Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Letztes Jahr Fehlgeburt und jetzte eine leere Fruchthöhle

Letztes Jahr Fehlgeburt und jetzte eine leere Fruchthöhle

4. April 2012 um 10:32 Letzte Antwort: 27. April 2012 um 6:02

Hallo Mädels,
erst mal tut es gut, zu wissen, dass ich nicht alleine bin. Auch wenn ich gerade das Gefühl habe, dass alle Frauen dieser Welt Kinder haben können, nur ich nicht
Meine erste Fehlgeburt hatte ich mit 19 (bin jetzt 37) und leider habe ich erst vor ein paar Jahren wieder das Glück, einen Mann zu finden, mit dem es sich lohnt eine Familie zu Gründen. So hatten wir das im Sinn.
Ich hatte letztes Jahr dann wieder eine Fehlgeburt in der 8. Woche. Ich bekam plötzlich eine Art Sturzblutung und wurde sofort zu meiner Ärztin gebracht. Die stellte ein Hämatom (ist mir heute noch ein Rätsel wie sowas entstehen kann) und eine tief sitzende Plazenta fest. Aber trotz allem noch ein schlagendes Herz.
5 Tage später konnten keine Herztöne mehr festgestellt werden und ich mußte das Ganze Prozedere mit Ausschabung über mich ergehen lassen. Ich nenne es deshalb Prozedere, weil dieser Tag in der Klinik von Anfang bis Ende eine einzige Katastrophe war
Wir sind dann erst mal in Urlaub gefahren und na ja, irgendwie muss man ja drüber wegkommen und neuen Mut fassen und sich denken: Beim nächsten Mal klappts bestimmt!
Das wäre nun jetzt gewesen, das nächste Mal.
Am 10.30. hätte ich meine Tage bekommen sollen und ich hab mich fast vor Freude überschlagen, als ich merkte, dass ich überfällig war. Hab bisschen gewartet, Test gemacht, welcher positiv war und hatte am 21.03. Termin bei meiner Ärztin, die auch schon eine kleine schwarze Fruchthöhle sehen konnte.
Um diesmal wirklich auf Nummer sicher zu gehen, hat sie mich sofort krank geschrieben. Ich bin brav auf der Couch geblieben, hab Magnesium und Folsäure genommen und Utrogest zum Einführen verschrieben bekommen.
Ich hatte keine großartigen Beschwerden und das Gefühl, dass diesmal alles gut gehen würde. Es ist ja auch wichtig, dass man seinem Körper vertraut. Aber unsere Vorfreude war trotzdem durch die Ereignisse vom letzten Jahr getrübt und aus vollem Herzen freuen trauten wir uns dennoch nicht. Aber man hofft halt mit aller Kraft.
Am 02.04. stand nun die nächste Untersuchung an, bei der man ja schon einiges hätte sehen müssen. Aber da war nichts. Nur eine Fruchthöhle mit kaum sichtbaren Bröseln am Rand und keinerlei Aktivitäten. Ich war völlig geschockt und konnte kaum glauben was ich sah. Bzw. nicht sah.
Das Utrogest sollte ich erst mal absetzen. Ich wollte nicht nochmal eine Ausschabung und meine Ärztin meinte meint Körper sollte reagieren und das von selbst abstoßen. Eine Ausschabung kann man immer noch machen.
Es sind auch alle Schwangerschaftsanzeichen, wie bleierne Müdigkeit und Brust spannen und Schwindel weg. Ich denke das kam auch hauptsächlich von dem Utrogest.
Und jetzt sitz ich da und warte was sich tut. Grauenvoll diese Warterei Alle halbe Stunde renn ich aufs Klo und guck. Ich weiß schon dass das eine Weile dauern kann bis sich da was tut.
Am Samstag hab ich trotz Feiertagen nochmals einen Termin zum Nachsehen. Ich hab schon gelesen, dass es sogenannte Eckenhocker gibt und dass sich vielleicht doch noch was entwickeln kann, aber diese Hoffnung mach ich mir erst mal lieber gar nicht. Das kommt wohl eher zu selten vor. Und ich hab ja auch meinen Ultraschall gesehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch was sein soll.
Ich bin so furchtbar traurig! Wenn das alles vorbei ist, soll ich eine genetische Diagnostik machen lassen. Davor hab ich wirklich Angst. Angst, dass man mir sagt, dass ich keine Kinder haben kann.
Hat jemand mit dieser Diagnostik Erfahrungen??? Und wer hat noch bei einer leeren Fruchthöhle gewartet? Hat sich noch was getan? Wart Ihr beim Ausschaben oder ging es ohne??
Viele Grüße an alle und: schön dass Ihr da seid!

Mehr lesen

4. April 2012 um 19:23

Hallo liebe kleinesengerl,
versuche positiv zu denken auch wenn es schwer fällt. noch ist nix verloren.
bei mir hat man exakt 3 wochen nur ne leere fruchthöhle gesehen und die ärztin meinte, da hätte sich nix entwickelt... und zack auf einmal war da ein kleiner embrio 4mm und das herzchen schlug. leider nur 2 tage...
lass deine hcg werte kontrollieren, wenn die schwangerschaft intakt ist steigt das hormon!

ich wünsche dir viel glück und lass mal von dir hören

lg lotta mit einem sternchen fest im herzen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2012 um 19:30
In Antwort auf lotta762009

Hallo liebe kleinesengerl,
versuche positiv zu denken auch wenn es schwer fällt. noch ist nix verloren.
bei mir hat man exakt 3 wochen nur ne leere fruchthöhle gesehen und die ärztin meinte, da hätte sich nix entwickelt... und zack auf einmal war da ein kleiner embrio 4mm und das herzchen schlug. leider nur 2 tage...
lass deine hcg werte kontrollieren, wenn die schwangerschaft intakt ist steigt das hormon!

ich wünsche dir viel glück und lass mal von dir hören

lg lotta mit einem sternchen fest im herzen

Mach ich
vielen lieben Dank für Deine Worte! Ich lass was hören... im Moment kann ich eh nur abwarten und dann am Samstag sehen was los ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2012 um 19:39
In Antwort auf darcy_11909252

Mach ich
vielen lieben Dank für Deine Worte! Ich lass was hören... im Moment kann ich eh nur abwarten und dann am Samstag sehen was los ist

Ich hoffe
für euch dass es sich positiv für euch entscheidet und du endlich dein baby im arm halten darfst, gesund und munter!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2012 um 8:28
In Antwort auf lotta762009

Ich hoffe
für euch dass es sich positiv für euch entscheidet und du endlich dein baby im arm halten darfst, gesund und munter!

Dankeschön!
Das ist lieb von Dir! ...ich hab heut einen schlechten Morgen....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2012 um 19:47
In Antwort auf darcy_11909252

Dankeschön!
Das ist lieb von Dir! ...ich hab heut einen schlechten Morgen....

Hey meine liebe,
hab jetzt grad erst reingeschaut. war arbeiten, danach einkaufen und hab nun bis gerade eben meine wohnung geputzt.
warum hast du so einen schlechten morgen? die negativen gedanken oder?
ich drück dich ganz doll.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2012 um 8:29
In Antwort auf lotta762009

Hey meine liebe,
hab jetzt grad erst reingeschaut. war arbeiten, danach einkaufen und hab nun bis gerade eben meine wohnung geputzt.
warum hast du so einen schlechten morgen? die negativen gedanken oder?
ich drück dich ganz doll.

Ja und
diese doofe Warterei.... aber hilft ja nun alles nix.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2012 um 13:27

Nix Neues...
Heut hat meine Ärztin nochmals Ultraschall gemacht. Aber es sieht alles unverändert aus. Keine weitere Entwicklung, kein Baby mit Herzschlag. Jetzt kann ich nur noch warten bis sich das ganze von selbst erledigt....
Wenigstens war heut mein Spazl dabei und ich mußte nicht alleine hingehen.
Ich hoffe jetzt mal, dass die Sache mit den Blutungen einigermaßen erträglich über die Bühne geht.
Ich halte Euch auf dem Laufenden...
Liebe Grüße an Euch Mädels und Danke fürs Dasein!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. April 2012 um 14:45

Hallo Ihr,
ich wollte Euch nur mal auf dem Laufenden halten. Mittlerweile hatte ich Blutungen und gestern Mittag dann ging es von selbst ab. Ich hab mir das viel schlimmer vorgestellt als es letztendlich war. ...wenn ich da das letzte Mal an die AS denke und danach 2 wochen heftige Blutungen....
War heute nochmals bei meiner Ärztin und es sieht auch so aus als wäre das "gröbste" mit rausgegangen. Dann spar ich mir wenigestens das KH.
Am Montag nun hab ich zusammen mit meinem Mann einen Termin bei der genetischen Diagnostik. Das wird wohl nicht allen Rätseln Lösung ergeben, aber danach kann man einfach gewisse Risikofaktoren ausschließen oder berücksichtigen. Je nach dem...
Ich bin noch ganz schön angeschlagen. Körperlich ziemlich schlapp und psychisch muss ich auch erst mal alles wieder legen... immerhin darf ich diese und nächste Woche noch zu Hause bleiben. Da fühl ich mich grad am wohlsten.
Danke für Euer zuhören und Mut für alle in ähnlichen Situationen.
Euer Engerl

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. April 2012 um 18:38

Kleinesengerl
Es tut mir sehr leid dass es doch abgegangen ist

Aber gib den mut nicht auf, ich werde auch nicht aufgeben

Lg schnecke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. April 2012 um 8:56
In Antwort auf clea_12757948

Kleinesengerl
Es tut mir sehr leid dass es doch abgegangen ist

Aber gib den mut nicht auf, ich werde auch nicht aufgeben

Lg schnecke

Hallo Schnecke,
nein, wir geben erst einmal nicht auf. Heute haben wir einen Termin zur genetischen Diagnostik. Mal sehn ob da was rauskommt und wenn ja, was. Dann sehen wir weiter. Danke Euch allen für Eure lieben und aufbauenden Worte!!! Schön dass Ihr da seid!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. April 2012 um 9:16

Kleinesengerl
Manchmal tut es gut wenn man drüber reden kann und einem mut gemacht wird. Nach meiner FG wollt ich in gofem nicht mehr schreiben, aber dann hatte ich niemand zum darüber reden und das war echt schlimm. Mir gings erst wieder besser als ich mit mädels geschrieben hab denen das gleiche passiert ist. Und ein paar sind schon wieder ss und das freut mich und macht mir mut. Kannst dich gern nochmal melden wenn du etwas neues erfahren hast, hilft vielleicht auch vielen die das hier lesen...

Lg schnecke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2012 um 0:26
In Antwort auf clea_12757948

Kleinesengerl
Manchmal tut es gut wenn man drüber reden kann und einem mut gemacht wird. Nach meiner FG wollt ich in gofem nicht mehr schreiben, aber dann hatte ich niemand zum darüber reden und das war echt schlimm. Mir gings erst wieder besser als ich mit mädels geschrieben hab denen das gleiche passiert ist. Und ein paar sind schon wieder ss und das freut mich und macht mir mut. Kannst dich gern nochmal melden wenn du etwas neues erfahren hast, hilft vielleicht auch vielen die das hier lesen...

Lg schnecke

Da hast Du recht...
letztes Jahr hab ich nix geschrieben. Aber auch sehr lange darunter gelitten. Es tut wirklich gut zu wissen, das es so vielen genauso geht. Wir waren heut in München in einer Praxis für pränataler Diagnostik. Erst wurden uns die Formen Chromosomaler Störungen erklärt und dann Blut abgenommen. Jetzt warten wir ca. 2 Wochen auf das Ergebnis. Mal sehn was das bringt und danach hoffe ich können wir wieder loslegen und es weiter probieren. ...das könnten wir ja jetzt gleich auch schon, aber ich denk einen Zyklus abwarten schadet nichts und auch nicht das Ergebnis abwarten. Wobei ich schon Angst habe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2012 um 5:28

Nicht
Den kopf vorher zerbrechen... Ich drück euch die daumen dass alles ok ist

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2012 um 10:40

Kleinesengerl
Wie gehts dir? Ich hoff es war jetzt alles gut und du hast deinen krümel gesehen

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2012 um 10:43

Sorry kleinesengerl
Wollte dich nicht verletzen hab die beiträge verwechselt

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2012 um 17:33

Kleinesengerl
Ich hab das selbe hinter mir. Im Oktober 2011 MA mit Abrasio in der 8. Woche (keine Herztöne) und im Februar 2012 Windei wieder mit Ausschabung (meine FA meinte das wär besser) War in der Zwischenzeit bei der Humangenetik mit meinem Schatz und warte auf das Ergebnis. Müsste diese Woche kommen. Bei mir sind zwischenzeitlich auch die Schilddrüsenwerte kontrolliert worden. Und dabei ist herausgekommen das ich auf Jod mit einer TSH-Erhöhung reagier. Und Jod ist dummerweise in vielen Schwangerschaftsvitaminen drin. Da denkt man man tut was gutes und dann wars genau das verkehrteste. Ich nehm nun Femibion ohne Jod und wir probieren es wieder.
Ich hoffe auf ein gutes Ergebnis vom Humangenetiker und wünsche dir das selbe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2012 um 17:52

Izzie
Jetzt echt??? Da denkt man echt man hat jodmangel und dabei hat man zuviel... Kann man das an den schilddrüsenwerten feststellen?

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. April 2012 um 6:02
In Antwort auf clea_12757948

Sorry kleinesengerl
Wollte dich nicht verletzen hab die beiträge verwechselt

Lg

Ist schon gut....
Ich verzeihe Dir!!!!! Schreib am Woende wieder mehr.
Genetisches Ergebnis bisher völlig normal. Haben beide normle Chromosomensätze!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook