Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Letztes Kind und wieder ein Junge

Letztes Kind und wieder ein Junge

22. September 2006 um 21:25

Hallo ich habe 2 Jungs im Alter von 7 und 2 Jahren... erwarte jetzt das 3. Kind (letzte geplante). Wir haben so shr gehofft, das wir noch ein Mädchen bekommen würden aber es wird wieder ein Junge... nun bin ich ein wenig enttäuscht bzw. traurig - ich weiss hauptsache gesund! aber trotzdem hätten wir gerne eine kleine Zicke gehabt, da es nur bei drei Kindern bleiben soll. Wenn ich so in Kataloge blätter und die ganzen Puppen und Kleidchen sehe, werd ich richtig traurig Wer hat ähnliche Gefühle und Erfahrungen?


LG
Sternchn

Mehr lesen

23. September 2006 um 8:25

Sei nicht..
traurig. Es ist schön das du ein gesundes Kind erwartest und dann dein drittes klar wünscht man sich dann insgeheim ein Mädchen wenn man schon zwei jungen hat nur leider kann man das net beeinflussen.

Ich habe ein Mädchen sie ist 8 Monate alt. Und wir wollen gerne noch 1 Kind haben ich hoffe und wünsche mir natürlich das es dann ein Junge wird. Aber wenn nicht, dann nicht hauptsache gesund. Ich meine es brauch deine Liebe und zuwendung.

Ich kann dich troztdem verstehen. Aber warte mal ab wenn du deinen kleinen im Arm hälst dann wirst du der glücklichste Mensch der welt sein und gar nicht mehr dran denken ob mädchen oder junge sonder einfach nur stolz zu sagen das ich mein kleiner Prinz.

Also freu dich und alles gute noch in der Schwangerschaft.

Liebe Grüße Jessica & Leonie Joy (geb. 5.2.06)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 9:13
In Antwort auf trudie_12969875

Sei nicht..
traurig. Es ist schön das du ein gesundes Kind erwartest und dann dein drittes klar wünscht man sich dann insgeheim ein Mädchen wenn man schon zwei jungen hat nur leider kann man das net beeinflussen.

Ich habe ein Mädchen sie ist 8 Monate alt. Und wir wollen gerne noch 1 Kind haben ich hoffe und wünsche mir natürlich das es dann ein Junge wird. Aber wenn nicht, dann nicht hauptsache gesund. Ich meine es brauch deine Liebe und zuwendung.

Ich kann dich troztdem verstehen. Aber warte mal ab wenn du deinen kleinen im Arm hälst dann wirst du der glücklichste Mensch der welt sein und gar nicht mehr dran denken ob mädchen oder junge sonder einfach nur stolz zu sagen das ich mein kleiner Prinz.

Also freu dich und alles gute noch in der Schwangerschaft.

Liebe Grüße Jessica & Leonie Joy (geb. 5.2.06)


Eines Tages wirst du drei Schwiegertöchter bekommen , und wenn du ganz liebe Schwiegermama bist - kann das auch eine Bereicherung werden . Muss man immer positiv sehen

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 17:11

Ich will einen Jungen!
Hallo Sternchen,
ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ich habe eine Tochter und bin wieder schwanger. Es ist auch das letzte Kind, da mein Mann kein 3. haben möchte. Mein Gefühl sagt mir, dass es wieder ein Mädchen wird, aber ich wünsche mir so sehr einen Jungen. Vielleicht hat sich ja dein FA/FÄ versehen und du bekommst doch noch eine Zicke!

LG Maria 13+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 22:35

Hallo Stuffi
Also mein Mann wünscht sich auch sehnlichst ein Mädel, war schon immer so... ein 4.kind? Hmm naja eigentlich wollen wir beide bei 3 aufhören... allerdings fängt er jetzt an... von wegen ja mal schauen in 5 jahren vielleicht nochmal - aber bissl Nerven möcht ich schon noch behalten *grins
Na, mal schauen was die Zukunft bringt... ich hoffe das sich der Arzt vertan hat, hat er beim 2. Kind auch - da hieß es zu 90% ein Mädchen... dann aber doch ein junge. Nur jetzt wäre er sich zu 100% sicher das es ein Junge ist, nach mein Schwangerschaftsanzeichen und Bauch zu beurteilen, könnt ich echt denken es ist ein Mädchen, denn ich werd nix dicker und hatte in dieser SW voll die Übelkeit - bei den Jungs war ich richtig dick und hatte nur gering (beim Zähne Putzen) Übelkeit. Naja jede SW ist anders... wir werden sehen!

Lg
Sternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 0:16

Ich kann Sie gut verstehen !
Bei mir ist es ähnlich gewesen. Ich habe inzwischen 3 Mädchen im Alter von 8,6 und 17 Monaten. Wir hatten schon zwei gesunde Mädchen als wir uns entschlossen noch ein drittes Kind zu Zeugen in der grossen Hoffnung nun entlich einen Jungen zu bekommen. Leider ging dieser Wunsch nicht ganz in Erfüllung. Wir sind stolze Eltern eines gesunden Mädchens geworden aber weiter bleibt der so starke Wunsch nach einem Sohn, daß wir überlegen es noch ein viertes Mal zu versuchen. Manche unserer Freunde verstehen uns sehr gut andere dagegen kritisieren uns nur.
Ich weiß nicht, ob ich es noch mal versuchen sollte ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 10:54

Ich habe
auch zwei jungs und bin wieder schwanger. Innerlich wünsch ich mir auch ein Mädchen, aber gegen einen Jungen hätte ich auch nichts. Mein Schwager (der Bruder meines Mannes) hat 5 Jungs und kein Mädchen, jedesmal hat seine Frau gehofft, endlich eine Mädchen zu bekommen, aber scheinbar sollte das nicht sein.
Andererseits habe ich letztens noch gehört, dass bei einer Frau noch kurz vor der Entbindung gesagt wurde, dass sie einen Jungen bekommen und dann kam doch ein Mädchen und aus dem gewünschtem Leo wurde eine Leonie.
Also, auch die Ärzte können sich irren!
Versuch dich aber da nicht so reinzusteigern, Kinder spüren es, wenn sie unerwünscht sind. Und wer weiss, was die Zukunft bringt, vielleicht wird genau dieser Junge etwas ganz Großes!

eversmile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 14:34
In Antwort auf cherie_12874474

Ich kann Sie gut verstehen !
Bei mir ist es ähnlich gewesen. Ich habe inzwischen 3 Mädchen im Alter von 8,6 und 17 Monaten. Wir hatten schon zwei gesunde Mädchen als wir uns entschlossen noch ein drittes Kind zu Zeugen in der grossen Hoffnung nun entlich einen Jungen zu bekommen. Leider ging dieser Wunsch nicht ganz in Erfüllung. Wir sind stolze Eltern eines gesunden Mädchens geworden aber weiter bleibt der so starke Wunsch nach einem Sohn, daß wir überlegen es noch ein viertes Mal zu versuchen. Manche unserer Freunde verstehen uns sehr gut andere dagegen kritisieren uns nur.
Ich weiß nicht, ob ich es noch mal versuchen sollte ?

Buch - Tipp
Lies doch mal das Buch "Mädchen oder Junge" von Hazel Chesterman Phillips. Ich bekam es von einer Freundin geschenkt, es funktionierte bei mir und auch bei zwei meiner Freundinnen. Ich und mein Mann haben uns genau an die leicht einzuhaltenden Regeln gehalten und wir bekamen einen Jungen. Wichtig dabei ist, dass du deinen Eisprung bestimmen kannst. Da ich sehr unregelmäßige Zyklen habe, habe ich erst mal 6 Monate lang Temperaturkurven erstellt. Einen Monat später hat es geklappt - und wir wurden Eltern eines wunderbaren Sohnes. Als nächstes wünschen wir uns ein Mädchen und versuchen es auch nach diesem Buch.
Alles Gute,
Barbara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 14:03

Hallo Sternchen!
Ich kann Dich sehr gut verstehen!
Ich habe zwar erst einen Sohn und heute erfahren, dass es wieder einer wird.

Aber ich bin nur mit Brüdern aufgewachsen und habe das Gefühl, mein Leben lang nur Jungs um mich gehabt zu haben. Ich hätte schwören können, dass es ein Mädchen wird.

vorhin war ich so unglaublich geschockt, dass ich es nicht fassen konnte, und vor allem wird man von der Umgebung sehr stark kritisiert, wenn man einen Wunsch so offen äußert. Seit meiner Kindheit war mein größter Wunsch eine Schwester, dann eine Tochter.

Aber langsam komme ich trotzdem wieder klar, weil es nunmal einfach so ist. Und weil auch wahrscheinlich etwas dahinersteckt. Wahrscheinlich ist das jetzt Deine Aufgabe, die Dir gegeben wurde, diese drei Jungs zu tollen Männern zu machen!

Wahrscheinlich ist Dein kleiner Sohn jetzt schon da! Ich würde mich sehr freuen, von Dir zu hören, wie es Dir ergangen ist!

Alles Gute und Liebe
LEna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen