Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lungenreifungsspritze

Lungenreifungsspritze

21. November 2008 um 11:16

Weiß jemand von euch ob man auf die Spritze bestehen kann, hat sie auch Nachteile bzw. Nebenwirkungen.
Bis zur wievielten woche wird diese gegeben?

Bekomme in 24 Tagen einen KS bin dann bei 38+4 ssw, bin allerdings in einem KH das keine Neugeborenen Intensivstation hat, und mache mir Sorgen das für den Fall das meine Kleine dann noch nicht Reif ist in ein anderes KH verlegt werden muss!

Kann ich auf eine vorsorgliche Lungenreifespritze bestehn????

lg Jasminsmama 35+1ssw

Mehr lesen

21. November 2008 um 11:24

Hallo
die lungenreifung wird nur bei gefahr von frühgeborenen gegeben...ab 36+0 ist es definitiv kein Frühchen mehr...wenn du 38+4 bist ist das normal für einen ksund das KH braucht keine intensiv dafür.und die lunge ist ab der 34 ssw ausgereift .ausserdem ist so eine lungenreifungsspritze nicht angenehm..
lg tanja und emily(geb.19.03 in 34+4ssw)

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:30

Hallo,
die Lungenreife bekommt man bis zur 36 ssw,
ich hatte auch eine bekommen, wegen vorzeitigen wehen in der 32 ssw.
Wenn du deinen KS termin hast, dann brauchst du definitv keine mehr.
Abgesehen davon, die atmung kann auch bei ausgereiften babys noch schwach sein.
Und Frühchen ists erst ab der 37+0 ssw nicht mehr.
Also erst mit abgeschlossener 36 ssw.

LG tany

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:30
In Antwort auf garnet_12886230

Hallo
die lungenreifung wird nur bei gefahr von frühgeborenen gegeben...ab 36+0 ist es definitiv kein Frühchen mehr...wenn du 38+4 bist ist das normal für einen ksund das KH braucht keine intensiv dafür.und die lunge ist ab der 34 ssw ausgereift .ausserdem ist so eine lungenreifungsspritze nicht angenehm..
lg tanja und emily(geb.19.03 in 34+4ssw)

....
ja was in daran so unangenehm , habe jetzt leider schon öfters gehört das manche babys auch nach der 36 ssw noch probleme beim selbstständigen atmen haben?

wie ging es deiner Tochter nach der geburt, durfte sie bei dir im Zimmer bleiben?

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:31

Hallo du
hmm als ob man darauf bestehen kann, weiß ich jetzt gar ned, aber jetzt wirst du sie auch nimma bekommen...
du hast deinen Kaiserschnitt in der 39.SSW da ist das baby auch von selber schon fit wie ein turnschuh...
hatte gestern ne ähnliche diskussion mit meiner FÄ,
weil sie meinte wir sehen uns n#chste woche zum CTG aber ob wir uns in 2 wochen für den US nochmal sehen, glaubt sie eher nicht wäre da dann auch ende 38.SSW und sie meinte, der kleine solle noch 5 tage im bauch bleiben, eben bis zur 38. SSW dann kann er jederzeit "kündigen"
hoffe auch dass es nimma allzulange dauert, da wir einen kleinen "Dickschädel" erwarten...
KU gestern: 35 cm

Lg meli 36+2SSW

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:33
In Antwort auf lior_12724442

Hallo du
hmm als ob man darauf bestehen kann, weiß ich jetzt gar ned, aber jetzt wirst du sie auch nimma bekommen...
du hast deinen Kaiserschnitt in der 39.SSW da ist das baby auch von selber schon fit wie ein turnschuh...
hatte gestern ne ähnliche diskussion mit meiner FÄ,
weil sie meinte wir sehen uns n#chste woche zum CTG aber ob wir uns in 2 wochen für den US nochmal sehen, glaubt sie eher nicht wäre da dann auch ende 38.SSW und sie meinte, der kleine solle noch 5 tage im bauch bleiben, eben bis zur 38. SSW dann kann er jederzeit "kündigen"
hoffe auch dass es nimma allzulange dauert, da wir einen kleinen "Dickschädel" erwarten...
KU gestern: 35 cm

Lg meli 36+2SSW

@melanie3003
Hihi meine Tochter hatte bei der Geburt nen KU von 37 cm

Und den setzt sie jetzt auch immer schön durch !

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:37

Also
ich schließ mich meinen Vorrednerinnen an, was die zeitspanne betrifft. unangenehm daran ist, dass sie direkt in den Muskel am po gegeben wird. und das zieht bis in die fussspitzen runter. DAS willst du definitiv nicht erleben. Mir hats die Tränen in die Augen getrieben.

lg ute + krümel 32.SSW

Gefällt mir

21. November 2008 um 11:48
In Antwort auf rowena_12751616

@melanie3003
Hihi meine Tochter hatte bei der Geburt nen KU von 37 cm

Und den setzt sie jetzt auch immer schön durch !

37cm
wow bin schon gespannt wieviel es noch wird bis zur geburt

3 kilo hat er auch schon... mal guggen

Gefällt mir

21. November 2008 um 14:58

Hi jasminsmama
also meine tochter war nicht mit mir auf dem zimmer sondern auf der frühgeborenenintensiv.ab 36+0 hätte ich in einen krankenhaus ohne frühchenintensiv entbinden können..
das kinder nach der 36 ssw atmungsprobleme haben kommt manchmal vor sind anpassungsschwierigkeiten das hat aber nix mit der reife der lunge zu tun.
lg

1 LikesGefällt mir

2. Dezember 2010 um 12:05
In Antwort auf rowena_12751616

....
ja was in daran so unangenehm , habe jetzt leider schon öfters gehört das manche babys auch nach der 36 ssw noch probleme beim selbstständigen atmen haben?

wie ging es deiner Tochter nach der geburt, durfte sie bei dir im Zimmer bleiben?

Habe die Lungenreifung auch bekommen
Hallo,

ich bin jetzt in 27.Woche und habe auch vor 4 Tagen bei stationären Aufenthalt die Lungenreife bekommen...

Ich fand nicht das es sehr wehtat war halt unangenehm aber nebenwirkunkungen hatte ich auch nicht bis auf ganz viel Durst......

lg Mone2309
26+3 SSW

Gefällt mir

6. April 2011 um 19:07

Hallo
Hab heute auch meine erste Lungenreifunsspritze bekommen, bei mir war der wirkstoff Celestan! das einzigste was ich hatte war kurz nach der spritze wär mir unendlich schwindelig und ich hab immernoch hitzewallungen ohne ende!! Aber ich weiß ja für wen und was ich es tue"!
Bin jetzt mit meiner kleinen in der 30. woche schwanger ( 29+2 ssw) und hab noch eine cerclage die in 6 wochen runter kommt insofern die kleine noch bleibt!!!

Gefällt mir

6. April 2011 um 19:33

Hi
würde die spritze nicht wollen, ohne das es notwendig ist bzw. sei froh, wenn du bzw. dein baby sie nicht brauch.

Fragst du das für dich? Du bist ja schon 36. SSW, da ist die Lungenreife i.d.R. ziemlich bis ganz abgeschlossen.
Soweit ich mal gehört habe wird ab der 35. SSW auch kein Wehenhemmer mehr gegeben wenn das Kind kommen möchte oder spätestens ab der 37.SSW. Ab da ist es auch keine Frühgeburt mehr, wenn das Gewicht und Größe auch stimmt.

Ich selbst hab in der 25. SSW die Lungenreifespritze bekommen als ich wg. V.a. Blasensprung im KH war.
Wurde dann aber wieder entlassen, da sich der Verdacht nicht bestätigt hat. Bin dann am nächsten Tag zur selben Zeit wieder im KH erschienen für die 2. RDS, damit es komplett ist hat der Arzt gemeint.
Hab auch gefragt, ob die Spritze irgendwelche negativen Auswirkungen für mein Baby hat. Der Arzt hat mir erklärt, dass es keine Nebenwirkungen gibt und die Spritze für das Baby eigentl. nur Vorteile hat. Der Wirkstoff ist Cortison u. das ist ein Stresshormon. Wenn das Baby schon mal so einer Situation ausgesetzt war, dann ist das ehr ein Gewinn als ein Nachteil, denn bei der Geburt wird es wieder in eine Stressphase kommen und kennt das dann schon.

Ich selbst hab auch keine Nebenwirkungen an mir gemerkt, außer dass ich danach jedes mal wahnsinnig müde war und mich erstmal zum schlafen hingelegt habe.

Ansonsten, die Spritze bekommt man intramuskulär in den Gesäßmuskel gespritzt, das kitzelt dann ein bisschen.

glg und alles Gute
Engelchen und Jan Enrico, 37. SSW

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen