Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leichte Gelbkörperhormonschwäche. Brauche mal eure Erfahrungen damit.

Leichte Gelbkörperhormonschwäche. Brauche mal eure Erfahrungen damit.

14. Februar 2006 um 15:00 Letzte Antwort: 15. Februar 2006 um 8:12

Hallo,

wir versuchen schon seit 8 Zyklen schwanger zu werden. Hab mich jetzt mal durchchecken lassen und es wurde eine leichte Gelbkörperhormonschwächefestgestellt. Bedenklich ist es nicht, aber damit es besser klappt soll ich jetzt in der zweiten Hälfte des Zyklus Duphostan nehmen (ein sythetisches niedrig dosiertes GK-Homon)
Es ist jetzt nicht so, dass ich total verzweifelt sind. Wir bleiben recht locker. Doch würden mich mal eure Erfahrungen interesieren, denen es vielleicht genauso ging und jetzt einen Kugelbauch haben. Hat es bei euch geholfen??

Mehr lesen

14. Februar 2006 um 15:12

Hallo du
also ich hatte gleiches problem, aber ich habe STROTAN genommen was total homöopathisch ist und ich wurde sofort schwanger. denn strotan reguliert den gelbkörperhormonhaushalt. rede mal mit deinem fa bevor du gleich mit hormonen anfängst...

Gefällt mir
14. Februar 2006 um 15:56
In Antwort auf sylwia_12896463

Hallo du
also ich hatte gleiches problem, aber ich habe STROTAN genommen was total homöopathisch ist und ich wurde sofort schwanger. denn strotan reguliert den gelbkörperhormonhaushalt. rede mal mit deinem fa bevor du gleich mit hormonen anfängst...

Danke
für deine Antwort. Das Mittel soll auch völlig harmlos sein, weil es ja vom Körper auch selbst gebildet wird. Ich denke mal, dass mein FA schon weiß was er macht. Habe aber am Do noch einen Termin und kann ja noch mal fragen.

Gefällt mir
14. Februar 2006 um 17:09
In Antwort auf an0N_1204392599z

Danke
für deine Antwort. Das Mittel soll auch völlig harmlos sein, weil es ja vom Körper auch selbst gebildet wird. Ich denke mal, dass mein FA schon weiß was er macht. Habe aber am Do noch einen Termin und kann ja noch mal fragen.

Hatte das selbe Problem!
Hallo!
Auch meine Ärztin hat einen Gelbkörpermangel festgestellt und mir Duphaston verschrieben. Ich wollte keinen Hormon-Mega-Hammer, aber sie hat mich beruhigt. Ich bekam nur manchmal Magenschmerzen davon, und als ich beim nächsten Mal zur Kontrolle dort war, war ich schon schwanger... Weiß allerdings nicht, ob das sooooo stark mit dem Medikament zusammenhängt oder eben ein Zufall war!!

Liebe Grüße und viel Erfolg noch,

Lisi (28. SSW)

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 8:12
In Antwort auf salina_11919950

Hatte das selbe Problem!
Hallo!
Auch meine Ärztin hat einen Gelbkörpermangel festgestellt und mir Duphaston verschrieben. Ich wollte keinen Hormon-Mega-Hammer, aber sie hat mich beruhigt. Ich bekam nur manchmal Magenschmerzen davon, und als ich beim nächsten Mal zur Kontrolle dort war, war ich schon schwanger... Weiß allerdings nicht, ob das sooooo stark mit dem Medikament zusammenhängt oder eben ein Zufall war!!

Liebe Grüße und viel Erfolg noch,

Lisi (28. SSW)

Ja man hofft
natürlich, dass es hilft. Aber ich habe keine so großen Erwartungen. Wir wissen das alles okay ist bei uns. Ich habe einen regelmäßigen Zyklus und es sollte vielleicht einfach noch nicht sein.
Danke für eure Antworten.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers