Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Mal eine Frage!

Mal eine Frage!

31. März 2006 um 9:58 Letzte Antwort: 2. April 2006 um 23:03

Hallo!

ich hatte ja eine Fehlgeburt und wir moechten es jetzt wieder versuchen.

Wir hatten gestern eine Diskussion und ich moechte mal Eure Meinung dazu hoeren!

Koennte folgendes Grund fuer die Fehlgeburt gewesen sein?
Umstellung von Raucher auf Nichtraucher; nachdem ich wusste, dass ich schwanger bin, habe ich aufgehoert
Essensumstellung: Als ich wusste, dass ich schwanger bin, habe ich angefangen zu fruehstuecken. Gemuese und Salate, Vollkorn hab ich immer schon gegessen. Ich habe aber angefangen jeden Tag Obst zu essen

Muss man jeden Tag z.B. eine bestimmte Ration Obst essen oder merkt der Koerper, wann man was braucht und man hat dann das Verlangen danach?

Danke fuer Eure Antworten!

Mehr lesen

31. März 2006 um 10:44

Glaub ich auch nicht
Tut mir leid, was dir passiert ist. Ich hatte leider auch eine FG und immer nach dem Grund gesucht. Scheinbar findet man aber keine Antwort.

Ich habe schon vor 2 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, dass kann also nicht der Grund sein. Meine Ernährung habe ich zwar auch a bissl umgestellt - aber doch zum Guten. Zerbrich dir nicht den Kopf - du bist bestimmt nicht schuld daran.

Wünsch dir alles Gute!

Nelly

Gefällt mir
1. April 2006 um 7:34
In Antwort auf kim_12493891

Glaub ich auch nicht
Tut mir leid, was dir passiert ist. Ich hatte leider auch eine FG und immer nach dem Grund gesucht. Scheinbar findet man aber keine Antwort.

Ich habe schon vor 2 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, dass kann also nicht der Grund sein. Meine Ernährung habe ich zwar auch a bissl umgestellt - aber doch zum Guten. Zerbrich dir nicht den Kopf - du bist bestimmt nicht schuld daran.

Wünsch dir alles Gute!

Nelly

Hallo
erstmal danke fuer Eure Antworten!

@Anke:
Ja, ich habe es ganz gut ueberwunden. Gestern war es etwas eigenartig, da ich Entbindungstermin gehabt haette. Du hast absolut recht, dass man es nie herausfinden wird, warum es passiert ist. Man versucht zumindest die Dinge, die man evtl. in der Hand hat, positiv zu beeinflussen.

@Cherry: Zum Glueck hatte ich so gut wie keine Entzugserscheinungen. Ich dachte dann mal, jetzt waere es schoen eine zu rauchen, das verging aber schnell wieder. Ja, die Nikotinsucht. Nach der FG hab ich dann bloederweise wieder angefangen.

@nellyps:
Tut mir leid, dass Du auch eine FG hattest. Wann war die FG und in welcher Woche? Ich frag einfach mal, Du musst aber nicht antworten, wenn Du nicht moechtest. Versucht Ihr es schon wieder?

Danke und liebe Gruesse! Sweety

Gefällt mir
2. April 2006 um 0:35

Hallo
Hallo, du hast dich total korrekt verhalten. Du hast dich gesund ernährt und nicht mehr geraucht. Eine gesunde Ernährung, Nichtrauchen und Stressfreiheit sind notwendig, um eine Fehlgeburt zu verhindern.

Eine Fehlgeburt hat immer einen Grund.
Sobald der Körper merkt, dass etwas mit der Schwangerschaft nicht stimmt, stößt er die Frucht ab. Das kann z.B. ein Chromosomenfehler oder eine Fehlbildung sein. Der Körper merkt dann, dass die Gesundheit oder sogar das Leben des Kindes oder der Mutter stark bedroht sind und beendet automatisch die Schwangerschaft. So hat es die Natur eingerichtet. Zum Glück!
Eine Fehlgeburt kommt häufiger vor als man glaubt. Statistisch gesehen müßte eigentlich jede zweite Frau 1 mal in ihrem Leben eine Fehlgeburt haben.

Auf keinen Fall solltest du jetzt zu sehr grübeln und bei dir die Schuld suchen. Akzeptiere die Entscheidung der Natur und danke deinem Körper, dass er zwischen "krankhafter" und "gesunder" Schwangerschaft unterscheiden kann.

Gefällt mir
2. April 2006 um 19:16
In Antwort auf gudrun_12646794

Hallo
Hallo, du hast dich total korrekt verhalten. Du hast dich gesund ernährt und nicht mehr geraucht. Eine gesunde Ernährung, Nichtrauchen und Stressfreiheit sind notwendig, um eine Fehlgeburt zu verhindern.

Eine Fehlgeburt hat immer einen Grund.
Sobald der Körper merkt, dass etwas mit der Schwangerschaft nicht stimmt, stößt er die Frucht ab. Das kann z.B. ein Chromosomenfehler oder eine Fehlbildung sein. Der Körper merkt dann, dass die Gesundheit oder sogar das Leben des Kindes oder der Mutter stark bedroht sind und beendet automatisch die Schwangerschaft. So hat es die Natur eingerichtet. Zum Glück!
Eine Fehlgeburt kommt häufiger vor als man glaubt. Statistisch gesehen müßte eigentlich jede zweite Frau 1 mal in ihrem Leben eine Fehlgeburt haben.

Auf keinen Fall solltest du jetzt zu sehr grübeln und bei dir die Schuld suchen. Akzeptiere die Entscheidung der Natur und danke deinem Körper, dass er zwischen "krankhafter" und "gesunder" Schwangerschaft unterscheiden kann.

Hallo Spicegirl!
Danke erstmal fuer Deine Antwort!

Ja, ich habe mich wirklich gesund ernaehrt, nicht geraucht usw. Ich hab mich auch nicht stressen lassen.

Vielleicht kam es so rueber, aber ich grueble nicht zu sehr und ich suche auch nicht die Schuld bei mir. Ich weiss auch, dass man meistens sowieso nicht feststellen kann, warum es zu einer Fehlgeburt kam. Aber ich halte es fuer richtig, sich schon etwas Gedanken darueber zu machen, bevor man einen neuen Versuch startet.

Daher war es mir auch wichtig, ein paar Erfahrungswerte zu bekommen. Gerade Ernaehrungsumstellung und das Rauchen aufzuhoeren, hat sicher einen Einfluss auf den Koerper und wird entsprechend darauf reagieren.

Bin uebrigens Deiner Meinung, dass die Natur schon richtig entscheiden wird.

Wahrscheinlich habe ich einfach den falschen Tag gewaehlt, um darueber zu schreiben. Am 31.03. waere mein Entbindungstermin gewesen.

Gefällt mir
2. April 2006 um 23:03
In Antwort auf nuha_12951090

Hallo Spicegirl!
Danke erstmal fuer Deine Antwort!

Ja, ich habe mich wirklich gesund ernaehrt, nicht geraucht usw. Ich hab mich auch nicht stressen lassen.

Vielleicht kam es so rueber, aber ich grueble nicht zu sehr und ich suche auch nicht die Schuld bei mir. Ich weiss auch, dass man meistens sowieso nicht feststellen kann, warum es zu einer Fehlgeburt kam. Aber ich halte es fuer richtig, sich schon etwas Gedanken darueber zu machen, bevor man einen neuen Versuch startet.

Daher war es mir auch wichtig, ein paar Erfahrungswerte zu bekommen. Gerade Ernaehrungsumstellung und das Rauchen aufzuhoeren, hat sicher einen Einfluss auf den Koerper und wird entsprechend darauf reagieren.

Bin uebrigens Deiner Meinung, dass die Natur schon richtig entscheiden wird.

Wahrscheinlich habe ich einfach den falschen Tag gewaehlt, um darueber zu schreiben. Am 31.03. waere mein Entbindungstermin gewesen.

Viel Glück!
Hallo Sweety,

ich wünsche dir wirklich alles Glück der Welt!
Es wird schon irgendwann klappen!

Gruß aus Hamburg

Gefällt mir