Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Risikoschwangerschaft und medizinische Fragen

Liegen in der Schwangerschaft - wer noch?

29. März 2013 um 10:30 Letzte Antwort: 29. März 2013 um 20:13

Hallo,
ich bin in der 24. Woche schwanger, und bei mir wurde leider eine Plazenta Praevia Totalis festgestellt.
Anfangs war ich total am Ende über die Diagnose, denn ich muss leider jederzeit mit Komplikationen rechnen. Muss immer in der Nähe eines Krankenhauses sein.
Ich habe es aber geschafft, in diesem Zusammenhang positiv zu denken! Ich rege mich erst auf, wenn wirklich etwas passiert. Momentan ist mit mir und dem Kind ja alles in Ordnung, und darüber freue ich mich.
Das funktioniert meistens ganz gut. Panik schiebe ich nicht mehr, aber trotzdem belastet mich der Gedanke, dass jederzeit etwas sein könnte, natürlich schon sehr.

Was mir allerdings schwer zu schaffen macht ist die totale Schonung, die ich jetzt schon ziemlich lange ertragen muss. Ich glaube, ich drehe noch durch! Den ganzen Tag alleine sein (alle arbeiten ja), und dann noch nicht mal was machen dürfen (ich bin eigentlich ein sehr aktiver Mensch). Das macht mich echt fertig. Ich habe das Gefühl, als sei ich im Gefängnis oder lebendig begraben. Mein Freund bemüht sich sehr, aber er ist jeden Tag 11 Stunden ausser Haus, weil er feste Schichten hat.
Dazu kommt, dass die gesamte Schwangerschaft bisher nicht leicht war - erst 4 Monate totale Übelkeit und Schwindel, dann war's für ein paar Wochen schön, und jetzt das. Dabei hätte ich so gerne in einem Aqua-Kurs für Schwangere andere werdende Muttis kennengelernt.

Wem geht es noch so? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

29. März 2013 um 16:34

RE: Wir sitzen im gleichen Boot
Hallo,
ja, es ist meine erste Schwangerschaft, und bei Dir? In welcher Woche bist Du denn? Musst Du Dich auch total schonen?

Gefällt mir

29. März 2013 um 20:13

Plazenta Praevia Totalis
Hallo,

ja, ich habe ein BV, muss mich jetzt schon mindestens einen Monat schonen. Blutungen hatte ich nicht, und Du?
Wie geht es Dir dabei?
Mein Arzt hat es beim Routine-Ultraschall festgestellt, ein zweiter hat es bestätigt.
Die Fehlgeburten hatten aber nichts mit der Plazenta zu tun, oder? Ich kenne viele Frauen, die trotz Fehlgeburten gesunde Kinder zur Welt gebracht haben!! In welcher Woche bist Du? Je früher desto unkritischer ist das Ganze, dann kann sich alles noch hochziehen. Hast Du ein BV?

Gefällt mir