Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Mädels, ist eine PDA wirklich sooo schlimm?

Mädels, ist eine PDA wirklich sooo schlimm?

27. Februar 2008 um 19:36 Letzte Antwort: 28. Februar 2008 um 18:46

Ich meine unter der Geburt mit Sicherheit nicht... aber danach. Viele klagen über Rückenschmerzen und ect...

Stimmt das wirklich? Wer hat schon Erfahrungen damit?

LG Katja 39 SSW

Mehr lesen

27. Februar 2008 um 19:39

Huhu
nach 3 stunden alle 1-2min wehen war die pda das beste überhaupt.auch keine beschwerden.auch das stechen tat nicht weh.immer wieder gerne .ich finde es auch nicht peinlich ne pda geben zu lassen wenns nicht mehr geht.

lg janine + maxx bennett


Gefällt mir
27. Februar 2008 um 19:42
In Antwort auf dyan_12276793

Huhu
nach 3 stunden alle 1-2min wehen war die pda das beste überhaupt.auch keine beschwerden.auch das stechen tat nicht weh.immer wieder gerne .ich finde es auch nicht peinlich ne pda geben zu lassen wenns nicht mehr geht.

lg janine + maxx bennett



ne ne ne peinlich auf keinen fall, sind ja nicht zum lachen die schmerzen... ich möchte die pda glaube ich auch auf jeden fall haben.

nur mir gehts um die zeit danach, angeblich haben viele rückenprobleme von der spritze.

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 19:46
In Antwort auf dyan_12276793

Huhu
nach 3 stunden alle 1-2min wehen war die pda das beste überhaupt.auch keine beschwerden.auch das stechen tat nicht weh.immer wieder gerne .ich finde es auch nicht peinlich ne pda geben zu lassen wenns nicht mehr geht.

lg janine + maxx bennett


Mir würde abgeraten bei der Geburt.
Meine kleine wird am Freitag 3Monate alt und bei der Geburt hatte ich meine Wehen über die Beine bekommen,es waren zwar starke Schmerzen aber die Heb.und der Frauenarzt haben gesagt das wir das esrt mal so versuchen und nach vier Stunden war meine kleine da ohne Pda.lg ivonne und was machst du doch pda oder hat der arzt es gesagt?

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 19:47

Bei
einer bekannten haben sie einen nerv angekratzt gehabt und wenn sie sich streckt tut ihr das weh an der stelle und das ist 8jahre her.

will dir jetzt keine angst machen möchte auch ne pda haben wenns geht.

lg
twinkel89 noch 29tage bis zum ET

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 19:53

Hu hu...
... ich möchte eine PDA haben, die Schmerzen machen mir jetzt schon Angst.

Aber wenn ich das hier so lese... Folgen gibt es schon ne?

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 20:06

Stimmt schon,
aber Komplikationen sind bei JEDEM Eingriff möglich. Ich seh das so, die machen das täglich und wissen schon, was sie tun.Und im Vergleich würde ich eher das Risiko bei einer PDA auf mich nehmen als z.B. die Geburt nicht durchstehen zu können und dadurch dem Kind zu schaden.

Ich möchte irgendwann gern ohne PDA entbinden, habe aber auch ziemlich schiss vor den Schmerzen. Die Aussicht, im Notfall eine PDA bekommen zu können beruhigt irgendwie

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 20:15

Ich würde...
... mir nie wieder eine PDA setzen lassen. Hatte sdt lang die Wehen sehr gut ohne PDA ausgehalten, dann wurde mir gesagt dass mein Kind ein "Sternguckerkind" sei und ich mir die PDA setzen lassen soll, weil sich die Kleine dann leichter tät... Bei mir wurde erst nicht díe richtige Stelle gefunden und dann wurde 3* nachgespritzt was zur Folge hatte dass ich nichts mehr gespürt hab (Kopf der Kleinen z.B. und daher falsch gepresst hab- mehr in Kopf) und nie gespürt habe wenn ich eine Wehe hatte. Also ich glaube man kann das auch ganz gut ohne PDA schaffen. Aber das muss jeder für sích entscheiden. Die Meisten schwören drauf. LG

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 17:07

Quatsch
die PDA ist die beste erfindung überhaupt-meiner meinung nach.
ich bin froh sie bekommen zu haben

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 17:12

Süß
nee,glaube nicht,dass das vergleichbar ist!
hatte zwar noch nie eine wurzelbehandlung ohne betäubung,aber ich denke..nein ich weiß , dass kein schmerz so stark ist wie der einer geburt. ohne dir angst machen zu wollen.
ich dachte bei den ersten wehen auch ''ach ein klacks! pda brauchst du nicht!''..jaja von wegen ich hab nach einer pda geschrien und geheult,sag niemals nie.

und zur beruhigung: den stich der nadel merkst du überhaupt nicht denn zum vergleich einer wehe ist der kleine pieks wirklich NICHTS.

wünsch dir eine schöne geburt,lang ists ja nicht mehr hin.


lg

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 17:57


Also ich hatte 12 Stunden alle 3 Minuten Wehen ohne dass sich der Mumu geöffnet hat. Dann hab ich nen Wehenverstärker bekommen. Vorher ne PDA, sonst wär ich fertig gewesen. Kanns nur jedem raten. Ist die beste Erfindung überhaupt. Hatte gar keine Probleme. Und es verleiht dir auch keiner die Tapferkeitsmedaillie, wenn dus ohne PDA schaffst.

Grüsse
Melanie und Max (7 Wochen)

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 18:29

Hi
also ich hatte hinterher keine Rückenschmerzen oder sonstwas obwohl ich ne Megadosis bekommen hab, konnte sogar nach ein paar Stunden die Beine wieder komplett bewegen mach dir mal keine Sorgen ^^

lg Carina

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 18:46
In Antwort auf an0N_1289756299z

Mir würde abgeraten bei der Geburt.
Meine kleine wird am Freitag 3Monate alt und bei der Geburt hatte ich meine Wehen über die Beine bekommen,es waren zwar starke Schmerzen aber die Heb.und der Frauenarzt haben gesagt das wir das esrt mal so versuchen und nach vier Stunden war meine kleine da ohne Pda.lg ivonne und was machst du doch pda oder hat der arzt es gesagt?

Nicht schwarz sehen
ich hatte mir vorgenommen ohne pda zu gebären,allerdings hat mein sohn über 24std auf sich warten lassen und ich war froh eine pda bekommen zu haben, um vor dem hauptakt(den presswehen) noch etwas kraft zu tanken.

bei einer sich hinziehenden geburt kann ich das nur empfehlen.

ein risiko gibt es bei jedem eingriff in die natur,aber die treten wirklich nur selten auf.
lass dich von deinem fa informieren bevor du in den wehen liegst.

zu den rückenschmerzen nach der geburt kann ich nur sagen,dass es bestimmt nur nachwehen waren,wie bei mir.
die können unterschiedlich stark sein und treten direkt nach der geburt auf.sie sorgen dafür,dass die gebärmutter sich wieder zusammen zieht...schmerzhaft,aber nützlich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers