Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leichte Blutung vor Mens... Schwanger?? Wer hat Erfahrung?

Leichte Blutung vor Mens... Schwanger?? Wer hat Erfahrung?

28. Januar 2013 um 14:00

Hallo zusammen, ich weiß, dieses Thema gibt es schon X-Mal... Leider trifft bei mir nur immer ein Bruchteil der anderen Themen zu...
ich habe seit 2 Tagen leichte Blutungen (rot und nicht so bräunlich und stark wie bei meiner eigentl. Mens.), mein ES war etwa um den 18.1. rum und meine Menstruation sollte eigentlich erst am 2.2 oder 3.2. kommen. Ich habe einen sehr zuverlässigen und regelmäßigen Zyklus. Auch konnte ich in den letzten Tagen ein ziehen im Unterleib, Müdigkeit, leichte Übelkeit dann und wann (habs erst aufs Essen geschoben, wobei ich keinen empfindlichen Magen habe ) und Rückenschmerzen verspüren. Ja ok, Rückenschmerzen habe ich auch während meiner Mens, aber Unterleibsziehen und Müdigkeit sind bei mir ganz und gar nicht normal.
Hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, wie ist es ausgegangen?
In meiner ersten SS hatte ich keinerlei Beschwerden, Blutungen, o.ä.

Da es für einen normalen SST ja noch zu früh ist, habe ich bei meinem FA angerufen und schon für morgen einen Termin bekommen.

Ich weiß, dass jede SS anders ist, aber könnte ich wirklich schwanger sein? Wenns denn dann so ist, freu ich mich riesig oder ist es doch nur eine Zyklusstöung?

Ich danke euch schonmal für eure Antworten,
LG, Dinchen

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 19:25

Ja das weiß ich
Aber ich hatte nicht nur diesen Monat unterstützen GV mit meinem Mann, sondern letzten Monat auch.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 19:27
In Antwort auf dinchen861

Ja das weiß ich
Aber ich hatte nicht nur diesen Monat unterstützen GV mit meinem Mann, sondern letzten Monat auch.

Demnach
müsste der Arzt ja dann schon was sehen können. Wenn ich mich täusche, verbessert mich bitte

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 21:37

Ja schon richtig
Aber wenn es letzten Monat gefruchtet hat, wird er dann noch immer nichts sehen können? "Kopf kratz" und woher kommen meine Beschwerden? Ich habe sonst außer Rückenschmerzen keinerlei Beschwerden in meiner Mens...

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 21:40
In Antwort auf dinchen861

Ja schon richtig
Aber wenn es letzten Monat gefruchtet hat, wird er dann noch immer nichts sehen können? "Kopf kratz" und woher kommen meine Beschwerden? Ich habe sonst außer Rückenschmerzen keinerlei Beschwerden in meiner Mens...

Auch
Ist es nicht so stark und braun (sorry für die Genauigkeit) wie bei meiner Mens, sondern nur wenig, rot (frisches blut!) und nicht den ganzen Tag über, wie man es sonst kennt

Gefällt mir

29. Januar 2013 um 6:54

Können
Die Beschwerden bei Einnistungsblutungen denn so lange anhalten? Ich habe immer nur von 1Tag gehört/gelesen. Aber bei mir sind ist die "Blutung" ja schon länger.
Ich verzweifel noch. Und die 8Stunden bis zum Termin ziehen sich noch so lange hin.

LG Einigen

Gefällt mir

29. Januar 2013 um 20:02
In Antwort auf dinchen861

Können
Die Beschwerden bei Einnistungsblutungen denn so lange anhalten? Ich habe immer nur von 1Tag gehört/gelesen. Aber bei mir sind ist die "Blutung" ja schon länger.
Ich verzweifel noch. Und die 8Stunden bis zum Termin ziehen sich noch so lange hin.

LG Einigen

Der Arzt
Konnte nichts sehen, die Schleimhaut ist normal. Und meine Blutung ist eine Schmierblutung. Kann es vielleicht auch möglich sein, dass das Ei sich grad erst eingenistet hat und die Gebärmutterschleimhaut sich erst noch "aufbauen" muss? Oder kann ich den Zyklus abhaken?

LG Dinchen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen