Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lohnt sich ein geschwisterwagen

Lohnt sich ein geschwisterwagen

2. Juli 2013 um 11:18 Letzte Antwort: 3. Juli 2013 um 8:58

Huhu,

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung, meine kleine Maus ist am 5.6. ein Jahr alt geworden und jetzt bin ich mit unserem zweiten Wurm schwanger, der Et ist warscheinlich mitte Februar. D.h. Die zwei werden 20 Monate ausernander sein, lohnt sich da ein Geschwisterwagen?? Ich habe auch ein Tragetuch und habe damals meine kleine oft im Tragetuch getragen und habe das mit dem zweiten auch vor aber ih weis nicht ob ein Geschwisterwagen doch geschickter wird?
Ich hoffe jemand kann mir Erfahrungen mitteilen
Danke euch schonmal im Voraus
Lg
Alisa

Mehr lesen

2. Juli 2013 um 11:25

Hmmmm
vom Stressfaktor her, lohnt sich ein Geschwisterwagen dann wahrscheinlich schon. Mein Großer war zwar mit knapp 2 1/2 nicht mehr im Wagen, aber da geht auch alles erstmal eher langsam und am Anfang haben sie halt auch eher nicht so Lust zu laufen.

Kommt vll drauf an, was du mit den Kindern dann alles machen musst, aber ich schaetze, dass du den Geschwisterwagen schon noch 1/2 bis 2 Jahre nutzen kannst. Wenn du ihn ohne Probleme irgendwo abstellen kannst, würde ich einen nehmen. Habe gerade auch mal nach den Preisen geschaut, gehts sogar. Nicht teurer als die einzelnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 13:35

Ich
würde keinen anschaffen. Ich würde aber auf jeden Fall dazu raten mit dem Tragetuch den Rucksack zu binden lernen. Der kann richtig gebunden ab Geburt genutzt werden und das ist bei Geschiterkind im Kleinkindalter eine unheimliche Erleichterung im Alltag. Und dann bist Du voll flexibel. Ein Kind in den KiWa, das andere auf den Rücken. Und wenn man mal wo unterwegs ist wo KiWa unpraktisch ist das Baby vors Bauch und den Großen auf den Rücken. Da braucht man dann aber 2 Tücher oder 1 Tuch und 1 Komforttrage oder 1 Tuch und 1 Sling.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 19:18

Ansichtssache
Ich finde jeden Spaziergang mit KiWa unbequem. Daher tareg ich Vollzeit. Nach einem Schiebling und einem Tragling find eich schieben nur noch lästig udn umständlich. Leider habe ich erst beim 2. Kind gemerkt, wie sehr mich der KiWa eingeschränktz hat in meinem täglichen Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 19:28

Ich hab mich dagegen entschieden
Die Gänge in den Läden sind ja so schon oft zu Eng - da hab ich keine Lust mich mit Geschwisterwagen durchzuquetschen.
Ich hab dann 2 Kinder und 2 Kinderwagen und wenn ich echt mal allein unterwegs bin (meist ist ja doch ne Freundin oder der Mann dabei) dann kommt Mini halt in die Trage - ansonsten muss eben noch wer nen Kinderwagen schieben oder der Große auch mal ein Stück laufen

Also mir ist ne GUTE Trage weit lieber als ein Riesenbabybomber!

Der Große wird knapp 2,5 Jahre alt sein wenns Kleine kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 21:10

Mein kleiner ist
Jetzt 3 1/2 jahre und saß immer mal noch mit 3 jahren im kiwa. Je nachdem ob du auch mal längere spaziergänge machst, ob dein kind schon gut läuft und gerne, ob es wild durch die gegend und auf die straße rennt, oder einfach noch nicht so weit laufen mag, davon würde ich es abhängig machen. Du kennst dein kind ja am besten. Bei meiner freundin klappt es soweit ganz gut, hätte ich damals so einen "kurzen" abstand gehabt, hätte ich einen geschwisterwagen gekauft. Aber wir sind auch lange und viel draußen und abends war er dann einfach oft zu müde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 22:11

Wow danke für die vielen antworten
Es war viel hilfreiches dabei wie z.b. Der kiddyboard, dass ist mir nämlich gar nicht eingefallen warscheinlich werde ich einfach noch abwarten wie meine kleine sich entwickelt denn im moment (sie läuft erst seit drei wochen) will sie gar nicht mehr an die hand und will alles erkunden, wenn dass so bleibt wäre ein geschwisterwagen schon sinnvoll. Denn jetzt denke ich erst darüber nach, dass ich mit einem baby im tragetuch nicht die ganze zeit hinter meiner tochter rennen kann. Hab da über viele sachen gar nicht nachgedacht, die ihr genannt habt. Was wäre frau nur ohne gofem

Danke euch vielmals für die super tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 22:37
In Antwort auf masego_11885529

Wow danke für die vielen antworten
Es war viel hilfreiches dabei wie z.b. Der kiddyboard, dass ist mir nämlich gar nicht eingefallen warscheinlich werde ich einfach noch abwarten wie meine kleine sich entwickelt denn im moment (sie läuft erst seit drei wochen) will sie gar nicht mehr an die hand und will alles erkunden, wenn dass so bleibt wäre ein geschwisterwagen schon sinnvoll. Denn jetzt denke ich erst darüber nach, dass ich mit einem baby im tragetuch nicht die ganze zeit hinter meiner tochter rennen kann. Hab da über viele sachen gar nicht nachgedacht, die ihr genannt habt. Was wäre frau nur ohne gofem

Danke euch vielmals für die super tipps

Naja
Mit Baby sicher eingebunden auf dem Rücken kannst Du sicher besser hinterherlaufen als mit sperrigem Geschwisterwagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2013 um 23:27

Das muss ich mir nochmal
Genauer anschauen, dass mit dem auf dem rücken binden. Hab da noch bisle respekt davor, vorallem vor dem binden. Aber das behalte ich aufjedenfall im hinterkopf

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2013 um 8:58

Hi
Ich steh auch vor der selben Frage wie du. Erstes kind ist ende mai geboren und das ueeite kommt anfang februar.also auch 20 monate abstand. Mein "grosser" läuft schon und bleibt zwar an der hand, aber manchmal bleibt er einfach stehen oder will dann doch in eine andere richting und zieht dann dementsprechend an mir . Und wer weiss wie sich das alles noch in ein paar monaten ändert.
Welchen kinderwagen hast du den momentan? Vielleicht kann man den wie meinen ganz gut aufrüsten? Wir haben den TFK und da kann ich zb einfach unten am korb einen buddyseat anbauen und hab damit wie bei vielen geschwisterwägen, die sitze hintereinander und das für ca 70 dazu. Werd das aber im babyladen auf hedenfall nochmal live testen. Das motherboard wäre auch eine option und natürlich das tragen. Ich werd mich trotzdem mal schlau machen, welcher geschwisterwagen für uns in. Frage kommt und uns gefällt und werd den dann im hinterkopf haben und falls dann tatsächlich einer gebraucht bzw gekauft werden sollte, kann ich das immernoch maxhen. Aber ich denke erstmal provier ich es mit dem aufrüsten. Denn du weisst bestimmt auch noch aus der ersten ss, dass manche sacheb zu voreilig und unsinnig gekauft wurden und ich im nschhinein vergessen hab auf dies und das zu achten. Also kauf uch jetzt erst etwas wenn ich es brauche und nach den anfallenden bedürfnissen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram