Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Maikäferchen wo seid ihr?

Maikäferchen wo seid ihr?

17. September 2018 um 12:24

Irgendwie verschwinden hier dauert die Maimama-Gruppen...Maikäferchen wo seid ihr schon wieder hin?

Mehr lesen

17. September 2018 um 20:13

Hallöchen, darf ich mich auf den letzten Drücker auch noch dazugesellen? Hatte heute auch auf meinem Test ne schwache zweite Linie... lt. App wäre Entbindungstermin der 29.5. bin aber noch 2 Tage vor NMT :/ also erstmal abwarten, ob es auch dabei bleibt. 

Gefällt mir

17. September 2018 um 21:25

Hallo, wie ihr seht, ist hier jeeede Menge Platz...Irgendwie lösen sich die Maigruppen immer auf. Das ist jetzt die 5. Maigruppe in der ich bin (meine 1. Eigene ^^) mit ganz viel Glück bleibt die. Im Allgemeinen ist hier aber nicht viel los. Vor 5/6 Jahren war das irgendwie anders...
Wie sieht's bei euch aus? 1.,2.,3.,100.Kind? ^^

1 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 13:26

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen... als ich mit meiner Tochter schwanger war (2016). war hier auch noch einiges mehr los... und nun ists irgendwie sehr ruhig geworden, auch in den Hibbelgruppen Also das wäre somit mein 2. Kind, wenn es sich denn richtig festbeisst. Bin ein bisschen unsicher, da die Tests bisher nur ganz schwach anzeigen, aber bin ja auch erst einen Tag vor NMT. Wie weit seid ihr denn schon und gibts schon Geschwisterchen zu Hause?  

1 LikesGefällt mir

18. September 2018 um 15:35
In Antwort auf sternbruecke1989

Hallöchen, darf ich mich auf den letzten Drücker auch noch dazugesellen? Hatte heute auch auf meinem Test ne schwache zweite Linie... lt. App wäre Entbindungstermin der 29.5. bin aber noch 2 Tage vor NMT :/ also erstmal abwarten, ob es auch dabei bleibt. 

Hey, ich haette genau den gleichen ET und habe seit 3 Tagen positive Tests, die immer intensiver werden. Ich bin mal gespannt, denn meine Tochter ist 5 Tage ueber Termin gegangen und dann waere es ja doch ein Juni-Kaeferchen und kein Maikaefer. Ich bin gespannt und hoffe erstmal, dass alles gut ist. Ich mache heute einen Arzttermin aus
Und natuerlich schon mal herzlichen Glueckwunsch zum positiven Test!!!

Gefällt mir

18. September 2018 um 17:37

Mein ET ist der 01.05. 
Bin somit bei 7+6. Bauchzwerg ist das 2. Kind. K1 ist 2013 gekommen. 
1. US hatte ich bereits, Herzchen schlägt. Ersten FA-Termin hab nächsten Montag bei 8+5 ^^

Gefällt mir

18. September 2018 um 18:21
In Antwort auf nangi.jala84

Mein ET ist der 01.05. 
Bin somit bei 7+6. Bauchzwerg ist das 2. Kind. K1 ist 2013 gekommen. 
1. US hatte ich bereits, Herzchen schlägt. Ersten FA-Termin hab nächsten Montag bei 8+5 ^^

Herzlichen Glueckwunsch, dann bist du ja schon eine ganze Ecke weiter als sternbruecke und ich.Unsere 1. Tochter ist jetzt 13 Monate und ich haette nicht gedacht, dass ich so schnell schwanger werde. Wir haben gesagt, dass wir es drauf ankommen lassen und "schwupps" war es passiert  
Wie kommt es denn, dass du schon einen US hattest, aber dein erster Gyn-Termin erst Montag ist? Ich bin verwirrt. 
Ich warte noch auf einen Rueckruf aus der Arztpraxis fuer einen Termin. Irgendwie bin ich diese mal viel nervoeser als letztes mal, ob auch alles gut ist. Wenn man Kinder hat, dann lernt man so viele Mamas kennen, die irgendwelche Probleme und Fehlgeburten hatten, ich glaube das stresst mich unterbewusst diesmal. 
Mein HCG scheint aber gut zu steigen, ich habe 3 Tage hintereinander getestet und der Strich wird immer kraeftiger. Ich hatte so eine 20er Packung mit den einfachen Staebchen bestellt, daher teste ich jetzt wie eine Weltmeisterin, lol.
Wie geht es euch mit Uebelkeit, Unterleibsschmerzen und Brust? Ich hoffe mal sehr, dass ich in dieser Schwangerschaft nicht wieder bloede Pickel bekomme... 

Und sorry fuer die fehlenden Umlaute, ich sitzt an einer US-Tastatur

Gefällt mir

18. September 2018 um 18:32
In Antwort auf haselmaus20

Herzlichen Glueckwunsch, dann bist du ja schon eine ganze Ecke weiter als sternbruecke und ich.Unsere 1. Tochter ist jetzt 13 Monate und ich haette nicht gedacht, dass ich so schnell schwanger werde. Wir haben gesagt, dass wir es drauf ankommen lassen und "schwupps" war es passiert  
Wie kommt es denn, dass du schon einen US hattest, aber dein erster Gyn-Termin erst Montag ist? Ich bin verwirrt. 
Ich warte noch auf einen Rueckruf aus der Arztpraxis fuer einen Termin. Irgendwie bin ich diese mal viel nervoeser als letztes mal, ob auch alles gut ist. Wenn man Kinder hat, dann lernt man so viele Mamas kennen, die irgendwelche Probleme und Fehlgeburten hatten, ich glaube das stresst mich unterbewusst diesmal. 
Mein HCG scheint aber gut zu steigen, ich habe 3 Tage hintereinander getestet und der Strich wird immer kraeftiger. Ich hatte so eine 20er Packung mit den einfachen Staebchen bestellt, daher teste ich jetzt wie eine Weltmeisterin, lol.
Wie geht es euch mit Uebelkeit, Unterleibsschmerzen und Brust? Ich hoffe mal sehr, dass ich in dieser Schwangerschaft nicht wieder bloede Pickel bekomme... 

Und sorry fuer die fehlenden Umlaute, ich sitzt an einer US-Tastatur

Beule ist ein Kinderwunschpraxis-Projekt ^^ Daher hatte ich schon den Feststellungs-US, da man erst zum Frauenarzt überwiesen wird, wenn das Herz schlägt und somit eine intakte SS besteht. 

@Anzeichen: Ich hab ziehen hier und da, Brüste spannen und tun weh, gewachsen sind sie auch schon (leider), sonst hab ich aber keine Probleme...außer, dass ich alle 2 Stunden ne Kleinigkeit essen muss sonst wird mir flau im Magen ^^

Gefällt mir

20. September 2018 um 9:59

Und schwupp, Gruppe wieder inaktiv...schade...

Gefällt mir

20. September 2018 um 16:03

Es sind wenige Mitglieder in der Gruppe, vielleicht liegt es daran. Ich bin noch in einer zweiten Gruppe und lese bei den Juni-Hibblern mit, da es ja auch durchaus ein Junikäfer bei uns werden könnte (bei ET ist ja mit 29.5. alles drin). Mir geht es gut soweit, ich habe nur das Problem, dass ich Schwierigkeiten habe einen Arzttermin zu bekommen. Wir ziehen Mitte Oktober um und mein Frauenarzt hat keine Termine mehr bis dahin. Ich muss da später nochmal anrufen und schauen, ob sie was schieben konnten. Gestern war ich kurz dort und die Sprechstundentante war sehr nett, konnte mir aber nichts versprechen. Bisschen nervig und ich würde schon gerne vor November wissen, ob alles soweit in Ordnung ist. Wir machen erst noch einen längeren Zwischenstopp bei meinen Schwiegereltern und sind dann erst am 30.10. im neuen Haus.

Gefällt mir

21. September 2018 um 11:20

Hallo Zusammen, ich war gestern zum 1. Ultraschall (6+0), heute 6+1 und man sah sogar den Herzschlag. Das war so schön. Mein FA wollte, dass ich schon so früh komme, da sie gucken möchten, ob die SS intakt ist, sonst wäre ich erst in der 8. SSW gekommen. Bin jedenfalls so froh, das alles ok ist und hoffe läuft auch weiterhin so. Ich soll jetzt noch einmal in der SSW 8+0 kommen, also in 2 Wochen, damit er den Geburtstermin genauer berechnen kann. Bei ihm kam gestern nämlich der 11. Mai raus was er ausrechnete mit der Größe, etc. und laut meiner Berechnung wäre es der 16. Mai. So guckt er sich das dann noch einmal an.
Jedenfalls ist das alles total aufregend. Bin jetzt 36 und habe schon eine fast 14 jährige Tochter, aber mit 22 Jahren damals hatte ich mir nicht so viele Gedanken gemacht, wie jetzt.

Bzgl. Beschwerden, da hält es sich bei mir in Grenzen. Was ich beeindruckend finde, dass echt meine Brust schon so gewachsen ist. Hoffentlich wird sie nicht zu groß. Und eine Mini-Babykugel sieht man abends auch immer schon, morgens ein wenig, aber je später der Tag umso mehr. Hab aber auch schon gelesen, dass es beim 2. Kind damit früher losgehen kann. Manchmal zieht es auch ganz schön, aber dann dehnt sich wohl alles weiter aus. Ist jedenfalls alles ok, sagte mein FA gestern.

Habt ihr eigentlich schon darüber nachgedacht, ob ihr die Tests auf Trisomie macht? Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Heutzutage kann man das ja über eine Blutuntersuchung ab der 10. SSW machen und nicht mehr über die komplizierten Verfahren. Was denkt ihr darüber?

Liebe Grüße, Kerstin.

 

1 LikesGefällt mir

21. September 2018 um 14:03

Hallo ihr Lieben 🙆‍♀️, 

Schade das die anderen Gruppen aufgelöst oder inaktiv sind. Ich habe bis jetzt auch keinerlei Neuigkeit zu berichten. Bin heute 5+5 und habe nächsten Mittwoch den ersten US.. bin total aufgeregt und freue mich. Natürlich ist auf der anderen Seite auch die Angst, weshalb ich mich die letzten zwei Wochen etwas zurück gezogen habe und nur still mitgelesen habe.

Ich hoffe euch geht es allen gut? 
habe kaum Anzeichen oder sonstige Beschwerden. Hab manchmal mens artige Schmerzen und bin oft müde. Ansonsten spüre ich nichts🙈. 

LG

1 LikesGefällt mir

21. September 2018 um 14:17
In Antwort auf rotweincola1

Hallo ihr Lieben 🙆‍♀️, 

Schade das die anderen Gruppen aufgelöst oder inaktiv sind. Ich habe bis jetzt auch keinerlei Neuigkeit zu berichten. Bin heute 5+5 und habe nächsten Mittwoch den ersten US.. bin total aufgeregt und freue mich. Natürlich ist auf der anderen Seite auch die Angst, weshalb ich mich die letzten zwei Wochen etwas zurück gezogen habe und nur still mitgelesen habe.

Ich hoffe euch geht es allen gut? 
habe kaum Anzeichen oder sonstige Beschwerden. Hab manchmal mens artige Schmerzen und bin oft müde. Ansonsten spüre ich nichts🙈. 

LG

Stimmt die Müdigkeit tritt irgendwie auch immer schnell ein. Und Angst hab ich auch noch total. Hoffe das alles gut geht, ist irgendwie so traurig zu lesen, wie viele eine FB hatten und dass dann manchmal auch erst in der 11. Woche. Bei meiner Tochter damals war erst in der 14. SSW mitbekommen. Das war ganz gut, so war die schlimme Zeit schon vorbei. Hatte damals immer solch Blutungen genau zu der Zeit, wenn ich meine Regel bekommen würde, daher waren die Tests auch vielleicht vorher immer negativ.
Lass uns ganz psoitiv denken. Unsere kleinen Krümel schaffen es

LG, Kerstin.

Gefällt mir

21. September 2018 um 14:18

@kerstin: Herzlichen Glückwunsch!!!! Das war bestimmt wunderschön den Herzschlag zu sehen. Ich warte noch auf einen Termin... Mein Frauenarzt hatte keinen Termin mehr vorm 13.10. und wir ziehen ja dann um. Ich muss mich heute mal drum kümmern, dass ich einen Termin wo anders bekomme. Nervig. Zum Thema Trisomietest, den haben wir bei meiner ersten Schwangerschaft nicht machen lassen. Ich war 29, jetzt bin ich 30 (werde bald 31) und im US war auch immer alles zu sehen. Nackenfaltenmessung und Nasenbein waren unauffällig, das machen die glaube ich routinemäßig später in der Schwangerschaft. Ich glaube ich werde es auch dieses mal nicht machen lassen, denn ich weiß nicht, ob ich es wirklich übers Herz bringen könnte das Kind dann abtreiben zu lassen. Die nicht lebensfähigen Trisomien gehen ja in der Regel eh von alleine ab und Trisomie 21 ist zwar mehr als herausfordernd aber ich weiß wie gesagt nicht, dass ich es entscheiden wollen würde. Wie seht ihr das?

@rotwein: Ich drücke dir alle Daumen, dass alles gut ist. Mir geht es ja genauso und ich will einfach erstmal wissen, dass es sich richtig eingenistet hat und soweit alles dem Stand entsprechend ist. Allerdings bin ich ja jetzt auch erst 5. Woche (4+3), da kann man sicher noch kein Herzchen sehen. Bei meiner ersten SS war ich glaube ich bei 5+ irgendwas beim Arzt und man hat das Herz noch nicht gesehen aber eben Fruchthöhle und -anlage waren da. Dann bei 7+irgendwas war alles super erkennbar und das Herzchen bupperte fleißig.

Ich bin auch ziemlich müde, allerdings schläft unsere Tochter grade schlecht wegen den Zähnen, da kann es auch daran liegen. Definifit bin ich aber leichter reizbar und meine Brüste ziepen immer mal wieder. Und ich habe ständig Durst.

Euch einen schönen Freitag!!!!

Gefällt mir

21. September 2018 um 14:57
In Antwort auf haselmaus20

@kerstin: Herzlichen Glückwunsch!!!! Das war bestimmt wunderschön den Herzschlag zu sehen. Ich warte noch auf einen Termin... Mein Frauenarzt hatte keinen Termin mehr vorm 13.10. und wir ziehen ja dann um. Ich muss mich heute mal drum kümmern, dass ich einen Termin wo anders bekomme. Nervig. Zum Thema Trisomietest, den haben wir bei meiner ersten Schwangerschaft nicht machen lassen. Ich war 29, jetzt bin ich 30 (werde bald 31) und im US war auch immer alles zu sehen. Nackenfaltenmessung und Nasenbein waren unauffällig, das machen die glaube ich routinemäßig später in der Schwangerschaft. Ich glaube ich werde es auch dieses mal nicht machen lassen, denn ich weiß nicht, ob ich es wirklich übers Herz bringen könnte das Kind dann abtreiben zu lassen. Die nicht lebensfähigen Trisomien gehen ja in der Regel eh von alleine ab und Trisomie 21 ist zwar mehr als herausfordernd aber ich weiß wie gesagt nicht, dass ich es entscheiden wollen würde. Wie seht ihr das?

@rotwein: Ich drücke dir alle Daumen, dass alles gut ist. Mir geht es ja genauso und ich will einfach erstmal wissen, dass es sich richtig eingenistet hat und soweit alles dem Stand entsprechend ist. Allerdings bin ich ja jetzt auch erst 5. Woche (4+3), da kann man sicher noch kein Herzchen sehen. Bei meiner ersten SS war ich glaube ich bei 5+ irgendwas beim Arzt und man hat das Herz noch nicht gesehen aber eben Fruchthöhle und -anlage waren da. Dann bei 7+irgendwas war alles super erkennbar und das Herzchen bupperte fleißig.

Ich bin auch ziemlich müde, allerdings schläft unsere Tochter grade schlecht wegen den Zähnen, da kann es auch daran liegen. Definifit bin ich aber leichter reizbar und meine Brüste ziepen immer mal wieder. Und ich habe ständig Durst.

Euch einen schönen Freitag!!!!

Ja, so geht es mir genauso und es könnten meine Worte sein, die Du schreibst. Ich wüßte auch nicht, ob ich wirklich es übers Herz bringen könnte, dass Kind dann abzutreiben. Ich werde meinen FA nächstes Mal darauf ansprechen, denn letzten Endes nützt der Test einem ja nur was, wenn man dazu eine klare Meinung hat und die hätte ich allerdings nicht, da mein Herz vermutlich immer was anderes sagen würde. Und wie Du schon schreibst, wenn es sich um ein nicht Lebensfähiges handeln würde, würdes es sich in der Regel von alleine ablösen. Euch auch noch allen ein schönen Freitag und ein schönes Wochenende.

1 LikesGefällt mir

21. September 2018 um 15:52

So ich muss mich noch bis zum 11.10. gedulden mit dem Ultraschall. Ich habe zwar am Dienstag einen Termin beim Frauenarzt, allerdings nur mit der Krankenschwester. Wir wohnen in den USA und der Frauenarzt macht vor der 7. Woche keinen US. Vorher hat man nur ein Aufklärungsgespräch und wird vermutlich gewogen und bekommt Blutdruck gemessen. Normal hat man auch nur Anspruch auf 2 oder 3 US Untersuchungen, super wenig. Ich hatte in Deutschland bei jedem Arzttermin einen US, also erst alle 4 Wochen, dann alle 2 später.
jetzt heißt es also geduldig sein, weiterhin abwarten und Tee trinken 😂 

2 LikesGefällt mir

21. September 2018 um 18:36

Hallo ihr Lieben,

ich blicke langsam auch nicht mehr durch. Das ist schon das dritte Mal, dass ich mich in einer Mai-Mamas Gruppe vorstelle 

Erstmal: Glückwunsch an euch alle werdenenden Mamis <3 

Ich bin heute 5+6 und freue mich riesig ab morgen in der 7. Woche zu sein Ihr kennt das ja sicher, dass man am Anfang irgenwie nur will, dass die zeit bis zum 1. US schnell vergeht, damit man mehr gewissheit hat, dass alles gut ist.
Es ist meine erste SS und ich bin schon sehr aufgeregt. In den letzten Tagen ist es etwas besser geworden... mein US ist am 16.10., am 29.10. habe ich die 1. Vorsorge bei der Hebamme. Da freue ich mich drauf! Mutterpass ausfüllen 

Mir geht es soweit eigentlich ganz gut. Anfang der woche war mir mal ein wenig schlecht, aber das hat sich wieder gelegt. Meine Brüste sind auch riesig geworden, oder zumindest ultra prall Das freut mich sehr, außer dass sie halt echt weh tun. Das fing schon an, bevor ich positiv getestet habe.

Zum Thema Screening etc. beim US. Also ich werde nur die ganz normalen US durchführen lassen. Ich würde eh nicht abtreiben und deshalb möchte ich auch nicht mit irgendwelchen wahrscheinlichkeiten konfrontiert werden. Wenn man in einer Risikogruppe ist, verstehe ich, warum man das vielleicht wissen möchte, aber für uns kommt das nicht in frage.


 

1 LikesGefällt mir

21. September 2018 um 19:58

Hallo Tinchen, willkommen (dann wohl zum wiederholten Mal). 
Schön, dass es dir soweit gut geht. Ist bei mir ganz ähnlich, abgesehen von manchmal etwas flauem Gefühl bin ich bisher von fiesen Übelkeitsattacken verschont worden. Hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch nicht zum Glück. 
Ich finde deine Einstellung prima, kann aber auch alle verstehen, die alle möglichen Tests machen lassen wollen. Wir haben in der Familie ein Kind mit mehrfach Behinderung, allerdings war er bis zur Geburt kerngesund und hat dann durch Sauerstoffmangel Behinderungen erlitten. Vor sowas ist man eh nie geschützt und die meisten Behinderungen treten erst im Laufe des Lebens auf, da würde man ein Kind ja auch nicht mehr ,umtauschen', daher will ich eben solche Tests auch nicht zusätzlich. Wenn eine Trisomie 21 vorliegt, dann findet man es manchmal schon vor der Geburt heraus, wegen auffälligen Herzproblemen oder Nackenfaltenmessung/Nasenbein, sich dann darauf einstellen zu können ist bestimmt hilfreich aber Abtreibung kommt für mich auch nicht in Frage.

1 LikesGefällt mir

22. September 2018 um 17:47

Hallo ihr Lieben 😊
Ich darf mich auch noch vorstellen, bin jetzt 7+5 und habe ET am 06. Mai 😊
Herzchen durfte ich auch schon schlagen sehen bei der letzten Untersuchung (6+4)

2 LikesGefällt mir

22. September 2018 um 18:43
In Antwort auf kathi93

Hallo ihr Lieben 😊
Ich darf mich auch noch vorstellen, bin jetzt 7+5 und habe ET am 06. Mai 😊
Herzchen durfte ich auch schon schlagen sehen bei der letzten Untersuchung (6+4)

herzlichen glueckwunsch! bin ganz neidisch, dass du schon beim US warst.

Sagt mal, wie haltet ihr es mit Sport? 

1 LikesGefällt mir

22. September 2018 um 19:04

Na toll, jetzt bekomm ich nicht mal mehr Emails, dass es was neues gibt ^^
Da guckt man mal 2 Tage nicht in ne vermeintliche inaktive Gruppe und schwupps...voll ^^ Les mir nachher alles durch und antworte ggf. ^^ zu mir: bin heute 8+3, mir ist gerade saumäßig schlecht und ich freu mich auf die Nachtruhe. Montag hab ich meinen 2. US (1. beim Frauenarzt), bin ein bisschen nervös 

@Nackenfaltenmessung...will sie machen lassen, Trisomie 21 wäre für mich aber definitiv KEIN Abtreibungsgrund. Nur wenn das Kind absolut nicht lebensfähig oder extremst schwerbehindert wäre, dann wäre das n Grund... trotzdem kann man sich halt besser drauf einstellen, sollte etwas sein... 

1 LikesGefällt mir

23. September 2018 um 3:50

Hier ist mal meine Testreihe 🤪 Hatte einen 20er Pack und da habe ich mal den HCG-Anstieg beobachte über eine Woche 🤷‍♀️

1 LikesGefällt mir

23. September 2018 um 12:45
In Antwort auf haselmaus20

Hier ist mal meine Testreihe 🤪 Hatte einen 20er Pack und da habe ich mal den HCG-Anstieg beobachte über eine Woche 🤷‍♀️

Also ich würde mal behaupten, du bist schwanger 

1 LikesGefällt mir

23. September 2018 um 15:04
In Antwort auf nangi.jala84

Also ich würde mal behaupten, du bist schwanger 

ja, nicht wahr?! Ich werde auch das Gefuehl nicht los... 

1 LikesGefällt mir

23. September 2018 um 15:52

Hallo ihr Lieben, 

schön, dass sich doch ein paar mädels gefunden haben 😊 !! 

Ich habe mich dazu entschieden alle möglichen Untersuchungen zu veranlassen. 
Für mich wäre es keine Option das kind auszutragen, wenn eine Behinderung/trisomie vorliegt. 

Heikles Thema, da sich viele viele Meinungen hier spalten werden - dennoch stehe ich dazu. 
 

Gefällt mir

23. September 2018 um 18:10
In Antwort auf rotweincola1

Hallo ihr Lieben, 

schön, dass sich doch ein paar mädels gefunden haben 😊 !! 

Ich habe mich dazu entschieden alle möglichen Untersuchungen zu veranlassen. 
Für mich wäre es keine Option das kind auszutragen, wenn eine Behinderung/trisomie vorliegt. 

Heikles Thema, da sich viele viele Meinungen hier spalten werden - dennoch stehe ich dazu. 
 

Dass du das Kind mit Behinderung nicht möchtest, kann ich verstehen und es ist dein gutes Recht, die Schwangerschaft dann zu beenden. Ein behindertes Kind aufzuziehen ist harte Arbeit. 
 

Gefällt mir

23. September 2018 um 20:05
In Antwort auf nangi.jala84

Dass du das Kind mit Behinderung nicht möchtest, kann ich verstehen und es ist dein gutes Recht, die Schwangerschaft dann zu beenden. Ein behindertes Kind aufzuziehen ist harte Arbeit. 
 

Ich denke auch, dass es jeder eben selbst entscheiden muss und würde da auch keinen verurteilen. Es ist nur wirklich wichtig, dass es jeweils beide Eltern mittragen. Egal wofür man sich entscheiden würde. 
Ich  finde es nur schwierig eine Grenze zu ziehen, weshalb ich diese Tests für mich ablehne. Quasi darüber zu urteilen ab wann ein Leben lebenswert ist oder nicht, wenn ihr wisst was ich meine.

1 LikesGefällt mir

24. September 2018 um 10:19
In Antwort auf haselmaus20

Hallo Tinchen, willkommen (dann wohl zum wiederholten Mal). 
Schön, dass es dir soweit gut geht. Ist bei mir ganz ähnlich, abgesehen von manchmal etwas flauem Gefühl bin ich bisher von fiesen Übelkeitsattacken verschont worden. Hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch nicht zum Glück. 
Ich finde deine Einstellung prima, kann aber auch alle verstehen, die alle möglichen Tests machen lassen wollen. Wir haben in der Familie ein Kind mit mehrfach Behinderung, allerdings war er bis zur Geburt kerngesund und hat dann durch Sauerstoffmangel Behinderungen erlitten. Vor sowas ist man eh nie geschützt und die meisten Behinderungen treten erst im Laufe des Lebens auf, da würde man ein Kind ja auch nicht mehr ,umtauschen', daher will ich eben solche Tests auch nicht zusätzlich. Wenn eine Trisomie 21 vorliegt, dann findet man es manchmal schon vor der Geburt heraus, wegen auffälligen Herzproblemen oder Nackenfaltenmessung/Nasenbein, sich dann darauf einstellen zu können ist bestimmt hilfreich aber Abtreibung kommt für mich auch nicht in Frage.

Da gebe ich Dir vollkommen recht, ich könnte das auch nicht mit dem Abtreiben, daher lass ich die Untersuchung auch nicht machen. Und ich denke auch, wenn es so schlimm krank wäre, dann würde es sich vorher schon verabschieden. Ein Kind würde man ja auch nie, wie Du schreibst, bei späterer Krankheit austauschen. Dafür liebt man das viel zu dolle. Schon jetzt ist der Gedanke so schön, dass es in einem wächst und man spricht schon mit dem "Krümel" Liebe Grüße an Alle und genießt die aufregende Zeit.

Gefällt mir

24. September 2018 um 10:40

Heute Mittag hab ich Baby-TV, irgendwie bin ich nervös ^^ ich weiß ja, dass vor 3 Wochen das Herzchen geschlagen hat...aber Angst bleibt trotzdem...irgendwie hat man zu viel gelesen 

Gefällt mir

24. September 2018 um 11:03
In Antwort auf nangi.jala84

Heute Mittag hab ich Baby-TV, irgendwie bin ich nervös ^^ ich weiß ja, dass vor 3 Wochen das Herzchen geschlagen hat...aber Angst bleibt trotzdem...irgendwie hat man zu viel gelesen 

Das glaub ich Dir, ich glaub ich lese auch immer viel zu viel. Drück Dir die Daumen, das wird schon. LG, Kerstin.

Gefällt mir

24. September 2018 um 15:38
In Antwort auf nangi.jala84

Heute Mittag hab ich Baby-TV, irgendwie bin ich nervös ^^ ich weiß ja, dass vor 3 Wochen das Herzchen geschlagen hat...aber Angst bleibt trotzdem...irgendwie hat man zu viel gelesen 

hey, ich druecke dir die Daumen, dass sich das Baby gut entwickelt hat. Wie frueh hast du denn das Herz schlagen sehen im KiWu-Zentrum?
Wisst ihr warum es nicht ohne Hilfe geklappt hat?

Mir gehts gut soweit, ich bin nur wirklich ziemlich muede die ganze Zeit. Das war bei meiner Tochter auch schon so. Zum Glueck habe ich nur wenig bis keine Probleme mit Uebelkeit.

1 LikesGefällt mir

24. September 2018 um 16:14

So...Mit Beule ist soweit alles gut. 2cm und das Herz bubbelt fröhlich vor sich hin (Hab ich gehört    bei K1 hat man das über US nicht hören können, nur sehen, aber die Praxis hat aufgerüstet seit dem ^^

@Herzchen: Gesehen habe ich es das erste Mal bei 5+2.

@ET: Ist jetzt offiziell der 30.04. Also doch kein Maikäferchen, ich bleib euch aber erhalten ^^

@KiWuPaxis: Ja, wissen wir

1 LikesGefällt mir

24. September 2018 um 19:22
In Antwort auf nangi.jala84

So...Mit Beule ist soweit alles gut. 2cm und das Herz bubbelt fröhlich vor sich hin (Hab ich gehört    bei K1 hat man das über US nicht hören können, nur sehen, aber die Praxis hat aufgerüstet seit dem ^^

@Herzchen: Gesehen habe ich es das erste Mal bei 5+2.

@ET: Ist jetzt offiziell der 30.04. Also doch kein Maikäferchen, ich bleib euch aber erhalten ^^

@KiWuPaxis: Ja, wissen wir

Ui, das war aber früh dann mit 5+2. Vielleicht haben die in der KiWu-Praxis ja auch ein richtig sensibles Gerät. Schön, dass alles gut ausschaut und der Zwerg ordentlich gewachsen ist. Schon Wahnsinn, oder? Aus dem Nichts auf 2cm zu wachsen in so kurzer Zeit...

Gefällt mir

24. September 2018 um 20:38

Ich melde mich auch mal wieder zurück War übers Wochenende bei meinen Eltern und da hab ichs nicht geschafft hier reinzugucken  
Was haltet ihr eigentlich von einer Facebookgruppe? Nicht dass die hier wieder verschwindet Hatte so eine bei meiner ersten Schwangerschaft und fand das eigentlich ganz schön
Oh Haselmaus, der gleiche Termin ist ja prima Meine erste kam 20 Tage zu früh, also mal gucken wie es dieses mal sein wird. Bin übrigens auch so eine Weltmeistertesterin wie du DIe SST aus dem Internet sind einfach zu günstig um es nicht zu tun, hehe. Aber das hat nun ein Ende, sollte heute nochmal zur Blutabnahme und HCG liegt bei ca. 1000 also bisher alles bestens. Hab bisher total wenig Anzeichen, hier und da mal Ziehen in der Brust oder im Unterleib aber sonst eigentlich nichts, aber das war beim Ersten auch schon so. Hoffe dass ich wieder von der Übelkeit verschont bleibe. 
@ nangi, oh wow bei 5+2 schon ein Herzschlag zu sehen, voll schön Hab Freitag auch US-Termin bei 5+2, aber ich erwarte eigentlich noch keinen Herzschlag.. na vielleicht werde ich ja überrascht, freut mich das bei dir alles so gut aussieht!
Hallo auch an dich @kerstin und Glückwunsch zum schlagenden Herzchen, ein toller Moment Also nen Trisonomie-Test würde ich nur machen, wenn die Nackenfalte auffällig ist oder sonst irgendwas darauf hindeutet, dass etwas nicht in Ordnung ist. Allerdings würde ich das Kind wie rotweincola auch nicht behalten, wenn feststeht dass es behindert sein wird. So hart es auch ist, aber ich könnte das einfach nicht und das als Sozialpdagogin... hab da einen riesen Respekt vor euch, dass ihr es behalten würdet! 
Auch Hallo noch an die anderen Zum Thema Sport kann ich gar nicht viel sagen... ich hab nen Hund mit dem ich täglich ne Stunde schnell spazieren gehe... das muss an Sport reichen  

1 LikesGefällt mir

25. September 2018 um 3:34
In Antwort auf sternbruecke1989

Ich melde mich auch mal wieder zurück War übers Wochenende bei meinen Eltern und da hab ichs nicht geschafft hier reinzugucken  
Was haltet ihr eigentlich von einer Facebookgruppe? Nicht dass die hier wieder verschwindet Hatte so eine bei meiner ersten Schwangerschaft und fand das eigentlich ganz schön
Oh Haselmaus, der gleiche Termin ist ja prima Meine erste kam 20 Tage zu früh, also mal gucken wie es dieses mal sein wird. Bin übrigens auch so eine Weltmeistertesterin wie du DIe SST aus dem Internet sind einfach zu günstig um es nicht zu tun, hehe. Aber das hat nun ein Ende, sollte heute nochmal zur Blutabnahme und HCG liegt bei ca. 1000 also bisher alles bestens. Hab bisher total wenig Anzeichen, hier und da mal Ziehen in der Brust oder im Unterleib aber sonst eigentlich nichts, aber das war beim Ersten auch schon so. Hoffe dass ich wieder von der Übelkeit verschont bleibe. 
@ nangi, oh wow bei 5+2 schon ein Herzschlag zu sehen, voll schön Hab Freitag auch US-Termin bei 5+2, aber ich erwarte eigentlich noch keinen Herzschlag.. na vielleicht werde ich ja überrascht, freut mich das bei dir alles so gut aussieht!
Hallo auch an dich @kerstin und Glückwunsch zum schlagenden Herzchen, ein toller Moment Also nen Trisonomie-Test würde ich nur machen, wenn die Nackenfalte auffällig ist oder sonst irgendwas darauf hindeutet, dass etwas nicht in Ordnung ist. Allerdings würde ich das Kind wie rotweincola auch nicht behalten, wenn feststeht dass es behindert sein wird. So hart es auch ist, aber ich könnte das einfach nicht und das als Sozialpdagogin... hab da einen riesen Respekt vor euch, dass ihr es behalten würdet! 
Auch Hallo noch an die anderen Zum Thema Sport kann ich gar nicht viel sagen... ich hab nen Hund mit dem ich täglich ne Stunde schnell spazieren gehe... das muss an Sport reichen  

Ich wäre bei Facebook dabei. Ist definitiv einfacher als dieses Forum. Mir wurden schon mehrfach Beiträge vom Handy gefressen, weil sie Seite irgendwie nicht mehr laden wollte. Und so bekomme ich auch zuverlässiger mit, wenn es neue Beiträge gibt.

Gefällt mir

25. September 2018 um 9:19
In Antwort auf haselmaus20

Ich wäre bei Facebook dabei. Ist definitiv einfacher als dieses Forum. Mir wurden schon mehrfach Beiträge vom Handy gefressen, weil sie Seite irgendwie nicht mehr laden wollte. Und so bekomme ich auch zuverlässiger mit, wenn es neue Beiträge gibt.

In meiner Whatsapp hibbel gruppe sind auch 3 maikäferchen. Haben uns schon überlegt eine separate WA Gruppe zu eröffnen. Also wenn jemand Interesse hat, kann mir gerne per PN geschrieben werden. Wir schicken uns bei aufnahme

Gefällt mir

25. September 2018 um 9:20
In Antwort auf rotweincola1

In meiner Whatsapp hibbel gruppe sind auch 3 maikäferchen. Haben uns schon überlegt eine separate WA Gruppe zu eröffnen. Also wenn jemand Interesse hat, kann mir gerne per PN geschrieben werden. Wir schicken uns bei aufnahme

Eine Voicemail... einfach zur Bestätigung, dass sich niemand anderes einschleicht 🙈

Gefällt mir

25. September 2018 um 11:51

So...3. Versuch, das Forum will mich nicht antworten lassen ^^ also FB - Gruppe find ich schon okay, WA scheitert bei mir an der Voicemail, ich Quatsch nicht mal auf Anrufbeantworter, wenn ich die angerufene Person nicht kenne, dann schick ich meine Stimme bestimmt nicht zu mir eigentlich völlig unbekannten Personen auf die Reise - sorry, aber wenn ich mich schon bei der Anmeldung nicht wohl fühle, brauch ich gar nicht erst in die Gruppe. Dann bin ich lieber ein Fake 

Gefällt mir

25. September 2018 um 16:22
In Antwort auf nangi.jala84

So...3. Versuch, das Forum will mich nicht antworten lassen ^^ also FB - Gruppe find ich schon okay, WA scheitert bei mir an der Voicemail, ich Quatsch nicht mal auf Anrufbeantworter, wenn ich die angerufene Person nicht kenne, dann schick ich meine Stimme bestimmt nicht zu mir eigentlich völlig unbekannten Personen auf die Reise - sorry, aber wenn ich mich schon bei der Anmeldung nicht wohl fühle, brauch ich gar nicht erst in die Gruppe. Dann bin ich lieber ein Fake 

Huhu najgi, ich schreib hier auch mal. Wie siehts bei Dir aus? Wie vielte Woche bist Du jetzt? Ich bin bei SSW 6+5. Hab am 04.10. meinen nächsten Termin und warte schon ganz gespannt drauf. Momentan zieht es bei mir ordentlich immer wieder mal oder es kommen auch so eine Art Seitenstiche, aber sobald ich Magnesium nehme geht es wieder. Hoffe ja, dass die ersten  12 Wochen jetzt mal schnell herumgehen.

LG, Kerstin.

Gefällt mir

25. September 2018 um 16:22
In Antwort auf nangi.jala84

So...3. Versuch, das Forum will mich nicht antworten lassen ^^ also FB - Gruppe find ich schon okay, WA scheitert bei mir an der Voicemail, ich Quatsch nicht mal auf Anrufbeantworter, wenn ich die angerufene Person nicht kenne, dann schick ich meine Stimme bestimmt nicht zu mir eigentlich völlig unbekannten Personen auf die Reise - sorry, aber wenn ich mich schon bei der Anmeldung nicht wohl fühle, brauch ich gar nicht erst in die Gruppe. Dann bin ich lieber ein Fake 

Ich meinte natürlich Huhu nangi

Gefällt mir

25. September 2018 um 16:39
In Antwort auf kerstin05-82

Ich meinte natürlich Huhu nangi

Huhu ^^ schreibst du nicht sowieso ab und an hier mit? ^^ 

Bin heute bei 9+0 angekommen und hab am 8.10. meinen nächsten Termin, da bekomm ich dann auch ENDLICH den Mutterpass  
Ansonsten haben sie mir gestern Blut abgenommen, was bei mir immer der reinste Horror ist, ich habe dünne, tiefliegende Rollvenen, schon seit Klein auf  also musste gestern wiedermal die Ärztin ran, weil die Arzthelferin nix bekommen hat. Aber wenigstens rufen die dann gleich nach dem ersten Versuch nach der Ärztin und lassen nicht vorher noch 2 weitere Leute probieren 

Und sonst...Müde immer noch, Übelkeit mal ja, meistens nein und riesige Lust auf Fastfood (bekomm ich nur nicht *gnampf*), sonst fühl ich mich aber relativ unschwanger ^^ 

Bei dir, bis auf ziehen und pieksen alles okay?

Gefällt mir

26. September 2018 um 8:15

Guten Morgen zusammen!

Bin durch Zufall heute morgen auf diese Gruppe gestoßen.
Ich bin heute bei 7+2, ET also 13.5. (Geburtstag meiner Schwester😁). Herz habe icich letzte Woche schlagen sehen und meinen Mitterpass habe ich auch schon, weil ich in einer der risikoreichsten Gruppen arbeite und bin jetzt seit 2 Wochen bereits freigestellt. Fänd ich total toll, wenn mir nicht seit diesen 2 Wochen so übel wäre. Ich kotze zwar Gott sei Dank nicht, aber ich fühle mich eher krank geschrieben, bin völlig appettitlos, müde ind fühle mich einfach nicht gut. 
Somit bin ich hier gelandet, weil ich Rat gesucht habe.

Zur Trisomienummer-ich werde die nicht invasiven Untersuchungen machen lassen, denn meine Schwester hat ihr erstes Kind im 6. Monat verloren, Pauline hatte Trisomie 18 und sie zu Grabe zu tragen war der schlimmste Tag in meinem Leben (werde im November 33...).
Aber sie hat heute zwei gesunde (7 und 4jahre) und meine andere Schwester hat auch 2 gesunde Kinder. Also, wird schon 👍
Wir haben gestern festgestellt, dass die Enkelkinder somit alle 2 Jahre gekommen sind 2011,13,15,17 und ich dann 2019 😀

Glückwunsch an alle Mamas hier!! Ich mach micht jetzt auf und gehe schwimmen. Da mir die körperliche Arbeit fehlt muss ich irgendwas tun...

Gefällt mir

26. September 2018 um 8:58

Hallo ihr werdenden Mamas 😊

Vielleicht darf ich mich ja noch zu euch gesellen.
ICh habe nach einem Jahr üben und mehreren frühen Abgängen am vergangenen Montag positiv getestet (Nmt+1) und zwar fett positiv.
ICh kann es bis heute noch nicht fassen, am Freitag ist mein erster Arzttermin.
Im August 2019 wird unsereHochzeit stattfinden, für die wir mitten in der Planung sind. Und jetzt hat sich noch ein Baby Wunder eingeschlichen 
Meiner Berechnung zufolge dürfte der ET Ende Mai sein. 

ICh bin 29 Jahre alt, seit drei Jahren mit meinem 24 jährigen Verlobten zusammen und wir freuen uns über unser ereignisreiches Jahr 2019.
Es wird unser erstes Kind, ich habe ein Pferd in Selbstversorgung und bin gespannt, wie alles klappen wird.

Gefällt mir

26. September 2018 um 9:44

Hallo und herzlichen Glückwunsch ihr 2.

Gefällt mir

26. September 2018 um 11:34
In Antwort auf nangi.jala84

Huhu ^^ schreibst du nicht sowieso ab und an hier mit? ^^ 

Bin heute bei 9+0 angekommen und hab am 8.10. meinen nächsten Termin, da bekomm ich dann auch ENDLICH den Mutterpass  
Ansonsten haben sie mir gestern Blut abgenommen, was bei mir immer der reinste Horror ist, ich habe dünne, tiefliegende Rollvenen, schon seit Klein auf  also musste gestern wiedermal die Ärztin ran, weil die Arzthelferin nix bekommen hat. Aber wenigstens rufen die dann gleich nach dem ersten Versuch nach der Ärztin und lassen nicht vorher noch 2 weitere Leute probieren 

Und sonst...Müde immer noch, Übelkeit mal ja, meistens nein und riesige Lust auf Fastfood (bekomm ich nur nicht *gnampf*), sonst fühl ich mich aber relativ unschwanger ^^ 

Bei dir, bis auf ziehen und pieksen alles okay?

Hallo nangi,

ja ich schreibe hier auch ab und zu, dachte mir nur, da kein anderer meh nach Deiner Nachricht geschrieben hat, schreibe ich mal wieder, damit das hier nicht wieder ein Ende nimmt. Dann bist Du 2 Wochen weiter als ich, ich bin dann Morgen 7+0. Witzig wie unterschiedlich der Mutterpass vergeben wird. Bei mir hatte der Doc schon bei 6+0 den ausgestellt. Müde bin ich auch immer wieder, trotz mittlerweile früher ins Bettgehen. Aber vielleicht liegt es auch an der Computerarbeit, finde das macht total müde, freu mich schon, Morgen wieder in der Sprechstunde mit zu sein, da ist es ein wenig abwechslungsreicher. Das Pieksen und Ziehen ist heute das erste Mal weg, aber gestern war das Ziehen ganz schön stark. Wünsche Dir erst einmal einen schönen Tag. LG, Kerstin.


 

Gefällt mir

26. September 2018 um 11:42
In Antwort auf AnLe

Guten Morgen zusammen!

Bin durch Zufall heute morgen auf diese Gruppe gestoßen.
Ich bin heute bei 7+2, ET also 13.5. (Geburtstag meiner Schwester😁). Herz habe icich letzte Woche schlagen sehen und meinen Mitterpass habe ich auch schon, weil ich in einer der risikoreichsten Gruppen arbeite und bin jetzt seit 2 Wochen bereits freigestellt. Fänd ich total toll, wenn mir nicht seit diesen 2 Wochen so übel wäre. Ich kotze zwar Gott sei Dank nicht, aber ich fühle mich eher krank geschrieben, bin völlig appettitlos, müde ind fühle mich einfach nicht gut. 
Somit bin ich hier gelandet, weil ich Rat gesucht habe.

Zur Trisomienummer-ich werde die nicht invasiven Untersuchungen machen lassen, denn meine Schwester hat ihr erstes Kind im 6. Monat verloren, Pauline hatte Trisomie 18 und sie zu Grabe zu tragen war der schlimmste Tag in meinem Leben (werde im November 33...).
Aber sie hat heute zwei gesunde (7 und 4jahre) und meine andere Schwester hat auch 2 gesunde Kinder. Also, wird schon 👍
Wir haben gestern festgestellt, dass die Enkelkinder somit alle 2 Jahre gekommen sind 2011,13,15,17 und ich dann 2019 😀

Glückwunsch an alle Mamas hier!! Ich mach micht jetzt auf und gehe schwimmen. Da mir die körperliche Arbeit fehlt muss ich irgendwas tun...

Herzlich Willkommen hier in der Gruppe. Das ist ja echt traurig, was Du bzgl. Deiner Schwester geschrieben hast. Umso schöner, dass sie jetzt noch 2 gesunde Kinder hat. Das mit den Jarheszahlen ist ja echt witzig. Wo arbeitest Du denn, wenn man das fragen darf (also welche Fachrichtung)? LG, Kerstin.

Gefällt mir

26. September 2018 um 11:48
In Antwort auf juniblume89

Hallo ihr werdenden Mamas 😊

Vielleicht darf ich mich ja noch zu euch gesellen.
ICh habe nach einem Jahr üben und mehreren frühen Abgängen am vergangenen Montag positiv getestet (Nmt+1) und zwar fett positiv.
ICh kann es bis heute noch nicht fassen, am Freitag ist mein erster Arzttermin.
Im August 2019 wird unsereHochzeit stattfinden, für die wir mitten in der Planung sind. Und jetzt hat sich noch ein Baby Wunder eingeschlichen 
Meiner Berechnung zufolge dürfte der ET Ende Mai sein. 

ICh bin 29 Jahre alt, seit drei Jahren mit meinem 24 jährigen Verlobten zusammen und wir freuen uns über unser ereignisreiches Jahr 2019.
Es wird unser erstes Kind, ich habe ein Pferd in Selbstversorgung und bin gespannt, wie alles klappen wird.

Auch Dir herzlich Willkommen hier in der Gruppe. Das hört sich nach einem schon tollen kommenden Jahr 2019 an. Wünsche euch auf alle Fälle alles Gute.
LG, Kerstin.

Gefällt mir

26. September 2018 um 11:49
In Antwort auf kerstin05-82

Hallo nangi,

ja ich schreibe hier auch ab und zu, dachte mir nur, da kein anderer meh nach Deiner Nachricht geschrieben hat, schreibe ich mal wieder, damit das hier nicht wieder ein Ende nimmt. Dann bist Du 2 Wochen weiter als ich, ich bin dann Morgen 7+0. Witzig wie unterschiedlich der Mutterpass vergeben wird. Bei mir hatte der Doc schon bei 6+0 den ausgestellt. Müde bin ich auch immer wieder, trotz mittlerweile früher ins Bettgehen. Aber vielleicht liegt es auch an der Computerarbeit, finde das macht total müde, freu mich schon, Morgen wieder in der Sprechstunde mit zu sein, da ist es ein wenig abwechslungsreicher. Das Pieksen und Ziehen ist heute das erste Mal weg, aber gestern war das Ziehen ganz schön stark. Wünsche Dir erst einmal einen schönen Tag. LG, Kerstin.


 

Meine Ärztin gibt den Mutterpass erst aus, wenn alle Blutergebnisse da sind und da ich Montag ja erst zum Zapfen war, sind die halt noch nicht da. Hat aber den Vorteil, dass ich noch mal nen kostenlosen Extra-US bekomme 
Macht die Ärztin wohl neuerdings standardmäßig, weil die ersten 12 Wochen ja die kritische Zeit ist...vor 6 Jahren haben die das noch nicht gemacht, aber es hat sich wohl eh einiges geändert inzwischen ^^

Gefällt mir

26. September 2018 um 20:39
In Antwort auf nangi.jala84

Meine Ärztin gibt den Mutterpass erst aus, wenn alle Blutergebnisse da sind und da ich Montag ja erst zum Zapfen war, sind die halt noch nicht da. Hat aber den Vorteil, dass ich noch mal nen kostenlosen Extra-US bekomme 
Macht die Ärztin wohl neuerdings standardmäßig, weil die ersten 12 Wochen ja die kritische Zeit ist...vor 6 Jahren haben die das noch nicht gemacht, aber es hat sich wohl eh einiges geändert inzwischen ^^

WIr haben den Mutterpass bekommen, als Herzaktion und Blutergebnisse da waren in meiner ersten Schwangerschaft. Das war der zweite Termin für uns. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich aufgeregt vor morgen. Ich bin 5+2/3 und mache mir wenig Hoffnungen, schon einen Herzschlag sehen zu können im Ultraschall. Außerdem kenne ich den Arzt noch nicht und das amerikanische System. Zum Glück kommt mein Mann mit, sonst wäre es sicher stressig geworden - alleine mit Kleinkind beim Frauenarzt, hahahahaha, da will ich nicht drüber nachdenken. 

@juni: herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Überraschung. Sowas ist doch wahnsinnig schön, wenn es dann endlich klappt, ohne dass man es wirklich erwartet habt. Dann habt ihr wirklich ein spannendes Jahr vor euch.

@anle: auch an dich herzlichen Glückwunsch und ganz viel Zuverischt, dass alles gut geht. Ich habe auch eine schwierige Familiengeschichte im Zusammenhang Schwangerschaft/Geburt und man trägt wirklich ein Päckchen mit sich rum. Für mich war es sehr wichtig, dass ich mit meinem Mann immer über meine Ängst und Sorgen sprechen konnte. Manchmal hat es schon geholfen, es nur loszuwerden. 

Ich bin wirklich dieses mal fast nervöser als bei meiner ersten Schwangerschaft. Da war ich irgendwie total zuversichtlich und vielleicht auf eine gute Weise naiv. Aber auf der anderen Seite, so viele Schauergeschichten man auch hört, wäre es nahezu unmöglich ein Kind auszutragen, dann wäre die Menschheit wahrscheinlich schon ausgestorben. Klingt jetzt blöd aber ich muss mir sowas immer mal wieder vor Augen führen, denn sonst werde ich noch ganz verrückt mit all den Fehlgeburten und, und, und. Geht euch das auch so? 

Gefällt mir

26. September 2018 um 23:50
In Antwort auf kerstin05-82

Herzlich Willkommen hier in der Gruppe. Das ist ja echt traurig, was Du bzgl. Deiner Schwester geschrieben hast. Umso schöner, dass sie jetzt noch 2 gesunde Kinder hat. Das mit den Jarheszahlen ist ja echt witzig. Wo arbeitest Du denn, wenn man das fragen darf (also welche Fachrichtung)? LG, Kerstin.

Ich bin als Tierpfleger unterwegs eigentlich. Also viel schleppen/heben/Dreck/Fäkalien (hört sich schlimmer an als es ist 😂) und Co. Und da ich in der über 80jährigen Laufbahn des Betriebes erst die 4. Werdende Mama bin hat sich auch nie jmd Gedanken über eine alternative Beschäftigung Gedanken gemacht. Also bleib ich Zuhause...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schmerz 2 Wochen vor Periode
Von: luh99
neu
10. Oktober 2018 um 18:30
Es+4 und schon symptome?
Von: l.d.133
neu
10. Oktober 2018 um 16:05

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen