Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Leinsamen und Himbeerblaettertee nach FG?

Leinsamen und Himbeerblaettertee nach FG?

17. Mai 2007 um 15:52 Letzte Antwort: 17. Mai 2007 um 19:21

Hallo Ihr Lieben,

ich habe jetzt mehrmals gehoert, dass Leinsamen zum Aufbau der Schleimhaut und Himbeerblaettertee zur Durchblutung gut seien.

Meine Frage: wie viel Leinsamen soll man denn essen (pro Tag) und wie viel Tee trinken??

Gibt es noch andere Dinge, die man nach einer FG fuer seinen Koerper tun kann (8. Woche OHNE Ausschabung)???

Danke schon mal im Voraus!

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 19:21

Mein Rat
Leinsamen kenne ich jetzt nur zur Schleimbildung im Darm, aber ich kann mir vorstellen, dass sie in jedem Fall gesund sind.
Die meisten Hebammen empfehlen auch Frauenmantel bzw. eine Kombination aus Himbeerblättern und Frauenmantel in der ersten Zyklushälfte. Frauenmantel ist gut für die Durchblutung der unteren Organe (Magen, Darm, Fortpflanzungsorgane). Da die Himbeerblätter den Muttermund aufweichen, in der 2. Hälfte weglassen, falls eine Einnistung erfolgt ist.
Liebe Grüße
Nepomuk

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen