Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leichte Blutung in 8. SSW und trotzdem alles gut gegangen?

Leichte Blutung in 8. SSW und trotzdem alles gut gegangen?

4. Mai 2008 um 14:10 Letzte Antwort: 4. Mai 2008 um 17:05

Hallo Mädels,

ich bin jetzt 7+3 und hatte gestern früh bräunliche, leichte SB.
Bin dann ins KKH, lt.US ist Baby seit letztem US (6+4) knapp 6mm gewachsen und die Ärztin hat wohl auch eine Herzaktion erkannt (ich im KKH nicht, die hat sich auch nicht wirklich Mühe gemacht mir das zu zeigen, Monitor war so klein und zu weit weg).
Ich hatte im Jan eine FG und bin so verunsichert- Blutung ist weg.

Hatte das evtl jemand von Euch auch und es ist trotzdem alles gut gegangen?Die meisten tun das so ab, SB in der Frühschwangerschaft, ist doch ganz normal usw. aber wenn man mal das Gegenteil erlebt hat ist es schwer zu glauben.

Danke und LG Kati

Mehr lesen

4. Mai 2008 um 14:13

Noch was...
ich nehme seit Begin der SSW Proluton (Gelbkörperspritzen) zur Vorbeugung wg. Vorgeschichte. Hatte auch einen ganz leichten Pilz und musste Biofenal Vaginaltabletten nehmen, lt. Ärztin gibt es da keinen Zusammenhang mit der Blutung?
Könnte ja sein das jemand ähnliches erlebt hat...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2008 um 14:40

LEICHTE BLUTUNG
also ich hatte auch so in der 8 ssw. eine leichte blutung welche durch ein Hämatom an der Plazenta verursacht wurde.Mein FA hat mir ruhe verordnet sowie das ich nix heben soll und mich ned anstrengen soll ist dann alles gut gegangen.
Bin jetzt in der 18ssw. Mein Fa sagte auch das des mal vorkommen kann in der ss.Meine beiden Schwestern hatten des auch.
Also wenn du lt Kh eine auskunft bekommen hast das es dem baby gutgeht dann musst dir keine sorgen machen.
wenn du dir ned sicher bist geh einfach mal zum FA.


bye Gismo2508 + Babyinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2008 um 15:36
In Antwort auf luzia_11955108

Noch was...
ich nehme seit Begin der SSW Proluton (Gelbkörperspritzen) zur Vorbeugung wg. Vorgeschichte. Hatte auch einen ganz leichten Pilz und musste Biofenal Vaginaltabletten nehmen, lt. Ärztin gibt es da keinen Zusammenhang mit der Blutung?
Könnte ja sein das jemand ähnliches erlebt hat...?

Also,
ich hatte in der 11. Woche richtig starke Blutungen,stärker als meine Regel und ich dachte auch,das wars jetzt.Mit dem Baby war aber alles ok ,ich hatte ein Hämatom an der Plazenta und musste fünf Tage im KH bleiben.Danach noch paar Wochen schonen,dann wars wieder weg,das Hämatom.Seitdem ist alles gut,der Bauch wächst und das Baby strampelt.
mach einfach bisschen langsam,ich glaub,das ist das Einzige,wan tun kann.Aber ich würd auch sagen,so eine leichte Schmierblutung ist echt altes Blut und nciht weiter schlimm.
Aber ich kann die Angst jetzt auch gut verstehen,ich hatte noch wochenlang so Angst,dass ich eine FG haben könnte.Und auch jetzt hab ich immer gleich voll Angst,wenns mal bisschen stärker zieht im bauch oder so.
Verscuh Dich zu schonen und Dich nicht verrückt zu machen,man kann eh nur drauf vertrauen,dass alles gut geht,liegt nunmal nicht in unseren Händen!

Alles Gute weiterhin!

Caro (21.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2008 um 16:05

Hi Kati
Ich hatte auch schonmal eine FG. Und in dieser ss ganz zu anfang auch einmal leichte blutungen. Ging sehr schnell wieder weg. Und heute sind es noch 3 tage bis ET.
Meine Daumen sind für dich ganz fest gedrückt.

LG Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2008 um 17:05

Danke
Euch für die vielen lieben und aufbauenden Antworten, ich wwerde morgen berichten wenn ich beim Arzt war!

Danke und LG Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club