Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Magnesium, Krämpfe, Durchfall..... HILFE!

Magnesium, Krämpfe, Durchfall..... HILFE!

1. Oktober 2010 um 11:36 Letzte Antwort: 1. Oktober 2010 um 12:44

Hey Mädels,

leide seit einiger Zeit unter extremen Krämpfen, die sich von den Zehen über die Waden in die Hüfte ziehen. Ständig hab ich irgendwo nen Krampf, sogar in den Händen öfter. Hab mir jetzt Magnesium Verla 300 geholt. In Pulverform, komme mit Tabletten nicht so zurecht..
Nehme die nach Bedarf, sprich ein bis zwei Beutel am Tag. Also 300-600 mg. Meine Fa sagte, bis 600 ist absolut ok.
Jetzt hab ich aber seit dem ich das nehme Durchfall, also nicht so, dass ich ständig aufs Klo muss, aber gehe schon 4-6 mal am Tag und dann kommt nur dünn. Selbst wenn ich die Dosis halbier, also 150 mg ca. Es hört nur auf, wenn ich gar nichts nehme, aber dann hab ich ständig Krämpfe! Bei allen Bewegungen verkrampft sich was, meine Waden zucken dann sogar richtig, sieht aus als ob da was unter meiner Haut rumkrabbelt.
Bin jetzt echt ratlos, nächster FA-Termin ist erst in 3 Wochen...
Wer kann mir helfen??

LG

Mehr lesen

1. Oktober 2010 um 11:45

Wollte ich auch schreiben.
Probier mal was anderes aus.

Am besten etwas, dass du gezielter dosieren kannst.

Achja, fällt mir gerade ein - ich hab schon häufiger gelesen, dass der Körper Magnesium nicht gut verarbeiten kann, wenn zuwenig Calcium da ist.
Was da dran ist weiß ich nicht, aber versuch doch mal ca. 30 Minuten vor oder nach der Einnahme ein Glas Milch zu trinken.
Vllt. hilft's.


Ansonsten Fa anrufen und nachfragen...

Gefällt mir
1. Oktober 2010 um 11:46


Ne andere Marke wär blöd... Hatte da in meiner ersten SS auch schon Probleme mit, dass mir wirklich kein Präparat geholfen hat. Hab echt viele probiert. Auch in der zeit, wo ich nicht schwanger bin, hab ich häufiger Krämpfe, leider. Jetzt hilft endlich mal was dagegen, und dann bekomm ich Durchfall von.

Gefällt mir
1. Oktober 2010 um 11:48

Milch
trinke ich eigentlich recht viel, hilft so gut gegen Sodbrennen.
hatte im Netz gelesen, dass magnesium den Stuhl aufweicht, aber da stand überall nur, Dosis verringern. Dann hab ich aber wieder Krämpe! Das is alles so blöd, menno.

Gefällt mir
1. Oktober 2010 um 12:44

Schieb mal frech
Vielleicht noch jemand nen Rat?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers