Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leere fruchthöhle und hcg 1300 in der 7. woche

Leere fruchthöhle und hcg 1300 in der 7. woche

24. Februar 2014 um 17:21 Letzte Antwort: 25. Februar 2014 um 9:05

Weiss jemand was das bedeutet? Soll ich mich auf ein abgang einstellen??

Mehr lesen

24. Februar 2014 um 21:11

Huhu
bei meiner mittelsten waren bei 8+ gerade mal ein ganz winziger embryo mit kaum erkennbaren herzschlag man musste genau hinschauen heute ist sie bereits 2 jahre...
mein fa ging damals aber von aus das sie abgehen wird tat sie zur überraschung meines fa's aber nicht er sagte auch noch nichts damals zu mir da ich zuvor schon einen frühen abgang in der 5 ssw hatte... nichts ist unmöglich dein baby kann sich noch entwickeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2014 um 7:35

Ich war be
6+1 beim arzt und da haT man deutlch einen inhalt sehen können + herzschlag..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2014 um 7:47

...
bei mir sah man in der 7ssw auch embryo mit herzschlag.. aber ist bei jeder frau verschieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2014 um 9:05

Schwer zu sagen
Hey,
Als ich das erste mal schwanger war hat man in der 6 ssw nichts gesehen außer einer fruchthöle. Da hatte mein FA noch nichts geäußert mir aber nahe gelegt dass es nicht optimal ist. Leider war dann in der 11 ssw sicher dass es sich um eine Blasenmole (windei) handelte. D.h. die fruchthöle entwickelt sich, sprich wächst aber der Embryo ist in einem sehr frühen status vom Körper sozusagen absorbiert worden.
ich musste dann zur Ausschabung.
Ich drücke dir sehr dolle die daumen dass dein FA vielleicht nur ein etwas älteres Ultraschall gerät hat und man beim nächsten mal was sieht.

alles gute und toi toi toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper