Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Magenschmerzen durch dauernde übelkeit - tipps?

Magenschmerzen durch dauernde übelkeit - tipps?

16. Oktober 2012 um 17:56 Letzte Antwort: 29. Oktober 2012 um 16:08

Ich bin frisch ss und die übelkeit ist irre. Sie ist den ganzen tag und die nacht anwesend. Egal ob ich esse oder nicht. Egal was, egal wieviel. Homöopatische tropfen helfen nichts und ingwer mag ich nicht. Ich hab sogar schon magenschmerzen durch die übelkeit

Kennt wer den ultimativen tipp???

Lg saby mit zwergin in der hand und bauchzwerg

Mehr lesen

16. Oktober 2012 um 19:52


Danke werd ich mal versuchen.

Gefällt mir
19. Oktober 2012 um 11:09

Unverträglichkeiten austesten
Mein Vorschlag ist zwar etwas unlustig, aber bei meiner Tochter sehr erfolgreich gegen wochen- bzw. monatelange Übelkeit mit absoluter Unmotiviertheit

Laktose weg (relativ einfach, es gibt viele spezielle Produkte), Gluten weg (auch nicht so schwer) und Fructose weg. Stark Histaminhaltige Produkte wie Wein weg. Und das mal 10 Tage durchhalten.
Bei meiner Tochter ist die Neurodermitis verschwunden und die Übelkeit zu 90% besser.
Jetzt wird sie dann eine Lebensmittelgruppe nach der anderen wieder dazu nehmen.
Ist wie gesagt nicht richtig unkompliziert, hilft aber.

Gefällt mir
29. Oktober 2012 um 16:08


Schade, dass Du keinen Ingwer magst der ist nämlich eines der beliebtesten und wirksamsten Hausmittel bei Magenschmerzen und Übelkeit.
Aber frisch zubereiteter Pfefferminztee hat sich jedoch gleichfalls bewährt. Ballaststoffreiche Hausmittel können ebenso eine positive Wirkung erzielen. Beispiele dafür wären eine Kartoffelsuppe oder auch ein Kartoffelbrei.
Ein weiteres Hausmittel gegen Magenschmerzen ist Sanddorn, in Form von Öl. In Apotheken oder Reformhäusern findet man Sanddornöl sehr schnell. Am besten nehmen Sie mehrmals täglich etwa einen halben Teelöffel davon.
Kümmel gehört auch zum ältesten Hausmittel und zeigte schon bei Säuglingen mit Blähungen erste Heilwirkung. Sie sollten drei Mal am Tag Kümmelkörner langsam im Mund zerkauen und werden sehen, dass dies hilfreich sein wird, die Magenschmerzen du lindern.
(Quelle http://magenschmerzen.net/hausmittel-magenschmerzen/)

Hoffentlich ist was für Dich da dabei. Gute Besserung!!!

Lg,

Anja

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers