Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Mädchenvorname Lotta - ja/nein

Mädchenvorname Lotta - ja/nein

21. April um 8:50 Letzte Antwort: 23. April um 13:28

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Mehr lesen

21. April um 10:41

Ich verbinde mit Lotta
ein kleines schmutziges Kind

Gefällt mir
21. April um 13:43
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Ich glaube, dass du einem Kind mit dem Namen Lotta mittelfristig keinen Gefallen tust.
Aber nenn sie doch Karlotta oder Charlotte und dann eben Rufname Lotta (oder Lotti).
Habe ich beides in verschiedenen Altersklassen (Mitte 30 und wenige Monate alt) im Umfeld.

Gefällt mir
21. April um 14:27
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Klingt gut. Ich hab 'ne Bekannte die auch Lotta ist. Alle nennen sie Lotti.
Aber ich bin der Meinung, dass es gibt keinen Sinn, Name des Kindes hier zu besprechen. Das ist deine Familie und dein Kind. Nur du und dein Mann entscheiden wie der Name ist. Und wenn anderen gefällt das nicht, heißt es überhaupt nicht, dass du neuen Namen finden musst. Wie gesagt, das ist du dein Leben und Lotta klingt wirklich süß!

Gefällt mir
22. April um 10:27

Ich finde den Namen Lotta schön. Allerdings muss ich da auch eher an ein kleineres Kind denken. Zu einer erwachsenen Frau passt das irgendwie nicht. Die Idee sie Karlotta oder Charlotte zu nennen und Lotta dann als Rufname zu nutzen, finde ich gut. Dann kann sie später selber entscheiden, ob sie sich als Lotta oder mit ihrem richtigen Namen vorstellen möchte. 

Gefällt mir
22. April um 12:45
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Mir gefällt Lotta und mit gefällt auch Lotta Sophia, allerdings finde ich vom Klang her Lotta Sophie schöner.

Gefällt mir
22. April um 12:46
In Antwort auf felek_12574006

Ich verbinde mit Lotta
ein kleines schmutziges Kind

Warum denn das? Woher kommt diese Assoziation?

Gefällt mir
22. April um 12:46
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Gefällt mir überhaupt nicht, klingt für mich nach Hipster Kind im Waldkindergarten mit Gluten Unverträglichkeit.

Aber Namen sind halt Geschmackssache. 

1 LikesGefällt mir
22. April um 14:47
In Antwort auf spitzentanz

Warum denn das? Woher kommt diese Assoziation?

Als Kind habe ich immer ein Film mit Lotta gesehen.

Da war ein kleines Kind im weissem Nachthemden und hat sich sehr schmutzig gemacht.

Da gab es glaube ich mehrere Folgen... Aber ganz genau erinnere ich mich nicht mehr. 

Gefällt mir
22. April um 20:30
In Antwort auf felek_12574006

Als Kind habe ich immer ein Film mit Lotta gesehen.

Da war ein kleines Kind im weissem Nachthemden und hat sich sehr schmutzig gemacht.

Da gab es glaube ich mehrere Folgen... Aber ganz genau erinnere ich mich nicht mehr. 

Ah, dann kann ich deine Assoziation nachvollziehen. Ich hab eher an Pippi Langstrumpf gedacht, denn die heißt ja auch Pippilotta.

Gefällt mir
22. April um 21:17
In Antwort auf spitzentanz

Ah, dann kann ich deine Assoziation nachvollziehen. Ich hab eher an Pippi Langstrumpf gedacht, denn die heißt ja auch Pippilotta.

Ha ha stimmt ,
Spaghetti kann sie gut essen 😂

Gefällt mir
22. April um 22:08
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

,, Lotta Cassandra``,  ist sehr schön!

Gefällt mir
23. April um 13:28
In Antwort auf myfirstbaby3

Uns gefällt der Vorname Lotta sehr und wir überlegen unser Kleines so zu nennen. Bei uns ist der Name Lotta noch selten und wir sind uns nicht ganz sicher, ob er zu neumodern/hipster ist. Was denkt ihr; wie gefällt er euch? 

Hättet ihr auch ne Idee für nen Zweitnamen - Lotta Sophia? 

Es gibt ein Buch von Astrid Lindgren.
Lotta aus der Krachmacherstraße.
Der würde sogar verfilmt. Daher die Assoziation zu dem kleinen frechen Mädchen.

Zum Namen selber, sowohl in meinem Alterskreis wie auch im Alterbereich meiner Tochter sind einige Lotta's zu finden.

Würde eher zu Charlotte oder ähnlichem tendieren und dann Lotta als Rufnamen nehmen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers