Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lungenreife, Wehenhemmer und Co.

Lungenreife, Wehenhemmer und Co.

7. Oktober 2011 um 10:18 Letzte Antwort: 7. Oktober 2011 um 10:21

Da ich ja in vielen Threads schon gelesen habe und immer wieder diese Sachen auftauchen, möchte ich nun meine Erfahrung hier reinschreiben.

Man hat mir hier immer wieder geschrieben dass die Lungenreife höllische Schmerzen verursachen würde.

Ich will euch die Angst nehmen, es tut gar nicht so höllisch weh, wie jeder sagt. Man kann es mit einer Impfung vergleichen die ein bisschen brennt. Nur dass das Brennen der Lungenreife ein bisschen intensiver in die Pobacken und Füße ausstrahlt und wenn man sich während der Spritze entspannt und die Schwestern das langsam rein spritzen, dann ist alles nach 2 Minuten vergessen und man merkt nichts mehr davor.

Zum Thema Wehenhemmer. Wenn ihr Wehenhemmer bekommt, fragt bitte wenn ihr Beschwerden wie Herzrasen etc habt immer nach einem Beta Blocker. Der hilft wahre Wunder. Man fühlt sich trotz Beta Blocker wie ne Alte Oma die mit ihren zitternden Händen nichts anfassen kann, aber das Herzrasen wird angenehmer und man kann sich auch ausruhen. (Ich hab zum Beispiel die doppelte Menge an Partusisten bekommen und habs mit Beta Blocker locker weg gesteckt, aber weiter gezittert)

Wenn ihr wegen einem vorzeitigen Blasenriss im KH seid und Antibiotika etc. bekommt, wird euch wohl zweimal am Tag Blut abgenommen. Somit sinkt euer Eisenwert und ihr werdet wohl Eisentabletten bekommen. Mit diesen Eisentabletten hatte ich so mein Problem. Ich musste Eisen, Jodid und Antibiotika auch als Tabletten nehmen und mein Magen hat das gar nicht vertragen so dass sich der ganze Hals und Rachen durch Aufstossten und Sodbrennen entzündet hat. Wenn ihr die Möglichkeit habt, lasst euch andere Eisentabletten von der Apotheke mitbringen oder besteht auf einen Magenschutz wie Riopan.

So, momentan fällt mir gerade nicht mehr dazu ein, falls ihr noch Fragen habt, ihr dürft gerne fragen und ich hoffe ich kann euch antworten

LG und eine schöne Schwangerschaft ohne Probleme an alle

Coco mit Bauchmaus ET 22.11.

Mehr lesen

7. Oktober 2011 um 10:21

Achja
das wichtigste hätte ich fast vergessen.

Wenn ihr Lungenreife bekommt, wundert euch nicht, wenn die Kleinen im Bauch sich fast nicht mehr bewegen. Ich war ziemlich geschockt als ich fast keine Reaktion mehr feststellen konnte. Das liegt an dem Cortison was in dem Wehenhemmer ist, das schlaucht die Kleinen im Bauch sehr. Einen Tag nach der letzten Lungenreife werdet ihr merken, dass eure kleinen wieder aktiver werden und nach 3 Tagen sind sie fitter als je zuvor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram