Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Macht ihr noch alles im Haushalt ?!

Macht ihr noch alles im Haushalt ?!

10. März 2012 um 8:38

hallo,

vielleicht blöde frage, aber in meiner ersten schwangerschaft hab ich mich gerne in watte gepackt, hab alles gaaanz in ruhe gemacht oder auch mal was liegenlassen. ich glaube ich hab nicht einmal staubgesaugt

mit kleinkind sieht die sache aber schon anders aus, da muss es hier einfach funktionieren (klar muss es nicht immer blitzblank sein), aber zeit zum ausruhen hat man ja mit dem haushalt kaum - gerade wenn man noch berufstätig ist.

macht ihr pauschal noch alles im haushalt?
oder gibts was, was ihr nicht macht? unabhängig in welcher woche ihr nun seid?


habe gerade mit voller elan mein bad geputzt, geschrubbt etc. und frage mich nun ob ich es nicht einfach lieber etwas ruhiger angehen lassen sollte, gerade weil ich schon 4 fehlgeburten hatte
ich wollte jetzt eigentlich das nächste zimmer anfangen und dann noch den wäscheberg beseitigen

lg nina + krümel + levi 28 monate

Mehr lesen

10. März 2012 um 9:11

Mhm
Also ich hab bis vor ca 4-6 wochen noch alles gemacht...halt immer pausen zwischendurch und nicht mehr ganz in dem tempo wie vorher. jetzt bin ich in der 35. Ssw und habe das große glück das mein freund mir viel abnimmt weil er nicht möcjte das ich zu viel mache^^
Ansonsten würd ich es halt.machen aber langsamer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2012 um 9:19

Bin 27. ssw
Ich putze keine fenster mehr! Aber eher, weil ich das nicht gerne mache, wir im 4. Stock wohnen und ich meinen dicken bauch im wahrsten sinne des wortes vorschiebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2012 um 9:25

Na das man putzt ist
ja klar,

ich meinte halt ob ihr bestimmte sachen nicht mehr macht wie schwere wäschekörbe schleppen oder so (muss das bei uns immer vom 2. stock bis in den keller schleppen und eben immer mit kleinkind im schlepptau )

aber ich glaube man merkt einfach wenn es zu viel wird oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 1:23
In Antwort auf ada_11900353

Mhm
Also ich hab bis vor ca 4-6 wochen noch alles gemacht...halt immer pausen zwischendurch und nicht mehr ganz in dem tempo wie vorher. jetzt bin ich in der 35. Ssw und habe das große glück das mein freund mir viel abnimmt weil er nicht möcjte das ich zu viel mache^^
Ansonsten würd ich es halt.machen aber langsamer...

Schwanger ist ja nicht krank
ich hab bei 3 Schwangerschaften immer alles alleine gemacht. Bei meinem 2. Kind habe ich sogar noch ne Stunde vor der Geburt das Treppenhaus geputzt. Gearbeitet hab ich bis 3 Wochen vor der Geburt weil in der Schweiz gibt es nicht den Mutterschutz wie in Deutschland.
Meiner Meinung nach sind werdende Mütter in Deutschland zu empfindlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 10:52

Fast
Mache fast alles, nur eben "häppchenweise". Ist meine erste Schwangerschaft und ich kann mich gar nicht in Watte packen, dann würde ich wahnsinnig werden.
Was ich nicht mache ist schwere Wäschekörbe tragen, die trägt mir Schatzi. Aufhängen tue ich sie dann aber trotzdem .

Würde es aber an deiner Stelle etwas ruhiger angehen lassen, nicht alles auf einmal machen.

mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 11:10

Ich darf nichts mehr machwn
muss mich jetzt schonen. Jetzt macht meine Mutter alles...

Bei meiner 2ZKB muss man da zum Glück auch nicht viel machen...

LG Jenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 11:24

Solange es geht
Mach ich gern alles selber. Ich arbeite Teilzeit, wir bauen um und wenn ich noch Zeit für unseren Grossen haben will, dann muss ich halt ran. Bin aber auch sehr eigen, hab mein System und so fühle ich mich wohl.
Aber die Gesundheit kommt klar vor einem frisch geputzten Bad.
Am besten hörst du auf dein Körper und lässt auch mal 5 gerade sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 12:01

Ich mach
noch alles.
Außer wenn ich schlimme Unterleibschmerzen habe lass ich mal was liegen.
Bei schon 5 Kiddis zu Hause ist es leider aber kaum möglich sich mal zu entspannen und wie du ja schon selber gesagt hast mit einem kleinkind zu Hause muss der Haushalt halt einfach stimmen.
Zum Glück hilft mir mein Mann so gut es geht.
Hatte auch schon 5 Fg und eine Totgeburt in der 21ssw versuche deshalb auf meinem Körper zu hören denn er signaliesiert mir schon wann es zu viel wird.

Lg Jennifer mit Baby nr 6 inside 10+6ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 12:49

Ich bin auch ks
und arbeite im Altenheim als Nachtwache. Was denn für Gefahren gehen von den alten Menschen aus? Es gibt soviel anderes zutun als nur die Pflege... Bei uns sind viele schwanger gewesen in den letzten Jahren, übrigens auch in Deutschland (wohne im Dreiländereck) und haben gearbeitet bis zum Mutterschutz, trotz der "Gefahren"
Ich hab nur meine Meinung geäußert, die meisten sind einfach zu empfindlich und Berufsverbot wird einfach gerne als Ausrede benutzt.
Ich spreche nicht von Frauen, bei denen ein Risiko vorliegt und sich schonen müssen aber von denen, die meinen sie sind krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper