Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Liegen, liegen und liegen. Wer macht mit?

Liegen, liegen und liegen. Wer macht mit?

4. August 2013 um 21:56 Letzte Antwort: 1. Januar 2014 um 9:00

Hi ihr Lieben.
Ich war in den letzten Wochen eher stiller Mit-Leser bzw. Ich habe etwas Abstand gehalten, da ich wenn ich etwas negatives lese gerne mal reinsteigern
Aber momentan, denke ich dass mir Gleichgesinnte gut tun würden

Ich bin seit gestern endlich in der 25. Ssw. Das ist meine 4. Schwangerschaft. Wir haben eine kleine Prinzessin (3), einen kleinen Engel (27.ssw) und Weihnachten habe ich unsere Zwillinge leider in der 10. Woche verloren. (Der Arzt im Krankenhaus meinte, meine Geschichte liest sich wie ein HorrorFilm.)

Aber jetzt kommen wir (endlich) zu meinem aktuellen Problem. Ich hatte bei meiner Tochter ab der 24. Woche mit einem verkürzten gmh zu kämpfen und ab der 27. Woche musste ich liegen. Hatte auch die Lungenreife usw. Das Ergebnis war, dass 4 Tage vor Termin eingeleitet werden musste.

Tja und jetzt geht es wieder los. Letzte Woche bin ich auf Grund eines unguten Gefühls zur Fa und tatsächlich hatte sich mein gmh von fast 5 cm auf gute 3 verkürzt. Das ist noch nicht so schlimm, aber ich muss mich stark schonen und viel liegen. Ich bekomme dieses mal auch GelbkörpeGelbkörperhormon.
Außerdem habe ich von der Hebamme Toko Öl und Hebammentee

Seit ein paar Tagen geht es mir psychische total schlecht. Mich nervt alles und ich finde die ganze Welt ungerecht. Außerdem mach ich mir natürlich total Sorgen.
Heute habe ich auch wieder ein Stechen in der Scheide. Gott sei dank habe ich morgen wieder Termin beim Doc.
Ich habe wahnsinnig Angst dass es schlimmer wird und ich ins Krankenhaus muss. Das wäre für meine Kleine Horror

Ich Würde mich freuen wenn sich ein paar Mädels finden, denen es ähnlich geht. Die aus welchen Gründen auch immer liegen müssen o die auch Probleme mit dem Muttermund haben.

Gemeinsam überseht man Angst, Sorgen und Frust leichter.

Mehr lesen

5. August 2013 um 8:06

Hallo
ich liege auch...
bin derzeit 14+3 und hatte letzte woche montag eine ganz mini blutung worauf ich ins kh bin, die ärztin machte mir furchtbare angst das mein baby sterben würde wenn ich nicht im kh bleibe ( konnte nicht bleiben weil keine betreuung für meine beiden mädchen da is) naja ich fand diese ärztin etwas wenig kompetent und bin dienstag dann zum fa da meiner im urlaub is war ich bei seiner vertretung, dieser stellte nach dem ich am montag gesagt bekommen habe das ich massig zysten in der plazenta habe und die plazenta ansich sehr schlecht aussieht fest, das meine plazenta super aussieht die lage jedoch nicht ungefärlich ist denn sie hat sich leider genau über denn mumm gelegt daher muss ich nun auch viel liegen, leicht gesagt mit 2 kindern...
meine große is 5 meine mittelste is 1,5 jahre im sep 2010 hatte ich einen frühen abgang in der 5 ssw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 10:30

Hi hi
Das hört sich nicht nett an. Wie lange musstet denn jetzt liegen? Ja beim ersten Kind geht liegen ja noch, aber dann ist es echt schwierig
Ich habe meiner Kleinen gegenüber auch immer ein schlechtes Gewissen, weil ich einfach nicht so kann wie sie es gerne hätte und bräuchte. Ab September kommt sie in den Kindergarten vielleicht ist es dann für sie leichter.

Sind deine auch schon in einer Kita?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 10:31

Heute
Nachmittag habe ich wieder einen Termin beim Fa. Hab schon ein bisschen Angst und hoffen natürlich, dass alles stabil ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 10:33

Hallo
Hallo Hesinde! Wie waren schon zusammen im Novemberthread
Ich liege auch schon eine ganze Weile..... erst zu Hause, mittlerweile seit 2 Wochen im KKH

Ich hatte Blutungen und meine Gebärmutter ist "unruhig"..... auf dem ctg sind zwar keine Wehen zu sehen, jedoch ist die Toko Linie sehr unruhig......

Bessert sich das nicht innerhalb der nächsten Tage, wir man mich bis zur Entbindung hierbehalten Ich weiß im Moment echt nicht, wie ich die Zeit überstehen soll..... mir fällt hier jetzt schon die Decke auf den Kopf....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 10:41

Das entscheidet
sich je nach dem wenn die plazenta da liegen bleibt muss ich halt weiter viel liegen und anstrengung vermeiden...
meine große geht in die kita die kleine nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 11:23


Hallo,

Ich musste ab der 29 woche liegen. Gebärmutterhals war nur noch bei 2 cm und ich hatte alle 5 minuten wehen!

Bekam wehenhemmer und nach einer woche durfte ich, mit strenger auflage, das krankenhaus verlassen.
Ich habe zusätzlich bryophyllum genommen und sepia globulis! Mir hat es sehr geholfen!!

Bin heute den 3. tag über ET ind der kleine macht keine anstalten zu kommen! Mach dir nicht so viele gedanken! (Ich weiß, dass ist schwer) vor allem google nicht jedes wehwehchen. Setzte dir ziele! Erstmal die 30.ssw dann die 34.ssw... Mir hat das super geholfen!

Schon dich! Wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 11:31

Oh vivah
das hört sich nicht schön an. Ich drück dir den Daumen dass es besser wird. Homöopathische Dinge wie eben das Öl usw helfen nichts?
Ich hab auch eine cd mit beruhigenden meditativen Texten. Ob das alles wirklich was bringt, oder nur Einbildung ist weiß ich nicht. Aber es beruhigt mich und ich glaub, das ist schon mal die halbe Miete.
Vor allem will ich auf keinen Fall ins Krankenhaus. Das wäre für die ganze Familie schieße.

Mimio das klingt ja toll. Auf so ein Ergebnis hoffe ich heute auch.

Ich will sie heute auch nach so einem Ring fragen, den man um den Muttermund legt. Kennt sich eine von euch damit aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 14:00

Danke Lena
für deinen positiven Bericht.

Bei meiner Kleine ist ja auch alles gut gegangen. Es war auch nie ganz kritisch. War ein paar mal kurz im Krankenhaus und bekam auch die Spritzen zur Lungenreife. Aber da konnte ich auch einfach besser liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 15:37

Meinst...
... du das Toko-Öl? Das gibt`s hier im KKH nicht. Bisher bekomme ich zusätzlich zu den Wehenhemmern noch Bryophyllum und Frauenmanteltee während des ctg mache ich immer so eine "Traumreise" Da sind einige bei youtub eingestellt, die hör ich mir dann übers Handy an. Ob das was hilft lässt sich schwer sagen...... das ctg ist einen Tag super klasse, den nächsten dann wieder eher bescheiden.... und ich werde ja ohnehin den ganzen Tag intravenös mit Partusisten zugedröhnt.... Falls ich hier doch noch mal rauskomme, werde ich mir auf jeedn Fall die komplette homöopathische Palette zulegen. Die Hoffnung stirbt zuletzt Auf jeden Fall bin ich der Meinung, dass ich mich zu Hause 1000mal besser erholen könnte.......ich werd halt nur nicht von der Infusion gelassen

Der Thread war auf jeden Fall ne gute Idee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2013 um 16:55

Kurzer Bericht
Ich komme gerade von meiner Fa. Gmh ist gleich. Also stabil. Muttermund ist Gott sei dank zu. Ctg ist unauffällig. Und unserer Prinzessin geht es super.

Ich soll weiter liege. Und wenn der Urlaub meines Mannes um ist bekomme ich eine Haushaltshilfe.

Von einer Cerclage hält sie nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2013 um 7:29

Huhu
na wie gehts euch allen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2013 um 9:23

Hi ihr Lieben
Mir geht es irgendwie besser seit ich mich damit abgefunden habe dass ich die nächsten Wochen liegen muss. Ich hatte ja gehofft dass es besser wird und ich wieder rum laufen kann. Tja geht aber eben nicht

Also hab ich mir einen "Plan" gemacht. Ich habe jetzt noch 108 Tage bis zum et. 66 davon muss ich liegen. Dann bin ich in der 35. Woche. Dann werde ich mich zwei Wochen stark schonen. Und ab der 37. Mach ich wieder alles.

Bei der großen hab ich es auch so gemacht. Und dann hat sich der gmh im 14 Tag Rhythmus einen cm kürzer und am Schluss der mm auf. Aber da war es dann von der Zeit ok

Und meine nächsten großen Ziele sind jetzt die 30. Bzw 32. Woche

Wie geht's euch?

Und wichtig Frage. Was macht ihr den ganzen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2013 um 14:37

Hallo Mädels
wie geht's euch? Mir geht es momenten, hoffentlich bleibt das so, psychisch recht gut.

Gibt es bei euch was neue? Hoffentlich positives.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2013 um 16:56

Huhu
ich langweile mich noch immer im alten wissentsstandt hab
erst am 13.ten termin bei der hebi und soll dann da fragen ob der doc nochmal drüberschaut... ich hoffe es noch länger liegen ohne zu wissen was ist wie es aussieht ist ne qual

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2013 um 16:54

Huhu
hatte heute termin mit der hebi war super zwergi hat nen tollen herzschlag, gebärmutter liegt jetz zwisch 2-3 finger unterm nabel... naja nun musste ich bei der kk anrufen, habe die anweisung gar nichts im haushalt zu machen also nur noch liegen, um jetz heraus zu finden was ich alles für unterlagen brauche für ne haushaltshilfe... morgen werde ich direkt zurück gerufen wann ich das holen kann für denn doc oder ob se das zustellen dann muss der doc unterschreiben und alles eingereicht werden sodas ab montag dann jemand kommt und wenigstens die bude im schuß hält...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2013 um 20:02

Schön von
Dir zu hören

Ich hab die Unterlagen für eine Haushaltshilfe auch schon zu Hause. Momentan hat mein Mann frei da geht es noch ohne. Aber nach dem Urlaub muss ich mir eine suchen. Irgendwie finde ich die Vorstellung eine fremde Person so in mein Leben zu lassen komisch. Aber ich fürchte das hilft nichts.

Gestern war ich außer planmäßig beim Fa. Alles stabil gmh ist gleich geblieben und vor allem der mm ist zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2013 um 20:32

Das
doch super....
ja mir is es auch komisch zu mute aber meine hebi hat mich darin bestärkt denn schritt zu gehen...
am sonntag kommt meine schwiegermutter und putzt nochmal durch aber das kann sie ja auch net ständig... arbeitet ja auch noch....
aber muss sagen hatte erst total schiss bei der kk anzurufen aber als ich die nette frau am tele hatte gings wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2013 um 10:38

Hallo!
Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe! Ich bin irgendwann im Krankenhaus psychisch total am Ende gewesen Mittlerweile bin ich endlich wieder zu Hause. Liegen muss ich aber auch hier den ganzen Tag.... ich habe noch keine Kinder, von daher klappt das auch gut und ich halte mich wirklich strikt dran und hoffe, dass ich so noch einige Wochen ohne Zwischenfälle überstehe!
Der Kleinen geht es wie eh und jeh prima!
Die Zeit vertreibe ich mir mit fernsehen und Internet..... macht eigentlich schon lange keinen Spaß mehr, aber was anderes geht ja nicht...

Bin jetzt in SSW 30 geschliddert. Mein großes Ziel ist wie bei Hesinde auch erstmal die 35.SSW!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2013 um 10:52

Vivah
oh du arme aber das kenne ich nun auch schon wird alles langweilig
darf zwar wieder aufstehen soll mich aber dennoch viel schonen da die und die davorige ss ziemlich dicht bei einander liegen und da ich so oder so schwaches bindegewebe habe is das nochmal ein risiko...
der doc und die hebi sagen unser erstes ziel ist nun die 26 ssw also das lebensfähige alter... bis dahin haben wir nun noch 8 wochen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 5:32

Huhu
wollte mal horchen wie es euch so allen ergangen ist...

bei mir ist der stand 35+3 und ich liege mal wieder mein kleiner liegt zu tief im becken muss mich daher viel schonen um die geburt herauszuzögern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 17:48

Hallo
Schön von dir zu hören. Jetzt bist du ja schon wirklich weit.

Wir hatten mit unserer Kleinen heute schon die u 3. Wahnsinn wie die Zeit vergeht.
Ich bin ab der 36. Woche wieder aufgestanden und bin mindestens 3 Wochen mit einem 4 cm offenen Muttermund rumgelaufen. Geboren ist sie dann 3 Tage vor Termin, innerhalb von 4 Stunden ab der ersten Wehe gerechnet.

Ich würde mich an deiner Stelle nicht mehr stressen lassen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 18:02

Bin auch noch da
Unsere Kleine kam nach Blasensprung und Plazentaablösung in der 32. SSW zur Welt.... die U3 hatten wir auch schon vor 2 Wochen, die Zeit rennt echt! Ansonsten alles super bei uns.
@ filaundnoka: Lehn dich entspannt zurück! Den Rest schaffst du auch noch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 18:57

Oh mädels
schön erstmal an die mamis alles liebe zu euren mäusen...

wir hoffen sehr das er noch was drin bleibt heute bin ich schon wieder was positiver trotz das ich heute nachmittag dauernd übungswehen hatte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2014 um 8:58


gesundes neues.. nun ist unser monat ran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2014 um 9:00


ich wünsche euch und euren familien ein gesundes neues jahr,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook