Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mal einen "Obsttag" einlegen?

Mal einen "Obsttag" einlegen?

11. Juli 2007 um 13:09 Letzte Antwort: 11. Juli 2007 um 13:50

Hallo ihr Lieben,

ich versuche immer, mich gesund und ausgewogen zu ernähren. Nehme auch Centrum materna ein.

Als ich vor der Schwangerschaft mal einen oder zwei Tage zu viel gefuttert hatte, hab ich mal einen oder zwei Obst- und Gemüsetage eingelegt.

Jetzt frag ich mich, ob ich das in der Schwangerschaft auch machen kann, dass ich einfach mal einen Tag lang nur Obst esse, um die Vorsünden zu "normalisieren"

Ich weiß ja, dass man sich ausgewogen ernähren sollte, wenn man schwanger ist. Deshalb hab ich das bisher auch noch nicht gemacht. Habe mittlerweile schon 5 kg zugenommen, dabei bin ich erst in der 16. SSW.

Was sagt ihr dazu?

Eure

Steffi + Babyboy
16. SSW

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 13:29

hallo
ihr zwei.
ich denke man solte ein gesundes mittelmaß finden.am besten jeden tag etwas obst und nicht nur an bestimmten tagen...
lg baerleonly 24.ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2007 um 13:32

...
Kannst dur ruhig mal machen. Solange du nicht anfängst zu fasten
Gibt Frauen in der SS die total Appetitlos sind.. Obst ist gesund , von daher .. lass es dir schmecken

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2007 um 13:35
In Antwort auf joana_12057218

hallo
ihr zwei.
ich denke man solte ein gesundes mittelmaß finden.am besten jeden tag etwas obst und nicht nur an bestimmten tagen...
lg baerleonly 24.ssw

Genau,
da gibt es doch die Ampelregel Egal ob schwanger oder nicht.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2007 um 13:50
In Antwort auf an0N_1266369399z

Genau,
da gibt es doch die Ampelregel Egal ob schwanger oder nicht.

LG

??
Ampelregel??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club