Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Mache mir sorgen...wer kennt schmerzen beim US?

26. August 2014 um 21:26 Letzte Antwort: 27. August 2014 um 8:48

Ich bin heute 8+2 und war gestern beim frauenarzt. Aber bei der Vertretung weil meiner Urlaub hat. Während dem us hat sie irgendwas zwischendrin umgestellt. Ich tippe auf 3D.
Jedenfalls hat es in den 20 Sekunden So sehr gedrückt und weh getan dass mir die tränen kamen. Hatte richtige schmerzen. Sie meinte es sei normal wenn es drückt.... Aber ich fand die Ärztin etwas komisch ubd mache mir nun große sorgen ob das Kind vielleicht nun schaden genommen hat... Hab am 11.9 wieder Termin.

Mehr lesen

26. August 2014 um 22:41

Hi!
Ich denke mal, die Ärztin hat einen vaginalen Ultraschall gemacht. Das kann schonmal weh tun - je nach dem, in welchem Winkel sie das Gerät gehalten hat.

Bei meinem ersten Ultraschall zur Feststellung der Schwangerschaft war ich auch bei einem Vertretungsarzt. Das war so ein alter, rauhbeiniger Typ und der hat glaube ich auch den Ultraschall mit einer Gangschaltung verwechselt.
Hinterher hatte ich leichte Schmierblutungen, aber meinem Krümel ging es gut.

Mach dir keine Sorgen. Deine Schleimhäute sind gerade super empfindlich, aber wenn es dir bis heute gut geht, dann ist auch nichts weiter passiert.

Eine schöne Kugelzeit!


Draco + Krümel (38+0)

Gefällt mir

27. August 2014 um 7:48

Danke
fürs Mutmachen

Ich hab ja schon einen Sohn, aber bei ihm hatte ich in der ss nie irgendwelche Schmerzen beim US, daher war ich etwas schockiert.
Die hat den US am Montag glaub 5 Minuten lang gemacht, hat auch 7 US-Bilder ausgedruckt und eeeewig geschaut. Und dann plötzlich diese halbe Minute 3D. War echt so als würde es mir mein Becken sprängen....nicht nur Druck sondern richtiger Schmerz.

Oje, klingt bei dir auch nach einem sehr netten Arzt
Hattest du da auch richtige Schmerzen zu dem Zeitpunkt? Und warst du wegen den Schmierblutungen nochmal zur Kontrolle oder erst wieder nach den 4 Wochen beim nächsten normalen Termin?

Ich denk mir halt, dass die Ärztin ja gesagt hat dass ich 8+1 bin und dass sie daher, wenn was nicht gestimmt hätte, bestimmt was gesagt hätte.....außer sie ist ne Pfuscherin...

Ich hoffe, dass die Zeit bald vergeht und bald der 11.9. ist, damit ich wieder zu meinem Arzt kann.

Hatte bis jetzt alle 1-2 Wochen einen US wegen Kontrolle, hoffe meinem Wurm macht das nichts aus.
Wie oft hattest du am Anfang US-Untersichungen?

Gefällt mir

27. August 2014 um 8:48

Nach
dem US war bei mir alles wieder normal. Sobald sie den 3D ausgeschalten hat und wieder auf 2D gegangen ist war es so, als wäre gar nichts gewesen.
Aber währenddessen wie gesagt war es HORROR. Ich dachte in dem Moment echt dass sie das Kleine umbringt. Und ich hab immer noch Angst. Bin ja erst 9. Woche
Achso, es war ein vaginaler US.
Bei dir war es schon über den Bauch und nicht mehr vaginal oder?

Gefällt mir