Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Letzte frage zum fördern der Wehen (bitte um Antwort)

Letzte frage zum fördern der Wehen (bitte um Antwort)

7. Juni 2012 um 11:30 Letzte Antwort: 7. Juni 2012 um 13:00

Also jeder hat ja bestimmt mal was über diese "Hausmittelchen" zum fördern der wehen gehört. Ich rede nicht von den gefärlichen Dingen wie Wehencocktail und rizinusöl sondern von: Treppensteigen, Sex, brustwarzen massieren, großputz ect.
Also die dinge die dem Kind in dem Sinne nicht wirklich schaden können (ich würde nichts tuen was für den kleinen gefährlich ist oder nur unter Aufsicht zu genießen ist).
Ich habe gehört das diese mittel nur wehenfördernd sind wenn der Knirps und der eigene Körper bereit sind für die geburt und dem knirps sozusagen nur einen letzten ansporn geben wenn er aber noch nicht bereit ist garnichts bringen.

Nun meine Frage: Darf ich ohne schlechte Gewissen die "ohne unnatürliches Hilfsmittel" tipps ausprobieren?

danke für die Antworten im Vorhinaus =)
mfg, bonnie mit Krümel johan in der 38. SSW

Mehr lesen

7. Juni 2012 um 12:54

Warum möchtest du es denn probieren???
Du bist doch erst in der 38. ssw...

Lg catsy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juni 2012 um 12:58

Versteh
Ich ja jetz au nich....
Leute ihr habt fast 9 Monate warten müssen, Nu haltet doch einfach die letzten 2-3 Wochen noch durch!

Ohne scheiss, mir tut meine symphyse höllisch weh, mir is dauernd übel und kennzeichnungsblutung hat ich auch scho. Dennoch Freu ich mich über jeden tag den ich die Maus im bauch hab! Is doch eh besser für's kind!

LG huin 38+0

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juni 2012 um 13:00

Bin auch kein freund...
von solchen Vorhaben.Sorry! Aber ich denke die Kleinen kommen dann wann sie wollen u so sollte es man auch nehmen. Klar wenn man schon 10 Tage drüber wäre,sieht es wieder anderst aus,aber ab der 38SSW( oder habs ich falsch verstanden )
Wünsche Dir aber(wenns los geht) eine schöne Geburt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest