Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leichtes PCO

Leichtes PCO

14. August 2017 um 18:21 Letzte Antwort: 15. August 2017 um 14:14

Hallo,

mein Mann und ich versuchen seit 2,5 Jahren ein 2. Kind zu bekommen, aber leider funktioniert es nicht. Laut Frauenärztin habe ich wohl nicht oft Eisprünge, weil mein Östrogen nicht steigt. Mein LH ist dafür traumhaft. Clomifen hat mir zwar viele Follikel verschafft, aber keinen Eisprung. Meine Ärztin wollte nicht auslösen, weil ZT 18 ihr zu spät war. Meine Zyklen sind zwischen 30 und 35 Tagen. Das Spermiogramm meines Mannes war ok. Nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste. Bei unserem Kind bin ich im 2. Üz schwanger geworden. Nun bin ich in der Kinderwunschklinik. Die Ärztin möchte im September wieder mit Clomifen anfangen und dann auslösen. Ihr ist egal an welchem Tag der Follikel reif ist, sie löst immer aus. Laut ihr leide ich an einem leichten PCO, weiß auch nicht woran sie es festgemacht hat. 
Ich gehe da jetzt mit gemischten Gefühlen hin. Kann mir jemand Hoffnungen machen oder hat eine ähnliche Geschichte? 

Mehr lesen

15. August 2017 um 14:14

Bei mir ist es das gleiche in Grün

Nehme auch Clomi und habe ausgelöst, das ist aber der erste versuch

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hitzewallungen und seit 2 Wochen immer wieder leichte schmerzen
Von: chiara8423
neu
|
15. August 2017 um 1:32
Diskussionen dieses Nutzers
Langzeithibblerinnen für Whats App gesucht
Von: fussel1401
neu
|
11. Oktober 2017 um 18:03
Frage zu Clomifen, Ovu und Eisprung
Von: fussel1401
neu
|
22. Mai 2017 um 15:42
Erfahrungen Ovario Comp
Von: fussel1401
neu
|
26. Februar 2017 um 21:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook