Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / leicht positiv - verlässlich?

leicht positiv - verlässlich?

30. September um 12:04

Hi ihr Lieben,

ich würde euch gern mal um eure Meinung fragen. Und zwar versuchen wir nicht aktiv schwanger zu werden, verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön

Mein Eisprung war vermutlich am 17.9. (zäher, spinnbarer ZS), ich hatte seit einigen Tagen später schon irgendwie dass Gefühl schwanger zu sein und habe dann am Mittwoch (26.9., ich weiß, viiiel zu früh) einen Test gemacht - negativ. Mein Gefuehl verstärkte sich aber und ich hatte auch komisches Ziehen im Unterbauch, sowie extreme Stimmungsschwankungen, sodass ich heute dn zweiten Test gemacht habe: leicht postitv.
(Wann genau ich meine Tage bekommen würde weiß ich nicht, mein Zyklus ist nicht ganz genau, aber im Schnitt 30 Tage, also demnächst. )

Ich hab euch das Bild vom Test mal angehängt, was ich eure Meinung/Erfahrung? Sagt der leichte Strich überhaupt was aus? Eine paar Minuten später war der Strich noch deutlicher, aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!

Liebe Grüße und ich freue mich über eure Erfahrungen

Mehr lesen

30. September um 12:10

Ich würde sagen der ist positiv....

2 LikesGefällt mir

30. September um 13:06

Der ist positiv🤗...Herzlichen Glückwunsch 😍

1 LikesGefällt mir

30. September um 13:16
In Antwort auf 2hoch4

Der ist positiv🤗...Herzlichen Glückwunsch 😍

würde ich genauso sagen hatte den gleichen sst herzlichen Glückwunsch 🤩

1 LikesGefällt mir

30. September um 14:39

Ja keine Frage: Positiv! Herzlichen Glueckwunsch

1 LikesGefällt mir

30. September um 18:19
In Antwort auf gefallenerengel98

würde ich genauso sagen hatte den gleichen sst herzlichen Glückwunsch 🤩

wie viele tage vor oder nach NMT hast du den test gemacht? 

Gefällt mir

30. September um 19:15
In Antwort auf fine

Hi ihr Lieben,

ich würde euch gern mal um eure Meinung fragen. Und zwar versuchen wir nicht aktiv schwanger zu werden, verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön

Mein Eisprung war vermutlich am 17.9. (zäher, spinnbarer ZS), ich hatte seit einigen Tagen später schon irgendwie dass Gefühl schwanger zu sein und habe dann am Mittwoch (26.9., ich weiß, viiiel zu früh) einen Test gemacht - negativ. Mein Gefuehl verstärkte sich aber und ich hatte auch komisches Ziehen im Unterbauch, sowie extreme Stimmungsschwankungen, sodass ich heute dn zweiten Test gemacht habe: leicht postitv.
(Wann genau ich meine Tage bekommen würde weiß ich nicht, mein Zyklus ist nicht ganz genau, aber im Schnitt 30 Tage, also demnächst. )

Ich hab euch das Bild vom Test mal angehängt, was ich eure Meinung/Erfahrung? Sagt der leichte Strich überhaupt was aus? Eine paar Minuten später war der Strich noch deutlicher, aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!

Liebe Grüße und ich freue mich über eure Erfahrungen
 

Der ist positiv ❤️❤️❤️herzlichen Glückwunsch 

Gefällt mir

1. Oktober um 8:00
In Antwort auf fine

Hi ihr Lieben,

ich würde euch gern mal um eure Meinung fragen. Und zwar versuchen wir nicht aktiv schwanger zu werden, verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön

Mein Eisprung war vermutlich am 17.9. (zäher, spinnbarer ZS), ich hatte seit einigen Tagen später schon irgendwie dass Gefühl schwanger zu sein und habe dann am Mittwoch (26.9., ich weiß, viiiel zu früh) einen Test gemacht - negativ. Mein Gefuehl verstärkte sich aber und ich hatte auch komisches Ziehen im Unterbauch, sowie extreme Stimmungsschwankungen, sodass ich heute dn zweiten Test gemacht habe: leicht postitv.
(Wann genau ich meine Tage bekommen würde weiß ich nicht, mein Zyklus ist nicht ganz genau, aber im Schnitt 30 Tage, also demnächst. )

Ich hab euch das Bild vom Test mal angehängt, was ich eure Meinung/Erfahrung? Sagt der leichte Strich überhaupt was aus? Eine paar Minuten später war der Strich noch deutlicher, aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!

Liebe Grüße und ich freue mich über eure Erfahrungen
 

"verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön"

Wieso Verhütung wenn man ein Kind plant?!

"aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!"

Richtig, deshalb die Frage, wann das Foto aufgenommen wurde.

Gefällt mir

1. Oktober um 11:34
In Antwort auf az09-.

"verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön"

Wieso Verhütung wenn man ein Kind plant?!

"aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!"

Richtig, deshalb die Frage, wann das Foto aufgenommen wurde.

Direkt im Anschluss wurde das Foto aufgenommen. 

Die Frage nach der Verhütung erschließt sich mir nicht so ganz. Wir haben beide einen guten Job und wollten langfristig auf jeden Fall ein Kind. Es spricht also nichts dagegen aber aktiv geplant haben wir eben auch noch nicht. 

Gefällt mir

1. Oktober um 13:22

Also verhütet ihr gar nicht? Oder wie soll man deinen Satz verstehen?

1 LikesGefällt mir

1. Oktober um 14:00

Der ist Glasklar positiv.
Ich find es klasse das ihr da so entspannt rangeht. Muss nicht aber kann ist entspannter als es soll jetzt unbedingt klappen. Weniger Druck und Freude wenn es klappt. Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft 

1 LikesGefällt mir

1. Oktober um 14:19
In Antwort auf bigmama2016

Der ist Glasklar positiv.
Ich find es klasse das ihr da so entspannt rangeht. Muss nicht aber kann ist entspannter als es soll jetzt unbedingt klappen. Weniger Druck und Freude wenn es klappt. Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft 

vielen dank, hab mittlweile noch einen cb digital gemacht und der hat mir auch schwanger gesagt  

1 LikesGefällt mir

1. Oktober um 15:06
In Antwort auf fine

Hi ihr Lieben,

ich würde euch gern mal um eure Meinung fragen. Und zwar versuchen wir nicht aktiv schwanger zu werden, verhüten aber mehr nach dem Prinzip "wenns passiert, passierts" und dann ist es auch schön

Mein Eisprung war vermutlich am 17.9. (zäher, spinnbarer ZS), ich hatte seit einigen Tagen später schon irgendwie dass Gefühl schwanger zu sein und habe dann am Mittwoch (26.9., ich weiß, viiiel zu früh) einen Test gemacht - negativ. Mein Gefuehl verstärkte sich aber und ich hatte auch komisches Ziehen im Unterbauch, sowie extreme Stimmungsschwankungen, sodass ich heute dn zweiten Test gemacht habe: leicht postitv.
(Wann genau ich meine Tage bekommen würde weiß ich nicht, mein Zyklus ist nicht ganz genau, aber im Schnitt 30 Tage, also demnächst. )

Ich hab euch das Bild vom Test mal angehängt, was ich eure Meinung/Erfahrung? Sagt der leichte Strich überhaupt was aus? Eine paar Minuten später war der Strich noch deutlicher, aber hab mal gelesen, dass alles nach 5 min nicht mehr ernst zunehmen ist?!

Liebe Grüße und ich freue mich über eure Erfahrungen
 

Ich diskutiere gerade mit meine leicht positiven Test von vor 9 Jahren, warum er JETZT nicht schon wieder etwas süßes (Gummibärchen) kriegt...
Also, herzlichen Glückwunsch!

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 0:47
In Antwort auf fine

wie viele tage vor oder nach NMT hast du den test gemacht? 

Ich wollte mich erst mal entschuldigen das ich mich nicht gemeldet habe 😅 Also ich bin noch sehr sehr grün hinter den Ohren was das Thema Schwangerschaft betrifft, aber es müsste mal mindestens aktuell die 5. Woche sein. Den Test habe ich etwas später gemacht. Ich wusste ich bekomme um meinen Geburtstag herum meine Periode, da dies aber nicht der Fall war testete ich also direkt an meinem Geburtstag. Heute habe ich einen Termin beim FA und da werde ich auch dann schlauer sein.

Gefällt mir

4. Oktober um 8:18

Hi du!
sehr interessant,  deinen Beitrag zu lesen.
Das ist genau das Thema, das mich heute hierher verschlagen hat! Ein klitzekleiner 2. Strich auf dem Test und die Ungewissheit, ob ich diesen jetzt ernst nehmen darf.
Da du mir nur ein paar Tage voraus bist fände ich es echt toll wenn wir uns ein bisschen austauschen könnten. Bin auch komplett ahnungslos bisher und total gespannt, was dein arzt heute so erzählt!
Also meld dich danach
Liebe Grüße, Kata

Gefällt mir

4. Oktober um 8:24
In Antwort auf gefallenerengel98

Ich wollte mich erst mal entschuldigen das ich mich nicht gemeldet habe 😅 Also ich bin noch sehr sehr grün hinter den Ohren was das Thema Schwangerschaft betrifft, aber es müsste mal mindestens aktuell die 5. Woche sein. Den Test habe ich etwas später gemacht. Ich wusste ich bekomme um meinen Geburtstag herum meine Periode, da dies aber nicht der Fall war testete ich also direkt an meinem Geburtstag. Heute habe ich einen Termin beim FA und da werde ich auch dann schlauer sein.

Wieso wartest du nicht einfach einen klar positiven Test ab?

Gefällt mir

4. Oktober um 13:16
In Antwort auf az09-.

Wieso wartest du nicht einfach einen klar positiven Test ab?

Ich war beim Frauenarzt und bin in der 6 Woche und habe heute mein Ultrasschallbild bekommen

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 13:19

Na dann herzlichen Glückwunsch.

Gefällt mir

4. Oktober um 13:31
In Antwort auf az09-.

Wieso wartest du nicht einfach einen klar positiven Test ab?

meine Güte Miss Perfect, deine belehrenden Antworten findet man unter fast jedem Post. 

Gefällt mir

4. Oktober um 14:26
In Antwort auf leviosa7

meine Güte Miss Perfect, deine belehrenden Antworten findet man unter fast jedem Post. 

Das hab ich als neuling heute auch schon festgestellt... immer wieder erschreckend, dass manche alles und jeden anmachen müssen und auf jeden einzelnen post lauern, um seinen senf abzugeben.
naja, solche gibts überall...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
14 SSW Beschwerden
Von: emilialangenau
neu
4. Oktober um 9:41

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen