Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Linie auf Schwangerschaftstest versetzt

Linie auf Schwangerschaftstest versetzt

15. Oktober 2009 um 6:51 Letzte Antwort: 19. Oktober 2009 um 6:21

Guten Morgen.
Meine Schwester hat heute Nacht bei uns geschlafen.Sie vermutet schwanger zu sein und wollte deswegen heute Morgen einen Test machen.Sie wollte jedoch nicht alleine testen und hat mich gebeten auch einen zu machen.
Ich wusste eigentlich schon vorweg,dass der negativ ausfallen würde,denn ich bin heute maximal erst bei ES+11.Somit ist es also noch viiiiiiiel zu früh.
Doch nun tat sich folgendes.Ihr Test ist negativ.Jedoch erschien bei meinem eine ganz schwache zweite Linie,die aber gut sichtbar ist.Diese ist jedoch nicht da,wo sie eigentlich sein sollte,sondern etwas versetzt.Was hat das denn nun zu bedeuten??Hatte das schon mal Jemand von euch??
Ist der jetzt positiv,negativ,oder nicht zu werten??
Soll ich ihn reklamieren??Uiuiui,soooo viele Fragen.Bitte helft mir.

LG

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

19. Oktober 2009 um 6:21


Hallo Mädels.
Stell euch vor,ich habe heute früh nochmal einen SST gemacht.Sogar den Gleichen.Und nun:
Die Linie ist jetzt nicht versetzt,sonder waagerecht,statt senkrecht.
Fühle mich langsam verarscht.Hab die DInger bei der Versandapotheke bestellt und bekomme dann zu Fragen immer die selbe Antwort:"Erscheinte die Kontrolllinie *und* die Testlinie,können sie davon ausgehen schwanger zu sein.Bitte suchen sie einen Gynäkologen aus,um ihr Ergibnis zu bestätigen."
Und wenn ich denen dann nochmal schreibe,ob es denn normal sei,dass die Linien nicht da sind,wo sie hingehören,dann kommt nur:"Ich bin nicht berechtigt diese Frage zu beantworten,bitte suchen sie umgehend einen Gynäkologen aus."
Na Danke. Werd ich dann später auch tun.
Ich verzweifel hier bald noch.

Gefällt mir
15. Oktober 2009 um 11:30


Mhhh ich würde mir noch einen Test kaufen und den durchführen,dann solltest du auf der sicheren Seite sein...
LG

Gefällt mir
15. Oktober 2009 um 14:13

Hallo Aydie!
Du solltest nochmal einen Test machen.Aber ab und zu steht das in den Packungsbeilagen der Tests drin, dass es vorkommen kann, dass die Linien versetzt sein können es aber heißt ,das Du trotzdem schwanger bist.
Mach nochmal nen SST dann hast Du Gewissheit.

Lg Steffi

Gefällt mir
15. Oktober 2009 um 16:33

Ich würde...
...auch einfach nochmal morgen Früh testen, wenn du schwanger bist und diese versetzte Linie das "Positiv" deuten sollte, müsste der morgige Test dann eindeutig positiv sein, wenn dein HCG-Spiegel stimmt

Gefällt mir
15. Oktober 2009 um 18:16


Vielen Dank,für eure Antworten.Ich werde aber morgen nicht noch einmal testen.Werde noch abwarten,bis NMT.

Gefällt mir
17. Oktober 2009 um 17:56


Also ich konnte es doch nicht aushalten und hab nach zwei Tagen,wie Lolita gesagt hat nochmal einen Test gemacht.
Allerdings nicht mit Morgenurin,sondern erst vor 1 Stunde.Und auch nicht von der gleichen Firma.
Hmmmmm,was soll ich sagen.Der ist negativ.Man könnte zwar etwas interpretieren,aber die Linie auf dem 1.SST vor 2 Tagen am Morgen war doch deutlich zu erkennen.
Was mach ich denn jetzt??Hat die Zeit und die Firma Einfluss drauf??Soll ich Morgen oder Übermorgen lieber in der Früh nochmal testen,mit einem von der gleichen Firma??
Hab übrigens ein Foto im Profil hochgeladen.Ging leider nicht besser von der Qualität her.Die Linie ist in der Realtität besser zu erkennen,als auf dem Bild.

Gefällt mir
19. Oktober 2009 um 6:21


Hallo Mädels.
Stell euch vor,ich habe heute früh nochmal einen SST gemacht.Sogar den Gleichen.Und nun:
Die Linie ist jetzt nicht versetzt,sonder waagerecht,statt senkrecht.
Fühle mich langsam verarscht.Hab die DInger bei der Versandapotheke bestellt und bekomme dann zu Fragen immer die selbe Antwort:"Erscheinte die Kontrolllinie *und* die Testlinie,können sie davon ausgehen schwanger zu sein.Bitte suchen sie einen Gynäkologen aus,um ihr Ergibnis zu bestätigen."
Und wenn ich denen dann nochmal schreibe,ob es denn normal sei,dass die Linien nicht da sind,wo sie hingehören,dann kommt nur:"Ich bin nicht berechtigt diese Frage zu beantworten,bitte suchen sie umgehend einen Gynäkologen aus."
Na Danke. Werd ich dann später auch tun.
Ich verzweifel hier bald noch.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers