Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mal an alle mit der Diagnose

Mal an alle mit der Diagnose

10. Mai 2008 um 16:25

Fruchtwassermangel. Also bei mir wurde ja in der 30. SSW Fruchtwassermangel festgestellt und auch in der 33. SSW bestätigt laut Dopplersonographie. Am 26.04. hab ich spontan entbunden, ich hatte genug Fruchtwasser um den ganzen Kreißsaal voll zu sauen Die Hebamme hat sich über die damalige Diagnose gewundert und hat gesagt, sofern alle anderen Werte in Ordnung sind, keine Sorgen machen und wenn doch, lieber eine zweite ärztliche Meinung einholen. Ich hatte mir damals schon sehr den Kopf zerbrochen, da aber die Werte immer optimal waren, habe ich alles weitere einfach auf mich zukommen lassen. Also, zerbrecht euch nicht immer euren Kopf oder macht euch Stress, denn das schadet, wie ihr wisst, euren Krümeln mehr als alles andere.

Wünsche allen noch eine schöne Restschwangerschaft und geniesst das super Wetter.

LG Sandra mit Romy (15 Tage)

Mehr lesen

10. Mai 2008 um 16:30

Fruchtwassermangel
hatte ich auch. Wurde in der 36. Woche festgestellt und war dann auch bei der Geburt bei 40+3 so.
Meiner Tochter gehts aber trotzdem wunderbar!

LG
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 20:07
In Antwort auf rei_12855373

Fruchtwassermangel
hatte ich auch. Wurde in der 36. Woche festgestellt und war dann auch bei der Geburt bei 40+3 so.
Meiner Tochter gehts aber trotzdem wunderbar!

LG
Diane

Tag auch
Also ich bin jetzt in der 20ssw und habe zu wenig fruchtwasser habe nächste woch im kh einen termin wegen ausführlichen ultraschall mal sehen was die dann sagen weil zum holen ist es defenetiv zu früh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook