
Und vielen Dank, dass du es solang mit mir hier ausgehalten hast, obwohl du schon längst ins Januar-Mami-Forum gehört hättest.
Es gibt wenige so liebe Menschen wie dich.
Mach's gut,
Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen