Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / MAGNESIUM NEHMEN!!

MAGNESIUM NEHMEN!!

9. Juni 2006 um 10:16



Hallo..

habe unten den beitrag gelesen das Magnesium
nicht gut wäre fürs Kind später.

Das stimmt aber nicht.
Magnesium ist in der Schwangerschaft SEHR
wichtig.Damit man keine Wehen bekommt und somit
die Gefahr besteht (grade am Anfang)das Kind dadurch
zu verlieren.
Ich selber habe es nicht genommen und bin in der 23SSW jetzt.
Bin vor 2 Wochen ins Krankenhaus eingeliefert worden mit frühzeitigen Wehen und ausgelöst
durch MAGNESIUM-MANGEL.

Sicher sollte man es nicht mit Tabletten o.ä.
übertreiben.
Aber ich persönlich nehme jetzt jeden Tag 1
Brause-Tablette.

LG

Kruemel2006

Mehr lesen

9. Juni 2006 um 10:40

Sorry
aber dass stimmt nicht.. es gibt keine grund in der ss magnesium zu nehmen ausser man hat vorzeitige wehen. oder wadenkrämpfe. aber wenn man beides nicht hat, gibt es keine grund magnesium zu nehmen. mein fa hat es mir auch nur wegen den krämpfen verschrieben und habs dann nach ner zeig wieder weggelassen und ohne tabletten probiert.
meine hebamme sieht es auch so...
genauso wie man in der ss folio nur die ersten vier monate nehmen muss. danach hat es kein sinn mehr... das ist reine geldverdienerei... nach den ersten vier monaten reicht absolut jod als einnahme und das ist auch das einzigste was man während der ss und stillzeit nehmen muss. sonst gar nichts, wenn es kein grund gibt.
und übrigens die brausetabletten bringen gar nichts... wenn die tabletten aus der apotheke

andrea 40 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 10:53
In Antwort auf siran_830427

Sorry
aber dass stimmt nicht.. es gibt keine grund in der ss magnesium zu nehmen ausser man hat vorzeitige wehen. oder wadenkrämpfe. aber wenn man beides nicht hat, gibt es keine grund magnesium zu nehmen. mein fa hat es mir auch nur wegen den krämpfen verschrieben und habs dann nach ner zeig wieder weggelassen und ohne tabletten probiert.
meine hebamme sieht es auch so...
genauso wie man in der ss folio nur die ersten vier monate nehmen muss. danach hat es kein sinn mehr... das ist reine geldverdienerei... nach den ersten vier monaten reicht absolut jod als einnahme und das ist auch das einzigste was man während der ss und stillzeit nehmen muss. sonst gar nichts, wenn es kein grund gibt.
und übrigens die brausetabletten bringen gar nichts... wenn die tabletten aus der apotheke

andrea 40 ssw

Richtig!
Liegt kein Grund vor muss man kein Magnesium nehmen. Hat mir mein Arzt genauso gesagt. Es sei denn man hat eben Wehen....nicht die Uebungskontraktionen...sondern richtige Wehen.
Folio habe ich auch nur die ersten 3 Monate genommen. Man muss doch auch mal bedenken das es das reine Magnesium vor 15 Jahren noch garnicht gab, und trotzdem war die Fruehgeburtenrate niedriger.
Ne gesunde Ernaehrung langt meist (NICHT in allen Faellen) aus.


Arwelya (23. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 12:09

Der Körper - das unbekannte Wesen

Mal ein interessanter Link zu diesem Thema:

http://www.magnesiumhilfe.de/faq.php?q_lang=de&q_t-ype=print

Da steht wirklich A L L E S zum Thema Magnesium drin.

Also ich nehme es, weil ich a) Probleme mit Wadenkrämpfe habe und b) das typische Schwangerschaftsverstopfungsproblem damit behoben ist

Grüssle
Melly 20 + 0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 13:38
In Antwort auf almas_12149856

Der Körper - das unbekannte Wesen

Mal ein interessanter Link zu diesem Thema:

http://www.magnesiumhilfe.de/faq.php?q_lang=de&q_t-ype=print

Da steht wirklich A L L E S zum Thema Magnesium drin.

Also ich nehme es, weil ich a) Probleme mit Wadenkrämpfe habe und b) das typische Schwangerschaftsverstopfungsproblem damit behoben ist

Grüssle
Melly 20 + 0

Jepp!
Genau das!

Keine Wadenkrämpfe, keine vorzeitigen Wehen und kein olles Verstopfungsproblem...was will man mehr
Hab schon vor der Schwangerschaft und jetzt auch nach der Schwangerschaft Magnesium genommen und hab es prima vertragen...besonders gut ist es unmittelbar nach der Geburt...wenn man sich zB wegen Dammschnitt nicht aufs Klo traut...so hat man nämlich keinen zu festen Stuhlgang und kann entspannter aufs Klo gehen!

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 16:03

Also,
Magnesium wirkt entspannend auf die Muskulatur,somit auch auf die Gebärmutter,was wiederum vorzeitige Kontraktionen verhindert!Deshalb sollte man Magnesium auch in etwa nur bis zur 36.SSW nehmen,um die echten Geburtswehen nicht zu behindern.Magnesium war so ziemlich das erste,was mir mein Arzt verschrieben hat.Ist wichtig für den Zellaufbau und das Wachstum des Ungeborenen.
Und zu deiner anderen Frage:wenn du wirkliche Wehen hast,merkst du es auf alle Fälle,du weißt instinktiv,wann du ins KH fahren solltest.Von der Intensität her sind sie mit STARKEN REGELSCHMERZEN HOCH 12 zu vergleichen(laut meiner Hebamme).

LG,Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 16:12
In Antwort auf elysia_12729604

Also,
Magnesium wirkt entspannend auf die Muskulatur,somit auch auf die Gebärmutter,was wiederum vorzeitige Kontraktionen verhindert!Deshalb sollte man Magnesium auch in etwa nur bis zur 36.SSW nehmen,um die echten Geburtswehen nicht zu behindern.Magnesium war so ziemlich das erste,was mir mein Arzt verschrieben hat.Ist wichtig für den Zellaufbau und das Wachstum des Ungeborenen.
Und zu deiner anderen Frage:wenn du wirkliche Wehen hast,merkst du es auf alle Fälle,du weißt instinktiv,wann du ins KH fahren solltest.Von der Intensität her sind sie mit STARKEN REGELSCHMERZEN HOCH 12 zu vergleichen(laut meiner Hebamme).

LG,Sabine

Stimmt!
Wehen erkennst du aber sowas von!
Denk dir die fiesesten Regelkrämpfe die du mal hattest und das sind Wehen...ok, der Unterschied zu Regelkrämpfen ist noch der, dass sich der Schmerz nicht nur auf die kleine Gebärmutter beschränkt wie ohne Schwangerschaft, sondern, du ahnst es, deinen ganzen Bauchbereich betrifft...so groß ist sie dann am Schluß.
Aber das hält man schon alles aus, ich habs vor 11 Wochen überstanden
Magnesium wird dir auch nur dann verschrieben, wenn du auch wirklich Mangel hast, sprich Wadenkrämpfe oder halt auch bei vorzeitigen Wehen. Da bekommst du es sogar als Tropf im Krankenhaus, wenn die Wehen zu früh anfangen...hilft vielen Schwangeren die Schwangerschaft doch vollständig auszutragen.
Wenn du aber keine Probleme hast, musst du ja auch nichts nehmen.
Falls dir Brausetabletten nicht schmecken: nehme die Magnesium Verla Dragees...gehen prima runter

LG
Klonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram