Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Liste Erstausstattung-was braucht man wirklich?

Liste Erstausstattung-was braucht man wirklich?

14. Juni 2007 um 9:43 Letzte Antwort: 14. Juni 2007 um 12:11

Diese Listen gibts ja zur Genüge im I-Net und in Zeitungen. Mir kommt es nur so vor, das da auch viel Unnötiges drin steht? Könnt Ihr mir da weiterhelfen was man wirklich zuerst unbedingt braucht und was man dann auch noch später besorgen kann.

Bekomme langsam bissel Stress, weil ich jetzt auch wegen Wehen im KH war - nicht das wir dann dastehen wenn es zeitiger kommt. Ich muß also das Meißte sowiso besorgen lassen, da ich ja nur liegen darf.

Bin dankbar für alle Tips!

Birgit
29.Woche

Mehr lesen

14. Juni 2007 um 10:36

Mann braucht wirklcih wenig am anfang,
baden im waschbecken oder in der badewanne mit papa funktioniert prima1
windeleimer kannste dir auch sparen . es reicht einfach diese mülltonnen die man schliessen kann! funktioniert wunderbar (einmal die woche auswaschen und fertig) und meine kleine ist inzwischen ien jahr und der eimer hält noch dicht !

am anfang reichen wenig strampler, die kleinen machen sich eh nicht dreckig und wie gesagt es gibt viele geschenke..
auf pflegeprodukte kann man auch verzichten ! hab soviel geschenkt bekommen , die stehen noch unbenutzt im schrank und stauben ein!
man bekommt eh proben aus der klinik und die reichen ewig!

wie gesagt , viele mullwindeln, ein paar moltontücher, viele bodys!
wann komtm den dein baby? meine kam letztes jahr im sommer und hate die ganz zeit nur bodys an (alle strampler waren ungebraucht)

wenn dus benutzt, ein , zwei schlafsäcke!
und flaschenwärmer braucht man wirklich nicht! hab auch alles in der mikro gemacht (geht schneller)

und sosnt brauchste halt ein paar sachen je nachdem ob du stillst oder nicht

viel glück

Gefällt mir
14. Juni 2007 um 11:01

Was
du noch brauchst sind stilleinlagen, falls du stillen willst und ganz ganz dicke saugfähige binden für den wochenfluss nach der geburt. hat mir meine hebi empfohlen.
LG natalie 35+5

Gefällt mir
14. Juni 2007 um 11:10

Hallo,
Meine Schwägerin in Spe hatte sich bei vielen Babysachen-Herstellern (Hipp, Pampers, Alete) und einigen Drogeriemärkten "registriert", sie bekam ständig "Probepackungen" von allem Möglichen. Jede Menge Waschzeugs, Nuckel, Flaschen, Windeln, Nahrung und so weiter. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache seine Daten in der Weltgeschichte zu verteilen aber sie fand es wirklich hilfreich, das noch so als kleinen Tip. Einfach mal auf den Websites schauen!

LG
mog

Gefällt mir
14. Juni 2007 um 11:34
In Antwort auf siran_830427

Mann braucht wirklcih wenig am anfang,
baden im waschbecken oder in der badewanne mit papa funktioniert prima1
windeleimer kannste dir auch sparen . es reicht einfach diese mülltonnen die man schliessen kann! funktioniert wunderbar (einmal die woche auswaschen und fertig) und meine kleine ist inzwischen ien jahr und der eimer hält noch dicht !

am anfang reichen wenig strampler, die kleinen machen sich eh nicht dreckig und wie gesagt es gibt viele geschenke..
auf pflegeprodukte kann man auch verzichten ! hab soviel geschenkt bekommen , die stehen noch unbenutzt im schrank und stauben ein!
man bekommt eh proben aus der klinik und die reichen ewig!

wie gesagt , viele mullwindeln, ein paar moltontücher, viele bodys!
wann komtm den dein baby? meine kam letztes jahr im sommer und hate die ganz zeit nur bodys an (alle strampler waren ungebraucht)

wenn dus benutzt, ein , zwei schlafsäcke!
und flaschenwärmer braucht man wirklich nicht! hab auch alles in der mikro gemacht (geht schneller)

und sosnt brauchste halt ein paar sachen je nachdem ob du stillst oder nicht

viel glück

Vielen lieben Dank!
Leider kenn ich keine Leute, die noch Babysachen haben und sie weiter verschenken können. Bekomme dann ein paar neue Sachen von der Verwandschaft, deswegen müssen wir das meißte kaufen.

Für die Flaschen nem ich bestimmt die Mikrowelle. So ein Badezimmereimer hab ich schon neben der Waschmaschiene (wofür ich noch ne Wickelauflage suchen muß) - den nehm ich dann gleich. Beim Stillen rechne ich mal mit so 3Monaten wenns klappt. Das Baby soll Ende August kommen, aber ich hab halt bissl Angst das es zeiteiger wird.

Im Moment hab ich folgende Sachen mal zur Übersicht:

Kinderwagen
Stubenwagen
Tragetuch
Wickeltasche
2xMobiles
1xSchlafsack
2xSchlafanzug
1xBettwäsche
2xdünne Mützchen
4xBodys ohne Arm
1xBody kurzer Arm
1xBody langer Arm
1xBeißring
2xBabydecken

Würde jetzt noch die Wickelauflage, Kissen für den Kinderwagen, bissel Pflege + Windeln, Spucktücher, Babyschale und 3-4 kurze Oberteile besorgen lassen. Hab ich was wichtiges vergessen?

Vielen Dank schon mal.

Birgit



Gefällt mir
14. Juni 2007 um 12:11
In Antwort auf eliisa_12059379

Hallo,
Meine Schwägerin in Spe hatte sich bei vielen Babysachen-Herstellern (Hipp, Pampers, Alete) und einigen Drogeriemärkten "registriert", sie bekam ständig "Probepackungen" von allem Möglichen. Jede Menge Waschzeugs, Nuckel, Flaschen, Windeln, Nahrung und so weiter. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache seine Daten in der Weltgeschichte zu verteilen aber sie fand es wirklich hilfreich, das noch so als kleinen Tip. Einfach mal auf den Websites schauen!

LG
mog

Ja da hab ich mich auch schon schlau gemacht.
Habe mich bei drei oder vier Sachen angemeldet, mal sehen was passiert.

Danke Dir.

Birgit

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers