Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lymphknoten am Hals schmerzen, was nun???

Lymphknoten am Hals schmerzen, was nun???

10. Januar 2010 um 0:36

Hallo,
seit gestern habe ich fühlbar einen Lymphknoten in meiner linken Halsseite/Kiefer. Der schmerzt schon sehr, besonders wenn ich meinen Kiefer anspanne.

Irgendwie beunruhigt mich das schon doll. Aber deswegen in die Notaufnahme muss ja nun auch nicht sein. Die schmerzen sind auszuhalten, wenn ich nicht groß Anspanne.

Weiß jemand, was das sein kann, und weshalb der einfach aufaucht?? Habe keine Erkältung und auch keine Zahnschmezen...

vielen dank
smmiley 27 ssw

Mehr lesen

10. Januar 2010 um 11:27


..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 11:31

Also....
ich würde in die Notaufnahme fahren. schmezhafte oder geschwollene Lymphknoten sind ja eigentlich ein Zeichen einer Entzündung im Körper. Das ist ja nichts schlimme, sollte aber schon untersucht werden. Und vorallem, wird es Dich beruhigen wenn alles i.O. ist.

Also fahr los, lass es abklären und melde Dich dann.....


Alles Gute

Sandra 12 SSw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 12:27


aber kann denn gleich eine Diagnose gestellt werden? es wird doch bestimmt ein Blutbild gemacht.. können die das im Krankenhaus sofort untersuchen, oder dauert das, wie beim Hausarzt auch, 1 tag bis das vom Labor abgeklärt ist???

vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 12:30
In Antwort auf amita_11851285


aber kann denn gleich eine Diagnose gestellt werden? es wird doch bestimmt ein Blutbild gemacht.. können die das im Krankenhaus sofort untersuchen, oder dauert das, wie beim Hausarzt auch, 1 tag bis das vom Labor abgeklärt ist???

vielen dank

Also....
wenn der Arzt meint, das die Blutwerte kontrolliert werden müssen, ist das im Krkhs. kein Problem. Die haben ein Labor was rund um die Uhr besetzt ist.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper