Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leicht dunkler Ausfluss?!?!!?

Leicht dunkler Ausfluss?!?!!?

23. August 2007 um 11:01 Letzte Antwort: 23. August 2007 um 14:30

hallo ihr lieben,

und zwar hab ich gestern gemerkt, dass ich gaaaaaaanz leicht dunkleren ausfluss habe! also es geht irgendwie nicht ins rötliche hinein sondern eher ins gelbe!

ich habe 2 tage zuvor ein paar mal ein tampon mit joghurt verwendet, da ich einen verdacht auf pilzinfektion habe und es etwas gejuckt hat! das ist jetzt vorbei - habs mit joghurt hinbekommen!

kann das sein, dass ich deshalb noch einen etwas dunkleren ausfluss als sonst habe!?!?!

würde mich über antworten freuen!!!!

glg
adamol 17.SSW

Mehr lesen

23. August 2007 um 11:03

Also
das ist normal. das is bei mir auch immer wieder mal so. keine panik melci 36 ssw

Gefällt mir
23. August 2007 um 11:04
In Antwort auf yseult_12529127

Also
das ist normal. das is bei mir auch immer wieder mal so. keine panik melci 36 ssw

Puuhh...
... vielen dank für diese super nachricht!!!!!!

ich hab mich eh nicht in irgendwas verrannt, war eh ganz ruhig aber man macht sich hald trotzdem gedanken darüber!!!

ist das möglich, dass es wegen der angehenden pilzinfektion gewesen ist!??!

Gefällt mir
23. August 2007 um 11:16

Also das...
... Tampon soll man in ein Naturjoghurt eintauchen und dann in die Scheide einführen damit das säurehaltige Millieu in der Scheide wieder aufgebaut wird oder so irgendwie! und wenn man ein jucken verspürt oder man ahnt das sich eine infektion anbahnt dann kann man das zuerst mit joghurt versuchen!!! wenn man zB in ein freibad oder so geht, und man leicht anfällig ist auf solche infektionen, dann kann man das tampon auch in olivenöl eintauchen - "dann können die bakterien leicht abrutschen" so steht es zumindest in dem buch

und wenn man sich traut dann kann man auch eine Knoblauchzehe (geschält) in die scheide einführen! natürlich muss man die mit einem bändchen festmachen damit man sie auch wieder findet! soll angeblich auch gegen Pilzinfektionen helfen! habe es aber noch nie probiert!!!

glg

Gefällt mir
23. August 2007 um 11:25

Wirklich?!?!!?
man soll keine tampons verwenden1?!?!

wieso denn nicht!?!?
das wusste ich nicht!!!

das mit dem joghurt-tampon steht ja im buch extra für schwangere...

Gefällt mir
23. August 2007 um 12:12
In Antwort auf an0N_1237762399z

Wirklich?!?!!?
man soll keine tampons verwenden1?!?!

wieso denn nicht!?!?
das wusste ich nicht!!!

das mit dem joghurt-tampon steht ja im buch extra für schwangere...

Pilz Infektion
Bin in der 27. SSW und hatte mich auch mal über Pilzinfektionen informiert. Natürliche Mittel finde ich generell auch besser als Chemie. Habe aber über die Tampon-Joghurt Methode folgendes gelesen:

"Ein Joghurtbecher unterliegt nicht den gleichen strengen Produktions- und Aufbewahrungsrichtlinien wie Arzneimittel. Verunreinigungen oder Kühlkettenunterbrechungen sind möglich. Im Joghurt können sich andere unerwünschte Keime, chemische Zusätze oder Konservierungsmittel finden. Die Joghurttamponmethode soll auch die Scheide austrocknen können..."

Habe auch gehört, dass es nicht gut sein soll, Tampons in der SS zu verwenden. Allerdings wurden mir letzte Woche in der Apotheke auch Tampons zur Vorbeugung gegen Infektionen angeboten. Habe mich aber für eine spezielle Waschlotion entschieden.
Die Meinungen gehen so krass auseinander, das ist echt verwirrend.

Wegen Ausfluss:
Ich hatte in den letzten 7 Monaten ca 6 x Blutungen. Das 1 X war ich total panisch und da Wochenende war sind wir sofort ins KH. War aber Alles OK. Mein FA meint, wenn ich Schmerzen dabei habe und das Blut hell ist, soll ich sofort kommen. Wenn es dunkel ist und ohne Schmerzen abläuft, soll ich mich nicht verrückt machen. War bis jetzt auch immer OK.
Im Internet lese ich jedoch die Meinung einer Hebamme zu Blutungen:"Nehmen sie JEDE Blutung ernst, egal wie viel, egal welche Farbe etc... sofort zum Arzt."
Es ist nicht so einfach, eine Entscheidung zu treffen, wenn selbst Ärzte bei so wichtigen Dingen so unterschiedlicher Meinung sind.
Ich halte es so:
Erst immer locker bleiben.
Aber wenn ich mir anhaltend Sorgen mache, tut das dem Baby auch nicht gut und dann bestehe ich auf eine Untersuchung (z.B. ob es tatsächlich ein Pilz ist, oder warum es geblutet hat)... auch wenn der letzte Arztbesuch noch nicht lange her ist. Völlig egal.
Ich wünsche Dir und Deinem Baby Alles Gute!
LG
S.

Gefällt mir
23. August 2007 um 14:28

Erklärung: Tampons mit Joghurt
Die sind zum ansäuern gedacht, falls der Verdacht besteht, dass du eine Infektion hast. Damit kann man kl. Infektionen gut hinbekommen, z. B. Pilz.
Denn wenn du einen Infektion hast ändert sich der Ph-Wert!
Kann man manchmal im Anfangsstadium mit Joghurt ausgleichen!
Kannst auch einfach mal so benutzen. Schadet nicht!

Hoff ich konnte helfen!

Gefällt mir
23. August 2007 um 14:30
In Antwort auf an0N_1237762399z

Wirklich?!?!!?
man soll keine tampons verwenden1?!?!

wieso denn nicht!?!?
das wusste ich nicht!!!

das mit dem joghurt-tampon steht ja im buch extra für schwangere...

Mit Joghurt schon... ohne nicht...
da es dann zu trocken wird und du dadurch Infektionen förderst.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers