Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Magnesium in der 28 SSW

Magnesium in der 28 SSW

1. Dezember 2010 um 18:28

Hallo an alle!

Vielleicht hat jemand Erfahrung mit Magnesium in der ssw und kann mir weiter helfen.

Kann mir eventuell jemand sagen wie sich das Magnesium auf die SSW auswirkt .

Bzw welche Vorteile es fürs Baby hat ,Nachteile?

Würde mich auf eine Antwort freuen






Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 18:33


Magnesium kannst du ohne Probleme nehmen bis zur 36. SSw.
Es hat weder schaden für dein Baby noch für dich. Viele Fa verschreiben Magnesium weil es grad in der SS oft zu Krämpfen kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 18:34

Hallo
das Magnesium wirkt leicht entspannend auf die Muskulatur, auch auf die der Gebärmutter. Wenn du Wadenkrämpfe hast, kannst du es ruhig nehmen. Ich musste es zum Vorbeugen von vorzeitigen Wehen nehmen. Erst ab der 36.SSW sollte man damit aufhören, weil es möglicherweise Wehen hemmt.

Von vielen Brausetabletten kriegt man allerdings Sodbrennen. Ein gutes Präparat, nicht zu teuer, ist das von verla aus der Apotheke. Das ist auch nicht so hoch dosiert. Notfalls nimmt man halt mehrere am Tag.

Ein Vorteil ist, dass auch der Stuhlgang weicher wird, also toll bei Verstopfung. Nachteile fürs Baby gibt`s nicht in den üblichen Dosierungen. Die meisten Schwangeren haben ja einen erhöhten Bedarf.

Alles Gute weiterhin.
Murmel mit Krümel (37.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram