Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Magen-Darm-Grippe oder SS-Anzeichen??? Hatte das jemand, bitte helft

Magen-Darm-Grippe oder SS-Anzeichen??? Hatte das jemand, bitte helft

10. Dezember 2009 um 16:46


Ich bin heute ES+7 und habe seit gestern immer mal wieder Attacken von Unterleibskrämpfen und auch leichter Durchfall (also muss dann einfach dringend aufs Klo vor Bauchweh), ausserdem blubbert es in meinem Bauch ununterbrochen.

Habe auch ziemliches Ziehen in beiden Leisten abwechselnd und so einen Druck im LWS-Bereich. Ausserdem habe ich so ein Fiebergefühl, Tempi war vorher bei 37,8, jetzt bei 37,5.

Hier in meiner Kurve ist alles noch eingetragen genauer:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=459011&user_id=8 66534

Hatte jemand von euch solche Symptome und war schwanger???

Die hoffende Kathy

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

27. März 2017 um 11:40

Hallo zusammen,
es ist zwar schon länger her, dass hier jemand was geschrieben hat, aber egal. Meine Symptome bzw Fragen passen zum Thema.

Kurz zu mir: Bin 30 und wir sind bereits im ÜZ 14. Habe in der Zeit schon viele Höhen und Tiefen durch inkl. jeder Menge Scheinanziechen für eine SS, aber diesen Monat ist es anders. ES war am 17.03.,NMT ist bei mir der 31.03, heute bin ich ES + 10, traue mich aber nicht so früh zu testen....

Meine Symptome in diesem Zyklus:
ES+5 kurzes starkes Stechen im rechten Eierstock, dann leichtes ULziehen auf der rechten Seite.
ES +6  ULziehen, auch im Leistenbereich und im unteren Rücken

ES + 7 mäßige Übelkeit über den Tag verteilt, starke Müdigkeit 
ES + 8 starke Übelkeit am Morgen, fast übergeben, leichter Durchfall, Blähungen.
ES+  9 Leichter Durchfall, Blähungen  
ES + 10 Starke Müdigkeit bereits am Vormittag, leichter Durchfall.

..... Außer an den beiden Tagen ES +5/6 habe ich keine Beschwerden im UL. Nur die Verdauung, Übelkeit und eine gewisse Müdigkeit macht mir seitdem zu schaffen......hoffe jedenfalls, dass es nichts Magen-Darm mäßiges ist. Hunger habe ich und auch sonst geht's mit gut...... Wir werden sehen was der Test sagt. 

Lg Julia

2 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2009 um 16:51

Noch was
es ist eben so eigenartig, weil ich auch die Lebensmittel super vertrag, es ist eben nicht direkt wie Magen-Darm, sondern ich habe richtig Appetit und esse auch. Habe einen Teller mit Nudeln und Spinat gegessen, habe auch Hunger auf Süßes und trinke sehr viel Wasser und Tee.

Und dann kommen eben diese krampfartigen Bauchschmerzen, immer nur ein paar Sekunden lang und danach ist alles wieder ok.

Habe auf manchen Internetseiten gelesen, dass viele Frauen ganz früh in der SS Verstopfung oder eben so leichten Durchfall hatten. Meine Kollegin sagte zu mir, dass es bei ihr auch so war. Vor dem Ausbleiben der Periode.

Hmmm....vielleicht gings ja einer von euch ähnlich... Ist eben wirklich ein Riesenzufall, dass es genau ES+6/ES+7 so ist (Zeitpunkt der eventuellen Einnistung)...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2009 um 17:26
In Antwort auf jancis_12342074

Noch was
es ist eben so eigenartig, weil ich auch die Lebensmittel super vertrag, es ist eben nicht direkt wie Magen-Darm, sondern ich habe richtig Appetit und esse auch. Habe einen Teller mit Nudeln und Spinat gegessen, habe auch Hunger auf Süßes und trinke sehr viel Wasser und Tee.

Und dann kommen eben diese krampfartigen Bauchschmerzen, immer nur ein paar Sekunden lang und danach ist alles wieder ok.

Habe auf manchen Internetseiten gelesen, dass viele Frauen ganz früh in der SS Verstopfung oder eben so leichten Durchfall hatten. Meine Kollegin sagte zu mir, dass es bei ihr auch so war. Vor dem Ausbleiben der Periode.

Hmmm....vielleicht gings ja einer von euch ähnlich... Ist eben wirklich ein Riesenzufall, dass es genau ES+6/ES+7 so ist (Zeitpunkt der eventuellen Einnistung)...

Hmm
ich will dir die Hoffnung nicht nehmen,aber letzten Monat dachte ich auch,es hat geklappt,und hatte Durchfall,Bauchkrämpfe,muskelk aterähnliche Schmerzen in der echten Seite..und dann kam ganz heftig die Mens habe aber auch schon hier von Frauen gehört,die diese Beschwerden als SS Zeichen hatten..drücke dir die Daumen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2009 um 20:31

Hach
das ist echt scheiße dieses warten immer habe sonst leichtes brustziehen und schwindelattacken, allerdings nehm ich auch utrogest...

in meiner kurve sind die anzeichen genauer eingeschrieben... siehe den link oben in dem thread von mir...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2009 um 20:32
In Antwort auf jancis_12342074

Hach
das ist echt scheiße dieses warten immer habe sonst leichtes brustziehen und schwindelattacken, allerdings nehm ich auch utrogest...

in meiner kurve sind die anzeichen genauer eingeschrieben... siehe den link oben in dem thread von mir...

NMT
mein NMT ist der 17.12.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 18:07
In Antwort auf etelka_12734236

Hmm
ich will dir die Hoffnung nicht nehmen,aber letzten Monat dachte ich auch,es hat geklappt,und hatte Durchfall,Bauchkrämpfe,muskelk aterähnliche Schmerzen in der echten Seite..und dann kam ganz heftig die Mens habe aber auch schon hier von Frauen gehört,die diese Beschwerden als SS Zeichen hatten..drücke dir die Daumen

Auflösung
hey die auflösung des rätsels: magen-darm-infekt und nierenbeckenentzündung. war beim arzt. er hat abgetastet und gesagt, dass ich viel luft im bauch habe und einen urinteststreifen gemacht - blut im urin, rote und weiße blutkörperchen. manno daher auch das steigende fieber und die rücken- und leistenschmerzen... habe ein antibiotikum bekommen...

also wahrscheinlich nix mit einer ss zu tun...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 15:21
In Antwort auf jancis_12342074

Auflösung
hey die auflösung des rätsels: magen-darm-infekt und nierenbeckenentzündung. war beim arzt. er hat abgetastet und gesagt, dass ich viel luft im bauch habe und einen urinteststreifen gemacht - blut im urin, rote und weiße blutkörperchen. manno daher auch das steigende fieber und die rücken- und leistenschmerzen... habe ein antibiotikum bekommen...

also wahrscheinlich nix mit einer ss zu tun...

POSITIV
habe heute bei es+10 positiv getestet mit nem normalen 25er test...

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 16:43
In Antwort auf jancis_12342074

POSITIV
habe heute bei es+10 positiv getestet mit nem normalen 25er test...

Herzlichen Glückwunsch!
Da hast du aber Glück, dass der Test so früh angezeigt hat!
Bin heute ES+6....da hab ich ja Hoffnung, dass sich mein hibbeln evtl. früher erledigen könnte!
Hattest du ausser Durchfal noch andere Anzeichen? Ausfluß, Ziehen, etc.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 16:47
In Antwort auf jancis_12342074

POSITIV
habe heute bei es+10 positiv getestet mit nem normalen 25er test...


unglaublich
auch von mir natürlich: herzlichen Glückwunsch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 18:23
In Antwort auf jancis_12342074

POSITIV
habe heute bei es+10 positiv getestet mit nem normalen 25er test...

Wollte...
...nochmal horchen, ob alles in Ordnung ist bei dir...bzw. bin ich hier nochmal rein, weil ich auch Symptome wie eine Magen-Darm Infektion habe.
Ich habe gelesen, dass du bei ES+10 getestet hast und habe darüber nachgedacht, dass das ja noch vor NMT war...
...bist du denn jetzt über deinen NMT?
Ich habe ein totales Rumpeln im Bauch, Luftblasen gluggern und mir ist total kalt seit zwei Tagen. Auf dem Sofa geht es mir am Besten, weil mir auch so schwindelig ist...war das bei dir auch so?
Wäre schön nochmal von dir zu hören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 18:54

Mir wurde vom FA und vom HA Infekt "eingeredet", bin ich evtl doch schwanger??
Hallo zusammen,

leses das mit großer Begeisterung hier, da mir gestern mein Hausarzt und heute mein FA meinten ich wäre wohl eher nicht schwanger, ganz ausschließen könne man es aber auch nicht. Haben heute Blut abgenommen und bekomme morgen Bescheid. Gebärmutterschleimhaut ist stark aufgebaut, seit einer Woche ist mir ständig schwindelig und übel, habe Hitzewallungen und Schüttelfroste, kein Durchf. und auch kein Erbrechen, dafür aber Übelkeit bis zum leichten Würgen... Heißhunger, habe ständig was zwischen den Kiemen, danach geht es mir immer für kurze Zeit besser. Kurze Zeit darauf gleich wieder Hunger. Das soll ein Infekt sein?? Was meint ihr so? Meine Familie und Freundeskreis meinen, abwarten bis die Periode am WoE kommt, oder ausbleibt, Symptome ähneln aber eher einer Frühschwangerschaft. Symptome eine Woche nach GS verspürt und bin auch total kuschlig und manchmal etwas weinerlich. Brüste fangen langsam an zu schmerzen an den Seiten und der Unterleib zieht ein wenig wenn ich nicht gleich aufs Klo gehe. Habe letzte Woche was schweres getragen und danach leichtes Ziehen im Unterleib verspürt, HILFE"!!!! was ist das denn bloß, könnt ihr mir helfen?? Oder ist es vielleicht nur Stress??

Hoffe auf Eure Antworten


Gruß Fragez.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 20:53

Kolliken?!
hallo,

ich hatte das letzten Monat ...keine ss und jeder arzt hat mir was anderes gesagt war total verzweifelt als ich das letzte mal zum arzt gegangen bin (arzt nr 3) hat er meinen bauch mit einem Stetoskop (hoffe man schreibt das so^^) abgehört und gemeint das das Koliken sind und ich soll mir Buscopan kaufen (gibs nicht auf Rezept) ich hab ihn gefragt ob das normal wäre das dies über Wochen geht und er meinte "Ja" ich habe dann die Tabletten ein zweimal genommen und alles war weg.
Trotzdem war ich enttäuscht das es keine ss war und die Regel die 3 Wochen ausblieb dann auch noch kam....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 11:40

Hallo zusammen,
es ist zwar schon länger her, dass hier jemand was geschrieben hat, aber egal. Meine Symptome bzw Fragen passen zum Thema.

Kurz zu mir: Bin 30 und wir sind bereits im ÜZ 14. Habe in der Zeit schon viele Höhen und Tiefen durch inkl. jeder Menge Scheinanziechen für eine SS, aber diesen Monat ist es anders. ES war am 17.03.,NMT ist bei mir der 31.03, heute bin ich ES + 10, traue mich aber nicht so früh zu testen....

Meine Symptome in diesem Zyklus:
ES+5 kurzes starkes Stechen im rechten Eierstock, dann leichtes ULziehen auf der rechten Seite.
ES +6  ULziehen, auch im Leistenbereich und im unteren Rücken

ES + 7 mäßige Übelkeit über den Tag verteilt, starke Müdigkeit 
ES + 8 starke Übelkeit am Morgen, fast übergeben, leichter Durchfall, Blähungen.
ES+  9 Leichter Durchfall, Blähungen  
ES + 10 Starke Müdigkeit bereits am Vormittag, leichter Durchfall.

..... Außer an den beiden Tagen ES +5/6 habe ich keine Beschwerden im UL. Nur die Verdauung, Übelkeit und eine gewisse Müdigkeit macht mir seitdem zu schaffen......hoffe jedenfalls, dass es nichts Magen-Darm mäßiges ist. Hunger habe ich und auch sonst geht's mit gut...... Wir werden sehen was der Test sagt. 

Lg Julia

2 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stechen im Bauchbereich
Von: angel0195
neu
26. März 2017 um 21:13
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen