Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Leichte Verunsicherung macht sich breit

Leichte Verunsicherung macht sich breit

6. September 2016 um 10:34 Letzte Antwort: 6. September 2016 um 11:36

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier

Also: vor etwas mehr als 5 Monaten haben mein Freund und ich uns dazu entschieden ein Kind haben zu wollen. Schwups diesen Monat hat es anscheinend geklappt, zumindest sagten mir das 4 Schwangerschaftstest (sicher ist sicher).

Heute war ich nun bei SSW 5+1 zur ersten Ultraschalluntersuchung beim meiner FÄ. Zu sehen war eine, wie sie sich ausdrückte, wunderbar aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und eine Fruchthöhle, jedoch noch kein Embryo oder Dottersack. Da es, wie gesagt, meine erste Schwangerschaft wäre, nun meine Fragen:

Ist es normal, dass in dieser Zeit noch kein Dottersack oder Embryo zu sehen ist? Meine FÄ meinte nur Termin am Freitag dann sehen wir weiter und eventuell mehr.

Ab wann ungefähr sollte man den Herzschlag erkennen können?

Ich weiß, vielleicht mache ich mir zu viele Gedanken, aber ich bin mir einfach unsicher gerade und hoffe auf antworten.

DANKE

Mehr lesen

6. September 2016 um 11:12

Hallo
Ganz vielen lieben Dank für deine Antwort!

Es verunsichert einen ja doch schon sehr, gerade wenn das alles so ein bisschen Neuland für einen ist.

Gefällt mir
6. September 2016 um 11:36

Genau
Ja, das Ultraschallgerät meiner Fä kann ich nicht so einschätzen. Aber dann warte ich jetzt zunächst erstmal Freitag ab vielleicht sieht man dann schon mehr.

Ja, nach meiner Rechnung müsste es ungefähr um den 5. Mai herum irgendwann soweit sein. Genaue Angaben hat meine Fä da noch nicht gemacht. Wann bekommt man eigentlich seinen Mutterpass?

Gefällt mir