Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lt. Frauenarzt kann eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen sein ?!?!

Lt. Frauenarzt kann eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen sein ?!?!

22. April 2005 um 16:36

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hab eine etwas komplizierte Frage. Nachdem ich seit ca. 14 Tage ein Stechen im Unterleib habe und seit letztem Freitag auch meine Tage ausgeblieben sind, war ich gestern beim Frauenarzt. Einen Schwangerschaftstest hatte ich bereits am Montag und Dienstag gemacht, beide waren negativ. Mein Frauenarzt gestern meinte, dass ich eine 33 mm große Zyste in den Eierstöcken hätte, was evtl. das ausbleiben der Periode verursachen würde. Allerdings würde er eine Schwangerschaft nicht ganz ausschließen. In der Gebärmutter würde er einen kleinen Punkt erkennen (wäre aber ziemlich klein). Auch würden einige andere Anzeichen für eine Schwangerschaft sprechen, aber auch genauso viele dagegen. Eine genaue Antwort könne er mir nicht geben. Ich solle nächsten Donnerstag nochmal vorbei kommen und dann könne er genaueres sagen. Hat von Euch vielleicht jemand eine ähnliche Situation gehabt? Ich bin total durch den Wind und bis Donnerstag ist noch so eine lange Zeit.

Mehr lesen

27. April 2005 um 10:46

Das versteh ich
jetzt aber net ganz,warum hat dein arzt dann net so einen bluttest gemacht wo er genau sehen kann ob das hormon vorhanden ist?!da hättest dann morgen oder übermorgen schon das ergebnis gehabt...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2005 um 18:55
In Antwort auf juhee_12095514

Das versteh ich
jetzt aber net ganz,warum hat dein arzt dann net so einen bluttest gemacht wo er genau sehen kann ob das hormon vorhanden ist?!da hättest dann morgen oder übermorgen schon das ergebnis gehabt...
lg

Hallöchen
Danke für Eure Antworten.

@ Pe7: dann sag ich doch mal herzlichen Glückwunsch. Bist du noch schwanger oder hat dein Kind schon die Welt erblickt?
Also Schwanger bin ich wohl nicht. Habe am Sonntag nochmal einen Test gemacht (wieder negativ) und am Abend hab ich dann meine Periode bekommen. Kann mir das natürlich jetzt überhaupt nicht mehr erklären, da der Frauenarzt ja gesagt hat, dass ich entweder schwanger sei oder es durch die Zyste keinen Eisprung gegeben hat? Morgen muß ich ja wieder hin. Mal sehen, was er dann spricht.

@ Kleene24:warum er keinen Bluttest gemacht hat, weiß ich auch nicht. Hätte ich vorher gewußt, dass dieser Test zuverlässiger ist, hätte ich darauf bestanden. Wenigstens bin ich beim nächsten Mal besser informiert.

Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2005 um 8:22
In Antwort auf elda_12648416

Hallöchen
Danke für Eure Antworten.

@ Pe7: dann sag ich doch mal herzlichen Glückwunsch. Bist du noch schwanger oder hat dein Kind schon die Welt erblickt?
Also Schwanger bin ich wohl nicht. Habe am Sonntag nochmal einen Test gemacht (wieder negativ) und am Abend hab ich dann meine Periode bekommen. Kann mir das natürlich jetzt überhaupt nicht mehr erklären, da der Frauenarzt ja gesagt hat, dass ich entweder schwanger sei oder es durch die Zyste keinen Eisprung gegeben hat? Morgen muß ich ja wieder hin. Mal sehen, was er dann spricht.

@ Kleene24:warum er keinen Bluttest gemacht hat, weiß ich auch nicht. Hätte ich vorher gewußt, dass dieser Test zuverlässiger ist, hätte ich darauf bestanden. Wenigstens bin ich beim nächsten Mal besser informiert.

Bis bald

Ob
ein bluttest zuverlässig st weiss ich auch net,aber da können die ja den hcg wert genau bestimmen.also in zahlen.
aber heut weisst du ja mehr!sag uns doch bescheid
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2005 um 21:32

Bin nicht schwanger
war heute beim Arzt. Schwanger bin ich defenitiv nicht. Ich hatte letzten Monat wohl wirklich keinen Eisprung gehabt. Ich war ja verwundert, dass ich trotzdem am Sonntag (zwar verspätet) meine Mens bekommen habe, aber das kann wohl vorkommen (lt. Doc). Meine Zyste hat sich zum Glück auch zurück gebildet.

@Pe7: das tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook