Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Magen-darm-grippe

Magen-darm-grippe

22. August 2016 um 14:44 Letzte Antwort: 22. August 2016 um 15:40

Hallo,
Mein Sohn hat mich mit der Magen-Darm-Grippe angesteckt Ich bin zur Zeit in der 15. SSW. Habe natürlich allerlei Wasser verloren und kann nichts essen. Was mir allerdings mehr Sorgen macht ist, dass ich auch nicht wirklich was trinken kann Habe es seit letzter Nacht und seitdem habe ich erst eine Tasse Tee getrunken. Ich bekomme es nicht runter, und wenn doch, dann bekomme ich noch mehr Bauschmerzen und mir wird noch schlechter
Ab wann wird das denn gefährlich fürs Baby?

Mehr lesen

22. August 2016 um 14:53

.
Hör auf deinen Körper. Wenn du Kreislaufbeschwerden bekommst, sprich wenn dir stark schwindelig wird, würde ich zum Arzt und mir eine Infusion machen lassen. Das Baby bekommt immer zuerst und dementsprechend dauert es, bis es unterversorgt ist, aber ab dem oben genannten Punkt wird's eventuell gefährlich. Von einem Tag kaum trinken passiert i.d.R. erstmal nichts.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2016 um 14:58
In Antwort auf free2fly

.
Hör auf deinen Körper. Wenn du Kreislaufbeschwerden bekommst, sprich wenn dir stark schwindelig wird, würde ich zum Arzt und mir eine Infusion machen lassen. Das Baby bekommt immer zuerst und dementsprechend dauert es, bis es unterversorgt ist, aber ab dem oben genannten Punkt wird's eventuell gefährlich. Von einem Tag kaum trinken passiert i.d.R. erstmal nichts.

.
Achja, da ich letzte Woche auch Magen-Darm in der 15 SSW hatte: Buscopan plus ist erlaubt und hilft supergut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2016 um 15:40


Ich hatte den Norovirus, als ich in der 7. Ssw war, bin damit zum Arzt und wurde von dort direkt ins KH überwiesen wegen Flüssigkeit. Das es der Norovirus war, habe ich erst 2 Wochen später durch Post vom Gesundheitsamt erfahren. Die Infusionen taten echt gut, was nicht so cool war, war das die mir im KH 2 Tage lang nix ausser Zwieback zum essen gegeben haben und ich hatte soooooo einen Hunger auf was Vernünftiges Habe mir dann Brötchen rein schmuggeln lassen und mich am 3. Tag selbst entlassen Kann also meinen Vorrednerinnen nur beipflichten, solange es gut geht und du dich nicht allzu schlecht fühlst wird alles gut sein, ansonsten ab zum Arzt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Bitte um Hilfe
Von: rhett_11972314
neu
|
22. August 2016 um 11:23
Diskussionen dieses Nutzers
Doofe frage wegen krankschreibung
Von: haylee_12850843
neu
|
6. September 2016 um 21:53
Eisprung während stillzeit
Von: haylee_12850843
neu
|
25. Oktober 2015 um 19:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook