Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Leichtes Baby?

Leichtes Baby?

31. März 2014 um 16:21 Letzte Antwort: 1. April 2014 um 12:18

Hallo,

ich hatte am Freitag, das 3. Ultraschall -Screening (32+5).
Mein Arzt meinte, der Kleine wäre ein schweres Kind.
Jedoch habe ich mir die Werte dann näher angeguckt und verglichen, hier für euch:
BPD: 88
FOD/KU: 295
ATD: 81
FL/HL: 60
Schätzgewicht: 1700g
Das Gewicht liegt im unteren Bereich. Der ATD liegt unter der letzten Kurve bei den Normkurven für den normalen Wachstumsverlauf!
Mein Frauenarzt hat meiner Meinung nach auch nicht wirklich Plazenta und Fruchtwasser kontrolliert! Dachte mir nichts dabei, da er ja meinte, er sei ein großes Kind!
Was soll ich tun? Was würdet ihr machen?

Liebe Grüße

Mehr lesen

31. März 2014 um 19:02

Hallo
ich kenne deine Sorge und hab in meiner ersten SS auch immer wieder mal Panik geschoben. Will und kann dich hoffentlich gleich mach beruhigen.
Ich war damals bei 30+6
BPD 7,09
FOD/KU 9,8
ATD 7,8
FL/HL 5,2.

Deine Werte sind doch super und so genau sind die ja auch nicht immer.
Ca Gewicht wurde mir da noch gar nicht gesagt. Erst bei 33+5 und da waren es 2300-2500
Und mein kleines kam bei ET+7 !! Mit 2920 Gramm auf die Welt.
Am errechnetn Termin meinte mein Arzt ca. 3200 Gramm

Also genieß die Restschwangerschaft und mach dir keinen Kopf
Hoffe ich konnte dir bissl helfen. Ich war damals auch immer froh um jede Antwort

Gefällt mir
1. April 2014 um 12:18

Da gibt es so viele unsicherheiten
Bei Ultraschallmessungen macht man wahnsinnig große Messfehler. Gerade wenn man ein lebendes Wesen versucht zu vermessen. Einen genauen Refferenzpunkt hat der Arzt am Baby im Bauch ja auch nicht von dem er ausgehen kann.

Mach dir also keine Sorgen, so genau wie diese Wachstungkurven ausgelegt sind kann der Arzt garnicht messen. Und wenn er nicht gesagt hat das irgendwas nicht passt brauchst du denke ich nichts weiter zu machen.

Gefällt mir